Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Michael_He

GdP Berlin unterstützt bewaffnete Bürger

Recommended Posts

vor 5 Minuten schrieb heletz:

Das ist doch ein Fake!

Warum?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wahnsinn!

GDP ist doch die Gewerkschaft mit dem Malchow. Da werden die in Berlin aber mächtig ärger bekommen. Der Malchow wird da sicher keinen Spaß verstehen, wenn einer gegen seine Linie schwimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade die Bundes GdP hat letztes Jahr noch verlauten lassen, dass sich die Zeiten nun mal geändert haben und großkalibrige Waffen im Volk nicht zu suchen hätten.

Voll eingestimmt im politischen Canon! Bin mal gespannt wie man mit dem Gegenstoß der Berliner Gewerkschaftler umgeht.

 

Letztlich bekommt diese GdP Land auf, Land ab schon die Quittung, die Mutter Merkel sich im Herbst 17 abholen darf.

Die Mitglieder laufen scharenweise weg. Sie bleiben entweder ohne Gewerkschaft oder treten in die DPolG über.

Man spürt nur zu gut, dass auch Gewerkschaften des DGB voll auf politischen Kurs gebracht wurden und das braucht der Arbeitnehmer nur sehr bedingt ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht man auch sehr gut, wenn man die beiden, Wendt und Malchow, mal in ihren öffentlichen Aussagen vergleicht. Da kann man den Malchow schon sehr gut der SPD zuordnen.
Daß das beim Fußknecht auf der Straße nicht gut ankommt ist wohl selbsterklärend. Gerade in einem Beruf wo es nicht zu knapp täglich um die eigene körperliche Unversehrtheit geht.


Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb detlef86:

Sieht man auch sehr gut, wenn man die beiden, Wendt und Malchow, mal in ihren öffentlichen Aussagen vergleicht. Da kann man den Malchow schon sehr gut der SPD zuordnen.

Früher konnte man sagen, dass die Gewerkschaften und Verbände des Deutschen Beamtenbund (DBB) klar CDU orientiert waren.

Das sehe ich mittlerweile nicht mehr so. Wendt von der DPolG fährt da eine klare Linie gegen die Regierungsmeinung. Zwar mit viel Polemik und Medienwirble, aber er bringt die eigentlichen Probleme auf den Punkt und macht sich mächtig unbeliebt bei den Herrschenden. Die Mitglieder fühlen sich in solchen Zeiten gut verteten und darum sollte es gehen!

 

PS: Ein Herr Radek von der GdP hat auch einmal in TV-Interviews behauptet, es gäbe keinerlei gesetzliche Rechtsgrundlage für einen Schusswaffeneinsatz an der Grenze. (Gefolgt von Propagandasprech pro "wir schaffen das")

Da fasst man sich doch an den Kopf. Gerade er als Bundespolizist weiß es besser! Da wird  politisches Wunschdenken verbreitet um das Volk bei seiner Meinungsbildung zu unterstützen.

Das ist m.E. schon regelrecht unseriös! Jeder Dussel schrie anschließend aufgeregt, dass man an der Grenze gar nicht schießen darf, das hat ja einer von der Polizei im TV gesagt!

So etwas hat schon Propagangaqualität von den GdP-Genossen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 27 Minuten schrieb DatHeinz:

.... Letztlich bekommt diese GdP Land auf, Land ab schon die Quittung, die Mutter Merkel sich im Herbst 17 abholen darf.

Die Mitglieder laufen scharenweise weg. Sie bleiben entweder ohne Gewerkschaft oder treten in die DPolG über. ....

 

Mir sind die Unterschiede von der GdP noch und der DPolG nicht geläufig. Gib mal einen Hinweis wo ich mich schlau machen kann!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten schrieb heletz:

Das ist doch ein Fake!

 

Sehe ich auch so. In ein paar Stunden kommt bestimmt die Meldung, dass die Seite gehackt wurde. 

Ein solches Statement von einer Vertretung der Polizei in D ??? Eher verzehrt die Führungsebene des IS im Fernsehen live Schnitzelbrötchen. (Wiener Art!)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 3 Minuten schrieb Harry Callahan:

 

Sehe ich auch so. In ein paar Stunden kommt bestimmt die Meldung, dass die Seite gehackt wurde. 

Ein solches Statement von einer Vertretung der Polizei in D ??? Eher verzehrt die Führungsebene des IS im Fernsehen live Schnitzelbrötchen. (Wiener Art!)

 

Und der Entwurfsverfasser wird zum Registrator degradiert und in die Poststelle versetzt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Joe07:

 

Und der Entwurfsverfasser wird zum Registrator degradiert und in die Poststelle versetzt!

 

Aber in Mecklenburg-Vorpommern....

Edited by Harry Callahan

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Harry Callahan:

Ein solches Statement von einer Vertretung der Polizei in D ???

 

Eine "offizielle" Seit der GdP ist es jedenfalls schonmal nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Der glückliche. IM MV hat er weniger Kriminalität (besonders von Migranten) und sehr schöne Landschaft.

vor 21 Minuten schrieb Harry Callahan:

Aber in Mecklenburg-Vorpommern....

Ansonsten ist das nicht die GdP Berlin, sondern "nur" die Bezirksgruppe der Direktion E.

Das Statement ist nicht besonders auffällig. Es sogar lediglich ein Bericht.

Es entspricht dem gängigen Polizistenbild.

Dies ist durch Erfahrungen häufig anders als das medial verbreitete.

 

Interpol äußerte vor einiger Zeit selbiges und auch verschiedenste Polizeiführer unterschiedlichster Länder und Verantwortungsbereiche.

15825809_1781489065436938_83642770340582

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Zitat
Informationen über das Unternehmen
Ah3XbB5f3O_.png
Erstellt am 24. November 2014
 
KONTAKTINFORMATIONEN
Weitere Informationen
EF1PxBUsani.png
Info
Facebook Auftritt von GdP-Mitgliedern in der Bezirksgruppe Dir E
 
EF1PxBUsani.png
Impressum
Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:
Gewerkschaft der Polizei
Bezirksgruppe Direktion Einsatz
Berlin

E-Mail:
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
xxx.x , xxx.x, xxx.x,
Gewerkschaft der Polizei
Bezirksgruppe Direktion E
Quellenangabe für die verwendeten Fotos Gdp.de
Haftungsausschluss
1. Inhalt des Onlineangebotes
Diese Seite wird nicht durch den Landesbezirk GdP Berlin betrieben.
Die GdP Bezirksgruppe Dir E übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Bezirksgr. Dir E, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Bezirksgruppe kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Die Bezirksgr. Dir E behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb unseres Verantwortungsbereiches liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Bezirksgr. Dir E von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Bezirksgr. Dir E erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat die Bezirksgr. Dir E keinerlei Einfluss.
 
STORY
 
Hier betreuen und berichten aktive Kolleginnen & Kollegen der Referate:

- Bereitschaftspolizei
- Zentraler Objektschutz
- Gefangenenbewachung... Mehr anzeigen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und der arme Heletz dem es graut vor dem verantwortungsvollen Bürger, muss einsehen das es kein Fake ist. Wenn er seine Gehirnzellen anstrengen würde, hätte er mal andere Post's dieser Seite durchlesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb schiiter:

Der glückliche. IM MV hat er weniger Kriminalität (besonders von Migranten) und sehr schöne Landschaft.

Ansonsten ist das nicht die GdP Berlin, sondern nur die Bezirksgruppe der Direktion E.

Das Statement ist nicht besonders auffällig.

Es entspricht dem gängigen Polizistenbild.

Dies ist durch Erfahrungen häufig anders als das medial verbreitete.

 

Interpol äußerte vor einiger Zeit selbiges und auch verschiedenste Polizeiführer unterschiedlichster Länder und Verantwortungsbereiche.

 

Ich kenne persönlich keinen Polizeibeamten, der einem Concealed Carry durch Bürger positiv gegenüber eingestellt wäre. Die jedigleichen Schießfähigkeiten, die mit der Übergabe des Polizeiausweises erlangt werden, sind durch einen schnöden Zivilisten eben nicht zu erreichen, egal mit welchem Training. 

Naja - wenn ich ein Privileg hätte, würde ich auch alles dafür tun, dass es ein Privileg bleibt.... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Diese Seite wird nicht durch den Landesbezirk GdP Berlin betrieben.

 

Klare Aussage.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ich kenne wiederum einige. Die wissen, dass sie nicht allein auf der Welt sind und würden auch anderen Leuten vertrauen als nur sich selbst. Die schicken mir dann meist Familie und enge Freunde in die Ausbildung ;)

Das ist die KLientel, die sich in der Freizeit ebenfalls weiterbildet und dafür auch gern ein paar Taler auf den Tisch legen.

 

Die wissen übrigens auch ganz genau, dass wenn die K***e am Dampfen ist, sie selbst nicht zu Hause sein werden, um die eigene Familie zu beschützen.

Die denken eben einfach etwas weiter.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb schiiter:

 

Interpol äußerte vor einiger Zeit selbiges und auch verschiedenste Polizeiführer unterschiedlichster Länder und Verantwortungsbereiche.

 

 

Richtig. Aber eben nicht in D, sondern nur in denkenden Ländern, in denen die politisch verantwortlichen noch einen minimalen Restanstand haben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Insgesamt kann man sagen, daß "die GdP Berlin" das Vorhaben keinesfalls unterstützt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Nun, dieses Thema ist ja auch durchaus kontrovers zu dikutieren.

Die oberflächliche BEtrachtung hier im Forum ist häufig genug einfach nur daneben.

Man muss alles in die richtigen VErhältnisse setzen und alle Gegenheiten einfließen lassen.

Dazu müssen die Grundbedingungen genau definiert werden.

Einfach so, bringt das nämlich keinen MEhrgewinn.

 

Wir hatten in DEU früher auch Politiker, die das Waffenrecht anders definierten und auch bei den VErschärfungen klare Worte fanden, was sich nicht entwickeln soll.

Leiderwar das Gegenteil der Fall. Das ist auch der regüläre Gang der Natur. Daher muss man immer bereits den Anfängen wehren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 8 Minuten schrieb heletz:

Insgesamt kann man sagen, daß "die GdP Berlin" das Vorhaben keinesfalls unterstützt.

Woraus leitest du denn diese Schlussfolgerung ab?

Ich sehe nicht einmal einen Ansatzpunkt, welcher darauf schließen lassen könnte, ein einfacher Bericht wäre nicht genehm.

Verhängt man dort MAulkörbe zu Medienberichten?

Was in des Hetzers heletzers Welt nicht passt, darf nicht sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb schiiter:

Woraus leitest du denn diese Schlussfolgerung ab?

 

Na, aus Deinem eigenen Posting:

 

vor 28 Minuten schrieb schiiter:

Diese Seite wird nicht durch den Landesbezirk GdP Berlin betrieben.
Die GdP Bezirksgruppe Dir E übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität

 

Es handelt sich bestenfalls (!) um die persönliche Meinung des Posters AB.

 

Aber nicht um einen offiziellen Standpunkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Harry Callahan:

 

 Die jedigleichen Schießfähigkeiten, die mit der Übergabe des Polizeiausweises erlangt werden, sind durch einen schnöden Zivilisten eben nicht zu erreichen, egal mit welchem Training. 

 

Ich nehme mal an das Grün alle war

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.