WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

kontra

Worldshoot 2017 - Wer ist in den Teams?

42 Beiträge in diesem Thema

Ich glaube da haben ganz viele Andere die Buxe voll, anders kann ich mir nicht erklären, dass für den 1.Worldshoot Rifle in Russland nichtmal alle Startplätze vergeben werden konnten, die D zugeteilt bekam.

 

Im Team sind jedenfalls die Richtigen ( ich nicht und das ist auch gut so :))

 

Ich freu mich drauf

DVC

Thorsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Flat-T:

Ich glaube da haben ganz viele Andere die Buxe voll, anders kann ich mir nicht erklären, dass für den 1.Worldshoot Rifle in Russland nichtmal alle Startplätze vergeben werden konnten, die D zugeteilt bekam.

Ich verstehe Dich nicht, erklär mal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja so meint  das wohl Flat-T .... vermutlich gibts garnicht soviele die IPSC AR1x schießen und ganz billig wird der

Spaß da in Rusland hinüber auch nicht gewesen sein.

Das da jemand die Büxe voll hat man könnte im letzten Drittel landen und deshalb nicht mitgemacht hat würd ich tendenziell eher ausschließen.

 

Man muß allerdings sagen die Russen sind da sehr seviceorientiert .... alle Fragen zur "Reise" mit der Waffen wurden

dargelegt bezüglich How To Do und sogar einen "Helfer" haben Sie bereit gestellt der aktiv helfen sollte bei den Papieren falls es klemmt.

Insgesamt sehr bemüht der Russe das es zumindest an den Formalitäten nicht scheitert. :icon14:

 

 

 

bearbeitet von 2011-Jack
hurz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soll sich keiner angemacht fühlen, war eher scherzhaft gemeint. Ist halt Schade dass weniger Bewerber als Startplätze vorhanden sind. So jedenfalls mein Wissensstand.  Ist aber wirklich nicht ganz billig. Wollte aber sagen, auch ohne Kommunikation der Teams, da sind für den WS Rifle auf jeden die Richtigen drin.

 

Wie Jack schreibt, Top Organization durch den Veranstalter, habe ich bei den beiden WS Flinte in Europa nicht so erlebt.

 

Vor den Russen braucht man auch keine Angst haben ich war schon öfters da, herzliche Menschen undTop Schützen sind es auch. Sagte schon mein Opa und der wurde beim World Shoot '43 mit seinem Team in Standard Manual knapp Zweiter.

 

Grüsse an alle Ipsicer und WM Fahrer und viel Erfolg

DVC

Thorsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie, man muss man das Startgeld überweisen... und wieso muss man sich um einen Startplatz bewerben ?

Kann da etwa "Hinz und Kunz" mitschießen ?

 

Sollte es nicht so sein daß der Verband seine besten Schützen dort hinschickt und alle Kosten trägt ?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Königstiger:

Sollte es nicht so sein daß der Verband seine besten Schützen dort hinschickt und alle Kosten trägt ?

Nun die Besten gehen schon hin, nur bezahlen sie das aus eigener Tasche. ist ja kein Verband der seine Integrität für 30 Silberlinge an die Schergen verkauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Königstiger:

Wie, man muss man das Startgeld überweisen... und wieso muss man sich um einen Startplatz bewerben ?

Kann da etwa "Hinz und Kunz" mitschießen ?

Sollte es nicht so sein daß der Verband seine besten Schützen dort hinschickt und alle Kosten trägt ?

 

 

Ist ja schon ein Vorteil, dass man hier nicht mit Real Namen posten kann.

Damit nicht Hinz & Kunz dort startet, schickt der BDS primär die Besten in den Teams zur WM, der Rest geht an Schnellbucher :-)

Bei über 50 deutschen Startern und Übernahme aller Kosten (schlappe 25.000 € Startgeld) würde der Jahresbeitrag raketenmäßig in die Höhe schnellen, deshalb immer erst Gehirn einschalten und dann posten.

 

DVC  Werner

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Werner Dahmen:

Ist ja schon ein Vorteil, dass man hier nicht mit Real Namen posten kann.

(...)

DVC  Werner

 

Kann schon, muss nicht ...

Gruß Frank 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎21‎.‎03‎.‎2017 um 23:41 schrieb Werner Dahmen:

...

Bei über 50 deutschen Startern und Übernahme aller Kosten (schlappe 25.000 € Startgeld) würde der Jahresbeitrag raketenmäßig in die Höhe schnellen, deshalb immer erst Gehirn einschalten und dann posten.

 

DVC  Werner

 

Ein Verband stellt wie auch ein Verein (der nach meinem dafürhalten auch die Wettkampfstartgelder bezahlen sollte) eine Solidargemeinschaft dar, alle Mitglieder ermöglichen in diesem Fall den besten Schützen dort zu starten.

Anscheinend ist es mit nicht der Solidarität so weit her. Und was sind 25000 Euro für einen ganzen Verband ?

Oder ist es um die finanzielle Situation des Verbandes so schlecht bestellt ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb Königstiger:

Ein Verband stellt wie auch ein Verein (der nach meinem dafürhalten auch die Wettkampfstartgelder bezahlen sollte) eine Solidargemeinschaft dar, alle Mitglieder ermöglichen in diesem Fall den besten Schützen dort zu starten.

Anscheinend ist es mit nicht der Solidarität so weit her. Und was sind 25000 Euro für einen ganzen Verband ?

Oder ist es um die finanzielle Situation des Verbandes so schlecht bestellt ?

 

Bist Du BDS-Mitglied? Falls ja, hast Du in den letzten 12-15 Monaten mal den BDS Monatsbrief gelesen? Falls nicht, kurz zur Info:

 

IPSC wird seit 01/01/16 nicht mehr als gemeinnützig anerkannt. Jeder betreibende Verein und/oder Matchveranstalter gilt de facto als Wirtschaftsbetrieb. Das bedeutet, dass man Steuern auf jegliche Einnahmen bei Matches etc. abdrücken muss. Zusätzlich muss auch noch das kleinste kleine Helferlein auf einem Match mit einem offiziellen Arbeitsvertrag versehen werden und Mindestlohn gezahlt werden. Daraus ergibt sich, dass die Einnahmenseite vermutlich eher weniger wurde im genannten Zeitraum. Vorsichtig formuliert.

 

Und ja, ein Verband ist im Idealfall eine Solidargemeinschaft. Wenn der BDS bzw. die Sektion IPSC das auch umsetzen würde, dann würde das bedeuten, dass jeder brave BDS-Standardprogramm-Schütze, die Kosten für die EM/DM-Teilnahmen im IPSC mit trägt. Wäre natürlich nett, zumal es im Gegenzug in den Disziplinen aus dem Standardprogramm des BDS meines Wissens keine Folgewettkämpfe oberhalb der DM gibt, ergo auch keine Kosten in der Hinsicht. Dann nichts wie her mit der Kohle, rein ins IPSC! Ich bezweifle, dass das dem ein oder anderen gefallen würde. Ich empfinde es als nicht gerecht oder ausgewogen. Und ich schiesse intensiv IPSC. Solidargemeinschaft hin oder her.

 

Es heisst oft nicht ohne Grund: IPSC ist teuer. Da geht's aber nicht um die Investitionen in Waffen, Equipment oder sogar die Munition. Die hat man z.B. als passionierter Gewehrschütze im Rahmen des Standardprogramms auch. Ein dicker Batzen an Kosten sind die Match Fees begleitet von Reise- und Übernachtungskosten. Und das oft schon, wenn ich nur auf ein regionales Match im gleichen Bundesland fahre. Diese Kosten sind definitiv höher und fallen häufiger an als bei einem "Normal"Schützen. Und diese Kosten trägt jeder IPSC Schütze selbst, sogar bis auf EM/WM-Niveau.

 

Sage noch einer, IPSC-Schützen seien nicht nett und/oder nicht solidarisch zum Rest der BDS-Mitglieder:drinks:

 

Gruss

ALVA

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb ALVA:

IPSC wird seit 01/01/16 nicht mehr als gemeinnützig anerkannt.

 

 

Ist jetzt nicht Thema dieses Threads, aber gibt's da inzwischen Fortschritte? Der gesetzgeberische Wille scheint ja eindeutig zu sein, daß Sport gemeinnützig ist, egal ob dieser Sport jetzt von der Verwaltung als sympathisch angesehen wird oder nicht, und daß Ausnahmen von dieser Regel, wie die Gleichstellung des Schachs mit dem Sport, vom Gesetzgeber und nicht von der Verwaltung beschlossen werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Königstiger:

Ein Verband stellt wie auch ein Verein (der nach meinem dafürhalten auch die Wettkampfstartgelder bezahlen sollte) eine Solidargemeinschaft dar, alle Mitglieder ermöglichen in diesem Fall den besten Schützen dort zu starten.

Anscheinend ist es mit nicht der Solidarität so weit her. Und was sind 25000 Euro für einen ganzen Verband ?

Oder ist es um die finanzielle Situation des Verbandes so schlecht bestellt ?

Beamter? Peinliche Schnorrermentalität.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Königstiger:

Ein Verband stellt wie auch ein Verein (der nach meinem dafürhalten auch die Wettkampfstartgelder bezahlen sollte) eine Solidargemeinschaft dar, alle Mitglieder ermöglichen in diesem Fall den besten Schützen dort zu starten. Anscheinend ist es mit nicht der Solidarität so weit her. Und was sind 25000 Euro für einen ganzen Verband ?

Oder ist es um die finanzielle Situation des Verbandes so schlecht bestellt ?

Ich glaube nicht, dass Du IPSC Schütze bist, wohl auch nicht im BDS, also in diesem speziellem Forum mehr als Gast anzusehen.

IPSC ist eine internationale Disziplin und wird vom BDS weltweit vertreten, ebenso Steel Challange oder Westernschiessen.

Ausreichende Informationen über die Verbandskonstellation kann man auf der HP des BDS einsehen.

Der DMV (Deutscher Motorsport Verband) hat auch nie Startgelder für Herrn Schumacher bezahlt

 

DVC  Werner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Proud NRA Member:

 

 

Ist jetzt nicht Thema dieses Threads, aber gibt's da inzwischen Fortschritte? Der gesetzgeberische Wille scheint ja eindeutig zu sein, daß Sport gemeinnützig ist, egal ob dieser Sport jetzt von der Verwaltung als sympathisch angesehen wird oder nicht, und daß Ausnahmen von dieser Regel, wie die Gleichstellung des Schachs mit dem Sport, vom Gesetzgeber und nicht von der Verwaltung beschlossen werden. 

 

Was die Politik oder der gesetzgeberische Wille sagt, ist eines. Was subalterne Politisierer in den Finanzbehörden und (Landes-) Finanzministerien dann aber tun bzw. daraus machen  - oder genau das Gegenteil zum politischen Willen - ist wieder etwas ganz anderes.

 

Kenne keine Interna. In einem Rundschreiben an alle RO war Anfang des Jahre nur zu lesen, dass ein erstes Gerichtsverfahren in dieser Angelegenheit positiv für den BDS verlaufen sei. Wo/wie/was das Gerichtsverfahren war und wer da wie/wo erfolgreich geklagt o.ä. hat, entzieht sich meiner Kenntnis, sorry.

 

Gruss

ALVA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb ALVA:

...

Kenne keine Interna. In einem Rundschreiben an alle RO war Anfang des Jahre nur zu lesen, dass ein erstes Gerichtsverfahren in dieser Angelegenheit positiv für den BDS verlaufen sei. Wo/wie/was das Gerichtsverfahren war und wer da wie/wo erfolgreich geklagt o.ä. hat, entzieht sich meiner Kenntnis, sorry.

 

Gruss

ALVA

 

Folgenden Link habe ich auf GB gefunden: Urteil

 

 

Grüße

 

Iggy

bearbeitet von Iggy
Tippfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden