Jump to content
IGNORED

der mündige Bürger


marieluise
 Share

Recommended Posts

sind wir als deutsche gefähricher oder im umgang mit waffen weniger vertrauenswürdig als unsere Nachbarn soweit mir bekannt ist kann man in östereich wie in der  schweiz in kurzer zeit ohne viel THEATER ein gewehr erwerben um damit zb.am wochenende auf den schießstand zu gehen nur im sonnigen deutschland geht das seit den siebzigern nicht mehr wen muss ich wählen bei der nächsten wahl um das zu ändern

Link to comment
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb marieluise:

 ...nur im sonnigen deutschland geht das seit den siebzigern nicht mehr wen muss ich wählen bei der nächsten wahl um das zu ändern

 

Ich tippe mal das man hier sehr schnell die AFD empfehlen wird.. du kannst auch die Biebelfreunde oder Rentnerpartei wählen.. oder gar keinen.. es spielt quasi keine Rolle weil es keine Änderung geben wird.

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Hunter375:

... weil es keine Änderung geben wird.

 

Die Änderung ist doch jetzt schon da. ;)

 

Früher wurden "rechtspopulistische" Partien wie z.B. die Republikaner eher belächelt, Heute werden sie bereits verteufelt.

Es gehen den sog. etablierten Parteien inkl. Grüne und Linke nicht nur bereits massiv Wahlkampfkostenerstattungen verloren, sondern auch auch Posten und Pöstchen, mit denen die Parteioberen ihre will-fähigen Helferlein belohnen konnten. Der Postenverlust gefährdet die internen Strukturen der Parteien. Wieso sollte sich noch einer krumlegen, wenn es keinen Posten mehr für ihn gibt? :teu38:

 

Nur haben die Parteichefs es noch nicht verstanden, wie sie Wahlstimmenanteile wieder zurück bekommen können. Das hatten die FDP-Chefs nach deren 2-stelligen Ergebnis einst auch nicht verstanden, wie und durch wen sie das geschafft hatten, und bedankten sich mit einer katastrophalen Mehrwertsteueränderung bei den Falschen.  :mega_shok:

 

Dein

Mausebaer :bud:

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Hunter375:

...es spielt quasi keine Rolle weil es keine Änderung geben wird.

Wir haben doch bereits in immer kürzeren Abständen Änderungen.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Hunter375:

 

Ich tippe mal das man hier sehr schnell die AFD empfehlen wird.. du kannst auch die Biebelfreunde oder Rentnerpartei wählen.. oder gar keinen.. es spielt quasi keine Rolle weil es keine Änderung geben wird.

oh noo da würde mein kugelschreiber feuer fangen beim ankreutzen  AFD nein danke

Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb Mausebaer:

 

Die Änderung ist doch jetzt schon da. ;)

 

Früher wurden "rechtspopulistische" Partien wie z.B. die Republikaner eher belächelt, Heute werden sie bereits verteufelt.

Es gehen den sog. etablierten Parteien inkl. Grüne und Linke nicht nur bereits massiv Wahlkampfkostenerstattungen verloren, sondern auch auch Posten und Pöstchen, mit denen die Parteioberen ihre will-fähigen Helferlein belohnen konnten. Der Postenverlust gefährdet die internen Strukturen der Parteien. Wieso sollte sich noch einer krumlegen, wenn es keinen Posten mehr für ihn gibt? :teu38:

 

Nur haben die Parteichefs es noch nicht verstanden, wie sie Wahlstimmenanteile wieder zurück bekommen können. Das hatten die FDP-Chefs nach deren 2-stelligen Ergebnis einst auch nicht verstanden, wie und durch wen sie das geschafft hatten, und bedankten sich mit einer katastrophalen Mehrwertsteueränderung bei den Falschen.  :mega_shok:

 

Dein

Mausebaer :bud:

ja die FDP nennen sich freie demokraten aber ihre politik ist leider für normale bürger nix, obwohl sich gerade für die fdp hier eine echte option ergeben würde

Link to comment
Share on other sites

 

vor 12 Minuten schrieb marieluise:

oh noo da würde mein kugelschreiber feuer fangen beim ankreutzen  AFD nein danke

Damit bist du dann auch raus.

 

vor 9 Minuten schrieb marieluise:

ja die FDP nennen sich freie demokraten aber ihre politik ist leider für normale bürger nix, obwohl sich gerade für die fdp hier eine echte option ergeben würde

verdammte Kommunisten Liberale.

Link to comment
Share on other sites

Dieses Forum ist eigentlich voll Informationen zum Thema. Verstehe die Fragestellung darum nicht so ganz.

Es gab in der Vergangenheit aber auch etliches an direkten Anfragen an Parteien und Politiker wie zB. die Wahlprüfsteine zur Wahl des Europaparlamentes 2014.

https://german-rifle-association.de/europawahl-2014-unsere-wahlpruefsteine-zum-waffenrecht/

https://legalwaffenbesitzer.wordpress.com/2014/05/21/newsletter-22014-europa-wahl-am-sonntag-und-die-medien/

Die könnte man jetzt aus aktuellem Anlass  evaluieren und ein neues Kriterium (für jedes Kasterl einzeln) anfügen.

Nämlich die von positiven bzw. negativen Überraschungen und dem Risikofaktor, bei künftigen derartigen Anfragen angelogen zu werden. Da wäre der eine oder andere Kandidat hier schwer dunkelrot.  

 

bds-wps.jpg

Edited by horidoman
Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb Speedshooter:

Vielleicht wäre eine Partei, die die Bildung auf ihre Fahnen geschrieben hat auch keine schlechte Wahl...dann klappt das auch mit der Groß- und Kleinschreibung und den Satzzeichen...

 

Da gehen wider jemandem die Argumente aus...

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb horidoman:

Dieses Forum ist eigentlich voll Informationen zum Thema. Verstehe die Fragestellung darum nicht so ganz.

Es gab in der Vergangenheit aber auch etliches an direkten Anfragen an Parteien und Politiker wie zB. die Wahlprüfsteine zur Wahl des Europaparlamentes 2014.

 

 

Die gezeigte Grafik kann man im Hinblick auf die "Piraten" übrigens vergessen!

Das ist nicht mehr aktuell.

 

Die Piraten hatten  bei dem Thema mal einen etwas liberaleren Ansatz, aber das ist leider vorbei.

Es ist nun eine Partei des linksgrünen Spektrums geworden. Und überdies sowieso nur noch eine Splittergruppe.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube einmal gelesen zu haben das es eine EU-Richtlinie gibt, die besagt das Gewehre die vor 1881 und Pistolen die vor 1879 konstruiert wurden als Antiquität aus dem Waffengesetz herausgenommen werden müssen.

Diese ist in Deutschland auch noch nicht umgesetzt worden oder?

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Jager:

 

Da gehen wider jemandem die Argumente aus...

Nicht wirklich. Es würde nur die Lesbarkeit verbessern. Erinnert mich nur an den Genderismus. Keine Diskriminierung durch Groß- und Kleinschreibung oder böse Trennungen der Worte voneinander durch böse Satzzeichen.

Wer glaubt, dass es in unserer Buntenrepublik irgendeine Partei geben könnte, die die Interessen der LWB vertritt, dem ist nicht zu helfen. Man kann nur das vermeintlich kleinste Übel wählen. Inwiefern es dann das kleinste Übel war, stellt sich in der Zeit nach der Wahl heraus. Da muss ich immer an den ollen Bismarck denken: Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

Edited by Speedshooter
Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb duke08:

Diese ist in Deutschland auch noch nicht umgesetzt worden oder?

 

Nö. Sind noch drin, wenn auch nur um auszusagen dass Erwerb und Besitz bei einschüssigen Perkussionswaffen und allen Schusswaffen mit Steinschloss-, Zündnadel- und Luntenschlosszündung frei ab 18 ist, sofern vor dem 01.01.1871 entwickelt.

Link to comment
Share on other sites

Sagt das Entstehen von derartigem Wahn (Schreibgerät begänne zu brennen, wenn es für eine bestimmt Kennzeichnung verwendet würde) mehr über die soziale Propaganda in Deutschland, die psychologisches Konstitution der Betroffenen oder gleich viel über beides aus? :unsure:

 

Euer

Mausebaer

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Speedshooter:

Vielleicht wäre eine Partei, die die Bildung auf ihre Fahnen geschrieben hat auch keine schlechte Wahl...dann klappt das auch mit der Groß- und Kleinschreibung und den Satzzeichen...

groß klein und dann noch mit satz zeiche und dann noch die neue deutsche rechtschreibung ............also echt mal müsste mann ja erstmal deutsch in wort und schrift studieren

 

 

ps.für schreiben im job benutze ich programme ist mir sonst zu anstrengend

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Mausebaer:

Sagt das Entstehen von derartigem Wahn (Schreibgerät begänne zu brennen, wenn es für eine bestimmt Kennzeichnung verwendet würde) mehr über die soziale Propaganda in Deutschland, die psychologisches Konstitution der Betroffenen oder gleich viel über beides aus? :unsure:

 

Euer

Mausebaer

ich möchte hier ja niemandem zu nahe treten ,deshalb verkneife ich mir einen weiteren komentar zur  AFD:heuldoch:

Link to comment
Share on other sites

  • TG locked this topic
Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.