Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
rüdiger400

Presse Falschinformation zu Selbstverteidigungsmitteln warum?

Recommended Posts

Immer wieder liest man Falschinformationen in der Presse wie diese hier:

 

http://web.de/magazine/panorama/waffenschein-zahl-antraege-sprunghaft-31743592

 

Zitat:

 

Immer mehr Bürger besorgen sich einen kleinen Waffenschein, wie er für Schreckschusspistolen, Pfefferspray und Reizgas nötig ist

 

Warum behauptet man sowas-??? Ich wette die meisten Pressefuzzis haben selbst ein Gas oder Pfefferspray und müssten wissen das

dafür kein "kleiner Waffenschein" benötigt wird.

Die Presse regt sich zur Zeit (Konkurrenzangst?) über jeden kleinen Blogger auf unterstellt Bürgern perse falsch Informationen zu verbreiten

dabei arbeitet sie selbst mit Falschinformationen.:peinlich:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mach doch web.de & Co. darauf aufmerksam und berichte über deren Reaktion :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird ja auch immer gesagt das es eine trügerische Sicherheit ist, da ja das Spray einem abgenommen werden kann und gegen einen verwendet werden kann. Sag das mal einem Opfer das mit ner Axt attakiert wurde. WAS soll da eigentlich noch schlimmer werden!

Oder das die Polizei die SSW fúr ne echte hält und dich ersxhiesst. Erstens ist die Gefährdung bis die Polizei eintrifft meist erledigt. Zweitens wieviel echte Attentäter mit Waffe werden sofort nach eintreffen der Polizei sofort erschossen wenn sie nicht direkt die Pol ins Visier nehmen. Drittens, habe ich kein verteidigungsmittel, kann mich die Polizei gar nicht mehr erschiessen, weil ich schon abgemurkst, oder schwer verletzt bin.......das kannste dann direkt mit fragen.

Edited by callahan44er

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb rüdiger400:

Warum behauptet man sowas-???

 

 

Dummheit und Ideologie. Weil nicht sein kann was nicht sein darf, nämlich daß es Alternativen dazu gibt, in totaler Infantilisierung sich zusammenzukrümmen und nach dem Übervater zu rufen, der dann aber auch beim größten Bemühen erst kommen kann wenn es zu spät ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb callahan44er:

Wird ja auch immer gesagt das es eine trügerische Sicherheit ist, da ja das Spray einem abgenommen werden kann und gegen einen verwendet werden kann. Sag das mal einem Opfer das mit ner Axt attakiert wurde. WAS soll da eigentlich noch schlimmer werden!

 

Das stimmt insofern, als daß z.B. das Pfefferspray tief in der Handtasche vergraben und nie damit geübt eher ein Talisman ist denn eine Waffe. Richtet keinen Schaden an, hilft aber vermutlich auch nicht weil es nicht zum Einsatz kommen wird. Für die Sache mit dem Abnehmen ist die offensichtliche Lehre, daß man bei einem Überraschungsangriff mit bereits geschlossener Distanz nicht mit einer verdeckt getragenen Waffe droht sondern sie aus dem Ziehen heraus sofort zum Einsatz bringt. Wenn der Angreifer schnell genug ist, es sich anders zu überlegen, solange die eigene Reaktionszeit noch eine Unterbrechung des Bewegungsablaufs zum Waffeneinsatz zulässt, ist das gut für ihn. Wenn nicht halt nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann immer eine Situation nehmen in der es nichts nutzt. Wenn meine Frau abends von der Arbeit zum Auto geht hat sie das Spray in der Hand in der Jackentasche. Wenn ich im Zug bin und da kommt am anderen Ende des Abteils ein Irrer an, habe ich mit einem Verteidigungsmittel jedenfalls bessere Chancen als ohne. Eine Schusswaffe wäre sicher das non plus ultra.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb callahan44er:

... einem abgenommen werden kann und gegen einen verwendet werden kann. Sag das mal einem Opfer das mit ner Axt attakiert wurde. ...

 

Na ja,

soooo einfach ist das mit dem Abnehmen und gegen einen verwenden nun auch nicht - schon gar nicht bei einer Axt und eventuellen, deutlichen physischen Unterschieden. :closedeyes:

 

Dein

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb Proud NRA Member:

Dummheit

 

Ich kenne jemanden, der ist Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Genau so steht es auf seiner Visitenkarte drauf. Der hatte mal ein Interview gegeben und es war jemand von einer regionalen und jemand von einer überregionalen Zeitung anwesend. Die gesammelte intellektuelle Leistung bei der Berufsangabe durch die Journalisten beschränkte sich darauf, das was da steht abzuschreiben.

 

In der einen Zeitung war er von Beruf Steuerprüfer und in der anderen Zeitung war er Finanzberater.

 

:rofl:

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Die Angst vor Terroranschlägen treibt Bürger in Deutschland massenhaft in die Waffenläden. "

 

"Terroranschläge" als angebliche Begründung für das spürbare "Unwohlsein" in der Bevölkerung ist auch so eine schräge Überschrift....

 

Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass sich irgendjemand mit einer Gaspistole gegen einen Selbstmordattentäter schützen will. Gegen gewisse neuere Formen der boomenden Alltagskriminalität hingegen schon. Aber die gibt es ja offiziell gar nicht.

 

Abs4 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Absehen4:

 

Genau diesen lügnerischen Bericht - exakt diesen - habe ich heute auf SAT 1 in den Nachrichten gesehen!

Mit genau diesen Graphiken, die suggerieren, daß Pfefferspray KWS-pflichtig sei.

 

Wenn Journalisten für ihre Lügen und Falschmeldungen belangt werden würden wie Angehörige anderer Berufe, könnten sie wohl kaum ihre Berufshaftpflicht noch bezahlen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was einem so ein Profi wohl sagt wenn man sich nicht mehr anschnallen will weil man ja mit klemmendem Gurtschloss im Auto ertrinken könnte?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb rüdiger400:

Warum behauptet man sowas-??? ..

 

Vielleicht weil man dumm ist ?

 

Oder zu faul die Unterschiede zu verstehen und zu vermitteln ?

 

Im größten Teil unserer Qualitätsmedien wird versucht die schnelle Mark zu machen; da ist keine Zeit für Recherche, Überprüfungen, Einarbeiten - Schnelle markante Schlagzeile = Asche !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also im Artikel auf er Welt hinter dem Link ist der Teil anscheinend korrigiert:

 

Zitat

Ein deutliches Indiz dafür ist eine erhebliche Nachfrage nach dem "kleinen Waffenschein" für Reizstoff- und Schreckschusswaffen.

 

War wohl tatsächlich nur Unwissenheit eines informierten Journalisten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb BlackBull:

 

Vielleicht weil man dumm ist ?

 

Oder zu faul die Unterschiede zu verstehen und zu vermitteln ?

...

Weil der Geldgeber es so will?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das es auch anders geht - unaufgeregt und sachlich, ohne Polemik und das sogar als Aufmacher auf der Titelseite - zeigt die "Welt am Sonntag".

 

Hat mich positiv überrascht, dass es noch Journalisten gibt, die ihren Lesern Informationen liefern und keine fertigen Schlußfolgerungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb jaeger7-de:

Das es auch anders geht - unaufgeregt und sachlich, ohne Polemik und das sogar als Aufmacher auf der Titelseite - zeigt die "Welt am Sonntag".

 

 

 "Welt" und "WaS" haben mich in letzter Zeit ohnehin öfter mal positiv überrascht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lese dort nicht nur die Artikel, sondern auch die Kommentare der Leser zu den Artikeln! :dirol: 

Da wird zunehmend

  • immer mehr Qualität und Objektivität eingefordert sowie
  • Dummschwatz und Tendenz bloß gestellt.
  • :bud:

Ob das Feed Back direkt bei den Autoren landet, glaube ich zwar nicht. Da die Kommentare aber auch moderiert werden, wird die Schreiber und Redaktionen schon ein gewisses mittelbares Feed Back erreichen. :rolleyes:

 

Dein

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin inzwischen soweit, daß ich bei interessanten Artikelüberschriften erst einmal die Kommentare lese. Daran sehe ich dann, ob es sich lohnt auch den Artikel zu lesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.