Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
callahan44er

Neues Sicherheitskonzept, Reservearmee?

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb chief wiggum:

Da jetzt unlängst ein deutscher Trottel* nach dem Waldschiss halb La Palma angezündet hat, dürfte das mit dem abgebildeten Gutschein jetzt auch obsolet sein.

Den gibt es ab sofort nur noch mit Sachkundenachweis und Bedürfnis, wobei man beweisen muss das man regelmäßig in den Wald geht und dabei dann auch wirklich scheißen muss.

Stimmt! Erschreckenderweise gibt es in den deutschen Krisevorsorge- und Zivilschutzüberlegungen immer noch keine verbindlichen Regeln für das Abfackeln von Fürzen im Wald! Verantwortungsloser gehts wohl nicht mehr!

:munky2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb chief wiggum:

Da unlängst ein deutscher Trottel* nach dem Waldschiss halb La Palma angezündet hat, dürfte das mit dem abgebildeten Gutschein jetzt auch obsolet sein.

Den gibt es ab sofort nur noch mit Sachkundenachweis und Bedürfnis, wobei man beweisen muss das man regelmäßig in den Wald geht und dabei dann auch wirklich scheißen muss.

 

(...)

 

Sozusagen das "braune Abitur"!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb VP70Z:

Da praktisch niemand doppelte Wasserleitungen verbaut hat kann das doch nur bedeuten, daß man von derart kontaminiertem Trinkwasser (oder schlicht abgeschalteter Trinkwasserversorgung, wie war das mit der Energiewende?) ausgeht, daß man evtl. vorhandenes Leitungswasser nicht mal mehr zum runterspülen der Losung verwenden wird können. 

 

Das ist sicher ein Szenario. Das wahrscheinlichere Szenario dürfte sein, dass die Pumpen in den Wasserwerken still liegen, weil der Strom weg ist. Dann gibt es kein Wasser mehr aus den Wassehähnen.

 

Es gibt vom Bund ein Dokument - über 100 Seiten lang - wo man mal untersucht hat, was passieren würde, wenn es großflächigen Stromausfall gibt (ist bestimmt hier im Survival Forum irgendwo verlinkt, dürfte sich aber auch per Google leicht finden lassen, habe ich gerade nicht die Zeit für). Eine deutlich verdichtetere Version gibt es für ein Szenario Berlin / Brandenburg. Da ist sowei ich mich erinnere die Rede davon, dass der Nostrombetrieb der Wasserwerke nur einige Stunden hält und mit reduziertem Druck arbeitet. In Berlin kann man dann Wasser nur noch bis in den dritten oder vierten Stock bekommen.

 

Die Details dieser Diskussion gehören aber eher ins Survival Forum als hier ins Lobby Forum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten schrieb horidoman:

 

Ich denke, bei diesem "Zivilschutzkonzept" geht es einzig und alleine darum, etwas vorzutäuschen!

Das mag ja sein, warum aber der Bezug auf die Nutzung von Regenwasser?

Hier wird mE etwas erlaubt, was normalerweise nicht geht (darf).

 

http://www.info-regenwasser.de/index.php?id=regenwasser_rechtliches1&no_cache=1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb jimmypop:

Das mag ja sein, warum aber der Bezug auf die Nutzung von Regenwasser?

Hier wird mE etwas erlaubt, was normalerweise nicht geht (darf).

http://www.info-regenwasser.de/index.php?id=regenwasser_rechtliches1&no_cache=1

 

Das kann man auch als Anzeichen einer zerbröselnden Ordnung deuten, bzw als Rat oder Hilflosigkeit. Dass ich in einer Krisenlage jeden Tropfen Wasser benutze, den ich auftreiben kann, ist für mich klar und wehe dem, der mich daran hindern will. Der Krieg macht bekanntlich seine eigenen Gesetze, ein Krisenfall oder Zivilschutzfall auch.

Hier sind Politiker am Werk, die mit der Bevölkerung wie mit kleinen Kindern reden, weil sie selber mit der Logik eines Kindes an Probleme herangehen! Thats it!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb horidoman:

 

:rofl:
Die letzten beiden Punkte erklären eigentlich alles um was es der Regierung hierbei geht!

Das Lesen aller anderen Punkte kann man sich dann sparen: 

 

Die Regierung setzt zudem auf die „Eigenverantwortung und Selbstschutzfähigkeiten" der Bevölkerung.

Lese ich das richtig,kommt jetzt die Anerkennung auf Selbstschutz ? Stell schonmal´n Antrag!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 5.8.2016 um 09:44 schrieb jimmypop:

Ich glaube, das ist wegen der Abwassergebühren. Die richten sich ja in der Regel nach dem Frischwasserverbrauch.

[...]

Ja, auch.

Am 5.8.2016 um 09:44 schrieb jimmypop:

[...]

Aus diesem Grund darf man kein Brunnen- oder Regenwasser verwenden.

Nein, ist nicht verboten.

Was glaubt ihr eigentlich, in welchem Land ihr lebt?

Hier ist alles ordentlich geregelt (Naja, fast...).

Lest mal die DIN 1988, besonders Teil 400, natürlich auch DIN EN 806 in Verbindung mit DIN EN 1717.

Und die kommunale Wasserverordnung, die Satzung des Wasserversorgers, die landestypischen Bestimmungen zum Gewässer- und Landschaftsschutz, etc. pp.

Aber immerhin wissen wir jetzt, dass unsere Regierung lockerer wird und wir im Katastrophenfall im wahrsten Sinne des Wortes auf die Gesetze schei$$en dürfen.

Hm, wird dann wohl eh jeder tun.

 

Edited by fa.454

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 5.8.2016 um 11:44 schrieb horidoman:

Hier sind Politiker am Werk, die mit der Bevölkerung wie mit kleinen Kindern reden, weil sie selber mit der Logik eines Kindes an Probleme herangehen!

 

Das ist offensichtlich.

 

Im Krisenfall werden diese sich in Embryonalstellung versuchen durchzuwursteln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Krisenfall lässt man sich in die Toscana ausfliegen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heiße Luft, noch nicht einmal wert als Placebo bezeichnet zu werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb erstezw:

Heiße Luft, noch nicht einmal wert als Placebo bezeichnet zu werden.

 

Yep. Außerdem müsste man die ROE der Polizei anpassen. Solange 70 Araber den Polizisten zuschreien können "Haut ab, dass ist unsere Straße!" ohne dafür richtig aufs Maul zu kriegen nützt auch mehr Personal nichts.

 

Naja, die PVB werden eine steile Lernkurve hinlegen müssen, um sich anzupassen. Das geht nur mit Rückendeckung von breiter Mehrheit aus Politik und Bevölkerung. Das beste, was überhaupt noch in diesem Verbrechermerkelland hinzukriegen ist sind US-amerikanische Verhältnisse wie in den Ghettos der Großstädte.

 

Das schlechteste wage ich gar nicht mir auszumalen.

 

Jedenfalls wird Deutschland wie ich es kenne (geb. Mitte der 60er in Westdeutschland) nicht mehr wiederzuerkennen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb JasperBeardley:

 

Yep. Außerdem müsste man die ROE der Polizei anpassen. Solange 70 Araber den Polizisten zuschreien können "Haut ab, dass ist unsere Straße!" ohne dafür richtig aufs Maul zu kriegen nützt auch mehr Personal nichts.

 

http://www.welt.de/politik/article157610623/Die-Justiz-ist-machtlos-gegen-diese-Parallelgesellschaften.html

 

"Die Justiz ist machtlos gegen diese Parallelgesellschaften"

 

Hallo, die Herren Innen- und Justizminister......aufwachen !!! 

 

:mad:

Abs4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man wollte könnte man es ändern. Offenbar will man aber nicht und steigert statt dessen konsequent den Druck im Kessel.

Wer auch immer "man" ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 1 Stunde schrieb JasperBeardley:

 

Yep. Außerdem müsste man die ROE der Polizei anpassen. Solange 70 Araber den Polizisten zuschreien können "Haut ab, dass ist unsere Straße!" ohne dafür richtig aufs Maul zu kriegen nützt auch mehr Personal nichts.

...

Naja, die PVB werden eine steile Lernkurve hinlegen müssen, um sich anzupassen. Das geht nur mit Rückendeckung von breiter Mehrheit aus Politik und Bevölkerung.

Das Problem liegt weniger an der Polizei, als an Justiz und Politik. Die Polizei ist in der Lage solche Lagen zu bewältigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Absehen4:

http://www.welt.de/politik/article157610623/Die-Justiz-ist-machtlos-gegen-diese-Parallelgesellschaften.html

 

"Die Justiz ist machtlos gegen diese Parallelgesellschaften"

 

Hallo, die Herren Innen- und Justizminister......aufwachen !!! 

 

:mad:

Abs4

 

 

Durch die Flüchtlinge wird Deutschland religiöser, bunter, vielfältiger und jünger. Diese Ansicht vertrat die EKD-Synodale und Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, bei der Aussprache zum EKD-Ratsbericht am 9. November vor der Synode in Bremen. Ihr zufolge profitiert die Gesellschaft von den Asylbewerbern: „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt.“ Durch die Zuwanderung bekämen Unternehmen die benötigten Fachkräfte. Es sei eine schöne Ironie der Geschichte, dass Flüchtlinge künftig die Renten von Wählern der „Alternative für Deutschland“ (AfD) bezahlten.

 

Quelle: Rede vom 9.November 2015

 

(war der 9. November nicht der "deutsche Schicksalstag"? Leider ging das meistens schief...)

 

https://de.wikipedia.org/wiki/9._November_(Deutschland)

 

Beispiele:

 

 
Edited by JasperBeardley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, nachdem unsere Verbrecherpolitiker fünf Jahre Zeit hatten alles an über Jahrzehnten gewachsenen Strukturen in der Bundeswehr zu zerschlagen, kommt jetzt, oh Wunder, die Wiedereinführung der Wehrpflicht wieder als Thema auf den Tisch.

 

Die Bundesregierung plant in ihrem neuen Konzept zur zivilen Verteidigung auch mit dem Wiederaufleben der vor fünf Jahren ausgesetzten Wehrpflicht. Das geht aus einem Unterpunkt des Konzepts des Innenministeriums hervor, in dem es um zivile "Unterstützung der Streitkräfte" für den Fall geht, dass Deutschland etwa im Rahmen von Nato-Einsätzen das Bündnisgebiet an dessen Außengrenzen verteidigen muss. Der Entwurf des Konzepts soll am Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

 

Quelle: http://www.n-tv.de/politik/Regierung-denkt-an-Rueckkehr-zur-Wehrpflicht-article18479171.html

 

Werde meinem Sohn, der bald ins wehrfähige Alter kommt, dann nahelegen den Wehrdienst zu verweigern. DAS hätte ich mir vor 16 Jahren bei seiner Geburt so nicht träumen lassen. Aber was solls? Neue Lage, neuer Auftrag!

 

Oder, Schulz?

 

hqdefault.jpg

Edited by JasperBeardley

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb JasperBeardley:

Oder, Schulz?

 

 

Ach, das ist doch bloß die Luftwaffe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb karlyman:

 

Ach, das ist doch bloß die Luftwaffe.

 

Lass ma, die haben auch gekämpft, damals.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb karlyman:

 

Ach, das ist doch bloß die Luftwaffe.

Mit dem Hinweis darauf, welcher Teilstreitkraft die Fallschirmjäger damals angehört haben bringst du jeden von denen entweder zum Schweigen oder auf die Palme...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎27‎.‎07‎.‎2016 um 10:18 schrieb südwest:

Gesetze werden seit Jahr und Tag für die da oben gemacht, um Pfründe zu sichern.

Ein Gesetz das MIR weiterhilft - moment ich überleg mal....................................... will mir jetzt partou nicht einfallen.

 

Mir ist eine Gesetzesänderung, über die ich mich gefreut habe und bestimmt auch viele andere hier im Forum bekannt. Es war die Abschaffung des alten Anschein-Paragrafen im Waffengesetz. Bis 2003 waren alle militärisch aussehenden Halbautomaten komplett verboten. Wurde von rot-grün beschlossen. Vermutlich haben die damals nicht gewusst, über was sie abstimmen. Ist aber wirklich nur eine Ausnahme. Im Allgemeinen gebe ich Dir recht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 4 Minuten schrieb bdsschütze:

Es war die Abschaffung des alten Anschein-Paragrafen im Waffengesetz. Bis 2003 waren alle militärisch aussehenden Halbautomaten komplett verboten. 

Und um welchen Preis? Und: Es gab schon Ausnahmen, jedenfalls in einigen Bundesländern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.8.2016 um 11:42 schrieb schiiter:

... Die Polizei ist in der Lage solche Lagen zu bewältigen.

 

Dein Wort in Gottes Gehörgang... das kommt wohl sehr stark auf die Gegend an, in Bayern sicher, in Berlin sicher nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

So lange sie sich das nicht traut weil "man" immer nur die nächste Beförderung durch absitzen und reinkriechen abwartet statt durch Leistung (Tahrir Platz zu Kölle u.a.m.) nützt das dem kleinen Steuermichel wenig. Nur der Personenschutz inkl. Einkaufstüten tragen für die Sippe klappt bestens.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.