Jump to content
IGNORED

Novo "Generalverdacht gegen Waffenbesitzer" Katja Triebel


Zeb Carter
 Share

Recommended Posts

Aus obigen Artikel:

 

Zitat

Die US-Kulturhistorikerin Rebecca Solnit beschreibt dies als „Panik der Eliten“. 1 Sie glaubt, dass Politiker hier von sich auf andere schließen; man wird nicht mächtig, wenn man sich wie der durchschnittliche Bürger benimmt. Die Bevölkerung ist jedoch – wie die Katastrophenforscher der letzten 60 Jahre und auch die Statistiken der Polizei empirisch belegen – in der überwiegenden Mehrheit altruistisch und besitzt einen „Bürgersinn“.

 

Link to comment
Share on other sites

Ich finde das Interview sehr gut und würde mir wünschen das sowas mal in den großen Blättern abgedruckt wird. Aber Frau Triebel wird so langsam in der Medienwelt wahrgenommen und ist imho fast die einzige Person die wenigstens ab und an eingeladen wird oder interviewt wird. ich kann nur sagen; Danke und weiter so 

Ansonsten agiert unsere " Lobby " ja eher im stillen, wenn überhaupt.......................

Peter

Link to comment
Share on other sites

Ich freue mich über jeden positiven Beitrag, der in Medien erscheint, die sonst nicht viel mit Waffen am Hut haben. Es ist ein Anfang und mit etwas Glück finden die Argumente dann mit der Zeit auch eine weitere Verbreitung. Steter Tropfen höhlt den Stein.
Allerdings ist es schade, daß sich die bezahlten Verbandsfunktionäre so zurückhalten. Öffentlichkeitsarbeit sollte eigentlich zu deren Kernaufgaben gehören.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Am 3.8.2016 um 10:34 schrieb Zeb Carter:

Ich freue mich über jeden positiven Beitrag, der in Medien erscheint, die sonst nicht viel mit Waffen am Hut haben. 

Junge Freiheit vom 16. 8. 16:

Zitat

Die Gängelung der Bürger beenden 
Für ein liberales Waffenrecht auch in Deutschland: Die German Rifle Association schießt mit treffenden Argumenten

https://jungefreiheit.de/service/archiv?artikel=archiv16/201635082674.htm

 

Eine bemerkenswerter Artikel und Zusammenfassung der realen Hintergründe und Verhältnisse, die in den Mainstream-Medien selten oder gar keine Erwähnung finden.   

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.