Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Empty8sh

Britischer Starkoch Gordon Ramsay jagt Wildschwein und Tauben

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wir hatten ja schon öfter Diskussionen, warum Prominente sich nicht mit Schießsport oder Jagd identifizieren wollen.

 

Der Starkoch Gordon Ramsay ist ja eigentlich eine Art Dieter Bohlen, vom Temperament und der Frisur her. Noch dazu ein Brite.

 

Da wundert es einen doch doppelt, dass man eine Jagd auf Schwarzwild ohne jegliche Vorurteile darstellen kann.

Ohne Rum-Gemecker schießt er eine Browning BAR II in Realtree-Camo sowie eine H&K USP .45 für Fangschüsse.

Der jagdliche Teil ist jetzt nicht der aller realistischte, aber es werden Schäden und Spuren des Schwarzwilds gezeigt, sowie die Schwierigkeit, diese vor die Büchse zu bekommen.

Am Schluss wird das erlegte Keilerchen (aus einer Lebendfalle) fachgerecht zerlegt und komplett bei einem Barbecue aufgefuttert.

 

 

 

Eine Jagd auf tauben ist auch mit dabei. Geschossen wird mit einer halbautomatischen Beretta Flinte. Die Schießkünste lassen etwas zu wünschen übrig, aber dafür holt er das durchs Kochen wieder raus.

 

 

 

 

Ein Brite bringt einen ausgewogenen Bericht zu Waffen und Jagd, man mag es nicht glauben. GEHT DOCH!

 

Beste Grüße

Empty8sh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn er in seinen Shows ein harter Knochen ist:

Die Spannung und das Schöne an der Jagd zur Fleischbeschaffung bringt er sehr gut rüber !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja in ner Falle gefangene Sau. Ok ich bin (Loden)Jockel, bevor ich so jage kauf ich mein Fleisch beim Discounter.

Hillibillyjagd halt.

 

Ich kann dem NICHTS pro jagd abgewinnen oder sonstige Bereicherungen feststellen.

 

Finde es im gegenteil kontraproduktiv.

Aber so ist es halt - dem einen gefällt es dem anderen halt NICHT

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb südwest:

Naja in ner Falle gefangene Sau. Ok ich bin (Loden)Jockel, bevor ich so jage kauf ich mein Fleisch beim Discounter.

Hillibillyjagd halt.

 

Ich kann dem NICHTS pro jagd abgewinnen oder sonstige Bereicherungen feststellen.

 

Finde es im gegenteil kontraproduktiv.

Aber so ist es halt - dem einen gefällt es dem anderen halt NICHT

 

 

 

Du kannst gerne eine mehrstündige Reportage über deinen Jagdstil machen und auf Youtube veröffentlichen. Wenn du 2,5 Millionen Views und 2,0 Millionen Subscriber hast, können wir weiterreden.

 

Da wird einmal von einem nicht in der Industrie/Sport/Hegering Initiierten ein positiver Bericht gemacht, und trotzdem passt es wieder nicht. Kein Wunder, dass die Politik mit uns machen kann, was man will und der Nachwuchs davonläuft.

 

Beste Grüße

Empty8sh

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachwuchs haben wir mehr als genug.

Und was die Hegeringe so propagieren - meistens große Politik ohne Substanz - gebe ich Dir uneingeschränkt recht.

 

Youtube ist die Messlatte für junge Jäger wie für Dich.

Pachte mal ein eigenes Revier, fang mal das Hegen an, lege Wildäcker an, invesitiere ZEIT und GELD in DEIN Revier, dann siehst Du die andere Seite der Medallie.

Kannst aber gerne mal ein Youtube Video einstellen- lautet:  Mit Empty8sh im Revier (Lebensraumverbesserung, und Rückzugsgebiete für Wild und bedrohte Arten)

 

 

Nimms mir nicht übel  : Geh raus spielen, mach Dich aber nicht schmutzig!

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb südwest:

Nimms mir nicht übel  : Geh raus spielen, mach Dich aber nicht schmutzig!

 

Ich bin Biologe mit Experimentalflächen im Alpenraum, früher war ich viel im Mittelgebirge unterwegs. Ich habe vielleicht keine Wildäcker angelegt, aber über Jahre Forschungsflächen im unzugänglichen Gebiet betreut und instandgesetzt. Erzähl mir nichts vom im Dreck buddeln.

 

Ich verstehe nicht, warum man nicht dankbar ist für so eine positive Berichterstattung. Natürlich ist das ganze nicht 100% realistisch und vermutlich haben Sie ihm ein vorher eingefangenes Schwein passend hingestellt. Der wird auch maximal 15min durch den Wald gestreift sein, sich dann 15min zu einem fast fertigen Gericht hingestellt haben und nach einem Drehtag wieder abgehaut sein.

 

Aber es kommt gut rüber und erklärt gerade die Jagd auf eine brutal ehrliche, aber für den Normalbürger verdauliche Art. Es stellt ja niemand deine Arbeit und Mühen in Frage. Für mich klingt das eher nach Futterneid, wo jemand einfach die Macht von Youtube und sozialen Medien nicht wahrhaben will und sich dann aufregt, dass die Fuzzis Millionen damit machen.

 

Beste Grüße

Empty8sh

Share this post


Link to post
Share on other sites

zum thema "schweinejagt in usa"...

 

die gelten da als extremes beispiel für eine "schädliche, eingeschleppte art" die dort zig millionen anschäden verursachen!!!

daher kann ich das mit der jagt IN der falle voll verstehen, denn für die gilt: hauptsache sie können dezimiert werden!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am Freitag, 1. Juli 2016 um 17:36 schrieb Sebastians:

Auch wenn er in seinen Shows ein harter Knochen ist:

Die Spannung und das Schöne an der Jagd zur Fleischbeschaffung bringt er sehr gut rüber !

Schmecken überhaupt Tauben? (manche nennen sie flegende Ratten die alles vollsch..)??:gr1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Empty,

da gibts auch deutsche Beispiele.

Man mag sicher drüber streiten ob berühmt oder "Star" aber zum Thema Jagd und indirekt damit auch zu Waffen sagt z.B. Tom Angelripper (Sodom) auch seinen Teil:

https://wildehunde.de/wilder-metaller/

 

Nach unten gescrollt kommt das Video- Interview.

 

Mal die Person, Musik und andere Befindlichkeiten aussen vor gelassen und einfach objektiv anschauen.

Vielleicht auch einfach mal den erzkonservativen traditionsheischenden teutschen Waidmann für 10 Minuten vergessen.

 

Übrigens war eines der interresantesten Dinge auf der diesjährigen Jagd und Hund in Dortmund die Reaktionen und Kommentare auf den Stand und die Zeitschrift "Wilde Hunde". Man bekommt durchaus eine neue Sicht auf einen Teil der deutschen Jägerschaft......

Edited by chapmen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7/1/2016 um 18:07 schrieb Valdez:

Naja in ner Falle gefangene Sau. Ok ich bin (Loden)Jockel, bevor ich so jage kauf ich mein Fleisch beim Discounter.

Hillibillyjagd halt.

 

Ich kann dem NICHTS pro jagd abgewinnen oder sonstige Bereicherungen feststellen.

 

Finde es im gegenteil kontraproduktiv.

Aber so ist es halt - dem einen gefällt es dem anderen halt NICHT

 

 

Ich muss als junger Sportschütze immer mehr feststellen, dass es keine anderen Betätigungen wie den Schießsport und die Jagd gibt, wo einige Puritaner anderen Leuten ihr Hobby so madig machen, wenn sie es nicht nach deren genauen Vorstellungen durchführen. Von den entgeisterten Blicken, wenn jemand auf dem Schießstand sagt, dass er das nur aus Spaß und nicht aus sportlicher Ambition macht, bis zu den "Lodenjockeln", die sich selbst mehr als modernen Adel, als als Hobbyist sehen.

Ich stelle mir gerade vor, wie ich als passionierter Computerspieler einem Typen der Candy Crush auf dem Handy spielt sage, dass er doch eine Schande für die Spielerzunft sei und sowieso garnicht wisse was wirkliches Spielen eigentlich bedeute. Verrückte Welt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Was sagst du dann zu dem Lodenjockel der funktionelle Naturstoffe trägt und dabei ganz in der Natur ist?

Vllt. sollte man sich langsam von seinen altbackenen Voruteilen lösen-und siener Plastikjacke.;)

 

Nebenbei erinnere ich gern an die ZDF Serie "Beff Buddies" und Folge 2 Wildschweinjagd.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 1.7.2016 um 23:24 schrieb Empty8sh:

 aber für den Normalbürger verdauliche Art.

Beste Grüße

Empty8sh

:sdb79248:Datt haste aber schöön jesacht!

Gruß

Mampfceschmatztopf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.