Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
zickzack

Kleine Macke an der Mündung

Recommended Posts

Servus,

ich habe heute einen neuen Unterhebelrepetierer in .22lr bekommen (online bestellt). Leider hat er einen kleinen Macken an der Mündung. Da der Mündungsbereich maßgeblich die Präzision beeinflussen kann, bin ich mir unsicher was ich machen soll. Was meint ihr? Harmlos oder reklamieren?

post-3744-0-12919000-1453411339_thumb.jp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst mit Aceton entfetten!

Mit Klever - Schnellbrünierung mittels eines getränkten Ohrstäbchen (nicht tropfend) nachbrünieren, 1 Min, wirken lassen, dann feucht abwischen und anschließend ölen - fertig.

Dann sich freuen, ein Bier oder Wein trinken, die Frau und das Gewehr küssen und alles ist gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht nach abgeplatzter Brünierung aus. Wenn das keine Schramme im Material ist, kann da nicht viel passieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht nach abgeplatzter Brünierung aus. Wenn das keine Schramme im Material ist, kann da nicht viel passieren.

Sorry,aber Brünierung platzt nicht ab. Es ist eine durch einen chemischen Prozess hervorgerufene Schwärzung des Materials (Stahl). Keine Farbe!

Die Stelle an der Laufmündung hat scheinbar einen kleinen Schlag bekommen und punktuell wurde dabei die Schwärzung entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum war mir kurz nach dem Absenden der Antwort klar, dass das irgendwie kommen musste ? Ja, ja, es ist keine Farbe, ab ist aber trotzdem ab, also mechanisch angeeckt, Ergebnis ist das Gleiche. Aber schön, dass du Brünierung erklären konntest.^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ausprobieren, ob die Waffe vom Sandsack adäquat schießt. Dann weitere Schritte planen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So what ?...

Wenn dieser kleine Schönheitsfehler die Präzision des Laufes tatsächlich beeinflussen sollte, dann geschieht das lediglich in so geringem Maße, dass du es aus DIESEM Gewehr ehe nicht bemerken wirst.

Also...alles gut.

Nachtrag: Bei ´nem .22er UHR wäre diese Mündung so ziemlich das letzte, worüber ich mir Gedanken machen würde.

Edited by Delgado

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie ich das auf dem Bild sehe ist die eigentliche Mündung unversehrt.

Also nicht darüber nachdenken sondern über das Gewehr freuen.

Die helle Stelle mit den bekannten "Brüniermitteln" nachbehandeln bringt nix.

Eine Tauchbrünierung ist alkalisch und die Schnellbrüniernittel sind sauer.

Man versaut sich damit mehr gute Brünierung im Umfeld der Schadstelle als es hilft.

Allerdings gibt es in den Blauen Flaschen (Birchwood) auc das Alu Black.

Ist für Aluminium zum ausbessern absolut nonsense.

Aber zum Nachbessern von kleinen Macken auf brünierten Stahlflächen allererste Sahne.

Natürlich vorher mit Aceton reinigen - Lackverdünner ist Käse.

Gruß

oswald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann von einen Reinigungsbürstchen stammen, das Drahtgeflecht (Kern) hat geschäuert, beim zu heftig raus und rein führen und dabei abgerutscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die billigste und schnellste Lösung, tun wie ein Bixer! Einmal kurz mit schwarzem Edding tupfen.

Piet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke an alle für die zahlreichen Antworten :icon14:

Ausprobieren, ob die Waffe vom Sandsack adäquat schießt. Dann weitere Schritte planen.

Was ist adäguat bei dieser Waffe? Ist mein erster UHR, daher weiß ich nicht was für Schußbilder man erwarten kann?


Nachtrag: Bei ´nem .22er UHR wäre diese Mündung so ziemlich das letzte, worüber ich mir Gedanken machen würde.

Was ist den noch "kriegsentscheidender" bei einem UHR (in .22lr) als die Mündung bzw. Lauf?

Kann von einen Reinigungsbürstchen stammen, das Drahtgeflecht (Kern) hat geschäuert, beim zu heftig raus und rein führen und dabei abgerutscht.

Ist eine Neuwaffe und ungeschossen.

Edit: Der kleine Macken stört mich optisch nicht, es geht mir nur darum ob er eventuell die Präzision negativ beeinflussen könnte.

Edited by zickzack

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zickzack,

du betonst hier immer wieder die mögliche Präzision, daher hoffe ich dass du die Waffe nicht für eine reine Präzi-Disziplin gekauft hast. Dann wäre es ein totaler Fehlkauf...aber eine Zigarettenschachtel sollte auf 50m schon zuverlässig zu treffen sein...nur mal jetzt so als grobe Größenordnung.

Trotzdem: In dynamischen Disziplinen kannste damit ´ne menge Spaß haben. "Kriegsentscheidend" ist da eher die zuverlässige Funktion.

Hierzu lohnt es sich auch durchaus mal verschiedene Munitionssorten zu testen. Ausserdem sollte der Repetiervorgang schön geschmeidig verlaufen, was allerdings i.d.R. etwas Nacharbeit erfordert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die billigste und schnellste Lösung, tun wie ein Bixer! Einmal kurz mit schwarzem Edding tupfen.

Piet

Edding??? Bei Kontakt mit Öl und Tuch ist der Edding sofort wieder runter !

So etwas kann man bei Kunden zwecks Täuschung und Vertuschung machen, wenn die nach dem Kauf sofort in den Flieger nach Argentinien steigen und nie wiederkommen....

Am Khyberpass würde man so einem "Bixer" die Hand abhacken...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Urin aus dem Mittelstrahl sollte vortrefflich helfen. Hat früher mal der Jean propagiert...

Gruß, Patrick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Händler hat anstandslos die Waffe getauscht. Sollte er hier mitlesen, vielen Dank dafür!

Bis auf den Abzug bin ich nun voll zufrieden. Dieser geht etwas schwer und kriecht etwas. Gibt es BM die sowas überarbeiten?

Ach ja, bei der Waffe handelt es sich um eine Mossberg 464.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.