Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Michael_He

Active shooter in Kalifornien

Recommended Posts

Sowas ist immer die Voraussetzung, um im Nachhinein Verschärfungen fordern zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die ersten Forderungen von "demokratischen" Politkern kamen bereits 30 Minuten nach den ersten Meldungen. Obama 1 Stunde 20 Minuten.

War ja klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei NBC beschreien sie tatsächlich eine Nachahmeraktion.
Diese Trottel.

Einzig und allein auf Schlagzeilen aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Polizei geht von bis zu 3 Tätern aus. Das schaut für mich aus der Ferne eher wie eine Drogensache aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

The San Diego Tribune reports:

Riverside police dispatchers have broadcast a general advisory that the suspects involved in the shootings in San Bernardino may have fled in a black GMC Yukon, heading northbound on Waterman Avenue, roughly 40 minutes ago.

The broadcast indicated there were unconfirmed reports the suspects were male and of Middle Eastern origin, armed with AK-47s and wearing body armor.

Quelle:

http://pamelageller.com/2015/12/middle-eastern-males-sought-in-sanbernadino-mass-shooting-at-christmas-party-12-confirmed-dead.html/

Edited by Raiden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade in N-TV, Obama fordert wieder einmal schärfere Waffengesetze. Es könne nicht sein, dass man einfach so in einem Laden eine Schusswaffe kaufen könne, soll er angeblich laut N-TV gesagt haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und IS Anhänger folgen natürlich dem Gesetz wie man es in Paris gesehen hat.

Langsam frag ich mich ob Obama und die gleichen in der EU Kommission nicht das Ziel haben unsere Gesellschaft zu zerstören mit dem ersten Schritt uns wehrlos zu machen, denn so geistlich behindert kann niemand sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Gesetze sind sinnlos, wenn Waffen beliebig verfügbar sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gesetze sind sinnlos, wenn Waffen beliebig verfügbar sind.

Nun legale Waffen sind in der Volksrepublik Kalifornien eben nicht beliebig verfügbar...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade in N-TV, Obama fordert wieder einmal schärfere Waffengesetze. Es könne nicht sein, dass man einfach so in einem Laden eine Schusswaffe kaufen könne, soll er angeblich laut N-TV gesagt haben.

Hoffe das stimmt. Die NRA wird ihm das sowas von um die Ohren hauen, dass er nicht mehr weiß wo oben und unten ist.

Noch besser wäre natürlich es wären Kartelle oder IS Attentäter die über die mexikanische Grenze geschleust sind :D

Wie sagen die Amis "what goes around comes around" :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hoffe das stimmt. Die NRA wird ihm das sowas von um die Ohren hauen, dass er nicht mehr weiß wo oben und unten ist.

Insofern er eh nicht mehr zu Wahl antreten darf wird ihm das vermutlich egal sein. Jetzt kann er sagen was er will. Aber es zeigt, wohin die Reise geht wenn wir nicht aufpassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und IS Anhänger folgen natürlich dem Gesetz wie man es in Paris gesehen hat.

Langsam frag ich mich ob Obama und die gleichen in der EU Kommission nicht das Ziel haben unsere Gesellschaft zu zerstören mit dem ersten Schritt uns wehrlos zu machen, denn so geistlich behindert kann niemand sein.

Rechtstreue Bürger gängeln ist das einzigste, was die Politik schafft!

Soviel ICH weiß, IST das Umbringen von Manschen bereits Verboten! ... Und? ... Halten sich die Verbrecher deran? Wie man sieht nicht!

Der Volksmund sagt, wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! Und so werden sich Verbrecher IMMER ihre Tatmittel beschaffen! Nut dem Rechtstreuen armen kleinem Wicht, genannt "Mündiger Bürger" wird es unmöglich gemacht, sich zu Schützen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soviel ICH weiß, IST das Umbringen von Manschen bereits Verboten! ... Und? ... Halten sich die Verbrecher deran? Wie man sieht nicht!

In Kalifornien sind sogar austauschbare Magazine auf einem halbautomatischen Gewehr weitgehend verboten (daher gibt's AR-15 Klone speziell für Kalifornien mit dem berühmten bullet button). Ich glaube allerdings nicht, daß die Täter sich daran gehalten haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einer der Hauptverdächtigen ist/ war ein gewisser Syed Farook.

Einer ist auf der Fluht und die anderen Zwei sind tot.

Bewaffnet mit Kurzwaffen und Gewehren.

Edited by Balu der Bär

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einer der Hauptverdächtigen ist/ war ein gewisser Syed Farook.

Einer ist auf der Fluht und die anderen Zwei sind tot.

Bewaffnet mit Kurzwaffen und Gewehren.

Ja, nach Leuten die Police Scanner hörten.

Wenn sich das bestätigt, mit Westen, AK47 und die Annahme die man bei dem Namen Farooq Saeed hat richtig ist, dann könnte es interessant werden.

UPDATE 4:14PM Eastern: According to police radio traffic, one possible suspect has been identified as Farooq Saeed. This is an unconfirmed report and comes from police radio chatter in regards to the shooting.

UPDATE 4:12PM Eastern: Some witness reports indicate that multiple suspects, possibly armed with AK style rifles, fled the scene in a dark colored SUV. Source: LA Times

Read more: http://controversialtimes.com/news/breaking-police-scanner-reveals-name-of-1-suspect-in-ca-mass-shooting/#ixzz3tEc6E9W8

Share this post


Link to post
Share on other sites

UPDATE 9:41PM Eastern: San Bernardino Police Chief Jarrod Burguan said officer have found a possible explosive device while searching the Inland Regional Center.

UPDATE 8:59PM Eastern: Law enforcement officers are stacked up at a house inside the residential neighborhood, preparing to serve a search warrant.

UPDATE 8:39PM Eastern: San Bernardino police confirm two suspects – 1 male and 1 female – were killed in the SUV. Both were dressed in “assault” style clothing and armed with both long guns and handguns.

UPDATE 8:32PM Eastern: Fox News is reporting that the terrorists in San Bernadino came to the United States from Paris.

Read more: http://controversialtimes.com/news/police-chasing-black-suv-from-san-bernardino-shooting-suspects-gunfire-exchanged-video/#ixzz3tEgSqhjP

Wenn das alles stimmt..........

Ich glaube dann kann Obama sich vor die Kameras stellen und sagen, dass im ganzen Land inkl. Kalifornien CCW und 30er Magazine ab sofort erlaubt sind. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wenn es wirklich ein terroristischer Anschlag war, die Amerikaner nur ein Wort über Verschärfungen des Waffenrechts hören wollen.

Wobei ich aber auch meine das sei ein seltsames Ziel und seltsam ausgeführt.

Edited by Michael_He

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie erscheint mir der Vorfall komplett unlogisch.

Der US Pleitebundesstaat VR Kalifornien hat doch extrem restriktive Waffengesetze.

Gerade in Sachen "Halbautomaten" gelten im linksalternativen Musterstaat Verbote,die man sonst

in den USA nirgendwo findet.

Vielleicht waren die 3 Angreifer dann keine Locals sondern Zugereiste aus einem anderen Bundesstaat?

Sonst kann das garnicht sein!

Oder doch?

Dass nirgenwo in USA soviel kriminelle Schießereien stattfinden wie im Großraum LA

erscheint mir genauso unlogisch.

Entweder liegt Los Angeles garnicht in Kalifornien oder das achso tolle Waffengesetz

bringt einen Schei$$dreck.

Bin irgendwie verwirrt und weiß jetzt nicht was zutrifft

Da hammers wieder mal - strenge Waffengesetze und Effektivität

oswald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Langsam frag ich mich ob Obama und die gleichen in der EU Kommission nicht das Ziel haben unsere Gesellschaft zu zerstören mit dem ersten Schritt uns wehrlos zu machen, denn so geistilch geistig behindert kann niemand sein.

Da muss ich Dir vehement widersprechen, denn offensichtlich kann das sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mindestens zwei der Täter hatten wohl arabische Namen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat denn jemand genauere Infos über das dortige Waffenrecht?

Ich würde es gerne diversen Leuten in diversen Diskussionen um die Ohren hauen :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Police officials said that two suspects, Syed Farook and Tafsheen Malik, were armed with two assault rifles and two semiautomatic handguns.

The assault rifles were a .223-caliber DPMS Model A15 and a Smith and Wesson M&P15. One of the handguns was manufactured by Llama, and the other by Smith and Wesson.

Hmmm, sind die in Cal denn erlaubt ????

They said Farook had recently traveled to Saudi Arabia and returned with a woman he'd met online. The couple had a baby and appeared to be “living the American dream,” said Patrick Baccari, a fellow inspector who shared a cubicle with Farook.

...............

They and other colleagues said Farook was a devout Muslim who rarely discussed religion at work

Ok......

Hat denn jemand genauere Infos über das dortige Waffenrecht?

Ich würde es gerne diversen Leuten in diversen Diskussionen um die Ohren hauen :-)

https://oag.ca.gov/firearms/regagunfaqs

Ich sehe da einige Ungereimtheiten.

Legal registriert....??? Das M&P 15 ist doch nicht alt und kann in Kalifornien nicht registriert werden ????

DPMS weiß ich nicht, kommt aufs Alter an.

Edited by Michael_He

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat denn jemand genauere Infos über das dortige Waffenrecht?

Ich würde es gerne diversen Leuten in diversen Diskussionen um die Ohren hauen :-)

In vielerlei Hinsicht so streng wie oder strenger als in Deutschland:

  • Gebührenpflichtiger background check für jede Besitzübertragung außer an enge Verwandte.
  • Alle Magazine dürfen maximal zehn Schuß fassen.
  • Kurzwaffen dürfen nur verkauft werden, wenn sie auf einer Liste von genehmigten Waffentypen stehen. Die Kriterien dafür werden immer absurder, so daß die meisten Hersteller sich die Mühe gar nicht oder nur für wenige Typen machen. Zündnadeln müssen an der Spitze mit einer Seriennummer markiert sein die (in der Theorie) auf jedes Zündhütchen gestempelt wird.
  • Halbautomatische Langwaffen dürfen kein von Hand auswechselbares Magazin haben. (Die Lösung ist der "bullet button", ein Magazinauswurfknopf, der sich nur mit der Spitze einer Spitzkugel drücken lässt, denn die zählt als Werkzeug--aber auch damit nur zehn Schuß pro Magazin. Bei Funktionsstörungen ist es besonders klasse, wenn sich das Magazin nicht entnehmen lässt.)
  • Bestimmte Langwaffen sind mit spezifischer Angabe von Typ und Hersteller verboten, während andere praktisch baugleiche Waffen nach der Umrüstung auf den "bullet button" und anderen Blödsinn erlaubt sind.
  • Waffenschein steht im Ermessen der Behörden. Im ländlichen Raum geht es oft gut, in den städtischen Zentren, wo praktisch alle wohnen, nur für Bonzen.
  • Erwerb ist auf eine Kurzwaffe pro Monat gestreckt, egal ob einem gerade vor einem Wettbewerb die Waffe abgekratzt ist oder sonstwas.
  • Zehn Tage vorgeschriebene Wartefrist zwischen Kauf einer Waffe und Besitzübertragung, selbst unter Privatleuten.
  • Sachkundenachweis und Sachkundedemonstration bei jedem Kurzwaffenkauf.
  • Eine Steuer auf Munitionskauf.

Ich wohne da zum Glück nicht, will auch nicht da wohnen, und die Gesetze sind absichtlich unverständlich, von daher natürlich alle Angaben ohne Gewähr, aber grob kommt es hin. Hier gibt es ein humoriges Erklärvideo.

Edited by Proud NRA Member

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.