Jump to content
IGNORED

Waffenrechtsverschärfung: Brief an EU-Abgeordnete und ihre Antworten


mwe
 Share

Recommended Posts

Die EU-Abgeordneten seines Bundeslandes kann man leicht damit ermitteln:

www.abgeordnetenwatch.de/eu/profile

Rechts auf der Seite ist ein Filter, in dem man den Wahlkreis setzen kann.

Ich will "meine" Abgeordneten anschreiben. Ich schlage vor, dass wir hier Abschnitte zusammentragen für einen Brief an die Abgeordneten. Jeder hier kann dann selber auswählen, welche Abschnitte ihm gefallen und in einen eigenen Brief kopieren. Die Abschnitte könnten mit der "Gefällt mir"-Funktion bewertet werden. Daran sieht man, wieviel Zuspruch sie hier haben.

Mich würde freuen, wenn dann viele Briefe an die Abgeordneten geschrieben werden für den Erhalt unserer Rechte.

Edited by mwe
Link to comment
Share on other sites

Briefe die immer die gleiche Aufmachung haben d.h. kopiert werden, bekommen von den Abgeordneten keine Beachtung.

Man muss sich seine eigenen Gedanken machen und niederschreiben.

Das wird auch gelesen und gewürdigt.

Massenschreiben gehen in die Tonne

Link to comment
Share on other sites

Briefe die immer die gleiche Aufmachung haben d.h. kopiert werden, bekommen von den Abgeordneten keine Beachtung.

Man muss sich seine eigenen Gedanken machen und niederschreiben.

Das wird auch gelesen und gewürdigt.

Massenschreiben gehen in die Tonne

Ehrlich gesagt habe ich auch da Zweifel, viele Politiker antworten zB. auf "abgeordnetenwatch.de" nicht mehr.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe zwischenzeitlich selber einen vollständigen Brief formuliert, den ich an EU-Abgeordnete meines Bundeslandes schicken werde. Ich finde, er ist mir gar nicht mal so schlecht gelungen. Ich habe ihn auch schon an einen Sportsfreund geschickt, damit er mir noch Tipps dazu gibt.

Klassisch als Brief auf Papier ist besser als E-Mail, oder? Vielleicht schicke ich auch beides. Brief und vorab als E-Mail.

Wie ist das mit den Waffen, die im Bataclan verwendet wurden? Soweit ich informiert bin, waren es vollautomatische AK47. Also in der EU schon längst verboten. Richtig? Hat jemand glaubwürdige Quellen dazu? Gibt es Erkenntnisse zur Herkunft der Waffen?

Das würde zeigen, dass es illegale Waffen waren und dass Terroristen von Verboten unbeeindruckt sind.

Edited by mwe
Link to comment
Share on other sites

Gerade abgschickt.

Ich hoffe, er ist nicht zu lang geworden. Und ich hoffe, er landet nicht sofort beim Praktikanten, der mir dann ne Textbausteinantwort zurückschickt.

Leute, macht mit...Wenn das Kind erst im Brunnen liegt, ist das Gejaule groß und nur noch mit extremer Anstrengung und Glück wieder (halbwegs) rauszubekommen.

Vielleicht führen wir hier ne Liste fort, damit wir eine Übersicht bekommen, welcher Abgeordnete schon Post bekommen hat. Denn es müssen möglichst viele einmal überzeugt werden, nicht einer 100 mal.

Ein Haken kann gemacht werden bei:

-David McAllister

Edited by schopy
Link to comment
Share on other sites

Ich habe soeben alle CDU und ALFA Parlamentarier meines Bundeslandes einzeln angeschrieben mit Verweis auf den nicht vorhandenen Sicherheitszugewinn durch die Verschärfung und den fehlenden Bezug zu den Pariser Anschlägen.

Die Grünen und SPD schenk ich mir. Da trifft sowas eh auf taube Ohren.

Link to comment
Share on other sites

Die verlinkten Stellungnahmen hier: http://forum.waffen-online.de/topic/443148-petition-eu-you-cannot-stop-terrorism-by-restricting-legal-gun-ownership/

viele Einzelmeinungen hier. http://forum.waffen-online.de/topic/443132-die-eu-will-ein-verbot-von-halbautomatischen-gewehren/

Es gibt aber nicht wirklich den einen Thread oder den einen Beitrag nur mit Musterformulierungen.

bye knight

Link to comment
Share on other sites

Hallo mwe,

das ist ein klasse link,

ich habe angefangen allen Abgeordneten aus meinem Bundesland die im EP sitzen anzuschreiben.

ich kann nur alle hier bitten das gleiche zu tun.

Ich habe meinen umfangreich formulierten Brief allerdings auch ohne jede Polemik verfasst.

Es soll schon erkannt werden, das hier besorgte und loyale Staatsbürger schreiben, und keine Hitzköpfe..

Edited by Kohlensäure
Link to comment
Share on other sites

Hier nochmal alle e-mail adressen deutscher EU-Parlamentarier:

martin.schulz@europarl.europa.eu

rainer.wieland@europarl.europa.eu

joachim.starbatty@europarl.europa.eu

jan.albrecht@europarl.europa.eu

burkhard.balz@europarl.europa.eu

reimer.boege@europarl.europa.eu

elmar.brok@europarl.europa.eu

klaus.buchner@europarl.europa.eu

udo.bullmann@europarl.europa.eu

reinhard.buetikofer@europarl.europa.eu

daniel.caspary@europarl.europa.eu

birgit.collin-langen@europarl.europa.eu

michael.cramer@europarl.europa.eu

fabio.demasi@europarl.europa.eu

albert.dess@europarl.europa.eu

stefan.eck@europarl.europa.eu

christian.ehler@europarl.europa.eu

cornelia.ernst@europarl.europa.eu

ismail.ertug@europarl.europa.eu

markus.ferber@europarl.europa.eu

knut.fleckenstein@europarl.europa.eu

karl-heinz.florenz@europarl.europa.eu

michael.gahler@europarl.europa.eu

evelyne.gebhardt@europarl.europa.eu

jens.geier@europarl.europa.eu

arne.gericke@europarl.europa.eu

sven.giegold@europarl.europa.eu

jens.gieseke@europarl.europa.eu

ingeborg.graessle@europarl.europa.eu

matthias.groote@europarl.europa.eu

thomas.haendel@europarl.europa.eu

rebecca.harms@europarl.europa.eu

martin.haeusling@europarl.europa.eu

hans-olaf.henkel@europarl.europa.eu

maria.heubuch@europarl.europa.eu

iris.hoffmann@europarl.europa.eu

monika.hohlmeier@europarl.europa.eu

peter.jahr@europarl.europa.eu

petra.kammerevert@europarl.europa.eu

sylvia-yvonne.kaufmann@europarl.europa.eu

franziska.keller@europarl.europa.eu

dieter-lebrecht.koch@europarl.europa.eu

bernd.koelmel@europarl.europa.eu

dietmar.koester@europarl.europa.eu

constanze.krehl@europarl.europa.eu

werner.kuhn@europarl.europa.eu

alexandergraf.lambsdorff@europarl.europa.eu

bernd.lange@europarl.europa.eu

werner.langen@europarl.europa.eu

jo.leinen@europarl.europa.eu

peter.liese@europarl.europa.eu

arne.lietz@europarl.europa.eu

norbert.lins@europarl.europa.eu

barbara.lochbihler@europarl.europa.eu

sabine.loesing@europarl.europa.eu

bernd.lucke@europarl.europa.eu

david.mcallister@europarl.europa.eu

thomas.mann@europarl.europa.eu

gesine.meissner@europarl.europa.eu

susanne.melior@europarl.europa.eu

martina.michels@europarl.europa.eu

ulrike.mueller@europarl.europa.eu

norbert.neuser@europarl.europa.eu

angelika.niebler@europarl.europa.eu

maria.noichl@europarl.europa.eu

markus.pieper@europarl.europa.eu

marcus.pretzell@europarl.europa.eu

gabriele.preuss@europarl.europa.eu

godelieve.quisthoudt-rowohl@europarl.europa.eu

julia.reda@europarl.europa.eu

terry.reintke@europarl.europa.eu

herbert.reul@europarl.europa.eu

ulrike.rodust@europarl.europa.eu

helmut.scholz@europarl.europa.eu

sven.schulze@europarl.europa.eu

joachim.schuster@europarl.europa.eu

andreas.schwab@europarl.europa.eu

peter.simon@europarl.europa.eu

birgit.sippel@europarl.europa.eu

renate.sommer@europarl.europa.eu

martin.sonneborn@europarl.europa.eu

joachim.starbatty@europarl.europa.eu

jutta.steinruck@europarl.europa.eu

beatrix.vonstorch@europarl.europa.eu

michael.theurer@europarl.europa.eu

ulrike.trebesius@europarl.europa.eu

helga.truepel@europarl.europa.eu

sabine.verheyen@europarl.europa.eu

udo.voigt@europarl.europa.eu

axel.voss@europarl.europa.eu

manfred.weber@europarl.europa.eu

jakob.vonweizsaecker@europarl.europa.eu

martina.werner@europarl.europa.eu

kerstin.westphal@europarl.europa.eu

hermann.winkler@europarl.europa.eu

joachim.zeller@europarl.europa.eu

gabriele.zimmer@europarl.europa.eu

Link to comment
Share on other sites

Hier nochmal alle e-mail adressen deutscher EU-Parlamentarier:

...

Frau Gesine Meißner hat mir geantwortet:

Guten Tag Herr XXX,

nicht nur weil ich auf einem Bauernhof aufgewachsen bin und aus einer Jägerfamilie stamme, halte ich genau wie Sie die geplante Verschärfung der Waffengesetze für falsch. Dadurch würden die Rechte von Sportschützen und Jägern eingeschränkt und legale Waffenbesitzer unter Generalverdacht gestellt, ohne mehr Sicherheit und einen besseren Schutz der Bevölkerung vor Terror zu erreichen. Ich habe schon erste Gespräche dazu in unserer liberalen Fraktion ALDE geführt und werde mich gegen eine Verschärfung einsetzen.

Mit freundlichen Grüßen

Gesine Meißner

Edited by TG
Vollzitat entfernt
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.