Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Balu der Bär

Die Eu will ein Verbot von halbautomatischen Gewehren

Recommended Posts

Hallo zusammen,

den Vorschlag an den IM zu schreiben hatte ich schon im Voraus befolgt.

Hier die unbefriedigende Antwort seines "Bürgerservice" der uns mitteilt, dass nach Art 20GG wir alle Rechte abgetreten hätten.

post-57920-0-33244600-1449490089_thumb.j

post-57920-0-84257700-1449490089_thumb.j

post-57920-0-35344700-1449490090_thumb.j

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde die Sache argumentativ nicht so am Art. 20 GG aufhängen.... Das lässt das Ministerium, wie geschehen, einfach "abtropfen".

Nein, bei der Rückantwort auf dieses Schreiben aus dem BMI kann und muss man gut auf einen anderen Punkt eingehen, das ist direkter und vielversprechender.

Was wurde da nochmal - beschwichtigend - zugesagt?

"Die deutschen Vertreter werden im Rat auf EU-Ebene darauf hinwirken, dass Änderungen mit Augenmaß erfolgen und einen Sicherheitsmehrwert erbringen".

Interessant. Da muss man einhaken.

Dieser "Sicherheitsmehrwert" der EU-Kommissionsvorschläge gegenüber der heutigen, deutschen Rechtslage soll doch bitteschön begründet und belegt werden. Da darf man sehr gespannt sein.

Und bei nicht konkret belegtem "Sicherheitsmehrwert" (wie war das nochmal mit den Aussagen der EU-eigenen Evaluation des Waffenrechts?): Die Finger davon lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade einen sehr guten Leserbrief zum Thema gefunden. Gute, schlüssige Argumentation.

http://www.eifelzeitung.de/redaktion/leserbriefe/leserbrief-geplante-verschaerfung-des-waffenrechts-durch-die-eu-116090/

Und da fehlen bei den legalen Waffen, also bei den fünf Stück, noch die die in behördlichem Besitz waren!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit dem Gewaltmonopol mag zwar für die ordentliche Strafverfolgung so gelten, bei einem gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff ist physische Gewalt zur Selbstverteidigung aber sehr wohl für jeden Menschen legitimiert.

Denn auf das Gewaltmonopol des Staates kann man im Falle eines Angriffes immer weniger Vertrauen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf Gewaltmonpol-Diskussionen würde ich mich (schon rein taktisch) im Zusammenhang mit der EU-Verbotsrichtlinie nicht einlassen.

Die Aussage aus dem BMI, man wirke darauf hin, dass nur solche Verschärfungen kämen, die "einen Sicherheitsmehrwert erbringen" ist viel lohnender.

Den ensprechenden Beleg sollte man einfordern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Merkt euch für eure Schreiben den letzten Satz- der sollte, sofern noch nicht geschehen, in eure Anschreiben an Politiker einfließen. Und vielleicht die Frage warum das im EU- Ausschuss für Handelsfragen und nicht dem für Inneres behandelt wird. Immer schön unter dem Deckmantel des Abbaus von Handelshemmnissen obwohl es defenitiv um mehr "Sicherheit" (was auch immer von politischer Seite damit gemeint ist).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja dann würde ich mal sagen, weiter auf bekannten rumhacken! Familie vorbei bringen?

Macht ihr eigentlich euer Hobby heimlich?

Meine Frau hat. Meine Freunde haben. Meine Eltern haben unterschrieben .

Ist doch kein Problem. Steht mal zu euerer Sache! Dann läuft dat auch.

Edited by gunnewcomer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja dann würde ich mal sagen, weiter auf bekannten rumhacken! Familie vorbei bringen?

Macht ihr eigentlich euer Hobby heimlich?

Meine Frau hat. Meine Freunde haben. Meine Eltern haben unterschrieben .

Ist doch kein Problem. Steht mal zu euerer Sache! Dann läuft dat auch.

So einfach ist das nicht.

Ich würde massive Probleme bekommen, wenn bekannt wird, dass ich LWB bin.

Hier im Forum bin ich sicher... aber außerhalb?

Nein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann ich nicht verstehen?! Ich habe Familie, Freunde bekannte, Kollegen Vereins Kollegen sowieso informiert. Und Nerve aktuell jeden in meiner Firma damit! Die wollen die Waffen in Museen zerstören!!! Das hat bis jetzt bis auf einen bei jedem gezogen. Kämpft!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@dante1

Richtig so! Bitte alle andern das Beispiel zu folgen!

@gunwalker

Ok ich sehe grad du bist auch frisch angemeldet.

Anfangs dachte ich auch so! Mittlerweile stehe ich zu meiner Sache. Nachdem ich Firma und die Schwiegermutter ( mehr Probleme kann man nicht kriegen)

Informiert habe, läufts. Eigentlich haben irgendwie doch alle Verständnis dafür. Mut zur Lücke.

Woran scheitert es bei dir , dass du das Hobby geheim halten musst,? Evt kann mir da paar gute Ratschläge geben oder aus Erfahrung sprechen

Edited by gunnewcomer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann ich nicht verstehen?! Ich habe Familie, Freunde bekannte, Kollegen Vereins Kollegen sowieso informiert. Und Nerve aktuell jeden in meiner Firma damit! Die wollen die Waffen in Museen zerstören!!! Das hat bis jetzt bis auf einen bei jedem gezogen. Kämpft!

Waffen in Museen sollen zerstört werden?

Gibt es da eine Quelle, die Deine Aussage belegt? Ich habe bislang nichts darüber gehört.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey hey.

Ich will auch. Ne Antwort von dir ! :-)

Bekommst Du natürlich auch! :)

Du fragst, warum mein Hobby geheim bleiben muss:

Würde es an die Öffentlichkeit kommen, würde das meine Verpfichtung, ein guter Steuerzahler zu sein, stark beeinträchtigen, weil ich dann vermutlich weniger veräußern würde.

Von daher habe ich keine andere Wahl.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habt ihr denn EU wisch nicht gelesen?

Zitat: Auf seite 12

4)

Mit Waffen befasste kulturelle und historische Einrichtungen, die von dem

Mitgliedstaat, in dessen Hoheitsgebiet sie ansässig sind, als solche anerkannt sind, die

im Besitz von vor dem Datum des Inkrafttretens dieser Richtlinie erworbenen

Feuerwaffen der Kategorie A sind, sollten die Möglichkeit haben, vorbehaltlich einer

Genehmigung durch den betroffenen Mitgliedstaat und sofern eine Deaktivierung

erfolgt, im Besitz dieser Feuerwaffen zu bleiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bekommst Du natürlich auch! :)

Du fragst, warum mein Hobby geheim bleiben muss:

Würde es an die Öffentlichkeit kommen, würde das meine Verpfichtung, ein guter Steuerzahler zu sein, stark beeinträchtigen, weil ich dann vermutlich weniger veräußern würde.

Von daher habe ich keine andere Wahl.

Und? Machst du halt: habt ihr das mitbekommen die EU will Kulturgut zerstören!!! Ich hab da mal nachgeforscht und zufällig diese Petition gefunden....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.