Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Balu der Bär

Die Eu will ein Verbot von halbautomatischen Gewehren

Recommended Posts

Nur auf die Schnelle, weils gerade im Radio kam:

Paris Waffen kamen wohl doch nicht aus D. War ein Missverständnis!

Sucht mal selber danach, kann jetzt nicht

Hier der Link zur Nachricht:

http://www.swr3.de/aktuell/nachrichten/Kamen-die-Waffen-aus-Baden-Wuerttemberg/-/id=47428/did=3606690/ihw1o3/index.html

Edited by Karsten Braun

Share this post


Link to post
Share on other sites

Medial wurde, egal wie groß der "Bullshit"-Faktor auch ist, zumindest für einen halben Tag ein "Zusammenhang" hergestellt. Einen, der perfide in das Verbots-Vorhaben der EU-Kommission passt.

Miese Kampagne.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Norwegen ist NATO aber nicht EU. :huh:

Ja, allerdings ist Norwegen doch auch Schengen-Raum, oder?

Wenn (wenn!!) tatsächlich eine waffenrechtliche Normierungs-Kompetenz der EU besteht, dann wäre Norwegen auch "mit im Boot" - und müsste sich folglich entschieden wehren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Norwegen ist NATO aber nicht EU. :huh:

Die wollten mit ihren Öl-Billiarden nicht die europäischen Hungerleider mit durchfüttern.

Dein

Mausebaer

Hä? Die sind doch komplett aus dem Öl ausgestiegen und nun von den Russen besetzt! Hab ich im Fernsehen gesehen!! :crazy:

:D Sorry für Blödsinnspost und OT, manchmal muss einfach der Druck raus... .

Edited by Waldi08

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hä? Die sind doch komplett aus dem Öl ausgestiegen und nun von den Russen besetzt! Hab ich im Fernsehen gesehen!! :crazy:

:D Sorry für Blödsinnspost und OT, manchmal muss einfach der Druck raus... .

Habe ich auch gesehen...erschreckend, wie politisch realistisch das Ganze wirkt, abgesehen vom Ölausstieg...ein echter TV-Tipp, auch wenns hier eigentlich nicht reingehört. Läuft als Zehnteiler auf Arte, "Occupied" der Name.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Täter "aus Deutschland" / Täter nicht "aus Deutschland", Waffen aus Deutschland / Waffen doch nicht aus Deutschland - was für ein Eiertanz.

Hier wird letztlich alles so durcheinander geworfen, bis sich beliebig Maßnahmen kreieren lassen.

In Marseille gehört die Kaschi zur Bandengrundausstattung, und da sollen die Psychopathen kurzfristig Deko-Waffen aus Deutschland über das Internet bestellen?

Kurzfristig?

Deko-Waffen?

Internet?

Deutschland?

Die spucken uns ins Gesicht und behaupten, dass es regnet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwo gab es einen link auf den Flyer, den das Pulverdampf-Forum gebaut hat. Ich finde den ums verrecken nicht wieder;

kann mir jemand helfen?

@mods: wäre es evtl. sinnvoll, auch den im übergeordneten thread anzupinnen?

Edit: http://www.pulverdampf.com/download/Flyer_EU_Waffenrechtsverschaerfung_BigBen.pdf

Edited by Waldi08

Share this post


Link to post
Share on other sites

europäischen Dachverband aller Schützen und Jäger...

Da geht es schon los, was ist dann mit denen, die das nicht sein wollen, aber trotzdem an eine Kanone wollen, wer vertritt dann diese ? Nein, das ist wieder zu kurz gedacht, entweder man ist Pro Waffenbesitz oder Contra, das aber als Bürgerrecht, und dann für alle und jeden und nicht wieder Bratwurst hier, Bockwurst da usw. DAS hat uns erst dahin gebracht, wo wir heute sind. Das muss enden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwo gab es einen link auf den Flyer, den das Pulverdampf-Forum gebaut hat. Ich finde den ums verrecken nicht wieder;

kann mir jemand helfen?

@mods: wäre es evtl. sinnvoll, auch den im übergeordneten thread anzupinnen?

Edit: http://www.pulverdampf.com/download/Flyer_EU_Waffenrechtsverschaerfung_BigBen.pdf

http://forum.waffen-online.de/topic/443296-flyer-von-pulverdampfcom/

Da hat der Flyer schon seit gestern seinen eigenen Thread.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht wenige (vgl. deutscher Bundesrat noch vom Nov. 2013) bezweifeln für das Gebiet des Waffenrechts sogar, dass die EU dafür überhaupt eine Regelungs-Kompetenz hat.

Kann man nicht da den Hebel ansetzen.

Wie kann man in irgendeiner weise juristisch dagegen vorgehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, allerdings ist Norwegen doch auch Schengen-Raum, oder? Wenn (wenn!!) tatsächlich eine waffenrechtliche Normierungs-Kompetenz der EU besteht, dann wäre Norwegen auch "mit im Boot" - und müsste sich folglich entschieden wehren.

Gilt auch für die Schweiz, die haben den Schengen-Vertrag auch gezeichnet, daher verstehe ich deren Gelassenheit auch nur ansatzweise.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr geehrter MISTER X

ich danke Ihnen herzlich für Ihr Schreiben. Meine Partei ALFA teilt Ihr Anliegen voll und ganz.

Die jüngsten Terroranschläge in Paris, welche auf das Konto radikalisierter IS-Anhänger gehen, dürfen nicht dazu führen, dass unsere Freiheit beschnitten und die Eigenverantwortung des Einzelnen durch eine Bevormundung von Seiten des Staates oder der EU ersetzt wird. Aus diesem Grund habe ich mich diese Woche entschieden gegen eine Verschärfung des Waffenrechtes ausgesprochen. Eine solche Verschärfung würde zu einer Kriminalisierung unserer Sportschützen und Jäger führen, welche zudem unter Generalverdacht stünden. Terroristen beschaffen sich jedoch ihre Waffen in aller Regel auf anderen Wegen als unbescholtene Bürger.

In der Anlage erhalten Sie die Pressemitteilung von ALFA sowie ein Video von mir zu diesem Thema:

http://bernd-koelmel.de/2015/11/ich-bin-gegen-eine-verschaerfung-des-waffenrechts/

Ich werde alles dafür tun, dass die von der Europäischen Kommission vorgeschlagenen Änderungen nicht umgesetzt werden.

Als junge Partei ist ALFA bei ihrer politischen Arbeit auf Unterstützung angewiesen. Es würde mich daher sehr freuen, wenn Sie ALFA bei den kommenden Wahlen Ihre Stimme geben. Weitere Informationen zu ALFA mit Kontaktadressen finden Sie auf der Seite www.alfa-bund.de.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Adventszeit.

Freundliche Grüße

Ihr Bernd Kölmel

Die Standartantworten von den Politikkomparsen anderer Parteien hab auch bekommen.

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gilt auch für die Schweiz, die haben den Schengen-Vertrag auch gezeichnet, daher verstehe ich deren Gelassenheit auch nur ansatzweise.

Hat jemand gesagt das wir gelassen sind. Das Problem uns wird niemand fragen. Entweder wir übernehmen den Sch... oder wir treten aus dem Schengen Vertrag aus. Wird noch lustig werden und das Referendum ziemlich heiss werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da geht es schon los, was ist dann mit denen, die das nicht sein wollen, aber trotzdem an eine Kanone wollen, wer vertritt dann diese ? Nein, das ist wieder zu kurz gedacht, entweder man ist Pro Waffenbesitz oder Contra, das aber als Bürgerrecht, und dann für alle und jeden und nicht wieder Bratwurst hier, Bockwurst da usw. DAS hat uns erst dahin gebracht, wo wir heute sind. Das muss enden.

Ich persönlich kenne eine Menge Leute, von denen ich eigentlich nicht möchte, das sie bewaffnet sind...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr geehrter Herr XXXX,

ich danke Ihnen herzlich für Ihr Schreiben. Meine Partei ALFA teilt Ihr Anliegen voll und ganz.

Die jüngsten Terroranschläge in Paris, welche auf das Konto radikalisierter IS-Anhänger gehen, dürfen nicht dazu führen, dass unsere Freiheit beschnitten und die Eigenverantwortung des Einzelnen durch eine Bevormundung von Seiten des Staates oder der EU ersetzt wird. Aus diesem Grund habe ich mich diese Woche entschieden gegen eine Verschärfung des Waffenrechtes ausgesprochen. Eine solche Verschärfung würde zu einer Kriminalisierung unserer Sportschützen und Jäger führen, welche zudem unter Generalverdacht stünden. Terroristen beschaffen sich jedoch ihre Waffen in aller Regel auf anderen Wegen als unbescholtene Bürger.

In der Anlage erhalten Sie die Pressemitteilung von ALFA sowie ein Video von mir zu diesem Thema:

http://bernd-koelmel.de/2015/11/ich-bin-gegen-eine-verschaerfung-des-waffenrechts/

Ich werde alles dafür tun, dass die von der Europäischen Kommission vorgeschlagenen Änderungen nicht umgesetzt werden.

Als junge Partei ist ALFA bei ihrer politischen Arbeit auf Unterstützung angewiesen. Es würde mich daher sehr freuen, wenn Sie ALFA bei den kommenden Wahlen Ihre Stimme geben. Weitere Informationen zu ALFA mit Kontaktadressen finden Sie auf der Seite www.alfa-bund.de.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Adventszeit.

Freundliche Grüße

Ihr Bernd Kölmel

Stellvertretender Bundessprecher ALFA

Mitglied des Europäischen Parlaments

Noch was positives zur Auflockerung :victory:

Ups, gab's schon mal hab's in der Euphrie ganz übersehen, sorry!!!

Edited by gunner.30

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne eine Menge Leute, von denen ich nicht möchte dass die in der Regierung sitzen. Oder einen Führerschein haben. Oder was weiß ich. Wenn ich jemandes Freiheit beschneide weil mir sein Zinken nicht passt dann bin ich nicht besser als Herr Juncker und Co.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich auch bekommen. Das Video ist wirklich sehr gut.

Seh ich auch so.

Vernünftige Aussage vom Abgeordneten der ALFA (Abspaltung von der AfD)

Edited by Sebastians

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier meine Antwort auf die Mail von Bernd Kölmel:

________________________________________________

Sehr geehrter Herr Kölmel,

von den wenigen Rückmeldungen deutscher Mitglieder des europäischen Parlaments war Ihre die Erste, die mich überzeugt hat. Vielen Dank dafür! In vielen Internetforen und unter den mir bekannten Jägern und Sportschützen herrscht zur Zeit große Verunsicherung wie es nun weitergehen wird.

Ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn Sie vielleicht etwas Licht in die undurchsichtigen Abläufe in Brüssel bringen könnten. Konkret würden wir gerne wissen, wie es mit dem Vorschlag nun weitergeht und welche Kommissionen oder Räte innerhalb der EU zu welchem Zeitpunkt hierzu Entscheidungen treffen. Also eine ungefähre Agenda über den kommenden Ablauf.

Außerdem würde mich Ihre ehrliche Einschätzung zu möglichen Enteignungen von halbautomatischen Waffen interessieren. Müssen Sportschützen, Jäger und Sammler um Ihre bereits legal erworbenen Waffen bangen oder würde ein Verbot nur für den Neuerwerb gelten?

Kann die EU den Bundesratsbeschluss von 2013 außer Kraft setzen, in dem klar beschlossen wurde, dass die EU bei diesem Thema keinerlei Befugnisse hat? Hier der Bundesratsbeschluss:

http://www.bundesrat.de/SharedDocs/drucksachen/2013/0701-0800/732-13(B).pdf?__blob=publicationFile&v=3

Ich wünsche ihnen und Ihrer Familie auch eine frohe Adventszeit.

Mit freundlich Grüßen

Share this post


Link to post
Share on other sites

War auch bei prolegal war irgendwie merkwürdig.... Offiziell habe ich da allerdings bezüglich des Sache nicht gesehen... Kein Plakat nichts.....

Hab gestern noch Pro legal deswegen angeschrieben, mit der Antwort:

....... wir machen den ganzen Tag auch nichts anderes!!! Und daß die meisten erst mal geschluckt haben als sie die

Tragweite des ganzen verstanden haben.

Mal schauen, .......

Share this post


Link to post
Share on other sites

......... wie groß ist die Alfa?

Keine Ahnung, aber so lang gibt's Bernd Lucke's Partei noch nicht.

Aber gehen wir mal davon aus, daß sie sich noch in der " Aufbauphase " befindet,

braucht's auch Stimmen für die nächste Wahl und allein deswegen, sollte man davon ausgehen, daß sie Gas geben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat jemand gesagt das wir gelassen sind. Das Problem uns wird niemand fragen. Entweder wir übernehmen den Sch... oder wir treten aus dem Schengen Vertrag aus. Wird noch lustig werden und das Referendum ziemlich heiss werden.

  1. Mitmeckern und
  2. die Petitionen unterzeichen oder
  3. auch selbst welche einreichen, könnt und dürft ihr schon. :rolleyes: Auch dürft Ihr
  4. Eure nationalen Bundesräte damit belästigen, dass sie die Regierung dazu bewegen sollen, gegen die Richtlinien-Änderung bei der EU zu intervenieren - gerade auch, weil aus Schweizer Sicht nicht einmal der Hauch eines Demokrieanscheins besteht, da nicht im EU-Parlament vertreten. :bud:

Euer

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.