Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Balu der Bär

Die Eu will ein Verbot von halbautomatischen Gewehren

Recommended Posts

26.11.2015 12:32h, 151.266 Zeichner der Petition. Bei wie viel LWB in der EU?

Armselig und Erbärmlich!

Hat doch kein Mensch mitbekommen.

Die Regimemedien dürften das überall in der EUdSSR verschweigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

26.11.2015 12:32h, 151.266 Zeichner der Petition. Bei wie viel LWB in der EU?

Armselig und Erbärmlich!

In 8 Tagen!!!!

Andere hier oft verglichene Petitionen brauchten für so eine Teilnehmerzahl oft Monate.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat doch kein Mensch mitbekommen.

Die Regimemedien dürften das überall in der EUdSSR verschweigen.

Genau. Wieviele gerade alter Leute haben noch nicht mal Internet. Habe bei uns im Schützenverein rund gefragt und es wusste keiner. Hab dann jeden informiert und jetzt wissen es schon mal 213 Leute mehr, was da auf sie zu kommt.

Gesendet von meinem T01 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sags nochmal - wir müssen nach Brüssel fahren und uns sichtbar machen.

Ich sags nochmal - wir müssen nach Brüssel fahren und uns sichtbar machen.

Ich sags nochmal - wir müssen nach Brüssel fahren und uns sichtbar machen.

Ich sags nochmal - wir müssen nach Brüssel fahren und uns sichtbar machen.

Ich sags nochmal - wir müssen nach Brüssel fahren und uns sichtbar machen.

Ich sags nochmal - wir müssen nach Brüssel fahren und uns sichtbar machen.

Ich sags nochmal - wir müssen nach Brüssel fahren und uns sichtbar machen.

Irgend ein Verband wird das doch organisieren können - 1 Tag Urlaub für ne´n guten Zweck - sollte man mal machen.

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sags nochmal - wir müssen nach Brüssel fahren und uns sichtbar machen.

Irgend ein Verband wird das doch organisieren können - 1 Tag Urlaub für ne´n guten Zweck - sollte man mal machen.

Grüße

Ich hab mal an den BDS Vorschläge dazu geschrieben, ist eine gute Idee.

Da müssen wirklich alle mitmachen, damit es auffällt.

Edited by Sebastians

Share this post


Link to post
Share on other sites

Preisfrage: Von welcher Webseite stammt das?

Vielmehr muss die Ausübung des Schießsports, dem etwa zwei Millionen Sportschützen allein in Deutschland nachgehen und der seit den ersten Olympischen Spielen der Neuzeit 1896 mit vielen Disziplinen dem Programm angehört, weiterhin möglich bleiben. Sportschießen mit den dafür verwendeten Waffen – die absolut keine Kriegswaffen sind – stellt angesichts der staatlichen Überwachung kein Sicherheitsrisiko dar; usw. usw.

Der temp. Waffenbesitz (5 Jahre - dann neue Beantragung mit ärztlichem Gutachten) wird übrigens immer noch nicht erwähnt. Scheint wohl nicht so ungelegen zu kommen.

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sags nochmal - wir müssen nach Brüssel fahren und uns sichtbar machen.

Ich sags nochmal - wir müssen nach Brüssel fahren und uns sichtbar machen.

Ich sags nochmal - wir müssen nach Brüssel fahren und uns sichtbar machen.

Ich sags nochmal - wir müssen nach Brüssel fahren und uns sichtbar machen.

Ich sags nochmal - wir müssen nach Brüssel fahren und uns sichtbar machen.

Ich sags nochmal - wir müssen nach Brüssel fahren und uns sichtbar machen.

Ich sags nochmal - wir müssen nach Brüssel fahren und uns sichtbar machen.

Irgend ein Verband wird das doch organisieren können - 1 Tag Urlaub für ne´n guten Zweck - sollte man mal machen.

Grüße

Ich bin DABEI!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider hat der BDS da recht, auch wenn es das Beste wäre:

"

Hallo Herr

Demonstrationen gibt es in Berlin jeden Tag… und niemand bekommt etwas mit davon. So etwas wäre auf europäischer Eben ins Auge zu fassen, wenn man sich breiter Unterstützung sicher wäre. Aber selbst 150.000 Unterzeichner der Petition sind bei 500 Millionen EU-Bürger nur ein Tropfen auf den heißen Stein, daher bin ich eher skeptisch.

Gleichwohl vielen Dank für die Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen

"

Weiter gehts mit Briefen, Facebook und Rückmeldungen, nicht aufgeben !

Jetzt auch auf deutsch:

https://ec.europa.eu/transparency/regdoc/?fuseaction=feedback&docId=3085376&language=de

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider hat der BDS da recht, auch wenn es das Beste wäre:

"

Hallo Herr

Demonstrationen gibt es in Berlin jeden Tag… und niemand bekommt etwas mit davon. So etwas wäre auf europäischer Eben ins Auge zu fassen, wenn man sich breiter Unterstützung sicher wäre. Aber selbst 150.000 Unterzeichner der Petition sind bei 500 Millionen EU-Bürger nur ein Tropfen auf den heißen Stein, daher bin ich eher skeptisch.

Gleichwohl vielen Dank für die Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen

"

Weiter gehts mit Briefen, Facebook und Rückmeldungen, nicht aufgeben !

Jetzt auch auf deutsch:

https://ec.europa.eu/transparency/regdoc/?fuseaction=feedback&docId=3085376&language=de

Wenn 800 Milchbauern nach Brüssel fahren steht´s in jedem Käsblatt.

Aber was soll´s - Stichwort Geheimdiplomatie.

Ein Versuch wäre es allemal Wert gewesen

Grüße

Edited by südwest

Share this post


Link to post
Share on other sites

HAllo,

Wenn 800 Milchbauern nach Brüssel fahren steht´s in jedem Käsblatt.

Das sind ja auch die GUTEN

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau. Wieviele gerade alter Leute haben noch nicht mal Internet. Habe bei uns im Schützenverein rund gefragt und es wusste keiner. Hab dann jeden informiert und jetzt wissen es schon mal 213 Leute mehr, was da auf sie zu kommt.

Gesendet von meinem T01 mit Tapatalk

Ja,

und die Gewerbetreibenden, die es anginge, die hüllen sich auch in Schweigen, selbst wenn man sie selbst dazu schon anschrieb. :mega_shok:

Euer

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites

...

Der temp. Waffenbesitz (5 Jahre - dann neue Beantragung mit ärztlichem Gutachten) wird übrigens immer noch nicht erwähnt. Scheint wohl nicht so ungelegen zu kommen.

Manfred

Also in Deutschland wird das kein großes Geschäft.

1,5 Mio LWB / 5 Jahre = 300.000 Gutachten pro Jahr. Wenn dann noch jeder x-beliebige Arzt das Gutachten erstellen können dürfte ... :huh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat de Maiziére eigentlich im Innenministerrat zugestimmt ?

Er hat die Schirmherrschaft für das 40-jährige im BDS übernommen

Tja, wenn es in dem Moment gut fürs Image ist, gibt man sich auch mal mit den Schmuddelkindern der Nation ab... auch ein Maly quatscht auf der IWA, um dann im Städtetag für schärferes WaffG zu reden... gleiches beim 150. des DSB, da war die Politprominenz auch anwesend... da gab's was umsonst zu essen... danach... ach...

Share this post


Link to post
Share on other sites

In D hats noch nie eine Enteignung gegeben und die Flut an klagen...

Das Thema ist doch durch, siehe viele vorherige beiträge... ihr werdet nicht enteignet, euch wird lediglich der Besitz untersagt. Den Unterschied zw. Eigentum (was nur enteignet werden kann) und Besitz kann man sich ergoogeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scheint wirklich so, daß sehr wenige bescheid wissen, was hier abläuft :confused: und deshalb hab ich mal E-Gun kontaktiert, daß

sie wenigstens an alle Mitglieder ein Rundschreiben raus lassen damit auch der letzte weiß was los ist :help:

Denn allein der Hinweis auf der Startseite mit Link zur Petition, ...... ?!?

Edited by gunner.30

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scheint wirklich so, daß sehr wenige bescheid wissen, was hier abläuft :confused: und deshalb hab ich mal E-Gun kontaktiert, daß

Das hab ich am Sonntag abend schon gemacht, hab nichtmal eine Anwort bekommen.

Im Verein Alarm geschlagen, Plakate aufgehängt, Flugzettel und Adresslisten der EU Abgeordneten mit Emailadresse ausgelegt wo man das alles fertig in elektronischer Form von mir bekommen kann.

Es wusste keiner davon, aber das Ergebnis:

"Das können die nicht machen, das Betrifft mich nicht, das wird schon nicht so kommen" und Null E-Mails auf die Info Adresse.

Ich komm mir vor wie Don Quijote!

Mfg

SH

Edited by Schadowhawk

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Das können die nicht machen, das Betrifft mich nicht, das wird schon nicht so kommen" und Null E-Mails auf die Info Adresse.

Das gleiche hier. :sad:

Eine Rückmeldung gabs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hab ich am Sonntag abend schon gemacht, hab nichtmal eine Anwort bekommen.

Brauchst dir nichts denken, bis auf wenige Ausnahmen sieht's im EU-Parlament nicht anders aus !!! :bad_15:

Verschwendung von Steuergeldern auf höchstem Niveau !!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch unser verschlafener bayerischer Jagdverband hat seit gestern die EU-Problematik endlich auf seiner Homepage stehen: http://www.jagd-bayern.de/

Von unseren Interessensvertretern und Beitragsempfängern erwarte ich mir mehr Engagement und v.a. Schnelligkeit!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob der Fund zum jetzigen Zeitpunkt und der Spruch mit den "im Internet bestellten Deko-Waffen" Zufall sind...?

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_76236500/ulm-polizei-hebt-waffenlager-in-wohnung-aus.html

MT

Hab ich mich auch gefragt, als ich das im Radio gehört habe. Laut der Sprecherin hat er aber ALLES im bösen Internett bestellt.

Gut, das die liebe EU das jetzt mal ändert!!

Komm, lass uns wetten.

Der nächste Amok-Terror-was-weiß-ich-Anschlag wird mit Kurzwaffen begangen, der Übernächste mit Repetierern und

der Über-Übernächste mit.................na was..............................

Vorderladern und einschüssigen KK`s.

Wer hält dagegen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird jetzt echt das Internet verboten? :sla::bud::sla:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erste Antwort auf meine 40 E-Mails, er hat Personenbezogen geantwortet also den Text auch wirklich gelesen.

Sehr geehrter Herr K......,

haben Sie vielen Dank für Ihre E-Mail bezüglich der Überarbeitung der Feuerwaffen-Richtlinie. Gerne möchte ich Ihnen darauf antworten.

Im Rahmen der Europäischen Sicherheitsagenda plant die EU-Kommission seit Langem eine Überarbeitung des Europäischen Waffenrechts. Am 18. November 2015 hat die EU-Kommission nun ein Gesetzespaket vorgeschlagen. Das Paket war eigentlich erst für das kommende Jahr geplant, die Anschläge von Paris haben die Kommission jedoch zu schnellerem Handeln veranlasst.

Ziel des Gesetzespakets ist es, die Transparenz über in legalem Besitz befindliche Waffen zu erhöhen, den Informationsaustausch zwischen den Mitgliedstaaten zu verstärken und auch gegen den illegalen Handel von Waffen und Sprengstoff vorzugehen.

Das Ziel, illegalen Handel mit Waffen zu bekämpfen und damit Terroristen den Zugang zu Waffen in der EU unmöglich zu machen, unterstütze ich ohne Einschränkung. Der Schutz der Bürger muss an erster Stelle stehen.

Es macht in diesem Zusammenhang jedoch keinen Sinn, verschärft gegen legale Waffenbesitzer wie Jäger, Sammler oder Sportschützen vorzugehen. In Deutschland haben wir bereits ein äußerst strenges Waffengesetze und die legal berechtigten Waffenbesitzer gehen äußerst verantwortungsvoll mit ihren Waffen um. Unsere hohen deutschen Standards sollten als Vorbild für andere EU-Mitgliedsstaaten gelten.

Mir ist es wichtig, dass bei der Überarbeitung der Feuerwaffen-Richtlinie der Fokus auf der Bekämpfung des illegalen Waffenhandels liegt. Wir müssen potentiellen Terroristen den Zugang zu Waffen und Sprengstoff unmöglich machen, dafür müssen wir in Europa sinnvolle Lösungen finden. Ich spreche mich jedoch ausdrücklich dagegen aus, hier mit falschem Aktionismus vorzugehen und unsere Jäger und Sportschützen unter Generalverdacht zu stellen.

Die Vorschläge der EU-Kommission zur Überarbeitung des Waffenrechts werden das normale Gesetzgebungsverfahren durchlaufen. Jetzt geht es darum, die Zuständigkeiten im Europäischen Parlament zuzuordnen, anschließend wird der zuständige Ausschuss die Vorschläge prüfen und überarbeiten.

Ich darf Ihnen versichern, dass ich die Reform der Feuerwaffen-Richtlinie kritisch verfolgen werde und mich im Sinne unserer bayerischen Tradition des Schützenwesens für eine sinnvolle Überarbeitung der Feuerwaffen-Richtlinie einsetzen werde.

In der Hoffnung, Ihnen damit eine Hilfe zu sein, verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Ihr

Markus Ferber, MdEP

______________________________

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.