Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Balu der Bär

Die Eu will ein Verbot von halbautomatischen Gewehren

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb theshooter55:

an der FDP

...die im Zweifel aber auch lieber mitregiert, egal mit wem.

  • Like 1
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immerhin hat die FDP den Antrag gestellt,das ist schon mehr als

nichts zu tun.Auch wenn viele sich hier noch an die halb verBrandt und halb verKohlt-Zeiten

inkl. Hotelsteuer erinnern,ist diese Patei in der Lage 18% in kurzer Zeit zu mobilisieren.

Haben wir den eine Wahl ?

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn man hier öfter mal dafür angefeindet oder lächerlich gemacht wird....

Ich halte es für sinnvoll, die FDP zu unterstützen.

Allerdings muss man die Liberalen öfter auch dran erinnern, sich für Liberalität/Bürgerfreiheiten einzusetzen; das "schläft" dort immer mal gerne ein.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 1 Minute schrieb karlyman:

Ich halte es für sinnvoll, die FDP zu unterstützen.

Wie viele Mitglieder haben die? Ist das zu schaffen? Wenn schon dann richtig unterstützen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie soll das den funktionieren wenn der Lindner doch vor kurzem noch mit KGE in die Regierung gehen wollte ?

  • Like 2
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb VP70Z:

Wie viele Mitglieder haben die?

 

Ca. 63.000 bundesweit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb theshooter55:

an der FDP und auch AfD vorbeikommt

Wobei mir das Herz sagt, der FDP meine Stimme zu geben,die anderen Parteien werden ums Verrecken NICHT mit der AfD koalieren ....

Somit ist JEDE Stimme die zur AfD geht eine VERLORENE Stimme.Eine für UNSER Anliegen VERLORENE STIMME.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb erstezw:

...die im Zweifel aber auch lieber mitregiert, egal mit wem.

Wie man bei den letzten Koalitionsverhandlungen ja sehen konnte... <Ironie aus>

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb theshooter55:

Tja......Dann müssen WIR Sportschützen UND Jäger UND Sammler dafür sorgetragen das bei der nächsten Bundestagswahl KEINER der Regierungsbildenden Partei an der FDP und auch AfD vorbeikommt .

..

Wie sollte das funktionieren? Die FDP würde wohl wenn sie die 5% Hürde schafft und nochmal gefragt werden sollte aus irgend welchen Gründen auf eine Regierungsbeteiligung verzichten, die Afd steht dafür so oder so nicht zur Diskussion. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Nilsemann2016:

Wie man bei den letzten Koalitionsverhandlungen ja sehen konnte... <Ironie aus>

Schleswig-Holstein? Rheinland-Pfalz? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die haben der FDP halt nicht genug geboten.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir ist die F-Partei lieber als die C-Parteien, von den rot-grünen Farbmischung ganz zu schweigen und ich hoffe, daß viele vorher ein Kreuz bei der F-Partei als bei anderen erwähnten Parteien  machen. Wobei ich bei der F-Partei immer noch die Wiederholungsgefahr zur Kollaboration mit den K-Gruppen für sehr groß halte und ich mir geschworen habe, daß ich keine Partei wähle die, z. B. Atomausstieg, 'Energiewende', Ehe für Alles, usw. mit getragen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb erstezw:

Die haben der FDP halt nicht genug geboten.

 

Nein, Madame Merkel und die Grünen haben der FDP am Schluss der Verhandlungen überdeutlich signalisiert, dass sie das "5. Rad am Wagen" sei, und dass liberale Politik in der angestrebten Koalition ohnehin nicht vorkommen werde...

 

Dann hat die FDP - nach Vorankündigung - die Reißleine gezogen. Kann man ihr nicht verdenken.   

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb erstezw:

Schleswig-Holstein?

Dort haben sich Kubicki und Co doch ganz gut eingebracht.

(z.b.Schalldämpferfreigabe für Jäger,Verkehrsprojekte,Kindergartenplätze)

Das ist ihre aktuellle Politik.Und solange das passt haben sie meine Zustimmung.

Wenn´s wieder peinlich wird , kann ich mich ja wieder neu orientieren.

Die aktuelle CDU-Politik von Davos bis Referendum dagegen findet meine Zustimmung nicht.

Das muss ich irgendwie quittieren.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Axel Junghans:

 Kubicki und Co

Lass mal stecken. Ich hab keinen Bock auf Wetterhähne.

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Valdez:

Wetterhähne.

er schaut aber gerade in die richtige Richtung.

Wenn das Waidloch wieder zu sehen ist,dann ...

hat du Recht gehabt.

Bei linksgrünfischfilet weiß ich gar nicht,wo es

uns gesellschaftlich hinbringen soll.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich seh egal bei wem......................nur das Waidloch, Sorry.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Axel Junghans:

Bei linksgrünfischfilet weiß ich gar nicht,wo es

uns gesellschaftlich hinbringen soll.

Ins Nowhere !

vor 9 Minuten schrieb Valdez:

Ich seh egal bei wem......................nur das Waidloch, Sorry.

Hat auch wiederum Recht, ist nicht einfach wem man wählen sollte !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wählen kann man eigentlich alles ausser die "Altparteien".

Die Verursacher des Status Quo können nicht die Lösung sein.

 

Aber genau das versuchen sie uns Einzureden. Hier geht es um Fressen an Trögen, und die PURE Macht.

Die Franzmänner haben es aber bis dato als einzige geblickt.

  • Like 10
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

AfD 51% reicht für alles.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorsicht!

 

Auch Politiker der AfD fordern Waffenverbotszonen und reden wider dem legalen, privaten Feuerwaffenbesitz :bad: - völlig egal was in deren Programm steht. :rtfm:

 

Dein

Mausebaer :hi:

Edited by Mausebaer
  • Like 2
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Valdez:

Wählen kann man eigentlich alles ausser die "Altparteien".

Wer, aus welchen Gründen auch immer, nicht AfD wählen will soll z. B. ÖDP, MLPD, NPD oder andere Splitterparteien wählen.

vor 18 Minuten schrieb Mausebaer:

Auch Politiker der AfD fordern Waffenverbotszonen und reden wider dem legalen, privaten Feuerwaffenbesitz :bad: - völlig egal was in deren Programm steht. :rtfm:

Das stimmt, wenn ich AfD wähle will ich nicht unbedingt die absolute Mehrheit erhalten, sondern ich will die Anderen "bestrafen".

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann mich doch als Wähler auch mal bewusst von jemand neuem verarschen lassen. 

Ist ja die einzige echte Einflussmöglichkeit.

  • Like 8

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.