Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Balu der Bär

Die Eu will ein Verbot von halbautomatischen Gewehren

Recommended Posts

Am 11.6.2016 um 12:36 schrieb Empty8sh:

 

Hier steht das Wichtigste drin. Bitte lesen, ausdrucken und im Verein verteilen. Auch an Dekowaffensammler, Schreckschusswaffenbesitzer, Vorderladerschützen. ALLE SND BETROFFEN!

 

Infoblatt_EU-Waffenrecht_fuer_Vereine_Juni_2016.pdf

Super gemacht :hi:

Ich würde gern Teile daraus verwenden wenn ich dar. Ich werden etwas ähnliches für Otto Normalbürger erstellen, da wir nächtsen Monat eine Info-Veranstaltung bei uns auf dem Stand haben.

 

Dabei würde ich gern die Schärfe der Reglungen die uns betreffen, durch Beispiele aus dem täglichen Leben unterstreichen. 

Etwa so: In den letzten 5 Jahren sind ca. 100 Personen durch Wildunfälle tödlich verunglückt und über 10.000 verletzt worden. Wildzäune würden helfen. Drogenmissbrauch, Ärztefehler .... gibt sicherlich noch mehr was die Sinnlosigkeit verdeutlicht.

 

Hat jemand Ideen?

 

@Mod: Kannst Du bitte verschieben? -> 

 

Gruß

SJ

Edited by speedjunky
Falscher Thread

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich frage mich, wieso es hier keinem auffällt, dass man ganz offensichtlich verarscht wird - meiner Meinung nach. In JEDEM Meeting überwogen augenscheinlich vernünftige Stimmen, die dieses und jenes Ablehnen, da nicht praktikabel, und so weiter und so fort. Nach jedem dieser Meetings waren die Leute in den Foren sichtlich erleichtert, und positiv gestimmt, da alle Vorschläge sehr kritisch gesehen wurden. Und wie war es dann letztenendes *immer* zwei Tage nach diesen Meetings? Richtig, es erschien irgend ein neues .pdf was dem letzten noch eines draufgesetzt hat, und nur noch absurder wurde...

Edited by miwob

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb miwob:

Ich frage mich, wieso es hier keinem auffällt, dass man ganz offensichtlich verarscht wird - meiner Meinung nach. In JEDEM Meeting überwogen augenscheinlich vernünftige Stimmen, die dieses und jenes Ablehnen, da nicht praktikabel, und so weiter und so fort. Nach jedem dieser Meetings waren die Leute in den Foren sichtlich erleichtert, und positiv gestimmt, da alle Vorschläge sehr kritisch gesehen wurden. Und wie war es dann letztenendes *immer* zwei Tage nach diesen Meetings? Richtig, es erschien irgend ein neues .pdf was dem letzten noch eines draufgesetzt hat, und nur noch absurder wurde...

BRkpLyd_700wa_0.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb speedjunky:

Super gemacht :hi:

Ich würde gern Teile daraus verwenden wenn ich dar. Ich werden etwas ähnliches für Otto Normalbürger erstellen, da wir nächtsen Monat eine Info-Veranstaltung bei uns auf dem Stand haben.

 

Dabei würde ich gern die Schärfe der Reglungen die uns betreffen, durch Beispiele aus dem täglichen Leben unterstreichen. 

Etwa so: In den letzten 5 Jahren sind ca. 100 Personen durch Wildunfälle tödlich verunglückt und über 10.000 verletzt worden. Wildzäune würden helfen. Drogenmissbrauch, Ärztefehler .... gibt sicherlich noch mehr was die Sinnlosigkeit verdeutlicht.

 

Hat jemand Ideen?

 

@Mod: Kannst Du bitte verschieben? ->  Die Eu will ein Verbot von halbautomatischen Gewehren 

 

Gruß

SJ

 

 

Klar, kannste gerne verwenden. Bei Änderungen bitte nur meinen Namen und Mail entfernen, ich stehe nur für meinen Text grade.

 

Beste Grüße

Empty8sh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer kämpft eigentlich gegen den Quatsch semi Auto Waffen Umbauten zu verbieten wie von voll Auto zu semi Auto Umbau? Sprich deko zu semiauto wie z.b. sg34. Oder Vollautomaten zu semiauto Auto wie z.b. luxdefdec mp 1928a1. Gibt es da ein Land was den Vorschlag ablehnt diese Waffen zu verbieten bzw in kat A zu verschieben?

 

 

Edited by Dante1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Dante1:

Wer kämpft eigentlich gegen den Quatsch semi Auto Waffen Umbauten zu verbieten wie von voll Auto zu semi Auto Umbau? Sprich deko zu semiauto wie z.b. sg34. Oder Vollautomaten zu semiauto Auto wie z.b. luxdefdec mp 1928a1.

 

 

Stimmt ! Sollte man dies nicht abtrennen und eine Petition anstrengen? Oder Flyer erstellen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Empty8sh:

 

 

Klar, kannste gerne verwenden. Bei Änderungen bitte nur meinen Namen und Mail entfernen, ich stehe nur für meinen Text grade.

 

Beste Grüße

Empty8sh

Ehrensache, ich las dir den Text vorher zukommen.

 

Danke 

SJ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kommentare treiben den Blutdruck hoch...Nicht zu empfehlen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb horidoman:

Streufund, zur gestrigen IMCO-Ausschuss Sitzung

Artikel "der Standard" vom 15.06.2016

 

"Waffendebatte: Karas sorgt sich um Jäger und Sportschützen"

http://derstandard.at/2000038950089/Karas-sorgt-sich-um-Waidmaenner-und-Sportschuetzen

 

Der Artikel ist 3 Stunden alt und die haben immer noch den "Ar15"-Teil drin. Es war aber blöderweise kein AR15, sondern ein SIG MCX. Das ist zwar praktisch wurscht, zeigt aber, dass die Schreiberlinge nicht mal 2 Tage nach bekanntwerden des entsprechenden Fakts noch nachrecherchieren...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht hat er Wichtigeres zu tun ?

Edited by Norbert_S

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bleiben die Länderspezifischen Verbote eigentlich, wenn EU-weit das Waffenrecht standardisiert wird ?

Oder soll der EU-Mist nur ein "Mindeststandard" sein ?

 

Denke da an die Vorderschaftrepetierflinten in Österreich und vom Schießsport ausgeschlossene Waffen nach §6 AWaffV in Deutschland.

Edited by Sebastians

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Sebastians:

Bleiben die Länderspezifischen Verbote eigentlich, wenn EU-weit das Waffenrecht standardisiert wird ?

Oder soll der EU-Mist nur ein "Mindeststandard" sein ?

 

Das war schon immer ein Mindeststandard. Mitgliedsstaaten habne wegen der Subsidiarität die Möglichkeit, eigene Einschränkungen zu erlassen.

 

Beste Grüße

Empty8sh

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Herakles:

 

Ich verstehe den letzten Artikel nicht ganz. Der ist vom 14.06.

 

Die restriktiven Artikel SIND DURCHGEDRÜCKT. Der Rat HAT entschieden. Und zwar am 10.06.

 

Beim gestrigen Treffen in IMCO hat der Rat seinen Standpunkt formuliert, siehe GENVAL-Papier, und wartet jetzt auf die IMCO-Entscheidnung. Danach gibt es einen Trialog Parlament, Rat, Kommission.

 

Nachdem sich IMCO aber nun deutlich auf unsere Seite stellt hat, die Ratspräsidentschaft auf Slowakei wechselt und die Kommission inzwischen nicht mehr richtig ernst genommen wird, ist das doch keine neue Meldung. Hat da jemand was verschlafen oder wird da sinnlos wieder Panik gemacht?

 

Der Showdown kommt schon noch, aber erst nach dem 14. Juli, wenn IMCo entschieden hat.

 

Beste Grüße

Empty8sh

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Empty8sh:

 

Das war schon immer ein Mindeststandard. Mitgliedsstaaten habne wegen der Subsidiarität die Möglichkeit, eigene Einschränkungen zu erlassen.

 

Beste Grüße

Empty8sh

 

Da ist die Subsidiarität wieder in Ordnung ?

 

Ich dachte, es sollen nur Handelshemmnisse auf dem Binnenmarkt abgebaut werden ? :lol:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleine Frage: Was ist denn der aktuelle Stand bei den IMCO-Vorschlägen? Wollen die den Magazinverbotskrampf ebenfalls? Soll man Abgeordnete eher dahingehend anschreiben, dass sie sich für IMCO einsetzen oder die ganzen Vorschläge allesamt ablehnen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt, bisher wurden deren Vorschläge alle zerredet. Das ist eine richtige Aufwertung deren Meinung, man hätte es nicht explizit erwähnen müssen. Hat das was mit dem bevorstehendem Brexit zu tun? Welche Rolle spielt LIBE dabei?

Ich hoffe, die Kommission hat nach dem Brexit erst mal andere Sorgen!

 

SJ

Edited by speedjunky
Rechschrepfähler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Siehe Newsticker, die EU-Kommission möchte AR15 explizit verbieten und möchte das auf jeden Fall im finalen text durchdrücken.

 

Jetzt meine ernstgemeinte Frage:

Was definiert juristisch ein AR15 oder eine Kalashnikov? Das sind nur Namen oder Modellbezeichnungen eines Herstellers.

 

Patente dürften auch schon lange ausgelaufen sein, sonst würden nicht so viele Hersteller das nachbaun. Auf Basis der Patente wäre das wohl möglich, aber du könntets nur die der wesentlichen Teile verwenden. Läufe gibt es wie Sand am Meer und Verschlusskopf gibt es die Austriaversion.

 
Aussehen kann es nicht sein, das ist juristisch zu wackelig. Technische Daten wüsste ich auch nicht.
 
Mir fiele kein Weg ein, ein AR15 oder eine "Kalashnikov" juristisch mit technischen Merkmalen oder Abmessungen so zu definieren, dass nur diese Waffe verboten wird. Selbst eine Kombination an mehreren Merkmalen würde immer noch auf andere Waffen zutreffen.
 
Eine Negativliste mit Modellnamen kann ich mir EU-weit auch nicht vorstellen, da können Hersteller wegen Handelshemmnissen klagen. Was meint ihr?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehe da technisch auch kaum eine mögliche Definition. Gerade bei Waffen gibt es unglaublich viele Konstruktionen. Denke dass so etwas kaum möglich sein wird, wenn kein Totalverbot draus werden soll. 

 

Selbst wenn die es schaffen würden ein AR 15 auf Grund von technischen Merkmalen zu verbieten ob nun Kombi daraus oder einzelne Merkmale so wird die Konstruktion halt geändert und schon geht es weiter.

 

Gruß 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Empty8sh:

Jetzt meine ernstgemeinte Frage:

Was definiert juristisch ein AR15 oder eine Kalashnikov? Das sind nur Namen oder Modellbezeichnungen eines Herstellers.

 

Nun ja,

 

ich könnte mir vorstellen, daß die irgendsoeine Schwachsinnsformulierung benutzen wie:

 

"Verboten sind halbautomatische Schußwaffen, die in ihrem äußeren Erscheinungsbild einem vollautomatischen

Schußwaffenmodell ähneln, das bei einer Armee- oder Polizeieinheit verwendet wird..."

 

Und schon....

Edited by Olt d.R.
verdippt

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb G-String-Jones:

Selbst wenn die es schaffen würden ein AR 15 auf Grund von technischen Merkmalen zu verbieten ob nun Kombi daraus oder einzelne Merkmale so wird die Konstruktion halt geändert und schon geht es weiter.

 

Eben.

 

Wesentliche Teile

Lauf = Millionen verschiedene Formen, das kann man nicht verbieten

Verschluss = Drehkopf gibt es in zig anderen Waffen auch (erstes Patent evtl von 1895 Steyr oder 1898 Schwarzlose). Bei Verbot von Köpfen mit 8 Verschlusswarzen gibt es dann halt die Austrisversion.

 

Nicht wesentliche Teile:

Gassystem = Haenel, H&K, ProArms

Gehäuse = zig verschiedene Formen

Upper/Lower = zweiteiliges Gehäuse gibt es sogar bei Repetierern

Sonstiges = Alles irgendwie ersetzbar durch Teile anderer Abmessung

Kaliber: Totalverbot von .223Rem? Dann gibt es halt welche in .222Rem oder in .300Whisper

 

Ich kann mir theoretisch vorstellen, dass sie ein 100% Milspec-AR15 auf Basis der Colt 6920 verbieten könnten. Sobald ein Hersteller minimal davon abweicht, haut das schon nicht mehr hin.

 

Beste Grüße

Empty8sh

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Olt d.R.:

Nun ja,

 

ich könnte mir vorstellen, daß die irgendsoeine Schwachsinnsformulierung benutzen wie:

 

"Verboten sind halbautomatische Schußwaffen, die in ihrem äußeren Erscheinungsbild einem vollautomatischen

Schußwaffenmodell ähneln, das bei einer Armee- oder Polizeieinheit verwendet wird..."

 

Und schon....

 

Genau das haben Sie versucht, und das hat nicht funktioniert. Die MEPs waren nahezu einstimmig dagegen, Aussehen von Schusswaffen nicht als Kriterium zu nutzen. Aussehen lässt sich im Notfalls schnell ändern.

 

Blieben die generellen technischen Ausschlusskriterien, die stehen im Ratspapier. Aber die sind ein Rundumschlag.

 

Beste Grüße

Empyts8h

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir fällt da schon eine fast perfekte Definition ein. Poste ich aber lieber nicht, denn Paranoia muss man kultivieren...:)

Da ist dann auch AR10 und Varianten dabei.

 

Kann man evtl. auch umgehen, mit genügend Aufwand.

Edited by Sebastians

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.