Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Balu der Bär

Die Eu will ein Verbot von halbautomatischen Gewehren

Recommended Posts

Amokläufer von Orlando wurde dreimal vom FBI verhört

 

...

Aber es wird noch bizarrer: Trotz seiner Verbindungen in der Vergangenheit und der Vernehmungen durch das FBI konnte Mateen noch in der vergangenen Woche laut der Polizei von Orlando Schusswaffen erwerben. Ein Sprecher der Bundespolizeibehörde ATF (Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives) bestätigte, Mateen habe völlig legal »innerhalb der letzten Tage« zwei Schusswaffen, eine Handfeuerwaffe und ein Gewehr gekauft.

...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.6.2016 um 11:34 schrieb karlyman:

 

Oder umgekehrt.... Die Entwürfe/Vorstellungen zu HA-Magazinkapazitäten waren den Leipzigern bekannt. 

Auf jeden Fall besteht ein Zusammenhang. Das Leipziger Urteil entstand offensichtlich nicht im luftleeren Raum, sondern war absichtsvoll und "vom Ergebnis her" gedacht. 

Oha, jetzt behauptest Du durch die Blume auch, dass wir eben nicht in einem Rechtsstaat leben. Willkommen im Club.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sososo. Also kein Rechtsstaat. Mal schauen, wie lange das hier stehen bleibt.
Freie Meinungsäußerung auf WO war einmal.
Bin da schwer enttäuscht, weil hier still und heimlich Beiträge gelöscht werden.
Gell!?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb gunnewcomer:

weiß jemand was bei der heutigen Sitzung rumgekommen ist? 

 

 

Der Termin ist doch Morgen, Dienstag ab 09.50 Uhr, beginnt mit Waffenthema, Leitung Vicky Ford.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb hansimglück:

Sososo. Also kein Rechtsstaat. Mal schauen, wie lange das hier stehen bleibt.
Freie Meinungsäußerung auf WO war einmal.
Bin da schwer enttäuscht, weil hier still und heimlich Beiträge gelöscht werden.
Gell!?

PM0aaRL_700wa_0.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb uwewittenburg:

Den Bebauungsplan kannten glaube ich die wenigsten

 

Was in dem Fall ein Fehler ist. Denn der B-Plan ermöglicht das "auf die Pelle rücken" des Wohngebietes...

Und wenn dieses erst mal in die Nähe des Schießstandes reicht, und sich in der angrenzenden Wohnbebauung Lärmprobleme (= Überschreitungen der maßgeblichen Dauer- bzw. Impuls-Pegel im Schießbetrieb) ergeben, ergeben sich auch Abwehrrechte der Bewohner. So grausam sich das anhört, aber es ist so. Es gibt da keine "älteren Rechte", kein "wir waren zuerst da".

 

Ist hier aber OT. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb guardde:

 

Der Termin ist doch Morgen, Dienstag ab 09.50 Uhr, beginnt mit Waffenthema, Leitung Vicky Ford.

 

"On way to Brussels where I will lead debate & negotiations on European gun law reforms - thinking of Orlando"

 

"Thinking", ja....

 

Diesen Irrsinn muss man sich mal überlegen.... Jetzt werden europaweit rechtstreue Schützen, Jäger und Sammler bei den Halbautomaten wohl noch heftiger "rasiert" und enteignet, weil 6000 km weit weg, unter völlig anderen waffenrechtlichen und gesellschaftlichen Bedingungen, ein militanter Islamist ein Attentat gegen eine von ihm verhasste Gruppe ausführt.

 

Argumentation, Ratio, Kausalitäten.... alles egal. Es ist einfach nur noch zum Erbrechen. 

.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Der_Fuchs:

Was wird eigentlich die EU unternehmen wenn der private Schusswaffenbesitz komplett verboten ist und Terroristen weiter mit Jugo-Ak`s Amok laufen ?

 

Na die Vorderlader einsammeln, sollen jetzt ja auch registriert werden, d.h. zum einsammeln vorbereitet werden, ist doch klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb seiwol:

....die Vorderlader.....sollen jetzt ja auch registriert werden

 

Ich glaube, wenn die letzten aus diesem behördlich unbekannten, -zig-Millionenbestand dann tatsächlich  registriert werden, gibt es die EU schon nicht mehr. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Der_Fuchs:

Was wird eigentlich die EU unternehmen wenn der private Schusswaffenbesitz komplett verboten ist und Terroristen weiter mit Jugo-Ak`s Amok laufen ?

 

 

Eine gute Frage!

 

Aber den Verbrechern wird sicher schon noch was einfallen:

Die komplette Gehirnwäsche der verschwindenden einheimischen Bevölkerungsanteile ist eine schöne und vor allem umfangreiche Aufgabe, das gibt noch das ein oder andere Jahrzehnt Arbeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb karlyman:

 

Ich glaube, wenn die letzten aus diesem behördlich unbekannten, -zig-Millionenbestand dann tatsächlich  registriert werden, gibt es die EU schon nicht mehr. 

Man muss sich wirklich Fragen wer und warum auf eine solche Idee kommt.

 

Meine Vermutung ist, man will in die Köpfe hineinwirken, die Registrierungspflicht soll verdeutlichen auch diese Waffen sind teuflisch, der erhöhte Erwerbsaufwand soll die Waffenaffinität der Menschen endlich gegen Null bringen. Es geht um Gehirnwäsche.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb karlyman:

 

"On way to Brussels where I will lead debate & negotiations on European gun law reforms - thinking of Orlando"

 

"Thinking", ja....

 

Diesen Irrsinn muss man sich mal überlegen.... Jetzt werden europaweit rechtstreue Schützen, Jäger und Sammler bei den Halbautomaten wohl noch heftiger "rasiert" und enteignet, weil 6000 km weit weg, unter völlig anderen waffenrechtlichen und gesellschaftlichen Bedingungen, ein militanter Islamist ein Attentat gegen eine von ihm verhasste Gruppe ausführt.

 

Argumentation, Ratio, Kausalitäten.... alles egal. Es ist einfach nur noch zum Erbrechen. 

.

 

Schreib doch das der guten Mrs Ford :icon14:

Ich habs heute schon via Facebook gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Der_Fuchs:

Was wird eigentlich die EU unternehmen wenn der private Schusswaffenbesitz komplett verboten ist und Terroristen weiter mit Jugo-Ak`s Amok laufen ?

 

Dann wird man sich hinstellen und sagen:

"Tjaaaah, 100%tige Sicherheit gibt es leider nicht, wie wir wissen..."

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 6 Stunden schrieb uwewittenburg:

Aber neee, hier wird sich lieber auf "Bullen-Bashing" konzentriert und da sind eben alle abgelenkt von den echten Problemen.

 

Kein Politiker wird morgens mit zittrigen Knien vor meiner Tür auf mich lauern, um mich zu berauben. Es wird einer seiner sonderbemützten Landsknechte sein.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/militaer-verteidigung/id_78111286/kritik-an-bundeswehr-kinder-durften-mit-kriegswaffen-spielen.html

 

Waffen Bäääääh

 

So eine kranke Presse - kein wunder das alles nur noch schwul ist und die Weiber Doppelnamen tragen.

Wir sind so linksgrün gef...  und das jeden Tag

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb sniper-k98:

Ich finde das Timing wieder so zufällig. Da geht es um die größte Entwaffnungsaktion in der Geschichte der EU und in Orlando ballert einer um sich. Die 49 Leute wurde bestimmt für ein "höheres" Ziel geopfert. War nicht letzte Woche so eine Bilderberger-Konferenz?

 

 

Das Timing ist in der Tat auffällig. Wenn das einmal passiert, denkt man sich nichts dabei. Komischerweise gab es einen Tag vor einem vergangenem Meeting schonmal eine Schießerei in Brüssel. Was im Übrigen auch niemandem auffiel, ist, dass der Amok in Österreich interessanterweise am Vortag der BP Wahl passierte, welcher *möglicherweise* einige Wackelkandidaten dazu bewegt hat, den grünen Van der Bellen zu wählen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erledigt, obwohl ich fast glaube, daß es keinen Wert mehr hat. Die hören uns nicht. Die wollen uns nicht hören. Das Einzige, wo man Ihnen wirklich wirklich weh tun kann, ist bei der nächsten Wahl, wenn wir das Kreuz an der RICHTIGEN Stelle machen. Es gibt derzeit eine Partei, welche uns Waffenbesitzern wohl gesonnen ist. Und die etablierten Parteien mögen diese nicht sonderlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.