Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Balu der Bär

Die Eu will ein Verbot von halbautomatischen Gewehren

Recommended Posts

Hallo,

was bedeuten diese Abkürzungen bzw. wofür sind die jeweils zuständig?

Das sind die zuständigen Ausschüsse, die für die Evaluierung des Kommissionsvorschlags zuständig sind. Dort kann man JETZT Vorschläge oder Kritik zu Punkten des Proposals einbringen. Die Ausschüsse erarbeiten dann einen Kompromissvorschlag oder lehnen komplett ab, was dann dem Parlament zur Abstimmung vorgelegt wird.

Dies ist aktuell die Chance, in recht kleinem Kreis von 80-110 MdEPs an Veränderungen mitzuarbeiten. Diese Leute müsst ihr deswegen konstruktiv und freundlich in Mails ersaufen lassen. Geht gezielt auf einzelne Verbotspunkte ein und argumentiert sachlich dagegen.

LIBE = Bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres

http://www.europarl.europa.eu/committees/de/libe/home.html

IMCO = Binnenmarkt und Verbraucherschutz

http://www.europarl.europa.eu/committees/de/imco/home.html

Letzterer hat am 15.03. wieder Anhörung mit Experten, ich informiere später im Newsticker über die passenden Links.

Ist bis zum jetztigen Zeitpunkt schon etwas durchgesickert, was vom ursprünglichen Entwurf gestrichen und abgemildert wurde?

So langsam blicke ich da nicht mehr durch.

Das aktuellste ist der Opinion Draft von "Schattenreporterinnen" MEP Bodil Valero (LIBE) und MEP Vicky Ford (IMCO). Sie arbeiten den Vorschlag der Kommission Punkt für Punkt durch und geben Verbesserungsvorschläge zur Diskussion. Da sind immer noch unakzeptable Punkte drin bzgl. Kategorisierungen von B7 oder Magazinrestriktionen, aber das ist nur Diskussionsgrundlage. Unsere Aufgabe ist, diese Punkte (von denen es oft mehrere Alternativen gibt) so weit runter zu verdünnen wie möglich.

Valero:

http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?pubRef=-%2F%2FEP%2F%2FNONSGML%2BCOMPARL%2BPE-576.870%2B01%2BDOC%2BPDF%2BV0%2F%2FEN

Ford:

http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?type=COMPARL&reference=PE-577.045&format=pdf&language=EN

Ich empfehle zudem die Facebookseite von Firearms United Croatia und Firearms United, die sind immer am schnellsten mit den Neuigkeiten und Videomitschnitten der Sitzungen. Sprache ist Englisch. Zum Mitlesen ist KEINE Anmeldung bei Facebook nötig, Posts sind öffentlich.

https://www.facebook.com/FirearmsUnitedCroatia/?fref=ts

https://www.facebook.com/FirearmsUnited/?fref=ts

Beste Grüße

Empty8sh

PS: Ansonsten bitte den Newsticker durchlesen, da sind alle relevanten Dokumente chronologisch gepostet.

Edited by Empty8sh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da Junker selbst die EU-Waffen-Verschärfung aufs übelste von oben treibt, ist auch die oberste EU-Etage über den Unsinn aufzuklären.

[ Scheisse rollt ja bekanntlich von oben nach unten :-) ]

Wo sind die Organigramme und Strukturen der EU einzusehen?

Edited by Herakles

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und, in der Tat, ich überlege mir auch, ob man nicht so langsam mit den deutschen MdBs anfangen sollte.

Wobei - noch köchelt das Süppchen eben eher in bzw. bei der EU.

Also, meine Bundestagsabgeordnete ist quasi von Anfang mit im Boot. :)

Bei meinem ersten Schreiben an sie hab ich noch das volle Programm abgefahren. Später, als ich merkte, dass sie nicht vollkommen abblockt, schickte ich ihr meine Mails an die Eu - Abgeordneten nur in Kopie mit der Bitte, dass sie sich für unsere Sache im Bundestag einsetzen soll. Gerade weil ich auch Bedenken habe, dass unsere emails von den EU-Typen nicht gelesen werden könnten aufgrund der wenigen Antworten von dort.

Ich weiß von ihr, dass unser Problem bereits von Anfang an ganz großes Thema in Berlin ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Antworten werden "dünner und weniger", gelle? Auf meine "zweite Runde" hin an Euroapaparlamentarier kam, obwohl die Formulierungen m.E. freundlich, sachlich und auf den Punkt waren, auch nicht mehr viel. Wobei das noch nicht heißt, dass es nicht trotzdem "Meinung bilden" kann.

Und, in der Tat, ich überlege mir auch, ob man nicht so langsam mit den deutschen MdBs anfangen sollte.

Wobei - noch köchelt das Süppchen eben eher in bzw. bei der EU.

Den beiden MdBs aus meinem Landkreis kündige ich offen an ihr Abstimmungsverhalten in allen Schützenvereinen im Kreis auszuhängen damit sich die Schützen ihr Wahlverhalten 2017 oder vielleicht noch dieses Jahr überlegen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da Junker selbst die EU-Waffen-Verschärfung aufs übelste von oben treibt, ist auch die oberste EU-Etage über den Unsinn aufzuklären.

[ Scheisse rollt ja bekanntlich von oben nach unten :-) ]

Wo sind die Organigramme und Strukturen der EU einzusehen?

Seit wann hat Filz, Struktur ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh mein Gott, was soll die schreiberei. Das ist nichts als Bittstellertum. Deswegen ist ja alle 2-3Jahre so eine Verschärfungsrunde.

Der Knecht bittet beim Hofstaat sein Schwert behalten zu dürfen - Ausgang vorherzusehen.

Der Knecht nimmt die anderen Knechte, zieht vor die Burg und fordert sein Recht. Da stehen die Chancen wenigsten 50:50.

So wie wir das mit dem Bittbriefe schreiben wird das NIX - Ihr werdet sehen.

Entweder Protest in Brüssel oder das war´s zum großen Teil für unser Hobby.

Weil genau BÜRGER vor der Haustür meiden die EU Akteure wie der Teufel das Weihwasser.

Grüße

Edited by südwest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, du organisiert also den Protest vor Ort? Wann und wo geht es los, welche Busunternehmen hast du engagiert, welche Unterkünfte, was gibt es zu essen, wie hoch sind die Ausfall Gelder für die Arbeitenden unter uns?

Edited by xamoel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht hier mitnichten um "Bittbriefe". Es geht um Interessenvertretung, und um Information der Abgeordneten über die Materie.

Gerade letztere ist, wie sich gezeigt hat, ganz bitter nötig. Die MdEPs wissen häufig gar nicht, über was sie da abstimmen sollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht hier mitnichten um "Bittbriefe". Es geht um Interessenvertretung, und um Information der Abgeordneten über die Materie.

Gerade letztere ist, wie sich gezeigt hat, ganz bitter nötig. Die MdEPs wissen häufig gar nicht, über was sie da abstimmen sollen.

Das glaub ich NICHT.

Die wissen ganz genau was da läuft, sonst wären die ja fehl am Platz.

Lasst euch nicht verarschen, die Nummer ist schon durch, Ihr werdet sehen.

So wie wir das machen wird das nix.

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lasst euch nicht verarschen, die Nummer ist schon durch, Ihr werdet sehen.

Nein!

Komplettverbot von B7, medizinische Tests und Altersbeschränkungen sind vom Tisch, laut Schweizer Regierungsquellen. Eine Mehrzahl der EU-Länder war am Donnerstag im Europarat GEGEN eine weitere Verschärfung.

Die Kommission hat sich allerdings juristische Hintertürchen offen gelassen, um beispielsweise Besitz von B7 stärker an Auflagen zu koppeln. Der Kampf ist nicht vorbei, aber wir sind definitiv auf einem guten Weg.

Beste Grüße

Empty8sh

Quelle:

http://www.nzz.ch/schweiz/debatte-zum-waffenrecht-in-bruessel-eu-wird-der-schweiz-das-sturmgewehr-nicht-verbieten-ld.6938

Eine sehr deutliche Mehrheit der Minister habe sich dafür ausgesprochen, dass der private Gebrauch von solchen halbautomatischen Waffen weiterhin erlaubt sein solle. Laut einem EU-Diplomaten soll nun geprüft werden, wie die Bedingungen für den Besitz solcher Waffen verschärft werden könnten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achtung das ist die Mehrheitsposition der Minister, was noch nicht heisst dass das Parlament im Juni das Teil Bachab geschickt hat. Und nichts ist gesagt über den Teil ehemaligen VA und legal besessen VA. Ausserdem wenn man es richtig versteht, rückt man vielleicht von dem pauschalem B7 ab, denkt sich aber wieder irgendwelche gefährlichen Merkmale bei HA aus die verboten werden müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achtung das ist die Mehrheitsposition der Minister, was noch nicht heisst dass das Parlament im Juni das Teil Bachab geschickt hat. Und nichts ist gesagt über den Teil ehemaligen VA und legal besessen VA. Ausserdem wenn man es richtig versteht, rückt man vielleicht von dem pauschalem B7 ab, denkt sich aber wieder irgendwelche gefährlichen Merkmale bei HA aus die verboten werden müssen.

solange der Minister-Rat nicht ja sagt wird das Parlament doch nicht befragt, oder sehe ich das falsch. Dann mich bitte korrigieren!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, du organisiert also den Protest vor Ort? Wann und wo geht es los, welche Busunternehmen hast du engagiert, welche Unterkünfte, was gibt es zu essen, wie hoch sind die Ausfall Gelder für die Arbeitenden unter uns?

Was für´n Quatsch.

Dann sehen wir uns bei der Abgabe am Container.

Oder beim Amt wenn die Daumenschraube noch fester wird.

Gewonnen hat die Kommision eh schon, egal wie wenig die bewirkt haben.

Die haben einfach keinen Gegenwind.

P.s. In der EU bin ich zum Glück eh nicht mehr lang habitat. Also weiter an die Briefchen glauben.

Meine Plempen nehm ich aber mit !

Noch ein Nachtrag: Die Verschärfungen kommen in dem geplanten nicht, weileinige Länder einen Funken Freiheitsliebe im inneren haben, und eine Bevölkerung mit dermaßen großen Eiern,Freiheitsdrang, eine Masse an unregistrierten Kanonen ,Bürger für die Landesverteidigung usw.

Kurz die sind einfach nicht auf Systemkonformität und Speichellecken gebürstet.

Ganz einfach

Dankt diesen Ländern in Demut

Grüße

Edited by südwest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Reine Ablenkungstaktik, lasst euch nicht in die Irre führen.

Die EU wird die Waffengesetzgebung kontinuierlich verschärfen, einmal etwas schneller oder langsamer.

Seit vielen Jahren tun sie das und dabei bleiben Sie auch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achtung das ist die Mehrheitsposition der Minister, was noch nicht heisst dass das Parlament im Juni das Teil Bachab geschickt hat. Und nichts ist gesagt über den Teil ehemaligen VA und legal besessen VA. Ausserdem wenn man es richtig versteht, rückt man vielleicht von dem pauschalem B7 ab, denkt sich aber wieder irgendwelche gefährlichen Merkmale bei HA aus die verboten werden müssen.

solange der Minister-Rat nicht ja sagt wird das Parlament doch nicht befragt, oder sehe ich das falsch. Dann mich bitte korrigieren!

Es war nicht als Entwarnung gemeint!

Ich gehe davon aus, dass in den nächsten Meetings der IMCO- und LIBE-Ausschüsse eine überarbeitete Version des Richtlinienvorschlags vorgelegt wird. Der wird die Kritik des Ministerrats entsprechend berücksichtigen. Die Kommission wird natürlich versuchen, so viele Gemeinheiten wie möglich mit reinzudrücken.

Am 15. März ist nächste Sitzung, dann wissen wir mehr.

Beste Grüße

Empty8sh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Südwest wieso hältst du dich dann nicht einfach raus, wenn du eh nicht mehr in der EU wohnst, statt hier großkotzig zu labern, aber selbst auch nichts auf die Beine zu stellen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sie hat aber auch noch nie soviel Gegenwind erhalten! Zusammen mit den Wahlerfolgen der AFD und auch der FDP (spricht nur keiner drüber) werden die sich das gut überlegen. Also dranbleiben und dann zum Gegenangriff übergehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Südwest wieso hältst du dich dann nicht einfach raus, wenn du eh nicht mehr in der EU wohnst, statt hier großkotzig zu labern, aber selbst auch nichts auf die Beine zu stellen?

Da hast Du eigentlich Recht !

Wünsche euch für die Zukunft Glück !

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke. Wir werden es brauchen...

Trotzdem werde ich am Sonntag wieder ein paar Briefe und eMails schreiben, um den Damen und Herren zu zeigen, daß ihr Handeln nicht unbeobachtet bleibt. Wir müssen den Druck aufrecht erhalten.

Viele Grüße,

Robert.

Edited by dg2sac

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sollten die Informationen stimmen, könnten wir womöglich aus dem Gröbsten raus sein. Allerdings sollten wir auch hier wachsam bleiben. Es ist vor allem interessant, was unter erschwerten Bedingungen für den Erwerb zu verstehen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sollten die Informationen stimmen, könnten wir womöglich aus dem Gröbsten raus sein. Allerdings sollten wir auch hier wachsam bleiben. Es ist vor allem interessant, was unter erschwerten Bedingungen für den Erwerb zu verstehen ist.

Seid ihr überhaupt nicht....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.