Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Balu der Bär

Die Eu will ein Verbot von halbautomatischen Gewehren

Recommended Posts

Das hatte ich ursprünglich drin, aber dann aus taktischen Gründen doch rausgenommen. Realistisch können die das nur wie bei Munition machen, dass keine Herausgabe ohne Vorweisen einer Lizenz möglich ist. Jedes Magazin mit Seriennummer ist unrealistisch.

Um die Beschrämkung dann zu umgehen, kann man das dann als Repetierermagazin verkaufen oder in Teilen. Das müssen die aber nicht auf die Nase gebunden bekommen.

Was du aber hiermit gemacht hast oder glaubst du wirklich hier wird nicht mitgelesen?

Edited by Siggi Sauer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf jeden Fall! Super Idee!

Dann sollten wir alle den EU-Abgeordneten schreiben, was man noch so alles im Legalwaffenbereich reglementieren kann!

Macht euch bitte umfassend Gedanken und dann los!

Jede weitere Reglementierung ist ein Sargnagel für die EU!!!

oder lasst uns doch gleich die WBK und Waffen abgeben, geht schneller und das Theater ist endlich vorbei :gr1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

oder glaubst du wirklich hier wird nicht mitgelesen?

Ach ware das schön, wenn die tatsächlich mal hier mitlesen würden,

dann hätten sie sich den ganzen Müll nämlich sparen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was du aber hiermit gemacht hast oder glaubst du wirklich hier wird nicht mitgelesen?

Ihr haltet euer kleines Forum hier echt für den Mittelpunkt der Welt, was?

Es mag hier den ein oder anderen mit Verbindungen zum BKA oder BMI geben, aber definitiv keine schwedische Schattenreporterin oder deren Zuträger.

Meinst du echt, die Kommission hat keine Experten, die ihnen die möglichen Gemeinheiten ausarbeiten kann und muss stattdessen im Qualitätsforum WO mitlesen? Soviel eigenes Gebauchpinsel ist unerträglich!

Beste Grüße

Empty8sh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr haltet euer kleines Forum hier echt für den Mittelpunkt der Welt, was?

Es mag hier den ein oder anderen mit Verbindungen zum BKA oder BMI geben, aber definitiv keine schwedische Schattenreporterin oder deren Zuträger.

Meinst du echt, die Kommission hat keine Experten, die ihnen die möglichen Gemeinheiten ausarbeiten kann und muss stattdessen im Qualitätsforum WO mitlesen? Soviel eigenes Gebauchpinsel ist unerträglich!

Beste Grüße

Empty8sh

Kritikfähigkeit ist nicht so deine Stärke, aber gib ruhig weiter Steilvorlagen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist wie immer ein Frage der Wahrscheinlichkeiten. WENN sich jemand dafür interessiert, wie die Gegner des aktuellen Kommissionsvorschlags "so ticken", dann wird er ggf. auch hier im Forum fündig. Sooo viele Stellen, an denen man derart unvermittelte Einblicke erhält, gibt es nun auch wieder nicht. Sollte also aus welchem Grund auch immer ein Interesse daran bestehen, uns näher zu betrachten, dann ist es hilfreich, wenn wir das darstellen, was wir auch sind: Ehrlich, aufrichtig, zuverlässig, unbescholten, sachlich und konstruktiv.

Es könnte nämlich im worst case sein, daß dieser oben genannte jemand nicht neutral nach Information sucht - sondern nach dem einen skandalisierbaren Beitrag, um nach altbewährter Manier wieder Propaganda zu betreiben und die Legalwaffenbesitzer in ein schlechtes Licht zu rücken. Es wäre nicht das erste Mal, daß dieser Mechanismus von interessierter Seite genutzt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder hast Du schon mal gesehen, das die STASI an ihrer Dokumentation zusammengebrochen ist weil ihr so viele Spitzel so viel Unwichtiges zugetragen haben?

Aber genau so ist es passiert. Es fehlte irgendwann schlicht die Kapazität, die Informationen auszuwerten. Daher waren die von den Ereignissen 89 auch überrascht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber genau so ist es passiert. Es fehlte irgendwann schlicht die Kapazität, die Informationen auszuwerten. Daher waren die von den Ereignissen 89 auch überrascht.

Naja man kann schon darauf warten wenn alle Waffen abgebegen worden sind, das der Staat durch seine Bürokratie der Waffenverwaltung zu Grunde geht..

Blöder kann man kaum sein...

Wenn ich mir hier so durchlese was geschrieben wird, kann ich als Schweizer nur darauf hoffen das meine Landsleute ein Referendunm starten, denn auf die Waffenbesitzer anderer Länder kann man offensichtlich nicht zählen die schaffen sich selbst ab.

Wie kann man überhaupt darüber diskutieren wollen Magazine zu registrieren, wenn diese alleine keine Waffe darstellen und man eine Waffe nur aus den schon geregelten Sachen zusamenstellen kann. Das ist so Hirnverbrannt das es einem weh tut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja man kann schon darauf warten wenn alle Waffen abgebegen worden sind, das der Staat durch seine Bürokratie der Waffenverwaltung zu Grunde geht..

Wieso - wenn "alles" (zumindest offiziell) abgegeben worden ist, dann braucht es doch eigentlich keine Waffenverwaltungs-Bürokratie mehr....

Dass das Ganze, z.B. mit der Registrierung von Magazinen oder Deko-Waffen (was ist eigentlich jetzt der Stand bzw. die Aussage zu letzteren?) ein Riesen-Schwachsinn ist, ist ohnehin klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Je mehr unsinnige Vorschlage kommen, desto mehr muss die Erkenntnis reifen, dass gigantisch unnütz Aufwand bei zweifelhaftem Nutzen getrieben wird. Dann werden die Abgeordneten auch das gesamte Vorhaben nicht mehr unterstützen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir wissen ja gar nicht, welche Vorschläge gemacht und wieder verworfen wurden. Das gibt da sicherlich einige.

Ja, so langsam fällt der Durchblick bei all den "proposals", deren "amendments" und dann wieder variierten "proposals" schon schwer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kritikfähigkeit ist nicht so deine Stärke, aber gib ruhig weiter Steilvorlagen

Die Erlaubnis zur Kritik musst du dir erst mal erarbeiten, mein Lieber. Dampfplauderer nehme ich grundsätzlich nicht ernst.

Beste Grüße

Empty8sh

Share this post


Link to post
Share on other sites

hat jemand schon eine liste der E-Mail Adressen der LIBE Mep gefunden? Mein Schreiben hätte ich schon bereit.

Bitteschön :)

LIBE:

claude.moraes@europarl.europa.eu,

kinga.gal@europarl.europa.eu,

iliana.iotova@europarl.europa.eu,

iliana.iotova-office@europarl.europa.eu,

jan.albrecht@europarl.europa.eu,

barbara.kudrycka@europarl.europa.eu,

martina.anderson@europarl.europa.eu,

gerard.batten@europarl.europa.eu,

heinzk.becker@europarl.europa.eu,

malin.bjork@europarl.europa.eu,

michal.boni@europarl.europa.eu,

caterina.chinnici@europarl.europa.eu,

ignazio.corrao@europarl.europa.eu,

rachida.dati@europarl.europa.eu,

agustin.diazdemera@europarl.europa.eu,

frank.engel@europarl.europa.eu,

cornelia.ernst@europarl.europa.eu,

tanja.fajon@europarl.europa.eu,

laura.ferrara@europarl.europa.eu,

monika.flasikovabenova@europarl.europa.eu,

lorenzo.fontana@europarl.europa.eu,

mariya.gabriel@europarl.europa.eu,

anamaria.gomes@europarl.europa.eu,

nathalie.griesbeck@europarl.europa.eu,

sylvie.guillaume@europarl.europa.eu,

jussi.halla-aho@europarl.europa.eu,

monika.hohlmeier@europarl.europa.eu,

brice.hortefeux@europarl.europa.eu,

filizhakaeva.hyusmenova@europarl.europa.eu,

sophie.intveld@europarl.europa.eu,

eva.joly@europarl.europa.eu,

sylvia-yvonne.kaufmann@europarl.europa.eu,

timothy.kirkhope@europarl.europa.eu,

kashetu.kyenge@europarl.europa.eu,

marju.lauristin@europarl.europa.eu,

juanfernando.lopezaguilar@europarl.europa.eu,

monica.macovei@europarl.europa.eu,

vicky.maeijer@europarl.europa.eu,

barbara.matera@europarl.europa.eu,

roberta.metsola@europarl.europa.eu,

louis.michel@europarl.europa.eu,

alessandra.mussolini@europarl.europa.eu,

jozsef.nagy@europarl.europa.eu,

peter.niedermueller@europarl.europa.eu,

soraya.post@europarl.europa.eu,

judith.sargentini@europarl.europa.eu,

birgit.sippel@europarl.europa.eu,

branislav.skripek@europarl.europa.eu,

csaba.sogor@europarl.europa.eu,

helga.stevens@europarl.europa.eu,

beatrix.vonstorch@europarl.europa.eu,

valdemar.tomasevski@europarl.europa.eu,

traian.ungureanu@europarl.europa.eu,

bodil.valero@europarl.europa.eu,

marie-christine.vergiat@europarl.europa.eu,

harald.vilimsky@europarl.europa.eu,

josef.weidenholzer@europarl.europa.eu,

cecilia.wikstrom@europarl.europa.eu,

kristina.winberg@europarl.europa.eu,

tomas.zdechovsky@europarl.europa.eu,

laura.agea@europarl.europa.eu,

marina.albiol@europarl.europa.eu,

janice.atkinson@europarl.europa.eu,

hugues.bayet@europarl.europa.eu,

joelle.bergeron@europarl.europa.eu,

vilija.blinkeviciute@europarl.europa.eu,

andrea.bocskor@europarl.europa.eu,

kostas.chrysogonos@europarl.europa.eu,

carlos.coelho@europarl.europa.eu,

annamaria.corazzabildt@europarl.europa.eu,

pal.csaky@europarl.europa.eu,

miriam.dalli@europarl.europa.eu,

daniel.dalton@europarl.europa.eu,

gerard.deprez@europarl.europa.eu,

damian.draghici@europarl.europa.eu,

karl-heinz.florenz@europarl.europa.eu,

iratxe.garcia-perez@europarl.europa.eu,

anna.hedh@europarl.europa.eu,

mike.hookem@europarl.europa.eu,

diane.james@europarl.europa.eu,

petr.jezek@europarl.europa.eu,

teresa.jimenez-becerril@europarl.europa.eu,

dennis.dejong@europarl.europa.eu,

marek.jurek@europarl.europa.eu,

jaroslaw.kalinowski@europarl.europa.eu,

petra.kammerevert@europarl.europa.eu,

franziska.keller@europarl.europa.eu,

miltiadis.kyrkos@europarl.europa.eu,

jean.lambert@europarl.europa.eu,

gilles.lebreton@europarl.europa.eu,

jeroen.lenaers@europarl.europa.eu,

marine.lepen@europarl.europa.eu,

sander.loones@europarl.europa.eu,

ulrike.lunacek@europarl.europa.eu,

andrejs.mamikins@europarl.europa.eu,

nuno.melo@europarl.europa.eu,

angelika.mlinar@europarl.europa.eu,

nadine.morano@europarl.europa.eu,

luigi.morgano@europarl.europa.eu,

artis.pabriks@europarl.europa.eu,

maite.pagaza@europarl.europa.eu,

emilian.pavel@europarl.europa.eu,

mortenhelveg.petersen@europarl.europa.eu,

kati.piri@europarl.europa.eu,

salvatoredomenico.pogliese@europarl.europa.eu,

emil.radev@europarl.europa.eu,

christine.revaultdallonnesBONNEFOY@europarl.europa.eu,

petri.sarvamaa@europarl.europa.eu,

elly.schlein@europarl.europa.eu,

barbara.spinelli@europarl.europa.eu,

jaromir.stetina@europarl.europa.eu,

eleftherios.synadinos@europarl.europa.eu,

josep-maria.terricabras@europarl.europa.eu,

roza.thun@europarl.europa.eu,

kazimierzmichal.ujazdowski@europarl.europa.eu,

geoffrey.vanorden@europarl.europa.eu,

daniele.viotti@europarl.europa.eu,

anders.vistisen@europarl.europa.eu,

axel.voss@europarl.europa.eu,

elissavet.vozemberg@europarl.europa.eu

IMCO:

vicky.ford@europarl.europa.eu,

catherine.stihler@europarl.europa.eu,

robert.rochefort@europarl.europa.eu,

annamaria.corazzabildt@europarl.europa.eu,

nicola.danti@europarl.europa.eu,

dita.charanzova@europarl.europa.eu,

carlos.coelho@europarl.europa.eu,

sergio.cofferati@europarl.europa.eu,

lara.comi@europarl.europa.eu,

daniel.dalton@europarl.europa.eu,

pascal.durand@europarl.europa.eu,

ildiko.gall-pelcz@europarl.europa.eu,

evelyne.gebhardt@europarl.europa.eu,

maria.grapini@europarl.europa.eu,

antanas.guoga@europarl.europa.eu,

sergio.gutierrezprieto@europarl.europa.eu,

robertjaroslaw.iwaszkiewicz@europarl.europa.eu,

liisa.jaakonsaari@europarl.europa.eu,

dennis.dejong@europarl.europa.eu,

philippe.juvin@europarl.europa.eu,

antonio.lopezisturiz@europarl.europa.eu,

jiri.mastalka@europarl.europa.eu,

marlene.mizzi@europarl.europa.eu,

margot.parker@europarl.europa.eu,

eva.paunova@europarl.europa.eu,

florian.philippot@europarl.europa.eu,

jiri.pospisil@europarl.europa.eu,

marcus.pretzell@europarl.europa.eu,

virginie.roziere@europarl.europa.eu,

christel.schaldemose@europarl.europa.eu,

andreas.schwab@europarl.europa.eu,

olga.sehnalova@europarl.europa.eu,

igor.soltes@europarl.europa.eu,

ivan.stefanec@europarl.europa.eu,

richard.sulik@europarl.europa.eu,

roza.thun@europarl.europa.eu,

mylene.troszczynski@europarl.europa.eu,

anneleen.vanbossuyt@europarl.europa.eu,

marco.zullo@europarl.europa.eu,

isabella.adinolfi@europarl.europa.eu,

jan.albrecht@europarl.europa.eu,

lucy.anderson@europarl.europa.eu,

pascal.arimont@europarl.europa.eu,

tiziana.beghin@europarl.europa.eu,

biljana.borzan@europarl.europa.eu,

cristiansilviu.busoi@europarl.europa.eu,

birgit.collin-langen@europarl.europa.eu,

andi.cristea@europarl.europa.eu,

edward.czesak@europarl.europa.eu,

elisa.ferreira@europarl.europa.eu,

elisabetta.gardini@europarl.europa.eu,

jussi.halla-aho@europarl.europa.eu,

thomas.haendel@europarl.europa.eu,

anna.hedh@europarl.europa.eu,

filizhakaeva.hyusmenova@europarl.europa.eu,

kaja.kallas@europarl.europa.eu,

othmar.karas@europarl.europa.eu,

emma.mcclarkin@europarl.europa.eu,

dominique.martin@europarl.europa.eu,

roberta.metsola@europarl.europa.eu,

giulia.moi@europarl.europa.eu,

lambert.vannistelrooij@europarl.europa.eu,

franz.obermayr@europarl.europa.eu,

giuseppina.picierno@europarl.europa.eu,

Joao.pimentalopes@europarl.europa.eu,

julia.reda@europarl.europa.eu,

dariusz.rosati@europarl.europa.eu,

jutta.steinruck@europarl.europa.eu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wäre es noch mit einigen zusätzlichen Email-Adressen von EU-Parlamentariern auf höherer Stufe oder ganz oben, wer kann helfen mit Adressen?

Ich habe schon an Donald Tusk und Martin Schulz geschickt. Habe eine Standardantwort erhalten, dass mein Anliegen an die EU-Kommission weitergeleitet wurde, da die zuständig wären.

http://www.consilium.europa.eu/en/contact/general-enquiries/send-message/

http://www.europarl.europa.eu/the-president/en/president/html/contact

Beste Grüße

Empty8sh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte nach der dritten Anhörung auch wieder an alle deutschen EU-Parlamentarier geschrieben.

Diesmal kamen nur 3 Antworten zurück. Eine davon von diesem Terry. :)

Was auch nützt, schreibt den Bundestagsabgeordneten eures Landkreisen. Die wollen ja auch wieder gewählt werden. Und direkter gewählt wird ja wohl kein so hoher Funktionär.

Edited by detlef86

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte nach der dritten Anhörung auch wieder an alle deutschen EU-Parlamentarier geschrieben.

Diesmal kamen nur 3 Antworten zurück.

Was auch nützt, schreibt den Bundestagsabgeordneten eures Landkreisen.

Die Antworten werden "dünner und weniger", gelle? Auf meine "zweite Runde" hin an Euroapaparlamentarier kam, obwohl die Formulierungen m.E. freundlich, sachlich und auf den Punkt waren, auch nicht mehr viel. Wobei das noch nicht heißt, dass es nicht trotzdem "Meinung bilden" kann.

Und, in der Tat, ich überlege mir auch, ob man nicht so langsam mit den deutschen MdBs anfangen sollte.

Wobei - noch köchelt das Süppchen eben eher in bzw. bei der EU.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aktuell ist eine Fokussierung auf LIBE und IMCO sinnvoll, da wir dort gezielt die reelen Vorschläge kritisieren bzw. beeinflussen können.

Die Ausschussmitglieder haben immer wieder von einer Briefeflut gesprochen, es hat also durchaus Wirkung.

Antworten kriege ich auch nur noch sporadisch, aber steter Tropfen höhlt den Stein. Ab und zu hat man doch positive Erlebnisse, als der Assistent von MEP Valero sich die Zeit für zwei persönliche und inhaltsbezogene Mails genommen hat.

Viele unserer Punkte wurden ja auch schon während der Anhörungen erwähnt. Es ist wichtig, den Druck durch regelmäßige Mails zu neuen Gesichtspunkten aufrecht zu halten.

Beste Grüße

Empty8sh

Edited by Empty8sh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.