Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
knight

BP-WR

Recommended Posts

Hallo alle,

BP-5 heißt jetzt BP-WR. Ist das nur aus Raider mach Twix oder steckt da mehr dahinter? Hat jemand Erfahrungen oder Hintergrundwissen dazu?

Kann man sich BP-WR guten Gewissens auf Halde legen? Oder gibt es besseres?

Edit: Gibt es auch in handlichen Familienpackungen ;)http://www.amazon.de/Langzeitnahrung-Krisenvorsorge-Weiterentwicklung-weltbekannten-Deutschland/dp/B0151LNC3O

Danke und bye

knight

Edited by knight

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sag mal- weisst Du mehr als wir? Multifuelkocher, haltbare Nahrung, Waffen. Warst oder bist Du nicht bei einer sehr großen Bank angestellt? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er hat lediglich schlechten Umgang :hi:

Alternativen:

NRG-5
Tipp: NRG-5 ist als Notfallnahrungsmittel für Nahrungsengpässe und Katastrophen auf der ganzen Welt ideal auch als Expeditionsnahrung. 4 Riegel genügen für den Tagesbedarf eines Erwachsenen
Produktinformationen
Details:
Zutaten: Gerösteter Weizen, Pflanzliches Fett, Zucker, Pflanzliches Eiweiss, Malz, Vitamine, Mineralien
Eiweiss: Gewicht % = 14,5
Energie % = 12,8
Fett: Gewicht % = 17,3
Energie % = 34,1
Kohlenhydrate: Gewicht % = 60,2
Energie % = 53,1
Enthält keine tierischen Inhaltsstoffe
Haltbarkeit: 10 Jahre (bis 01.10.2024)
500 g, (9 Riegel) 100g = 1,59€

F 100 Compri
Tipp: Als Ready-to-Use Therapeutic Food ausgezeichnete F-100 garantiert die absolute Nahrungsversorgung im Krisenfall.
Produktinformationen
Notverpflegung F 100 Compri: 8 Riegelkomprimate (insgesamt 11210 kJ / 2685 kcal). Auf Milchpulver-Basis angereicherte Protein-Notfallration.
- geeignet für Kinder ab 6 Monaten und Erwachsene,
- angereichert mit Vitaminen, Mineralstoffen, Pflanzenfett und Kohlenhydraten,
- Protein > 10% ,
- Fett > 50% ,
- Kohlenhydrate: > 35%,
- Energie pro 100 g: 537 kcal / 2242 kJ,
- Energie pro 62,5 g Riegel: 336 kcal / 1400 kJ,
- Haltbarkeit: 3 Jahre
500 g Inhalt (100 g = 1,99 Euro)

Trocken, kühl und luftdicht hält das Zeug viele Jahre bis unbegrenzt. Dazu reichlich trinken, sonst gibt es Obstipation.
Das Zeug :bad: dient als absolute Notversorung / eiserne Ration zusammen mir Micropur (Taschenfilter) und Mulivitamintabletten und gehört in Fluchtrucksack, Fahrzeug, Rettungsboot...

Erheblich wohlschmeckender und abwechslungsreicher (aber teuer) sind gefriergetrocknete Nahrungsmittel, Fertiggerichte, Milchpulver, Volleipulver. Im Selbstversuch getestet hält das Zeug mehr als 10 Jahre.

Als Hinweis liefern die drei Hauptnährstoffe Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate sowie Alkohol:
1 g Eiweiß liefert 4,1 kcal oder 17,1 kJ.
1 g Kohlenhydrate liefert 4,1 kcal oder 17,1 kJ.
1 g Fett liefert 9,3 kcal oder 38,9 kJ.
1 g Alkohol liefert 7,1 kcal oder 29,3 kJ.

=> Notnahrung sollte also vor allem viel Fett und Eiweiß enthalten. Dies kommt bei vielen Fertigprodukten zu kurz (Spirituosen und Wein erst recht :) ).

z.b. Pemmikan
- zerkleinertes, getrocknetes Fleisch
- zerkleinerte getrocknete Früchte
- gemörserte Multivitamintabletten
- Gewürze nach belieben
- gut Mischen
- mit geschmolzenem Schweineschmalz auffüllen
am besten Twist off-Gläser oder PE-Behälter verwenden
Pemmikan kannst du pur futtern, als Brotaufstrich benutzen oder in Suppen, Saucen, Eintöpfen verwenden.

Der Shop ist interessant mit guten Preisen: www.dauerbrot.de
Das Brot ist mindestens 7 Jahre haltbar (Selbstversuch)

Fragen, die du dir stellen solltest:
- wofür dient das Ganze? Unfall (Bootshavarie, Flugzeugabsturz, Unfall im Nirgendwo, kein Jagdglück...), Outdoor-Trip / Flucht, zeitlich und lokal begrenzte Katastrophe, Zombie-Invasion

- daraus folgt Lagerbedingungen, Packmaß, Gewicht?

- Dauer der Versorgung

- wie viel darf der Spaß kosten?

Für weitere Infos bin ich per Skype oder Telephon erreichbar.

Edited by Zeb Carter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was gar nicht geht, ist der fertige Pemmikan von Cathay. Da ist Weizenkleie mit drin. Wenn die nicht da wäre, könnte man das gut essen.

Wenn ich Pemmikan habe möchte, mache ich mir keine Tüte Müsli auf.

Also selbst machen.

Richtig lecker mit vielen Kalorien ist übrigens franz. "Pemmikan" Rillettes de Canard oder Rillettes d'Oie

http://www.chefkoch.de/rezepte/194261082702248/Gaenserillettes.html

Edited by 6/373

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig lecker mit vielen Kalorien ist übrigens franz. "Pemmikan" Rillettes de Canard oder Rillettes d'Oie

http://www.chefkoch.de/rezepte/194261082702248/Gaenserillettes.html

Oui Monsieur!

Unterschied: Rillette oder Confit werden mit frischem Fleisch gemacht, und halten kühl ohne Einkochen oder Eindosen nur wenige Wochen.

Pemmikan wird mit getrocknetem Fleisch hergestellt und ist daher als Endprodukt fast wasserfrei. Wenn die Fleisch-Früchte-Schmalzmischung noch mit ein paar cm Schmalz abgedeckt werden, ist das Endprodukt mehrere Monate haltbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß, darum ja die Anfürungszeichen. Ach verdammt, jetzt ist die Tastatur eingesabbert. Liegt aber nicht am BP-5, kann man Essen, das war' aber auch schon. Hast mit #3 im Prinzip alles gesagt.

Richtig gut schmecken übrigens die Lyo Produkte. Sehr zu empfehlen. Treck 'n' Eat hingegen gar nicht, dann kann man auch gleich Minuto (würg) kaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

BALM JOLA Fleischkonserven. Schmecken auch zehn Jahre nach dem Mindeshaltbarkeitsdatum solange sich der Deckel nicht wölbt. Ick schwör!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Reuther, Du hast einfach keinen Geschmack.

Gab es die nicht auch im Aberverkauf von der BW in den 80ern ? Hatten wir immer im Keller stehen. Rind- oder Schweinefleisch im eigenen Saft. Hat meine Mutter mit Weißkohl gekocht, pfui deibel. Dabei war sie sonst eine sehr gute Köchin. Aber so war es halt Anfang der 80er.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei uns kam das Zeug traditionell in den Grünebohneneintopf. Die Senatsreserven (BALM) wurden ständig umgeschichtet weshalb die Dosen in Berlin (West) ständig in jedem Laden zu haben ware.

Beim letzten Umzug habe ich noch ein paar davon entdeckt und direkt ausgelöffeltgabelt. Jetzt kommt das Zeug aus Brandenburg und es steht JOLA drauf. Ob sich der Senat auch früher da bedient hat?

Und ja, ich esse lieber was frisches, aber die Dosen in der Kammer mehren sich nach jedem Besuch im Supermarkt, wie getrocknete Hülsenfrüchte, Mineralwasser und Klopapier...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sag mal- weisst Du mehr als wir?

ÄÄäähhhh..... merkt man das? :blush:

Multifuelkocher, haltbare Nahrung, Waffen.

Waffen hatte ich noch nicht gefragt. Das wollte ich zum Schluss bringen ;)

Warst oder bist Du nicht bei einer sehr großen Bank angestellt? ;)

Angestellt nicht, aber ich habe schon zwei Banken gegründet. Jedenfalls war ich in den Projektteams dazu dabei. Das macht ja nicht einer alleine.

Für weitere Infos bin ich per Skype oder Telephon erreichbar.

Ich komme darauf zurück, wenn ich mit mir einig darüber bin, was davon sicherer ist...

Danke für alle Antworten!

bye knight

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die NRG-5 sind von der Zusammensetzung weitgehend identisch, wenn ich mich recht entsinne, aber wesentlich günstiger.

Ansonsten kann man solche Riegel auch selbst backen. Einfach den Teig auf einem Backblech auswalzen und nach dem Backen in Riegelform schneiden. Anschließend trocknen und z.B. in luftdichte Weithalsdosen packen, dazu einen dieser Handwärmer mit Eisenpulver und einen Trockenbeutel (Kieselgel, Salze, gebrannter Kalk o.ä.) rein, das zieht Sauerstoff und Restfeuchtigkeit raus.

Die Zutaten Weizenmehl, Zucker, Pflanzenfett und Salz gibt es in jedem Supermarkt; Gluten, Sojamehl/Sojaprotein bekommt man in größeren Mengen günstig im Internet, z.B. bei ebay oder myprotein.com (da bekommt man übrigens auch sehr günstig größere Mengen reines Milch- und Molkeproteinpulver, besonders wenn man einen Aktionscode verwendet -> google); alternativ vom Bäcker. Der Zusatz von Vitaminen und Mineralien dürfte eher unnötig sein. Ich würde höchstens etwas Ascorbinsäure (auch als Antioxidans) zugeben.

Symptome eines Mangels an Mikronährstoffen entwickelt man frühestens nach einigen Monaten, wenn man sonst nichts anderes isst. Dann lieber noch Nusskerne, Dörrobst, Fruchtsaftkonzentrat, Milchpulver u.ä. einlagern, um eine vollwertige Ernährung sicherzustellen, als künstliche Vitaminzusätze.

Bei großen Mengen könnte man auch eine örtliche Bäckerei beauftragen. Das Rezept ist ja sehr simpel. Die Zutaten werden einfach alle zusammengekippt und mit ggf. etwas Wasser zu einem Mürbeteig verknetet.

Hier eine Backanleitung: http://survival.4u.org/vorraete/bp5-nachbau.htm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir schmecken die NRG-5 gut, ich es gerne mal zwischen durch nen Riegel. 

 

Aber wenn ich mir nur davon ernähren müsste, naja, aber im Notfall "frisst der Teufel Fliegen".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.