Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
LWB

Panzer fahren bei den Reservisten in Siegen/Kreuztal

Recommended Posts

Ja, das ist leider nicht überall der Fall.

Das ist ein gutes Beispiel für verantwortungsvollen Einsatz von demilitarisiertem Gerät!

Hier folgt leider umgehend das genaue Gegenteil aus dem rotz-grün-gutmenschlichen NRW:

http://www.siegener-zeitung.de/siegener-zeitung/Politik-will-Panzer-ausbremsen-01f33560-3a8b-4413-9217-07e25ab876f6-ds

Hier hat die Lokal-Politik offensichtlich einen heftigen Anfall von Hoplophobie erlitten.

Eine Charity-Aktion zugunsten der Kinderklinik (die das Geld wirklich gut gebrauchen könnte!) und der "Aktion Lichtblicke" wird mit ideologisch verblendeteter Gutmenschlichkeit vorsätzlich versucht zu torpedieren!

Hoffentlich geht die Aktion genau andersherum als politisch gewünscht aus. Es wäre den Empfängern der Spendengeldern und vor allem den unermüdlichen Initiatoren zu wünschen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach vereinzelten Protesten aus der Siegener Bevölkerung und nach einem offenen Brief, der u. a. von linken und linksradikalen Gruppierungen verfasst und unterzeichnet worden ist, nehmen auch die Kommunalpolitiker der Krönchenstadt Abstand von der Hilfsaktion, deren Erlös der DRK-Kinderklinik und der Aktion „Lichtblicke“ der NRW-Lokalradios zugute kommen soll. Der Rat fasste am Mittwochabend – trotz fehlender Zuständigkeit – den Beschluss, die Reservisten zu bitten, „die als sogenannte Benefizveranstaltung geplante Mitfahraktion auf entmilitarisiertem Panzerfahrzeuggerät abzusagen und nicht durchzuführen“.

Hoffe die Resis führen die Veranstaltung nun erst recht durch, wenn die solche weichgespülten Windbeutel als Kommunalpolitiker haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, heute wurde bestätigt, dass die Veranstaltung TROTZDEM stattfindet! Also, wer Lust hat : Bitte unterstützen !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das "Panzerfahren für einen guten Zweck" den Volksverätern nicht passt, dann sollten die doch besser die Klappe halten und leise in ihr Kissen heulen als eine sinnlose ("trotz fehlender Zuständigkeit") Abstimmung durchzuführen und damit noch Zeit und Steuern zu verplempern!

Kann vielleicht Jemand der Reservistenkameradschaft Kreuztal hier mehr Infos und vielleicht mehr Bilder der Fahrzeuge und am Besten noch eine navitaugliche Adresse der Veranstaltung einstellen?

Wäre doch gelacht, wenn wir die 8000€ vom letzten Mal nicht steigern könnten!

MT

Share this post


Link to post
Share on other sites

JAAAAAAAAAAAAAA WIR ZIEHEN DAS DING DURCH !!

Erst mal das:

Da ist ungefähr die Schranke am Anfang der Panzerstrasse vor der Kinderklinik:

https://www.google.de/maps/dir/50.884554,8.0168713//@50.8848288,8.0175513,335m/data=!3m1!1e3

Da werden die Erbenssuppe, Würstchen und Getränke sein und im weiteren Verlauf die Fahrzeugausstellung:

https://www.google.de/maps/dir/50.884554,8.0168713/50.8899252,8.0141556/@50.8896579,8.0146813,335m/data=!3m1!1e3

Und ungefähr da in der Kurve werden die Panzer beladen und dann gehts ab die Strasse weiter:

https://www.google.de/maps/dir/50.884554,8.0168713/50.8899252,8.0141556/@50.8929334,8.0129433,335m/data=!3m1!1e3

Das sind wir :

http://www.rk-kreuztal.info/

Fahrzeuge:

http://www.rk-kreuztal.info/die-rag-mf-sw/

Links neben der Leo-Wanne mein Landy - der im Avatar :-)

https://www.youtube.com/watch?v=6MX1DQqyYpU

https://www.youtube.com/watch?v=sb_EEth2CzI

Edited by Sinu7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Sinu7 . Ich werde Samstag auch wieder dort sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Sinu7,

danke für die ausführlichen Infos. Werde an einem der beiden Tage auch da sein.

MT

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht kann einer der Moderatoren diesen Teil aus dem "Trügleben-Thread" schneiden und einen eigenen Thread "Panzerfahren in Siegen für einen guten Zweck" erstellen? Damit könnten wir mehr Leser erreichen.

MT

Share this post


Link to post
Share on other sites
[...]

Nach vereinzelten Protesten aus der Siegener Bevölkerung und nach einem offenen Brief, der u. a. von linken und linksradikalen Gruppierungen verfasst und unterzeichnet worden ist, nehmen auch die Kommunalpolitiker der Krönchenstadt Abstand von der Hilfsaktion, [...]

Tolle Sache, da schreien ein paar Links-Grün-Radikale laut und ein ganzer Stadtrat knickt ein. Das ganze wird dann vermutlich mit einem Satz begründet in dem das Wort "Demokratie" vorkommt, ohne jeglichen Bezug zu der tatsächlichen Bedeutung dieses Wortes.

Ich würde neben Fahrten mit dem Panzer noch streng Anti-Vegane Speißen servieren und auch expliziet damit werben. Speck passt nahezu überall rein. Auch die Getränke lassen sich mit einer kleinen Zugabe von Gelantine Anti-Vegan gestalen.

Zusätzlich sollte das Grundgesetz in gebundener Form verkauft werden.

Das ganze kombiniert sollte ausreichen um jeden Grünroten zum kochen zu bringen. Um spontane Besuche von einem Zug der "linksradikalen Gruppierungen" würde ich mir auch wenig sorgen machen, denn hey: Es gibt Panzer! :grin:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Egal was, wie oder wo gemacht wird, Grün-Linke haben immer was gegen was...

... weil, nur sie sind die Bessermacher dieser Welt :gr1:

Also Leute, viel Erfolg!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

So,

wir sind heute über Mittag auf der Veranstaltung und wurden schon auf dem Weg vom Parkplatz direkt am Schlagbaum zum Gelände von einer kleinen (ca. 30) Protestdemo (gegen Kriegsverherrlichung) aus den üblichen Linken, Grünen und Punks begrüßt.

Einige schön hergerichtete Fahrzeuge waren zu bestaunen (leider nicht von Innen).

Der Höhepunkt war die Fahrt im Leopard-1-Cabrio. Da wurden Erinnerungen wach. Regenschauer inklusive.

Die anschliessende Erbsensuppe und eine heiße Waffel hinterher machten den nassen Arsch schnell vergessen.

Auf dem Rückweg hatte sich die Protestdemo auf eine Handvoll Personen reduziert - Demo bei Regen ist scheinbar keinen Spass.

Die verteten ihre Meinung scheinbar nur bei schönem Wetter...

Ich kann Euch nur zu einem Besuch der Veranstaltung raten! Panzer mitfahren für einen guten Zweck - wer weiß, wann sich diese Gelegenheit wieder bietet!

Gruß

MT

Share this post


Link to post
Share on other sites

So - ersten Tag gut rum bekommen, trotz Regenwetter. Morgen hoffen wir auf einen weiteren erfolgreichen Tag.

Schon, dass MT80 und LWB auch da waren und man sich über den Weg gelaufen ist, wenn auch nicht all zu viel Zeit zum Reden war .

Musste ja auch wieder auf Streife . Aber DANKE, dass ihr da wart !!!

MT - um die Innenbesichtigung der Fahrzeuge durchgängig zu ermöglichen fehlten uns einfach die Leute - die brauchten wir als Streckenposten usw .

Da in den Karren in der Regel auch viel Ausrüstung etc, mitgeschleppt wird und auch manche Eltern ihre lieben Kleinen planlos und heftig an Schaltern und Hebeln aller Art kräftig fummeln lassen, entstehen schnell Schäden, die dann keiner zahlen will.

Es ist aber kein Problem uns mal eben anzuhauen wegen bestimmten Fahrzeugen, und der Besitzer wird dann gerne auch mal die Innenbesichtigung ermöglichen :victory:

Share this post


Link to post
Share on other sites

So,

wir sind heute über Mittag auf der Veranstaltung und wurden schon auf dem Weg vom Parkplatz direkt am Schlagbaum zum Gelände von einer kleinen (ca. 30) Protestdemo (gegen Kriegsverherrlichung) aus den üblichen Linken, Grünen und Punks begrüßt.

Einige schön hergerichtete Fahrzeuge waren zu bestaunen (leider nicht von Innen).

Der Höhepunkt war die Fahrt im Leopard-1-Cabrio. Da wurden Erinnerungen wach. Regenschauer inklusive.

Die anschliessende Erbsensuppe und eine heiße Waffel hinterher machten den nassen Arsch schnell vergessen.

Auf dem Rückweg hatte sich die Protestdemo auf eine Handvoll Personen reduziert - Demo bei Regen ist scheinbar keinen Spass.

Die verteten ihre Meinung scheinbar nur bei schönem Wetter...

Ich kann Euch nur zu einem Besuch der Veranstaltung raten! Panzer mitfahren für einen guten Zweck - wer weiß, wann sich diese Gelegenheit wieder bietet!

Gruß

MT

War heute Nachmittag auch dort.

Die Berufs-Gutmenschen-Plärrer hatte ihren "großen Protest" schon wahrscheinlich wegen der unglaublich guten Resonanz :rotfl2: beendet.

Die Fahrzeugausstellung war durchaus sehenswert. Aber warum konntest du die nicht von innen erkunden?

Z.B. der San-Wagen konnte auch von innen getestet werden (ist allerdings etwas beengt)...

@MT80: Wenn man zur falschen Zeit am falschen Ort ist, bekommt man halt den A..... gewaschen :grin: . Als ich mitgefahren bin, war der Himmel blau!

Aber egal bei welchem Wetter, die Mitfahrt ist ein Erlebnis, was man sich einfach gönnen muss!

So viel Spaß für einen guten Zweck hatte ich selten!

Leider konnten wir den Fahrer nicht überreden, mal kurz vom Weg ins Gelände abzuweichen.

Das war Cabrio fahren mit eindrucksvollem Surround-Sound! :victory: .

Der Feldküche möchte ich auch noch ein großes Lob für die hervorrangende Suppe aussprechen. Da macht der Besuch noch mehr Spaß.

Das war Werbung pur für eine sehr gute Sache!

Zum Schluß hat es mich noch gefreut SINU7 und die Mitglieder der RK Kreuztal zum kurzen Plausch zu treffen.

Allen Reservisten der RK's ein herzliches Dankeschön für das Engagement und die tolle Durchführung der Veranstaltung.

Ich wünsche den RK'S morgen noch einen erfolgreichen Tag und jede Menge interessierte Besucher.

Wer Zeit hat, sollte unbedingt mal vorbeischauen. Es lohnt sich wirklich und man tut etwas für eine ausgesprochen gute Sache!!! (was gibt es Sinnvolleres, als eine gut aufgestellte Kinderklinik??)

An die Grün-Ideologischen-Gutmenschen:

Statt zu plärren solltet ihr erstmal was vergleichbares auf die Beine stellen! Ach ja, dumm rummaulen ist ja viel leichter & man kann sich sooo schön in seiner Einfalt suhlen! :bad: :bad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Berufs-Gutmenschen-Plärrer hatte ihren "großen Protest" schon wahrscheinlich wegen der unglaublich guten Resonanz :rotfl2: beendet.

Das waren bei unserer Heimfahrt schon nur noch eine Handvoll, der Rest hatte kein Bock auf Regen und stand bereits an der Bushaltestelle!

Die Fahrzeugausstellung war durchaus sehenswert. Aber warum konntest du die nicht von innen erkunden?

Z.B. der San-Wagen konnte auch von innen getestet werden (ist allerdings etwas beengt)...

Stimmt, beim San-Wagen stand dauerhaft Personal, dass einem den Wagen zeigte und die Funktionen erklärte. Leider war der San-Wagen für mich persönlich das am wenigsten interessante Fahrzeug.. (eine Herz-Lungen-Wiederbelebung stelle ich mir in dem Schuhkarton auch als echte Herrausvorderung vor)

@MT80: Wenn man zur falschen Zeit am falschen Ort ist, bekommt man halt den A..... gewaschen :grin:...

Nicht schlimm, bin ja nicht aus Zucker - wenn ich überlege, wie oft ich während meiner Dienstzeit auf Streife naß wurde...

Leider konnten wir den Fahrer nicht überreden, mal kurz vom Weg ins Gelände abzuweichen....

Ich zitiere meine Lebensgefährtin nach der Fahrt: "Schade, ich dachte die fahren mit uns ins Gelände!"

Der Feldküche möchte ich auch noch ein großes Lob für die hervorrangende Suppe aussprechen...

Ja, die Suppe war echt Klasse, um Welten besser als die aus unserer Kantine damals!

Allen Reservisten der RK's ein herzliches Dankeschön für das Engagement und die tolle Durchführung der Veranstaltung.

...
Edited by MT80

Share this post


Link to post
Share on other sites

Update:

Es gibt tatsächlich noch objektive Berichte...

http://www.wirsiegen.de/2015/09/hilfsaktion-der-reservisten-unter-massivem-polizeischutz/

Im Zugangsbereich zum Veranstaltungsgelände saßen am heutigen Samstag einige Demonstranten, die friedlich Kritik an der Durchführung der Benefiz-Aktion übten. Auf Flyern legten sie ihre haltlosen Ansichten zu der Veranstaltung dar.

.

.

.

Der Fußweg zum Aktionsgelände wurde von Unbekannten an mehreren Stellen mit Parolen beschmiert, in denen die negative Haltung zu den veranstaltenden Reservisten und dem Militär im Allgemeinen zum Ausdruck gebracht wird.

(Hervorhebungen durch mich!)

Parolen waren z.B. : "Krieg = Doof" etc.

Das zeigt eindrücklich, welch hoh(l)en Geistes Kinder da am Werke waren!

Edited by LWB

Share this post


Link to post
Share on other sites

2-ten Tag abgehakt - platt wie ein Groschen.

Dafür war heute echt der Bär los - absolut gut besucht - durchweg überaus positive Resonanz - keine Störkörper vorhanden :00000733:

Ich hoffe jetzt mal, das wir unser Ergebnis von vor 5 Jahren mindestens erreicht, oder sogar übertroffen haben. Aber das wird der Kassensturz zeigen. :king:

MT und LWB - das mit dem Geländeabschnitt war sogar in der Planung. Eigentlich sollte das Event schon letztes Jahr stattfinden. Da hatten die Leos kurz vorher für den Staatsforst den am Ende der Panzerstrasse liegenden Übungsplatz mal kräftig umgegraben, um die Schlammlöcher für die Molche wieder aufzufrischen und die Heidelandschaft durch platt machen der Gehölze zu erhalten. Leider wurde das Event dann auch aus politischen Gründen - Landratswahl - verschoben. Danach wurde dann der Übungsplatz vom bl...den Remmel an eine Stiftung gegeben, und damit ist ein Panzer in der Heide natürlich PÖSE :tease:

So blieb eben nur die Strasse an sich - aber nochmal wollten wir den Kram nicht wegen Politkaspern absagen :bud: - und das war auch GUT SO :pro:

War ein anstrengendes - aber trotzdem tolles WE.

Edited by Sinu7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Parolen waren z.B. : "Krieg = Doof" etc.

Das zeigt eindrücklich, welch hoh(l)en Geistes Kinder da am Werke waren!

Nun ja, ich halte Krieg auch nicht sonderlich erstrebenswert.

Trennung.

Schön, das die Aktion geklappt hat.

Edited by 6/373

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun ja, ich halte Krieg auch nicht sonderlich erstrebenswert.

Ich wahrlich auch nicht, aber was hatte das mit der humanitären Aktion der Reservisten für die Kinderklinik zu tun?

Hätten die das vor dem Reichstag gemacht, hätte ich sogar Verständnis dafür aufgebracht. Aber hier?? Man sieht nur, die haben nicht begriffen, was da veranstaltet wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir rechnen noch - es werden noch Spenden nachgereicht. Das Ergebnis stell ich dann rein .

War ein tolles WE !!!

12039469_1176124312404065_28802063987263

Edited by Sinu7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir wollten die 8.010,- Euro von 2010 mindestens erreichen - und am liebsten noch ein bisschen toppen.

DAS HABEN WIR GESCHAFFT !!!

Der Spendenbetrag beläuft sich auf 11.156,- Euro , und geht zu je der Hälfte an die Aktion "Lichtblicke" in NRW und an die DRK Kinderklinik hier in Siegen.

Das sollen die linken Rastazöpfe erst mal bringen - und der Rat der Stadt versinkt am Besten vor Scham im Erdboden.

Der viele Aufwand hat sich gelohnt - da opfert man gerne mal ein WE für :victory:

Share this post


Link to post
Share on other sites

:good:

Der Protest war doch richtig gute Werbung für eure Aktion.

Und die Rastazöpfe bringen ausser Maul aufreissen eh nie was.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir wollten die 8.010,- Euro von 2010 mindestens erreichen - und am liebsten noch ein bisschen toppen.

DAS HABEN WIR GESCHAFFT !!!

Gratulation

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.