Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Computerfritze

Quo vadis Frankonia

Recommended Posts

die frage wurde eh schon mehrfach beantwortet:

spanne auf fetzen ist ca 6mal so hoch wie spanne auf munition

von da her ist die ausrichtung logisch

weniger logisch ist es wenn haendler sich ware von F grosshandel holen

es gibt bei fast allen marken alternative bezugsquellen

man kauft ned beim eigenen mitbewerb

das ist du**

Share this post


Link to post
Share on other sites

die frage wurde eh schon mehrfach beantwortet:

spanne auf fetzen ist ca 6mal so hoch wie spanne auf munition

von da her ist die ausrichtung logisch

Na ja, so logisch ist das auch wieder nicht.

Wenn ich keine Munition bekomme kaufe ich als Ersatz bestimmt keine Ballerinas in dem Laden ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Na ja, so logisch ist das auch wieder nicht.

Wenn ich keine Munition bekomme kaufe ich als Ersatz bestimmt keine Ballerinas in dem Laden ;)

Du gehörst ja auch nicht zur Zielgruppe.

Zielgruppe ist nicht mehr der alte Jäger, der eh schon alles im Schrank hat und im Jahr zwei Schachteln Munition braucht. Zielgruppe ist die zahlungskräftige Kundin die zweimal im Jahr ihre Garderobe der Mode anpasst und nebenher noch ein paar Schnäppchen bei Frankonia mitnimmt obwohl der Kleider- und Schuhschrank voll sind. Letzterer oft mit vielen ungetragenen Paaren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Na ja, so logisch ist das auch wieder nicht.

Wenn ich keine Munition bekomme kaufe ich als Ersatz bestimmt keine Ballerinas in dem Laden ;)

Vor ziemlich genau 10 Jahren habe ich bei F als FL im Sack gehauen. Du glaubst gar nicht, was für eine Nachfrage an Landhaus- und Outoorbekleidung ( unterhalb von Globetrotter) es gibt. Daß die Waffenabteilungen überhaupt noch gehalten werden ist mit Sicherheit nicht den Controllern zu verdanken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ cartridgemaster:

Wenn du meinen Nick aus Kunststoffseite betrachtest, so wie ich es als studierter Dipl. Ing. für Kunststofftechnik tue, dann findest du ihn nicht mehr so "suboptimal".

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Demnächst meldet sich einer mit "Zyklon" an und findet dafür auch eine Erklärung (Staubsaugervertreter?)

Edit: mußte grün suchen.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du meinen Nick aus Kunststoffseite betrachtest, so wie ich es als studierter Dipl. Ing. für Kunststofftechnik tue, dann findest du ihn nicht mehr so "suboptimal".

Ich assoziiere da eher Stoffe wie Tabun, Sarin, Soman, S-Lost, N-Lost, Lewisit oder VX.

CM

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ich assoziiere da eher Stoffe wie Tabun, Sarin, Soman, S-Lost, N-Lost, Lewisit oder VX.

CM

Nicht nur Du.

P.S.Und bei einer Seite die sich mit Waffen beschäfftigt liegt diese Assoziation auch viel näher.

Edited by Godix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Griffschalen für ne 1911 hatten sie genau eine da. Wiederladeartikel.....

Wow! Jetzt verkauft Frankonia die Griffschalen schon einzeln und nicht mehr paarweise. So weit ist es schon mit diesem Laden gekommen....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ich assoziiere da eher Stoffe wie Tabun, Sarin, Soman, S-Lost, N-Lost, Lewisit oder VX....

Ich habe mal eine ABC Ausbildung bekommen.

Der Dozent hat sich einen Tropfen Senfgas in die Ellenbogenbeuge getröpfelt und Fotos von der weiteren Entwicklung gemacht.

Der war wirklich durch und durch irre...

Wir haben dann alle einen Munitionszerlegebetrieb besucht. Wir standen mit unseren M65Z Masken um eine Blausäuregranate herum und dieser Dozent hob die Maske an und sagte: Hmmmm Bittermandel, Blausäure...

Seit dem ist das ganze Zeug für mich erledigt und nach entsprechenden gezeigten Filmen mit verreckenden Tieren sowieso.

Ich kann CM daher schon verstehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mal eine ABC Ausbildung bekommen.

Der Dozent hat sich einen Tropfen Senfgas in die Ellenbogenbeuge getröpfelt und Fotos von der weiteren Entwicklung gemacht.

Der war wirklich durch und durch irre...

Das war aber nicht in Sonthofen oder doch?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Das war aber nicht in Sonthofen oder doch?

Nö, das war in Wesel an der KatsS NW, die BW habe ich mir gespart.

Mein Overgarnment war halt orange und nicht oliv, der Kübelwagen auch.

Im kalten Krieg waren es Bombeneinschläge und der Marschkredit, danach Gasexplosionen und verstopfte Straßen. Die Strahlenschutzrechenscheibe habe ich nie verstanden und auch nicht das der rechte Gehweg total verstrahlt war und der linke Gehweg nicht....

Gott sei Dank liegt das alles 30Jahre zurück...

In 20 Jahren kommt dann der Rollatorführerschein :king:

Edited by coltdragoon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich kann das Gemecker an Frankonia nicht nachvollziehen. Ich hatte dort nie Probleme und in der Filiale zahlt man in der Regel auch weniger, als im Katalog angegeben ist. Will man Munition in vernünftigen Mengen haben, dann muss man eben bestellen - wie beim Büxer nebenan auch. Frankonia macht sein Hauptgeschäft mit Klamotten - der Büxer nebenan in der Regel mit Silvesterfeuerwerk, Schreckschuß- und Soft-Air Waffen. Aber solange mir jemand Waffen und Munition verkauft, wenn ich es will, ist es mir egal, ob ich nebenbei an Klamottenständern vorbeilaufe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor ziemlich genau 10 Jahren habe ich bei F als FL im Sack gehauen. Du glaubst gar nicht, was für eine Nachfrage an Landhaus- und Outoorbekleidung ( unterhalb von Globetrotter) es gibt. Daß die Waffenabteilungen überhaupt noch gehalten werden ist mit Sicherheit nicht den Controllern zu verdanken.

Kann man dann nicht sogar froh sein, dass sich Frankonia breiter aufstellt?

Wenn die nur Waffen und Zubehör vertickt hätten, wären die vielleicht schon dicht. In gewissen Zeiten ziehen Textilien die Waffen mit, in anderen Zeiten, die vielleicht auch mal wieder kommen werden wird es vielleicht anders rum sein.

Der Vorteil von Frankonia ist, dass sie meist mehr Platz zur Verfügung haben als die kleine Konkurrenz. Hätten die auch den Raum, würden die auch mehr Klamotten verkaufen.

Ich für meinen Teil gehe auch lieber zum Händler meines Vertrauens der mich noch mit meinem Namen anspricht. Aber es ist um jeden Waffenbetrieb schade der zu macht.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Möchte nochmals kurz auf das Ursprungsthema zurückkommen:

Auch ich vermisse ein umfangreicheres Waffenangebot bei Frankonia. War ja schon mal da vor der Internetzeit. Und es gab noch einen Konkurrenten mit einem ebenso umfangreichen Katalog und div. Filialen, der leider nicht mehr existiert soweit ich informiert bin.

Die Zeiten ändern sich und natürlich muss ein Unternehmen wie Frankonia sich auf diese Veränderungen einstellen. So steht heute wohl das Bekleidungsprogramm im Vordergrund. Bekleidung kann bekanntlich ohne Bedürfnis frei erworben werden. Wenn Papi Munition oder eine neue Waffe kauft kann Frau auch mal was Neues anprobieren. Das erleichtert Papi das Gewissen und die Brieftasche. Die Handelsspanne bei Textilien ist weitaus grösser als bei Waffen oder Munition. Für mich durchaus nachvollziehbar wenn sich das Kernsortiment mit der Zeit verändert. Das geht anscheinend auf, denn Frankonia betreibt doch einige Filialgeschäfte mit zahlreichen Beschäftigten und hält somit mehrfach das Warensortiment vor.

Trotzdem ist das augenblickliche Angebot m.M. nach durchaus akzeptabel, die Preise größtenteils für Munition, Waffen u. div. Zubehör trotz einem breiten Internet-Angebot der Mitwettbewerber noch i.O..

Oder kennt jemand einen Anbieter mit gleicher Struktur und Katalogumfang, der sich über 50 Jahre erfolgreich am Markt hält ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow! Jetzt verkauft Frankonia die Griffschalen schon einzeln und nicht mehr paarweise. So weit ist es schon mit diesem Laden gekommen....

Jepp, hab die EINE mal gekauft und quäle mich dann halt so bis die anderen in 6 Monaten lieferbar ist :bump:

Wenn Papi Munition oder eine neue Waffe kauft kann Frau auch mal was Neues anprobieren. Das erleichtert Papi das Gewissen und die Brieftasche.

Genau aus dem Grund nehme ich meine Frau schon lange nicht mehr mit wohin wo es Schuhe gibt...............................................

Edited by PetMan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, so ein Auto hatte ich auch mal :rofl:

Ich kann nur vermuten dass du in einem Kuhkaff wohnst wo alle miteinander verwandt sind, und Verkehrsverhältnisse in einer Großstadt von der Ausdehnung des Ruhrgebiets nicht kennst. Oder kann dein Auto auch fliegen? Harhar...

Nee, ernsthaft, die Strecke ginge unter Beachtung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in circa 25min, aber da hat der gute Mann seinen Laden geschlossen und schläft wie die Mehrheit der Bewohner...

Edited by SchwererReuther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer nicht bei Frankonia kaufen will soll es halt bleiben lassen, ok er kauft trotzdem indirekt von Frankonia, der Laden hat nämlich einige Exklusivvertretungen für D, z.B. CZ, S&B, B&P usw, aber was er nicht weiß macht ihn nicht heiß :rolleyes:

Es gibt Kritikpunkte an Frankonia, keine Frage, aber das ständige gebashe nervt auf Dauer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja es sind eben mehr als nur Kritikpunkte. Warum zum Beispiel unterhält man hier in Berlin einen Büchsenmacher der über keine zölligen Gewindeschneider verfügt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann nur vermuten dass du in einem Kuhkaff wohnst wo alle miteinander verwandt sind, und Verkehrsverhältnisse in einer Großstadt von der Ausdehnung des Ruhrgebiets nicht kennst. Oder kann dein Auto auch fliegen? Harhar...

Ich kann nur vermuten dass Du, obwohl Du so ein cleveres Mädchen bist, die Flensburger Werbung tatsächlich nicht kennst:

https://www.youtube.com/watch?v=pbGeOsfcxJs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Link zu einer Bierwerbung. Sowas trinke ich nicht. Insofern hast du tatsächlich mal recht, kenne ich nicht.

Ich bin übrigens weder weiblich noch jung, genauso wenig wie du winzig und blau, also hör mit dem Mist auf. Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Möchte nochmals kurz auf das Ursprungsthema zurückkommen:

Auch ich vermisse ein umfangreicheres Waffenangebot bei Frankonia. War ja schon mal da vor der Internetzeit. Und es gab noch einen Konkurrenten mit einem ebenso umfangreichen Katalog und div. Filialen, der leider nicht mehr existiert soweit ich informiert bin.

Die Zeiten ändern sich und natürlich muss ein Unternehmen wie Frankonia sich auf diese Veränderungen einstellen. So steht heute wohl das Bekleidungsprogramm im Vordergrund. Bekleidung kann bekanntlich ohne Bedürfnis frei erworben werden. Wenn Papi Munition oder eine neue Waffe kauft kann Frau auch mal was Neues anprobieren. Das erleichtert Papi das Gewissen und die Brieftasche. Die Handelsspanne bei Textilien ist weitaus grösser als bei Waffen oder Munition. Für mich durchaus nachvollziehbar wenn sich das Kernsortiment mit der Zeit verändert. Das geht anscheinend auf, denn Frankonia betreibt doch einige Filialgeschäfte mit zahlreichen Beschäftigten und hält somit mehrfach das Warensortiment vor.

Trotzdem ist das augenblickliche Angebot m.M. nach durchaus akzeptabel, die Preise größtenteils für Munition, Waffen u. div. Zubehör trotz einem breiten Internet-Angebot der Mitwettbewerber noch i.O..

Oder kennt jemand einen Anbieter mit gleicher Struktur und Katalogumfang, der sich über 50 Jahre erfolgreich am Markt hält ?

Wobei wir da nicht vergessen wollen das Frankonia und Kettner immer die Jäger im Fokus hatten und erst mit dem unsäglichen WaffG ihr Filialnetz ausbauten.

Sepp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jepp, hab die EINE mal gekauft und quäle mich dann halt so bis die anderen in 6 Monaten lieferbar ist :bump:

Wenn es jetzt aber so wäre, dass ein Kunde mal in den Laden kam, nach einer einzigen Griffschale gefragt hat (weil auch nur eine seiner zwei Kaputt war),

der Verkäufer ihm dann die Verpackung öffnete und sagte: hier haste eine, die kostet auch nur 30 Euro statt 60 für zwei...

Dann wäre dieser andere Kunde mit einem Lächeln im Gesicht aus dem Laden gegangen und hätte uns allen erzählt wie kundenfreundlich und

serviceorientiert die in dem Laden doch sind.

Muss nicht so gewesen sein, kann aber. Unterstellt doch denen bei F. nicht immer das schlechteste.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Link zu einer Bierwerbung. Sowas trinke ich nicht. Insofern hast du tatsächlich mal recht, kenne ich nicht.

Ich bin übrigens weder weiblich noch jung, genauso wenig wie du winzig und blau, also hör mit dem Mist auf. Danke.

Sorry, ich wollte Dir nicht zu nahe treten.

Ich bin heute einfach nur gut gelaunt und zu Scherzen aufgelegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.