Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
pfeife

DM Rifle

Recommended Posts

Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben, ein schönes Match zu organisieren und durchzuführen, es hat viel Spaß gemacht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade, dass so wenige bis zu Siegerehrung geblieben sind.

BBF

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist wohl war!
Auch wenn ich verstehe das die von weit weg schnell wieder nach Hause wollen (geht mir ja selber so), so sollten doch die üblichen Verdächtigen auf Medallienränge da bleiben!
Eine Siegerehrung ohne den Sieger ist nämlich echt doof!

Ein Dank an alle Helfer und Beteiligten :appl: ohne euch gehts nicht!

Und ich hoffe die von Fritz versprochenen Matches folgen und für mich persönlich hoffe ich, die sind dann auch nicht mehr auf unsere scheiß 10 Schußregel zugeschnitten sind.
Auch auf kleine Winker kann ich verzichten, dafür dürfen auch mal ein paar no shoots plaziert werden!

Edited by schattenspeer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider ist das bei vielen Matches so - insbesondere auch bei Matches die zwar über mehrere Tage laufen aber nur an einem geschossen werden.

Am Sonntag war es außerdem so, dass z..B meine Squad bereits sehr früh (gegen 14:30 Uhr) fertig war (letzte "Pause" als die anderen noch geschossen haben). Dann noch 2-3 Stunden warten ist dann doch sehr lange zumal bei vielen zuhause die Familie wartet und man ohnehin das ganze WE weg ist.

Ich persönlich wäre auch gerne dageblieben aber das Zugeständniss an die etwas mehr Zeit daheim ist dann zu wichtig. Zumindest aus meiner Sicht und ich hoffe man kann das nachvollziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Bei 7h Fahrt fällt die Entscheidung zur unmittelbaren Abreise leicht. Bei einer Anlage fern jeglicher Zivilisation ist das einfach normal.

Mit kleineren Squads und ohne überdehnte Mittagspause ist das Match sicher auch an einem Tag von 08:00-19:00h zu bewältigen.

Bis nach Philli fährt man trotzdem nicht wegen eines gewöhnlichen Matches.

Da ist man besser in Schweden oder Dänemark aufgehoben, was (regional bedingt) auch noch schneller zu erreichen ist ;)

Schade das die Anlage mit ihren Möglichkeiten nicht zentraler liegt.

Danke für das schöne Match. Es gibt leider viel zu wenige davon

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Bei einer Anlage fern jeglicher Zivilisation ist das einfach normal.

Mit kleineren Squads und ohne überdehnte Mittagspause ist das Match sicher auch an einem Tag von 08:00-19:00h zu bewältigen.

Da ist man besser in Schweden oder Dänemark aufgehoben, was (regional bedingt) auch noch schneller zu erreichen ist ;)

Ja, meckern können die Ickes immer. Berlin oder Brandenburg, die Wiegen des deutschen Nachkriegs - Schießsports! Organisier halt mal was im Umfang von nur 10% dessen was Mawo + Co mit Fritz und seinen Männern auf die Beine gestellt haben und dann kannste meckern! Ende der Diskussion für mich.

...und für mich persönlich hoffe ich, die sind dann auch nicht mehr auf unsere scheiß 10 Schußregel zugeschnitten sind.

Du willst noch öfter nachladen (ist Dir ne Palette Magazine und Taschen vom LKW gefallen?) oder soll Fritz die lex Beitler einstampfen lassen können? Er schafft ja wirklich Unmögliches, aber Wunder dauern länger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht nicht ums rechtliche, sondern ums bauliche.

Wenn Stages immer so designed sind das man mit nur 1 Nachschuß Gefahr läuft trocken da zu stehen (und dann auch noch wegen Option 3 starts ) und die Wechsel nicht mehr passen, geht einem irgendwann der Spaß flöten, grade wenn man viel im Ausland schießt wo man flüssig durchschießen kann.

Niemand will hier die Leistung der Beteiligten schmälern, aber das Stagedesign war schon mehrfach Kritikpunkt an der deutschen Meisterschaft, aber da soll ja auch was dran geändert werden....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Jetzt: Kapiert. Gefühlt hatte man doch meistens 1 - 2 Reservepatronen? Habe ich schon nervenbelastender erlebt, also ich empfand es bereits als diesbezüglich erleichtert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist wie Revolver schießen, Bewegung bedeutet Nachladen oder aber höchste Schießpräzision.

BBF

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur das Revolver im Ausland auch keine größeren Trommeln haben!

Wenn es um höchste Präzision geht, ist man beim IPSC falsch, dann schießt man Benchrest!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist in der Tat so, dass uns die 10 Schussregel bei IPSC Rifle erheblich behindert. Aber um einen Antrag nach §6 (3) der Waffenverordnung zu stellen, sollte die IPSC am besten irgendeine Regel für die Magazinkapazität bei Büchse haben. Von mir aus auch 30 Patronen. Aber damit durchzukommen, dass wir einfach beantragen, jegliche Magazinbeschränkung aufzuheben, halte ich halt nicht für so besonders wahrscheinlich. Wenn wir dann mit einer Kapazität wie 20 oder 30 ankommen, bleiben wir halt immer noch vom internationalen Regelwerk weg. Klar ist, so wie es jetzt ist, ist es für unseren Sport ziemlich blöd.

Durch mehrere zehntausend Euro, die ich für die Automatisierung bei den Ständen 17-18 ausgegeben haben, liegen wir inzwischen so, dass wir uns trauen werden, dass nächste Mal mit Durchlaufzeiten von 12-13 pro Stunde zu kalkulieren. Dies müssen wir auch um in Richtung Kostendeckung zu kommen.

Bisher waren wir zwischen 7-8 Schützen pro Stunde, bei dieser DM haben wir es durch die Automatisierung bei den Ständen 17/18 riskiert auf 10 Schützen/Stunde zu gehen, sonst hätten wir ohne ausländische Beteiligung geschossen.

Das Konzept des 1 Tagesmatches wird deshalb natürlich auch genau geprüft und es ist gut möglich, dass wir das machen.

So wie wir derzeit bei IPSC Büchse schießen und das wird wohl auch so bleiben, sind dann immer noch 8 Stände nicht belegt (4-8, 9, 11, 12) auf denen sich locker ein Level III Kurzwaffen-Match machen lies, so das sich wenigstens ein Teil der weiter Anreisenden noch ein zweites Match schießen könnte. Dazu aber brauchen wir zusätzliche R.O.s und Helfer.

Ein anderes großes Problem sind die, die bei Klappziele nicht treffen und minutenlang beharrlich weiterballern und den ganzen Zeitablauf durcheinander bringen.

Es ist auch wirklich hilfreich, die Waffen vor dem Match mal einzuschiessen. Gerade bei der 223 reicht ein 100m Stand (am besten noch die Möglichkeit zusätzlich auf 25m und 50m ) völlig aus um von 5-300m die Trefferlage ziemlich genau berechnen zu können.

Auch wäre es möglich bei 300m 40cmx40cm Plates zu nehmen, um weiter Zeit und Personal einzusparen. Nur dann haben wir wieder das Problem mit denen, die aus Spaß an der Freud einfach weiter schießen. Mir schwebt da eine regelkonforme Lösung vor, aber die ist wieder mit erheblichen Kosten verbunden. Besser wäre eine großzügige aber dennoch den Zeitplan rettende Höchstzeitregel. Was da geht, muss besprochen werden.

Die weite Anreise ist sicher problematisch. Hier wird zumindest von Seiten des LV1 auch über ein Konzept zur Sportförderung nachgedacht (z.B. ein Verbandsbus). Aber wegen dem LLZ Spandau wird das sicherlich etwas dauern.

Friedrich Gepperth

Edited by Friedrich Gepperth

Share this post


Link to post
Share on other sites

meine hochachtung vor den helfern und organisatoren dieser dm rifle :hi:

nach einigen jahren dm rifle abstinenz bin ich mit spannung nach ph-burg gereist und war begeistert von diesem match.

die stages waren anspruchsvoll und abwechslungsreich, ganz im sinne des dvc gedanken.

die trefferaufnahme und das aufstellen der stahlziele aus den bunkern und mittels technik war gut durchdacht, das hat den helfern viel arbeit und den schützen viel wartezeit erspart.

natürlich hätte man dieses match in kürzerer zeit absolvieren können aber die geplanten pausenzeiten empfand ich nicht als lästig.

lieber solche geplanten puffer und ein für schützen und helfer entspannter ablauf als ein übervolles match mit ungeplanter wartezeit und anarchistischen tumulten.

ein besonderes dankeschön auch noch einmal an die mädels von stand 18 für eure bemühungen um meine mentale stärkung :angel:

es lag nicht an euch, ihr habt alles in eurer kraft stehende getan.

gruß und dvc stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn ich verstehe das die von weit weg schnell wieder nach Hause wollen (geht mir ja selber so), so sollten doch die üblichen Verdächtigen auf Medallienränge da bleiben!

Eine Siegerehrung ohne den Sieger ist nämlich echt doof!

Dagegen gibts n ganz einfachen Trick , nach dem letzten Schuss Sportgerät einsammeln und nach der Siegerehrung wieder austeilen. :munky2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

So wie wir derzeit bei IPSC Büchse schießen und das wird wohl auch so bleiben, sind dann immer noch 8 Stände nicht belegt (4-8, 9, 11, 12) auf denen sich locker ein Level III Kurzwaffen-Match machen lies, so das sich wenigstens ein Teil der weiter Anreisenden noch ein zweites Match schießen könnte. Dazu aber brauchen wir zusätzliche R.O.s und Helfer.

...

Friedrich Gepperth

Oder eine Steel Challenge. Wenig Personal, GROI-RO nicht zwingend.

wp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder eine Steel Challenge. Wenig Personal, GROI-RO nicht zwingend.

wp

Würde das vom Platz wirklich funktonieren? Ihr habt die 50m Stände bei der SC nicht ohne Grund?

BBF

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Man kann aus 8 Übungen auswählen, von denen nur für zwei die 50m Stände benötigt werden.

2. Man kann beliebig viele oder wenige von diesen Übungen aufbauen, sollten aber nicht weniger als 4 sein, sondt macht es keinen Spaß :s82:

und

3. Man kann die Übungen auch bis zu einem gewissen Grad an die Standbreite anpassen.

Ich habe da schon das eine oder andere Szenario durchgedacht. Ich habe/hatte in diesem Jahr leider nicht genügend Zeit was auf die Beine zu stellen. Aber nächstes Jahr soll es voran gehen, wenn gewisse Parameter stimmen.

wp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.