Jump to content
IGNORED

Bedürfnis für S&W 500 Magnum


RAMF218
 Share

Recommended Posts

Servus zusammen

Ich habe geplant mir einen Smith & Wesson 500 Magnum mit 8 3/8" Lauf zu kaufen. Als Kurzwaffe habe ich bisher nur eine P226 X-Six mit Docter Sight. Leider finde ich keine Disziplin die ich mit dem Revolver schießen könnte, die nicht schon von der X-Six abgedeckt wird. Kann mir einer von euch weiterhelfen? Sporthandbücher und Suchfunktion habe ich schon durchsucht aber leider keine Lösung gefunden.

Zur Info: BDS Landesverband 7

Mit freundlichen Grüßen

Ich

Link to comment
Share on other sites

in den BDS-Revolverdisziplinen/-klassen sind Pistolen zugelassen? interessant!

... da würde ich empfehlen das Sporthandbuch doch WIRKLICH mal zu lesen!......

.... das Geschrieben zu verstehen könnte dann auch nicht schaden.... sorry, aber......

Link to comment
Share on other sites

Ich befürchte das Gewicht der von dir gewünschten Waffe ist zu hoch für die Disziplinen. Der 4 Zoll .500 von S&W würde wohl passen. Ansonsten Super Magnum beim BDMP. Da gibts keine Gewichtsbeschränkung. Sofern dir der Aufwand in einen 2. Verband einzutreten nicht zu viel für deine Wunschwaffe ist.

Link to comment
Share on other sites

Wie bitte, der BDS trennt doch schonmal zwischen Pistole und Revolver, ausserdem gibt es zig Kalibergruppen, wie zum Henker soll eine X-Six das alles abdecken ? Dass du wirklich ins Sporthandbuch geschaut hast kann ich beim besten Willen nicht glauben. Bei der 500 S&W Mag. bestand das Problem dass sie nicht in der Kaliberpalette des BDS aufgeführt war, das ist aber seit der Genehmigung der Fall.

Es passen z.B. die Disziplinen 1109 und 1009 25m Schießen Revolver Magnum über 357, oder falls der Prügel dafür zu schwer ist oder einen Komp hat 1111 und 1011 Freie Klasse. Dass man damit nichts reißt dürfte klar sein, bei der Fragestellung dürfte das aber kaum relevant sein.

EDIT:

Ich war zu voreilig, es geht nicht, Der 8 3/8" ist tatsächlich zu schwer für die Magnumrevolverdisziplinen, beim 4" er kann man den Komp. auch nicht durch eine Blende ersetzen, geht also auch nicht, und wenn er seine mit Red Dot bewehrte X-Six schon für Freie Klasse erworben hat passt er da auch nicht rein weil bei der Freien Klasse nicht zwischen Pistole und Revolver unterschieden wird. Lediglich bei Fallscheibe gibt es Revo open, der 500er macht da aber 0 Sinn und ob er befürwortet wird ist zweifelhaft (max Faktor ist 200).

Für welche Nr. wurde denn die X-Six beantragt ?

Edited by farmer3
Link to comment
Share on other sites

EDIT:

Ich war zu voreilig, es geht nicht, Der 8 3/8" ist tatsächlich zu schwer für die Magnumrevolverdisziplinen, beim 4" er kann man den Komp. auch nicht durch eine Blende ersetzen, geht also auch nicht, und wenn er seine mit Red Dot bewehrte X-Six schon für Freie Klasse erworben hat passt er da auch nicht rein weil bei der Freien Klasse nicht zwischen Pistole und Revolver unterschieden wird.

Wollte ich gerade auch schreiben, aber wichtig ist auf welche Disziplin die X-Six erworben wurde. Wenn z.B. die X-Six in Kaliber 40 für 25 m Präzision über 9 mm erworben wurde, dann wäre der Revolver auf Freie Klasse kein Problem.

Link to comment
Share on other sites

Nachdem keine .500 mehr importiert werden.... Schau erstmal ob ne Eaffe bekommen kannst

Waimex hat wohl wieder .500er importiert. Kann aber sein, dass die alle schon vorbestellt sind.

Link to comment
Share on other sites

Bitte, war ein Thema, da wir einen neuen .460er bekommen und da wurde das Thema neue .500er kurz angesprochen.

Merkwürdig.

Bei Johannsen und Triebel waren die 500er ständig ab Lager lieferbar.

Bei Triebel sogar immer mal wieder im Angebot.

Bei Johannsen übrigens auch ohne Comp.

Link to comment
Share on other sites

Servus !

Hab nen 4"-er und nen 8,5"-er...erst am Wochenende wrude damit wieder geschossen.

"Vergnügen" wie der "Rote-Baron" schreibt, ist was anderes ;)

Aber Spaß macht´s schon, ab und zu mal das Dingens aus dem Tresor heraus zu holen und 10 oder 20 Schuss damit zu machen.

Fabrikmunition gibt´s ja nicht mehr so viel...habe noch einiges von MagTech zuhause liegen. Aber da lohnt sich das Wiederladen wirklich.

Allerdings ist´s auch mit den Geschossen nicht sooo einfach. Nachdem der bisherige Lieferant vor ca. 1 Jahr verstorben ist, muss ich auf die teuren CBC zurück greifen ;( !

Link to comment
Share on other sites

Für den Stand (und nicht high end geladen) könnten doch die H&N eine brauchbare Alternative darstellen


Allerdings ist´s auch mit den Geschossen nicht sooo einfach. Nachdem der bisherige Lieferant vor ca. 1 Jahr verstorben ist, muss ich auf die teuren CBC zurück greifen ;( !

Edited by Zerberus
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.