Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
threeseven

Respect!

Recommended Posts

Guest

Aber im Leben keinen Respekt, denn wir sind hier nicht in Amiland und ich bin froh das hier nicht jeder Depp ne Knarre in die Finger bekommt oder mit sich herum trägt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ohne diese Grundlage entfällt dann auch die Begründung. Nicht übertragbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber im Leben keinen Respekt, denn wir sind hier nicht in Amiland und ich bin froh das hier nicht jeder Depp ne Knarre in die Finger bekommt oder mit sich herum trägt.

jaa, wir Waffenbesitzer sind schon was elitäres und so soll das auch bleiben..............

Share this post


Link to post
Share on other sites

jaa, wir Waffenbesitzer sind schon was elitäres und so soll das auch bleiben..............

Jeder kann Waffenbesitzer werden! Man muß es nur so richtig wollen!

Edited by prassekoenig

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

....jaa, wir Waffenbesitzer sind schon was elitäres...

Was hat das mit elitär zu tuen ?

Ich finde es nicht gut, wenn jeder mit einer Waffe am Gürtel herum läuft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man muß es nur so richtig wollen!

... und sich tief genug bücken, ein paar Bürger- und Freiheitsrechte aufgeben, unvorstellbare Mengen an Geld in die Bürokratie werfen... man muß Masochist sein, um in Deutschland legaler Waffebesitzer zu werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

jaa, wir Waffenbesitzer sind schon was elitäres und so soll das auch bleiben..............

Warum? In D bekommt doch sowieso jeder der wil und nicht total ungeeignet ist legal Knarren.. von elitär kann man da beim besten Willen nicht sprechen :crazy:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde es nicht gut, wenn jeder mit einer Waffe am Gürtel herum läuft.

Tja, blöd nur wenn Dein Nachbar es nicht gut findet, wenn Du auch bloß in einer statischen Disziplin KK schießt. "Sportwaffen, Mordwaffen", oder gar noch "Waffen sind demnach Gegenstände, die ihrem Wesen nach dazu bestimmt sind, zur Befolgung der Gesetze gegen Bürger eingesetzt zu werden." Vom linksgrünen Spinner bis zum Ministeriumsreferenten, der seinen diesbezüglichen Äußerungen nach genausogut bei Honni oder schlimmeren referiert haben könnte, finden es ziemlich viele Leute nicht gut, daß Du irgendwelche Waffen hast.

Im Übrigen dürfte es ziemlich unwahrscheinlich sein, daß tatsächlich so viele Leute wirklich regelmäßig tragen würden, und diejenigen, die es tun, machen erfahrungsgemäß praktisch nie Ärger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... und sich tief genug bücken, ein paar Bürger- und Freiheitsrechte aufgeben, unvorstellbare Mengen an Geld in die Bürokratie werfen... man muß Masochist sein, um in Deutschland legaler Waffebesitzer zu werden.

Naja.. der Aufwand zum legalen fahren eines Mopeds ist auch nicht geringer.. also viel Aufregung um Nix!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ist der Unterschied aber, daß die Behörde nicht einfach so jeden Tag einen kostenpflichtigen TÜV-Hausbesuch machen darf. Die Aufbewahrungskontrolle dürfen sie theoretisch täglich machen, und eine Rechnung in beliebiger Höhe stellen. Die Du nur abwehren kannst, indem Du "freiwillig" den Besitz der Waffen aufgibst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ist der Unterschied aber, daß die Behörde nicht einfach so jeden Tag einen kostenpflichtigen TÜV-Hausbesuch machen darf. Die Aufbewahrungskontrolle dürfen sie theoretisch täglich machen, und eine Rechnung in beliebiger Höhe stellen. Die Du nur abwehren kannst, indem Du "freiwillig" den Besitz der Waffen aufgibst.

Und wie oft war dieser Tüv-Hausbesuch schon bei dir? Bei mir war er einmal vor ein paar Jahren da und hat nix gekostet.. also auch wieder viel Aufregung um NIx!

Und wenn jetzt dann gleich der Einwand mit dem betreten des Schlafzimmers kommt... wer meint da unbedingt seine Knarren lagern zu müssen schafft sich halt einen zweiten Schrank an und stellt den dann da hin wo er in vorzeigen will.. ich verstehe die ganze Aufregung wirklich nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde es nicht gut, wenn jeder mit einer Waffe am Gürtel herum läuft.

Wobei man dazu ja sagen muss, dass diejenigen die keine Waffe bekommen können irgendwie zurecht keine bekommen können. Das dürften 0,1% der (erwachsenen) Bevölkerung sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wie oft war dieser Tüv-Hausbesuch schon bei dir?

Bisher einmal, und das kostenlos. Allerdings wird mittlerweile eine "Gebühr" erhoben, und die bisherige Kontrollfrequenz von ca. 3 Jahren möchte man auch erhöhen, weil bringt ja sonst nichts.

EDIT:

Habe gerade die neue Gebührenordnung gefunden:

11,50€ Pauschale, plus Zeitgebühr von 15,10€ pro angefangene Viertelstunde pro Person. Also mindestens 41,70€, da sie zu zweit kommen. Ab sechszehn Minuten sind es dann 71,90€, und eine Viertelstunde ist wirklich nicht viel Zeit.

EDIT2:

Sehe gerade, die Ausstellung einer "gelben Folge-WBK für Sportschützen" soll jetzt auch 73,00€ (!!!) kosten. Dabei ist auf Wunsch für jede Waffe ein eigenes Formular zu verwenden, laut Verordnung. Und die "Abholung von Waffen oder Munition bei sachkundigen Waffenbesitzern" soll auch 25,-€ kosten, ich frage mich nur was dieser Punkt überhaupt soll. Und der 3-Jahres-Jagdschein ist auch um ca. 30,-€ teurer geworden.

Edited by Fyodor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich geh schon mal Chips und nen Kasten Bier holen, das könnte wieder länger dauern...

Zurück zum eigentlichen Thema:

Warum hat dieser ehemalige Soldat aus dem verlinkten Video Obamas Plan zum "Gun Control" zerstört?

Hat Obama aufgrund seiner Rede das Ganze sein lassen?

Er erzählt ein bißchen von seinen Erlebnissen die er sich selbst eingebrockt hat... (für Geld?) (als ob er nicht schon vorher gewußt hat, dass im Krieg Leute sterben)

Er äußert zudem nur seine Meinung- hatte diese Meinung irgend einen Einfluß auf die Gesetzgebung in den USA?

Schade das in diesem Video nur die Meinung eines Veterans zu sehen war- Es gibt bestimmt genau so viele Meinungen und Fakten die für dieses Gesetz sprechen.

Für wen das Wort "Gerechtigkeit" nicht nur eine Phrase ist, der hört sich nicht nur eine Seite an, sondern auch die Andere.

Ich für meinen Teil werde den Teufel tun und aufgrund dieses Videos irgendwelche imaginäre Brücken nach Deutschland bauen.

Die Gesetze dort drüben sind nicht ausschlaggebend für uns!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

.....

Bis auf den 3.ten Absatz stimme ich dir zu. Es würden genau diejenigen Waffen tragen, welche absolut geil darauf sind "den Colt" zu ziehen und den Rächer der Enterbten zu spielen. Das die dabei schneller im Knast wären, weil ein Querschläger einen Unbeteiligten getroffen hat oder der Auslöser des Konflikts plötzlich tot am Boden liegt ist denen nicht bewußt. Man stelle sich die irre Ziendler mit ihrem Knallerbsenstrauch und ner Knarre vor. Jeder von diesen bekloppten Rentnern die schon heute klagen, weil der Ast vom Obstbaum übern Zaun hängt wird das Recht mit seiner Waffe durch zusetzen versuchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

.... Das dürften 0,1% der (erwachsenen) Bevölkerung sein?

Der eine der Mist macht ist einer zuviel, egal wieviel Promille der Bevölkerungsgruppe der Irren er ausmacht.

Übrigens nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und Jugendliche greifen zur Waffe

Ein durchgedrehter Jugendlicher hat uns ja den ganzen Irrsinn beschert.

In Wermelskirchen/NRW hat eine geistig verwirrte (laut Zeitung Verfolgungswahn) Jägerin ihren Vermieter mitsamt seiner Frau erschossen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bisher...

EDIT:

EDIT2:

Kann es denn sein...

Wäre es irgendwie möglich...

dass den Leuten aus deiner Behörde jeden Tag neue Möglichkeiten einfallen, Geld zu verdienen? Und vor allem dass es Ihnen Schice egal ist wer sie sponsort? Wie kommst du darauf dass sie ausgerechnet was gegen Waffenbesitzer haben?

Bei klammen Kassen wird jede Gelegenheit ergriffen- egal ob das der Hausbesuch bei Waffenbesitzern oder bei der Gastwirtschaft von nebenan ist.

Edit:

Ausserdem finde ich, dass dieser Thread in den Off Topic Bereich gehört- Was hat das verlinkte Video mit unseren Waffengesetzen zu tun?

Edited by prassekoenig

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

....

Bei klammen Kassen wird jede Gelegenheit ergriffen- egal ob das der Hausbesuch bei Waffenbesitzern oder bei der Gastwirtschaft von nebenan ist...

Man denke an die Pferdesteuer und irgendein Verband erhebt jetzt einen Euro, wenn ein Läufer die Ziellinie bei einem Wettlauf passiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei klammen Kassen wird jede Gelegenheit ergriffen- egal ob das der Hausbesuch bei Waffenbesitzern oder bei der Gastwirtschaft von nebenan ist.

Im Gewerberecht sind in der selben Änderung der Gebührenordnung fünf Gebühren komplett entfallen, im Schornsteinfegerwesen vier, im Abfallwesen zwei, Beim Gesundheitsamt ganze sieben Stück.

Nein, sieht nicht so aus als wolle man generell nur Geld verdienen, egal wo...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

.....

Ich weiß eines genau: Die am meisten Geld haben sind diejenigen die am lautesten jammern, wenn sie blechen müssen.

Dazu habe ich immer eines parat: Na dann geh doch dahin wo es besser und schöner ist und viel viel billiger und kostenlos.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bis auf den 3.ten Absatz stimme ich dir zu. Es würden genau diejenigen Waffen tragen, welche absolut geil darauf sind "den Colt" zu ziehen und den Rächer der Enterbten zu spielen. Das die dabei schneller im Knast wären, weil ein Querschläger einen Unbeteiligten getroffen hat oder der Auslöser des Konflikts plötzlich tot am Boden liegt ist denen nicht bewußt. Man stelle sich die irre Ziendler mit ihrem Knallerbsenstrauch und ner Knarre vor. Jeder von diesen bekloppten Rentnern die schon heute klagen, weil der Ast vom Obstbaum übern Zaun hängt wird das Recht mit seiner Waffe durch zusetzen versuchen.

Das dumme ist nur das deine Spinnereinen völlig mit der Wirklichkeit in den USA kollidiert.Denn dort sind die Waffenträger diejenigen die am wenigsten Probleme bereiten und das sich diese Weltuntergangs Szenarien durch die Linken verbreitet in keinster Weise mit dem was wirklich passiert deckt.

Diffuse Ängste und Vorstellungen sollten eigentlich nicht für ein Verbot reichen, aber über solche Kleinigkeiten setzt man sich natürlich in Europa weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Joker

Was in den USA (oder bei euch) schon 100e Jahre gut geht, kann man aber nicht 1:1 auf Deutschland ummünzen.

Wir können das Spiel auch andersrum spielen:

Warum darf man bei uns so schnell man will auf der Autobahn fahren und in den USA (und bei euch) nicht?

Darf man eigentlich in der Schweiz Waffen zum Selbstschutz in der Öffentlichkeit führen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Das dumme ist nur das deine Spinnereinen völlig mit der Wirklichkeit in den USA...

Danke für deine Beleidigungen, die wahrscheinlich folgenlos bleibt, weil du gleicher bist als andere hier.

Zum Thema: Ich beziehe mich auf Deutschland und vergleiche nicht mit Amiland.

Ich beziehe mich auch nicht auf die Schweiz, wenn ich hier Probleme habe.

Edited by coltdragoon

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei klammen Kassen wird jede Gelegenheit ergriffen- egal ob das der Hausbesuch bei Waffenbesitzern oder bei der Gastwirtschaft von nebenan ist.

In Niedersachsen sollen jetzt die Landwirte kostenpflichtig überprüft werden, ob bei ihnen alles in Ordnung ist.

Man munkelt von Kosten im vierstelligen Bereich je Überprüfung (auch wenn nichts gefunden wird).

Das kommt mir recht bekannt vor (kostenpflichtige Regelüberprüfung, kostenpflichtige Hausbesuche zur Kontrolle der Aufbewahrung, ...)

Fehlt nur noch "Guten Tag, allgemeine Verkehrskontrolle, Führerschein, Fahrzeugschein und 20-Euro-Schein bitte)

Aber ist ja alles nur in unserem ureigensten Interesse.

Immerhin wissen wir hinterher, das wir uns gesetzeskonform verhalten haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.