Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Absehen4

"Das G36 hat ein Präzisionsproblem"

Recommended Posts

Guest

Was soll denn jetzt noch für ein Problem mit der Munition bestehen?

Das wäre etwas für den Beschaffunsgprozess. Nun ist man das von der anderen Seite angegenagen.

Nun braucht man auch nichts mehr an der Muntion ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb schiiter:

Was soll denn jetzt noch für ein Problem mit der Munition bestehen?

 

Dass sie seit den 1960ern nicht signifikant weiter entwickelt wurde? Ist ja schön, wenn das Ding mit MG Munition toll schießt, aber 147grain? Da gibt es inzwischen viel besseres...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist das jetzt Dein Ernst? Wenn ja, vergiss es, ich hab langsam keinen Bock mehr auf Deinen Sermon...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Niemand zwingt dich.

Deshalb muss ich doch das ganze Indianertamtam nicht unkommentiert lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb schiiter:

Die Bw beschafft im Grunde garnichts. Das erledigt ein Amt.

Vlt. ist ja auch das das Problem...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/g36-nachfolge-sig-sauer-wirft-bundeswehr-bevorzugung-von-heckler-koch-vor-a-1180175-amp.html

 

Lächerlich wie sich Sig Sauer sich aufspielt. Die sind selbst schuld wenn sie ihre Produktion in die USA verlegt haben.

 

Es ist mit hoher Wahrscheinlichkeit so das Lobby Arbeit betrieben wird von H&K aber das ist in den anderen Ländern genau so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hab gehört, in Eckernförde hat das Beschußamt auch schon dicht gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Petehans:

Lächerlich wie sich Sig Sauer sich aufspielt. Die sind selbst schuld wenn sie ihre Produktion in die USA verlegt haben.

Ist das nicht etwas kurz gedacht?

 

Die hatten ja ihre Gründe, warum sie aus Deutschland weg wollten. Die Gründe lagen ja sozusagen darin, dass Deutschland sie nicht mehr wollte. Aber jetzt will Deutschland ein neues Gewehr und potzblitz stellt man fest, dass ja kaum noch einer liefern kann. Wobei da natürlich auch rein spielt, dass die Ausschreibung so gestalltet wurde, dass kaum einer - um nicht zu sagen nur einer - liefern kann.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.welt.de/wirtschaft/article170931926/SIG-Sauer-zieht-sich-bei-G36-Nachfolger-verstoert-zurueck.html

Das ist doch ein altbekannter Trick aus der Industrie: Eine Behörde oder eine Firma hat keine Ahnung, wie sie eine Ausschreibung formulieren soll. Also bittet sie einen Hersteller  zu "helfen". Der formuliert die Ausschreibung so, dass nur er gewinnen kann, weil Teile gefordert werden, die nur er produziert. Dieser Beschiß ist schon hundertfach gelaufen, gerade bei Großprojekten. Hier war es wohl die geforderte "Geschoßvorlagefähigkeit"... Ich hab keine Ahnung, was das ist.

Edited by Lanzelot50

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 4 Minuten schrieb Lanzelot50:

Hier war es wohl die geforderte "Geschoßvorlagefähigkeit"... Ich hab keine Ahnung, was das ist.

Das was wohl so einige derzeit mit Geco 9P Munition oder auch gerne der ein oder andere Schlappladungswiederlader brauchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb Lanzelot50:

Hier war es wohl die geforderte "Geschoßvorlagefähigkeit"... Ich hab keine Ahnung, was das ist.

Wenn ein Geschoss im Lauf steckt und das nächste hinten drauf knallt, darf der Lauf halt nicht platzen.

 

Wobei ich mir nicht so recht vorstellen kann, dass dies bei der Polizei keine Rolle spielen soll. Und da ist das MCX ja im Einsatz.

 

Da kann es dann höchstens sein, dass man Geschossvorlagefähigkeit bei einer bestimmten Munition gefordert hat. Was ja auch Sinn macht. Und dann macht es auch Sinn die Bewerbung hinzuschmeißen, wenn man als Anbieter keinen Zugriff auf eben diese Munition hat. Wie soll man da was versprechen, was man selbst gar nicht prüfen kann?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 39 Minuten schrieb knight:

Wenn ein Geschoss im Lauf steckt und das nächste hinten drauf knallt, darf der Lauf halt nicht platzen.

 

 

Was aber auch heisst das die ganze Knarre schwerer wird. Das SIG Reihe 55x übrigens erfüllt die Vorgabe, habe ich selber gesehen. Aus Versehen hatte einer eine Patrone  .30 Carbine geladen, die ist in der Mitte des Lauf stecken geblieben und die nächste war eine GP90. Es hat das Magazin rausgehauen und der Lauf hatte einen Bauch mehr nicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 3 Stunden schrieb Lanzelot50:

Das ist doch ein altbekannter Trick aus der Industrie: ...

Das habe ich auch gemacht, als ich 10 Jahre im Vertrieb Baunebengewerbe gearbeitet habe. Behörden und Architekten sind stinkenfaul und lieben es, wenn man ihnen den Ausschreibungstext vorsetzt. Da bringe ich dann natürlich auch meine Alleinstellungsmerkmale rein. Und übertreibe ein bisschen bei der Bemaßung. Wenn der Wettbewerb sich darauf verläßt ...selber schuld.

 

Edtit: "Trasskalkmörtel armiert mit Rehhaaren aus dem Winterfell". Klingt das nicht geil? Ich wette, die Denkmalpflege nutzt meine blödsinnige Formulierung noch heute.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Direwolf:

Gefunden im Kommentarbereich von "AugenGeradeaus":

 

http://augengeradeaus.net/2017/11/g36-nachfolger-sigsauer-zieht-angebot-zurueck/#comment-281915

 

Lohnt sich auch, die Kommentare dort weiter zu lesen...

 

Ist ja nicht so dass die SIG nicht auch Stahl bei Aubert&Duval kaufen könnten. Was eventuell auch ein Grund ist warum die HK auch bei den Froschfressern gewonnen hat. -> https://www.aubertduval.com/wp-media/uploads/2017/05/Defense_Brochure_Aubert_Duval_GB.pdf

SIG hat sich den USA zugewandt und bekommt rüstungspolitisch, was ganz normal ist, die Quittung. Aber dafür sind die ja jetzt gut auf dem US Zivilmarkt aufgestellt, sollen sich nicht so anstellen, HK bekommt da aus eigener Dummheit kein Bein auf den Boden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Petehans:

Die sind selbst schuld wenn sie ihre Produktion in die USA verlegt haben.

... H&K...

Warum ? Wegen den paar % Umsatz außerhalb USA würde ich auch keine Produktion im Ausland aufrecht erhalten... die haben genau das getan, was ein klar denkender Unternehmer in so einem Fall tun würde... 

 

Und die Firma heißt in Kurzform HK... da ist kein & dazwischen... diese Unsitte nervt mittlerweile...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Lanzelot50:

"Geschoßvorlagefähigkeit"... Ich hab keine Ahnung, was das ist.

 

Ich staune, gerade du, der du sonst anderen immer keine Ahnung unterstellst... ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb EBR:

"Trasskalkmörtel armiert mit Rehhaaren aus dem Winterfell" Klingt das nicht geil?

Wieso, das ist normaler Dachdeckermörtel oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Wird zum Einputzen von restaurierten gotischen Kirchenfenstern genommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb schiiter:

Indianertamtam

Dafür bist doch Du zuständig. Warst es nicht Du, der gesagt hat, er wüsste die Franzosen bekommen das SCAR, weil er "mit den richtigen Leuten golfen geht"? :D 

 

MG - Munition in nem SSG, das funktioniert toll wegem Stahlupper und engem Patronenlager. Als die Deutschen das Ding das erste Mal in Fort Benning dabei hatten, wollten sie in eine andere Wettbewerbsklasse, weil die Waffe "bestenfalls 2-3 MOA" hält. 

 

Zitat

German team tried to argue its way into Service class stating the G28 was a 2-3MOA weapon at best. 

http://www.lightfighter.net/topic/benning-sniper-comp

 

 Aber Du weißt ja alles, siehe oben. :appl:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten schrieb Jacko5000:

SIG hat sich den USA zugewandt und bekommt rüstungspolitisch, was ganz normal ist, die Quittung.

So schlecht läuft es jetzt auch nicht, UK Police hat einige abgenommen, die Commandos der niederländischen Marines, sowie die Polizeien von Berlin und Schleswig-Holstein. Klar, das ist kein Vergleich zu HK, aber man hat den Fuß in der Tür und macht Geschäfte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Direwolf:

So schlecht läuft es jetzt auch nicht, UK Police hat einige abgenommen, die Commandos der niederländischen Marines, sowie die Polizeien von Berlin und Schleswig-Holstein. Klar, das ist kein Vergleich zu HK, aber man hat den Fuß in der Tür und macht Geschäfte. 

Klar, aber alles nur Käufe von Polizeien, die halt im Querschnitt eher politisch getriebene Beschaffung machen aus Aktionismus, und bei den Holländern ist es ein Kauf im Sonderkaliber 300blk, da geht es nicht um eine Querschnittsverwendung sondern spezielle usecases. Die Holländer sind übrigens im Querschnitt im Bereich SpezKr. mit 416 ausgerüstet.

 

Edit: aber natürlich läuft es sehr gut für SIG, im US Zivilmarkt, eine bewusste und nicht unbedingt falsche Entscheidung.

Edited by Jacko5000

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ansonsten aber mit C7 und Glock 17 . Wie auch der DEU Anteil am I.DEU/NLD Corps.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb EBR:

Das habe ich auch gemacht, als ich 10 Jahre im Vertrieb Baunebengewerbe gearbeitet habe. Behörden und Architekten sind stinkenfaul und lieben es, wenn man ihnen den Ausschreibungstext vorsetzt. Da bringe ich dann natürlich auch meine Alleinstellungsmerkmale rein. Und übertreibe ein bisschen bei der Bemaßung. Wenn der Wettbewerb sich darauf verläßt ...selber schuld.

 

Edtit: "Trasskalkmörtel armiert mit Rehhaaren aus dem Winterfell". Klingt das nicht geil? Ich wette, die Denkmalpflege nutzt meine blödsinnige Formulierung noch heute.

Ne oder :) Da hätte ich im Bereich VB auch ein paar Brüller...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.