Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Absehen4

"Das G36 hat ein Präzisionsproblem"

Recommended Posts

Das meine ich mit sich Statistik ergötzen.

Manchmal sinnlos.

So müssten die rund 62.000 Soldaten des Heeres eine Ostgrenze von 2.000 KM verteidigen.

Macht rechnerisch 31 Mann für jeden KM. Oder alle 32 Meter einen Landser in einer Linie.

Dünn, extrem dünn.

Vergiss nicht: Soldaten arbeiten nicht 24 Stunden also muss man die in 3 Schichten einteilen.

Und hinter jedem Soldat braucht es auch Logistik da er so unwesentliche Dinge braucht wie Essen, Schlafen, Toilette, Kleidung, Freizeitgestaltung, Urlaub usw.

Will man 2000 km Grenze effektiv absichern, braucht man grob geschätzt ein Heer mit mind. 120.000 Soldaten.

Und dann gibts noch andere Grenzen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Da ist die Weisung aber auch nicht einzusehen. Bis gestern lag lediglich der "Brief an die Kommandeure und Dienststellenleiter" vor. Die Weisung wurde für kommende Wochen angekündigt.

Allgemeineplätze gibts reichlich zu lesen, die wenig hilfreich sind. Die Sache mit den Haltepunkten verstehe ich nicht. Wenn man die veränderte TPL nicht kennt, kann man schlecht mit Haltepunktkorrektur arbeiten. Wäre die Ablage konstant wäre das Ganze nämlich kein Problem. Heiß-6tief kann jeder umsetzen, aber so funktioniert das natürlich nicht.

Ein bisschen könnten sich die Praktiker auch verarscht vorkommen, wenn man ihnen eine Haltepunktkorrektur als Lösung vorgibt. Als ob man das nicht von allein weiß.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja da kommen wir auf einen Nenner. Die Ausbildung bei uns war mehr als Mau. Muss aber auch sagen das die ersten 6 Punkte für mich nichts besonderes vom NSAK her sind. Gehört meiner Meinung her eigentlich zum Einzelschützenverhalten. Die Punkte drunter, die dann echt interessant währen, wurden bri uns nicht Ausgebildet. War eigentlich nur Kackender Fuchs und Doppelschuss bei nem Leutnant der meinte das Schießen erfunden zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schiiter,

ist wie der Hinweis auf den geleiteten Feuerkampf. Ist toll, wenn die Gruppe nur schießt, wenn der Führer befiehlt. Auf der Schießbahn funktioniert das bestimmt gut, wenn der Feldwebel ruft: "Müller, geradeaus, 150, 5 feindliche Schützen, 5 Schuss Einzelfeuer, Feuer!" und so verhindert, dass die Waffen übermäßig schnell übermäßig heiß geschossen werden.

In der Hitze des Gefechtes hat der Fhr dann aber noch eine Torte mehr im Gesicht, um die er sich kümmern muss.

Und was machen wir, wenn Müller die 5 Schützen partout nicht trifft, weil irgendwas mit dem Halte-/Treffpunkt nicht stimmt. Da kann der GrpFhr noch so viel leiten, es wird nicht besser...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

...und macht sich auch ganz toll, wenn ich den Zug in der Ortschaft entfaltet habe. Bereits die kleine Gruppe ist da schwierig. Dazu kommt dann die fast immer gegebene Unterschreitung der Feuereröffnungslinie.

Deutsche Infantriezüge brauchen solch Schreiben nicht. DIe haben alles schon selbst probiert und eigene Lösungen.

Gut, der Generalinspekteur hat sich da nicht selbst hingesetzt und das zusammengeschrieben. Das machen andere aus was weiß ich für einen Bereich. Das muss nichtmal ein Uniformträger sein.

Ein 4-Sterner hat weiß Gott ganz andere Dinge zu tun, als sich mit sowas zu befassen.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist was passiert wenn in eine Armee diejenigen etwas zu sagen haben keinen blassen Schimmer haben wie das Grundsatz Werkzeug eines Soldaten funktioniert das dafür da ist Löcher in Menschen zu machen.

Wenn es nicht zum heulen wäre so viele geballte Inkompetenz offiziell bestätigt zu kriegen könnte man ja lachen. So im Tenor erwarte ich solch einen Schwachsinn von einem grünen Gutmenschen der nie eine Waffe in der Hand gehabt hat und natürlich auch nie einen Tag Dienst geleistet hat.

Das aber auf einer offiziellen Seite der BW zu lesen, lässt katastrophales ahnen über den Rest der Vereins. Hoffentlich irre ich mich, denn Poutin schläft nicht.

..

Ein 4-Sterner hat weiß Gott ganz andere Dinge zu tun, als sich mit sowas zu befassen.

Ein Gottsverdammter 4 Sterne hat seinen Job zu machen, dafür wird er bezahlt und das bedeutet auch das man ein minimum Ahnung von Waffen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Vielleicht erklärt dir der Generalinspekteur als Artillerist dafür wie Artillerie funktioniert?

Sorry, aber die Generalsebene ist Unternehmensmanagement und nicht Maschinenbediener. Der Generalinspekteur dann auch mehr politisches Amt. Was er selbst verfasst hat, steht in den Sternen. Ich habe diesen Mann jedenfalls schon Einsatzkontingente führen erlebt.

Es wird ca. 1 Million Sachen über Militär geben, die er besser weiss, als ein Schweizer Arzt einer Armee Miliz die noch nirgendwo gekämpft hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht erklärt dir der Generalinspekteur als Artillerist dafür wie Artillerie funktioniert?

Sorry, aber die Generalsebene ist Unternehmensmanagement und nicht Maschinenbediener.

Sorry, aber wir reden hier nicht von irgendwelchem truppenspezifischen Spezialgerät sondern von einer Standardwaffe, an der praktisch jeder Soldat irgendwann mal ausgebildet wurde und die im Ernstfall auch jeder bedienen können muss - auch irgendein General.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht erklärt dir der Generalinspekteur als Artillerist dafür wie Artillerie funktioniert?

Sorry, aber die Generalsebene ist Unternehmensmanagement und nicht Maschinenbediener. Der Generalinspekteur dann auch mehr politisches Amt. Was er selbst verfasst hat, steht in den Sternen. Ich habe diesen Mann jedenfalls schon Einsatzkontingente führen erlebt.

Es wird ca. 1 Million Sachen über Militär geben, die er besser weiss, als ein Schweizer Arzt einer Armee Miliz die noch nirgendwo gekämpft hat.

Blabla und du kannst dir deine helvetophobie sonst wo hin stecken. Glücklicherweise habe ich sonst die Angehörigen der BW nicht so borniert erlebt, denn wenn du ein Beispiel wärest würde niemand die BW Ernst nehmen.

Der General hat scheisse geschrieben, abgeschrieben ist völlig wurscht er hat sich als hochinkompetenter Mensch geoutet. Jeder hat Bereiche die er nicht beherscht, das geht aber nicht soweit das man einen Blödsinn unterschreibt den ein Dreijähriger als idiotisch sehen würde.

Stg sind nun ja wirklich keine Hochkomplexen Instrumente auch nicht in deren Gebrauch.

Der würde doch auch nicht schreiben das man die Artillerie nicht bei Regen benutzen darf oder etwas ähnliches dümmliches.

Wie wäre es das der sich Eier anwächsen lässt, und sagt jawohl wir haben ein massives Problem mit dem G36 und gehen das jetzt an entweder neues stg oder konstruktive Veränderungen, Und jahwohl wir haben es in den Jahre verschlampt.

Nee an der Stelle wird etwas von Haltepunkt Verlagerung geblubert und das man die Waffe nicht in die Sonne tun darf. Soviel Facepalm gibt es gar nicht für diese Vorschläge.

Auch eine General hat mal eine Grundausbildung gemacht, oder die war so schlecht das er nichts mit bekommen hat. Könnte eine Erklärung sein. Aber ich sehe Unternehmensmanager führen die BW, so sieht es aus Mc Kinsey als BW sanierer.

Traurig....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Apropos AGA und Handwaffenkompetenz. Lies doch bitte bei Wiki seinen Werdegang nach, da erklärt sich vieles.

Da musst du mir auf die Sprünge helfen.....

Bei uns kannst du nicht Offiziere werden ohne Sdt gewesen zu sein, danach eine Uof Schule gemacht zu haben, dann als Uof gedient zu haben, danach eine Off Schule, diese als Lt abverdient zu haben, und erst dann geht es weiter al subalterner Off und dann höherer Offizier und anschliessend steigt man zu den Sternen auf.

In der Summe hast du halt mal im Schlamm gelegen mit den anderen und einem Stg in der Hand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiss warum das Bohei, HK wittert das grosse Geschäft in der Ukraine...

post-6758-0-36419200-1428094221_thumb.jp

Neben dem Witz finde ich es interessant wie so hoch regulierte Waren dort landen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Das weiß ein eingeschnappter Apfel vom Kopf Schießer auch nicht. Wichtig ist nur das er aus seinem ganz ganz schmalen Korridor ganz trefflich über die Bw herwettern kann. Gefechtserfahrung=0, Führung eines Großverbands=0, Einsatzkontingent führen=0, Militärpolitik=0, große Fresse =1000.

0*1000 bleibt dann leider trotzdem 0 und so ernstzunehmen ist dann auch seine Expertise.

Was weiß der kleine eidgenössische Strumgewehrbediener denn über den General über den er sein Urteil fällt? Mehr muss man doch nicht wissen, um die Überheblichkeit einzuschätzen.

Aber aus Sicht der Kräuterbonbonnation ist sicher der Abschluss des United States Army Generalstabslehrgang mit 1 auch was für Amateure.

Es ist schon ziemlich dreist, was sich einige hier bei absoluter Unkenntnis für Urteile über ihnen unbekannte Personen anmaßen.

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/ruestungsbeschaffung-oberster-soldat-wirft-bundeswehr-milliardenverschwendung-vor/3529290.html

Wieker kritisierte als Generalinspekteur 2010 scharf das Beschaffungswesen der Bundeswehr. Nach seiner Einschätzung werden Milliardensummen für minderwertige Rüstungsgüter ausgegeben, die keine sachgerechte Ausrüstung der deutschen Streitkräfte gewährleisten. Er forderte angesichts dessen Neuverhandlungen mit der Wirtschaft über Rüstungsprojekte.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was weiß der kleine eidgenössische Strumgewehrbediener denn über den General über den er sein Urteil fällt? Mehr muss man doch nicht wissen, um die Überheblichkeit einzuschätzen.

Bulshit ist Bulshit selbst bei einem deutschen General...

ist so.... selbst wenn es in die deutsche Überheblichkeit nicht passt.

Der Unterschied zwischen dir und einem Schweizer ist das wir akzeptieren das wir Vollpfosten auch in gehobenen Positionen haben. Bei dir ist dies unmöglich, würde an deinem Selbstbild kratzen.

Solltest dir schon überlegen warum du den Schwachsinn den dieser General öffentlich auf der BW Inet-Seite verzapft hast verteidigst.

Vielleicht weil du auch dem Peters Prinzip gefolgt bist.

Edited by joker_ch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Was weißt du den eigentlich? Garnichts! Dahergeschwafelt ist doch alles oder hast du dich an irgendeiner Stelle informiert?

P.S.: Bullshit, spell it letter by letter!

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was weißt du den eigentlich? Garnichts! Dahergeschwafelt ist doch alles oder hast du dich an irgendeiner Stelle informiert?

P.S.: Bullshit, spell it letter by letter!

Upps beleidigt...

G36 ganz tolles Stg... Muss man nur nicht nass machen und in die Sonne legen. :rofl:

Und ich habe mich nicht informiert sondern auch vor Jahren diese Krücke testen können.

Aber offensichtlich wofür jeder Idiot mich eingeschlossen ein paar Magazine braucht, braucht die BW 16 Jahre und danach muss noch ein General, der anscheinend in Oslo für einen Nobelpreis nominiert war nochmal für das Teil einspringen und ein paar sehr lustige Sachen darüber sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ein Schweizer darf mir ein Käsefondue machen, aber er kann mich nicht beleidigen. Dafür müsste ich dich ernst nehmen.

Du hast dich mit deinem Bildzeitungsniveau (oder Blick falls du das besser kennst) bei der Einschätzung von Personen einfach selbst demontiert.

Ums Gewehr gings gerade garnicht. Du hast dir einfach ein Urteil über Menschen angemaßt, ohne dir überhaupt einen Einblick zu verschaffen. Das ist einfach nur dumm.

...aber die Putzfrau in der Deutschen Bank weiß es ja auch immer besser als der Vorstand. Doe sind auch alle doof. Nur an der Currywurstbude-da stehen die ganz großen Auskenner.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich lese euch wirklich nicht: MarkF, German, VP70Z, BigMamma, SheepShooter, -Phoenix-, rüdiger400, Gonzzo, Boule, Senne

Was stimmt mit dir nur nicht Schiiterle :help:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schiiter. Schnapp nicht über. Überlege zuerst, was Joket genau aussagt - auch wenn mit spitzer Feder geschrieb.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gaaaanz ruhig.....!

Um mal wieder etwas Sachlichkeit einkehren zu lassen:

Das G36 ist (so wie es ist) suboptimal für eine moderne Einsatzarmee....ich denke mal überall Zustimmung (?) selbst bei Frau von der Leyen.

Können wir also abharken.

Wie oft hat es (in der Praxis) versagt?

Keiner hier weiß es, keiner!

Weder der Sofa-Warrior, noch der Praktiker, noch der, der das Ding 1999 mal anfassen durfte...

Und warum nicht?

Weil es nur sehr wenige (echte) Gefechtserfahrungen mit dem G36 gibt.

Und du (danach) schlicht nicht weisst, wie oft du wann wen und überhaupt getroffen hast und warum (und warum nicht).

Gerade im asymetrischen Krieg, weis der (westliche) Soldat oft nicht mal, ob er überhaupt irgendwas getroffen hat...und ob das eine Wirkung hatte, oder nicht...und ob das Schuss 15 oder 120 war...

Ja, sorry, ist so....

Was messbar ist, ist die Abweichung bei Schuss (oder Feuerstoß) Nr. X, auf dem Schießstand....

Das hat (für sich) natürlich auch eine Aussage, eine negative.

Drum braucht es ein neues Gewehr....

Aber an dem Punkt der Diskussion waren wir doch schon mal.....vor langer Zeit...nun hat es auch das BMVG erkannt, spät, sehr spät, zu spät....

Ist das ein Grund für Aufregung, hier?

Im Gengensatz zu den meisten hier, habe ich das Teil übrigens mal durch die Pampa geschleppt, im Einsatz, und ich wundere mich so ein bisschen über die Emotionalität, die hier bei Leuten hochkommt, bei denen ich ziemlich sich davon ausgehe, dass sie niemals überhaupt irgendeinem Gewehr vertrauen mussten, noch jemals einen Rucksack durch die Pampa schleppen mussten...

Vielleicht mal auf einer (Wehr-) Übung...Aber ansonsten kritisieren doch hier die W12, die mal (1982) ein G3 geschossen haben, ein Gewehr, dass sie noch nie angefasst haben, auf Grundlage der Berichte der (Lügen-)Presse...oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.