Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
chapmen

EGUN mal wieder.....

Recommended Posts

Dann vergleich doch mal bitte die mit ebay. Die nehmen 10 % Verkaufsprovision (eGun 4 %)! Bilder kann man beispielsweise im Text verlinken, Dein Problem, wenn Du davon keine Ahnung hast

selbst ich kann ein wenig HTML (was gar nicht sein muß wenn man nur die Links bei den Bilder Hochladeseiten direkt einfügt) aber das macht die Auktion noch nicht wesentlich interessanter- ein paar Extras müssen wohl oder übel schon sein um mehr Bieter zu erreichen.

Die 10% von Ebay sind wirklich frech, aber ich möchte auch nicht wirklich Sodom mit Gomorra vergleichen.

Leider gibt es keine echte Alternative zu diesen beiden Auktionsplattformen- das heißt wir werden uns in Zukunft noch mehr von denen gefallen lassen müssen.

Mir kommt da gerade eine Idee:

Wenn ich ins kleingedruckte schreiben würde dass die Auktionsgebühren auf den Käufer gehen, was würde dann wohl passieren?

Würde ich keinen so guten Preis erzielen, oder würde das "haben wollen" der Bieter überwiegen? Gerade bei Waffen 1000€ aufwärts würde das schon zu Buche schlagen...

Edited by prassekoenig

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht was die ewige Nörgelei bringen soll?

Wer eGun oder dem Net nicht traut, der soll bei seinem Büxer oder Händler um die Ecke kaufen und gut ist es.

Wenn ich aber sehe, was es für ein privates Angebot bis Mitte der 90er Jahre durch Inserate in Fachzeitschriften gab

und was es jetzt, via eGun, gibt, phänomenal!

Das die Preise, gerade für EWB-Kurzwaffen, so immens gefallen sind, ist aber eher der aktuellen Gesetzeslage

und dem altersbedingten Wegsterben der Sammler zu zuschreiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir kommt da gerade eine Idee:

Wenn ich ins kleingedruckte schreiben würde dass die Auktionsgebühren auf den Käufer gehen, was würde dann wohl passieren?

Würde ich keinen so guten Preis erzielen, oder würde das "haben wollen" der Bieter überwiegen?

Das ist keine verrückte Idee, das machen einige Anbieter, genauso wer die Versandkosten bezahlt!

Bleibt nur die Frage, ob Du deine Auktion damit attraktiver machst???

Kommt auch drauf an ob Du Dutzendware oder etwas Gesuchtes anbietest!

Aber jeder wie er mag!

Edited by Germanfritze

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht was die ewige Nörgelei bringen soll?

Wer eGun oder dem Net nicht traut, der soll bei seinem Büxer oder Händler um die Ecke kaufen und gut ist es.

Wenn ich aber sehe, was es für ein privates Angebot bis Mitte der 90er Jahre durch Inserate in Fachzeitschriften gab

und was es jetzt, via eGun, gibt, phänomenal!.

Die Nörgelei wird gar nichts bringen- du kannst sie aber gerne als Erfahrungsaustausch oder Unterhaltung sehen.

So halte ich es auch: Neuwaffen und andere hochpreisige Waren werden bei dem Händler meines Vertrauens gekauft- erstens wegen der Beratung, zweitens wegen Garantie, anderes Zeug kaufe ich im Net. Ich glaube bei mir hält es sich im gesunden Gleichgewicht.

Vom Angebot her hast du zu 100% Recht. Ohne eine Plattform im Internet wäre die Palette wohl wesentlich kleiner.

Edited by prassekoenig

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Mir kommt da gerade eine Idee:

Wenn ich ins kleingedruckte schreiben würde dass die Auktionsgebühren auf den Käufer gehen, was würde dann wohl passieren?

Ich glaube, NIX.

Wenn Dein Angebot für den Bieter interessant ist, alles weitere passt, dann wäre mir das auch egal.

Zumal die eGun Gebühren wirklich noch human sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

So halte ich es auch: Neuwaffen und andere hochpreisige Waren werden bei dem Händler meines Vertrauens gekauft- erstens wegen der Beratung, zweitens wegen Garantie,

Wieso eigentlich, ich habe schon mehrere Neuwaffen im Netz gekauft.

Der Preis war unschlagbar, die Beratung holst Du Dir auch vorher im Netz und die Garantie hast Du auch (da beim Händler gekauft)!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiß zufällig jemand wie man bei egun einen Anbieter von einer abgelaufenen Aktion kontaktieren kann? Der hat leider nichts aktuelles im Angebot und auch keine Bewertungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ich auch. Smartphone-App wäre toll aber bislang gehts ja auch so.

Gibts doch. Ich nutze sie jedenfalls.

Wer keine Konkurrenz hat muss leider auch nichts investieren. Das schmälert ja auch den Gewinn. SO kann man alles abschöpfen.

Leider ist das so und aus lauter Liebe zum Kunden investiert niemand. Das muss sich immer rechnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klasse Beschreibung zur Altersfreigabe:

post-23187-0-32219100-1437847269_thumb.p

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Apple Problem.

Androide dürfen schon ab 16, wegen der Gewalt ;)

PEGI 16

Diese Einstufung wird vergeben, wenn die Darstellung von Gewalt oder sexuellen Handlungen realitätsgetreu ist. Apps mit der Altersfreigabe 16 dürfen stärkere Vulgärsprache sowie Darstellungen von Tabak- oder Drogenkonsum und kriminellen Handlungen enthalten.

und für Deutschland

USK ab 16 Jahren

Realistisch anmutende Gewaltdarstellungen, eine Anhäufung von Schock- und Horrorelementen, explizite Sprache oder Produkte mit erotischem oder sexuellem Fokus fallen unter diese Kategorie. Zu den Spielegenres zählen Action Adventures, militärische Strategiespiele und Shooter.

Mir egal, die App funktioniert. :D

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie lange hat man eigendlich Zeit ne Bewrtung abzugeben - find nix konkretes .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie seht ihr das.

Egon sperrt während man eine bzw mehrere Auktionen laufen hat, nichts mit EWB, den eigenen Account. Auf Nachfrage kommt, das man aus Routine eine Kopie des Ausweises schicken solle. Der Account bestand schon länger, da kommen die echt zu einem praktischen Zeitpunkt drauf. Ausweiskopie? Gibbet nich! Die Auktionen laufen aus und weil man eine eMail bekommt kann man die Artikel auch verschicken. Über den Account nachgucken geht nicht mehr, nur noch Rechnung ist anklickbar.

Jetzt kommt der Tag wo man die VK Gebühren überweisen soll. Blöd ist nur das man gar nicht kontrollieren kann ob der Betrag stimmt, da man an verkaufte Objekte nicht mehr dran kommt. Auf Nachfrage kommt immer nur schicken sie eine Ausweiskopie, aber die gibbet nicht, warum auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie seht ihr das.

[...] Auf Nachfrage kommt immer nur schicken sie eine Ausweiskopie, aber die gibbet nicht, warum auch.

Wo ist jetzt das Problem denen eine Kopie deines Personalausweises zu senden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Steht denen nicht zu.

Hätten sie wenn bei der Eröffnung des Account verlangen sollen und nicht ein Jahr später. Ich bin hat vorsichtig was meine Daten betrifft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann wirst du halt damit leben müssen, dass eGun deinen Account sperrt wenn du Waren mit einer Altersbeschränkung ab 18 Jahren anbietest. Ich persönlich finde Verkäufer mit dem "ID" hinter dem Accountnamen irgendwie vertrauenswürdiger.

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Manfred, darum geht es aber doch gar nicht und ab 18 Kram war es auch nicht. Ob der Account gesperrt bleibt ist mir auch egal, sowas von, ich möchte nur die Möglichkeit haben zu kontrollieren was verkauft wurde und was nicht. Genau das geht jetzt nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howdy Leute!

Bin seit Jahren Mitglied bei Egun, lief immer problemlos.

Vor einiger Zeit bin ich umgezogen. Letzte Woche hab ich dann gemerkt, daß ich natürlich meine hinterlegten Kontaktdaten

bei Egun auch aktualisieren muß. Wo ich schon mal dabei war, dachte ich mir, es könne ja nicht schaden, auch gleich das

Passwort zu ändern um der gestiegenen Anzahl subversiver Elemente und deren Fähigkeiten Rechnung zu tragen.

Ja ihr ahnt es schon...Konto wurde gesperrt. Hat mich zuerst wirklich auf die Palme gebracht, weil einige Auktionen am Laufen waren.

Darauf hin hat sich folgender unidirektionaler Dialog abgespielt:

  • Egun: "Bitte übersenden Sie uns eine Kopie Ihres Personal-, oder Reisepasses."
  • Ich: Kann ja wohl nicht sein, hab doch nur Adresse und Passwort geändert!"
  • Egun: "Bitte teilen Sie uns Ihren Benutzernamen und Ihr Geburtsdatum mit."
  • Ich: "Also gut...hier sind die Daten!"
  • Egun: "Bitte übersenden Sie uns eine Kopie Ihres Personal-, oder Reisepasses."
  • Ich: "OK...hier habt ihr, was ihr wollt!"
  • Egun: "Ihr Konto wurde freigeschaltet."
  • Ich: "Hey...wie wär´s mit so einer ID-Kennzeichnung...sollte doch wohl auch gleich möglich sein."

Daraufhin kam keine Antwort, aber das "ID" hab ich jetzt.

Rückblickend fand ich es absolut in Ordnung, daß Egun mein Konto gesperrt hatte.

Betrachtet man die Adress-, und Passwortänderung, war das der einzig richtige Schritt.

Life´s good!

Josh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was spricht jetzt aber gegen eine Ausweiskopie? Hast du dich mit Fantasiedaten und einem xyz123-Alias bei eGun regiestriert? Logst du dich zudem nur über ein Tor-Netzwerk ein um deine IP-Adresse zu tarnen? Man kann es mit dem vorgeschobenen Datenschutz auch ein wenig übertreiben.

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was spricht jetzt aber gegen eine Ausweiskopie? Hast du dich mit Fantasiedaten und einem xyz123-Alias bei eGun regiestriert? Logst du dich zudem nur über ein Tor-Netzwerk ein um deine IP-Adresse zu tarnen? Man kann es mit dem vorgeschobenen Datenschutz auch ein wenig übertreiben.

Manfred

Das ist deine Einstellung, meine nunmal nicht und nein, meine Daten sind korrekt. Und da mir der Account egal ist habe ich mich mit den selben Daten neu angemeldet. Daran siehste mal wie blöd der Laden ist!

Und davon ab, Fyodor bringts auf den Punkt! Perso kopieren ist verboten!!! Tja Manfred, damit steht wohl deine Zuverlässigkeit auf dem Spiel :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm...bezüglich Beitrag#120 kann ich nur sagen:

Ja, es scheint mir plausibel, den Ausweis nicht mehr "aus der Hand zu geben", aber was ist nun, wenn man (wie ich bei Egun übrigens)

bis auf den Namen und Geburtsdatum alles Andere unkenntlich macht?

Aber wahrscheinlich wird´s auch da wieder möglich sein, die Unkenntlichmachung rückwirkend zu entfernen...

Aber danke für den Link...gut zu wissen.

Schöne Woche an alle!

Josh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.