Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
cabu

Herausgabe der Waffe vom Büma, herangehensweise?

Recommended Posts

Es gibt genügend andere Schalldämpfer da muss man einen Betrieb mit so einem Geschäfstgebahren nicht unterstützen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wir wissen das, weil der "Landlord" durch WO groß geworden ist,

ich erinnere mich an seine Auftritte in Irsch,

wir haben in WO genügend Erfahrungsberichte über Ihn, einige User in Wo

könne bittere Erfahrungsberichte über Ihre Waffenbestellungen usw. kundtun,

aber schreib das mal bei Wild & Hund oder in Landlive,

die dortigen Jäger werden Dich steinigen, die halten den

"Landlord" für den Erfinder des Stein's der Weisen.....

manchmal fremd schäme ich mich dafür ein Jäger zu sein

Edited by baer42

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das Gewehr sollte durch einen Gerichtsvollzieher abgeholt werden. Dieser hatte aber keine Transporterlaubnis.

Die er auch überhaupt nicht benötigt.

Steht sogar ausdrücklich im WaffG, § 37 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 Var. 3.

*Kopfschüttelnd*

Carcano

Share this post


Link to post
Share on other sites

und das weiß der durchschnittliche Gerichtsvollzieher auch. Es wird schließlich nicht erst seit gestern in Waffen vollstreckt.

Teddy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, also mein Anwalt hat mir erzählt er dürfe nicht. Vielleicht konnte er sie nicht lagern. Weiß nicht.

Die ursprüngliche Howa hat damals 2007 so um 1900€ gekostet, mit dem Nighteater ZF, Bettung, Verschluß&Patronenlager Anpassung, Mündungsgewinde und Ebibremse.

Dann hat die Systemhülse einen Riss bekommen und ich gab sie dem Büchsenmacher. Da er meinte der Lauf bräuchte 6 Wochen solle ich mich in 2 Monaten mal melden. .......

Abgemacht war neue Systemhülse, neuen schwarzen, dicken, langen Lauf, alter Abzug und Verschluß mit der Helixflutung, die Ebibremse wieder anbringen.

Das sollte 1500€ kosten.

Systemhülse konnte er nicht besorgen, also habe ich für ca 850€ eine Howa bei egun ersteigert. Die anderen Teile wollte er verrechnen.

Gericht und Anwalt kosteten bisher so um ca. 2500€. Die waren erstmal 50/50 geteilt.

Nun hat er den Termin nicht eingehalten und es entstanden noch mehr Kosten.

Dazu kommen noch die 4 HinRückfahrten von je ca. 240km.

Ich erwarte, daß ich die 50% wieder bekomme und er natürlich die weiteren Kosten auch noch übernimmt.

Mal schauen.

Jetzt am Samstag das billige Nighteater ZF eingeschossen und dann drei Schuß mit Surplus (MEN DM111) durch den Lauf in Richtung 100m. Alle im selben Loch. :-)

Mal schauen, wann ich wieder auf 300m bin...

ps. Bitte nicht über die Person des BüMa sprechen, da das Thema hier nicht geschlossen/gelöscht werden soll...

Edited by cabu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich erwarte, daß ich die 50% wieder bekomme und er natürlich die weiteren Kosten auch noch übernimmt.

Mal schauen.

Dann hoffe ich, dass eine entsprechende Verfallsklausel vereinbart wurde?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Letzten Freitag (15.04.16) kam per Post der Vernichtsungsnachweis vom Büma für das alte defekte Gewehr. Unterschrieben mit dem Datum vom 23.03.16.

Heute morgen (19.04.16) auf dem Amt sagte mir die SB, daß ich kurz vor einem Bußgeld gestanden habe, da ich nicht innerhalb der 2 Wochen die Vernichtung der Waffe der Behörde gemeldet hätte. Sie verwies auf das Datum in dem Vernichtungsnachweis vom Büma.

Zum Glück hatte ich den ganzen Brief dabei, mit Umschlag. Und dort stand dann auf dem Frankierwertzeichen 13.04.2016.

Sie meinte so ginge es ja wohl nicht und sagte mir, daß sie den Büma anrufen wird und ihm erklären, wie Fristen einzuhalten sind. Zudem sei sie froh, daß dieser nicht in ihrem Landkreis wohne.

Meine Meinung schwankt noch zwischen, Büma ist unorganisiert oder bewußte Handlung...

Edited by cabu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Letzten Freitag (15.04.16) kam per Post der Vernichtsungsnachweis vom Büma für das alte defekte Gewehr. Unterschrieben mit dem Datum vom 23.03.16.

...Deine Sachbearbeiterin kennt wohl die langen Lieferzeiten von benötigtem Büchsenmachermaterial (hier Briefmarken) nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sie meinte so ginge es ja wohl nicht und sagte mir, daß sie den Büma anrufen wird und ihm erklären, wie Fristen einzuhalten sind. Zudem sei sie froh, daß dieser nicht in ihrem Landkreis wohne.

ja, DAS wird ihn massiv beeindrucken :lol: :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immerhin hast Du das Thema hinter Dir. Ich und Freunde haben ganz ähnliche Erfahrungen gemacht und mich wundert es dass es den Laden noch gibt. Wer da jetzt noch was kauft ist aber selbst schuld.

Share this post


Link to post
Share on other sites

langwierige oder langwähriege?

mir fällt für vernünftige Reparaturen Kai Hauck ein,

wenn es länger dauern darf mit Spaß bei Gericht usw nimm den "Landlord"...........

Share this post


Link to post
Share on other sites

langwierige oder langwähriege?

mir fällt für vernünftige Reparaturen Kai Hauck ein,

wenn es länger dauern darf mit Spaß bei Gericht usw nimm den "Landlord"...........

lanwierig ist schon richtig..

Wo genau kann ich diesen Landlord finden? Oder findet er mich... :hi:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um welchen Büchsenmacher handelt es sich hier?

Bei soviel Kompetenz würde ich auch gerne dort mal was in Auftrag geben!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte nicht über die Person schreiben, sonst wird das Thema hier gelöscht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Streukreise sind meiner Meinung nach zu groß und habe aus Neugier die Mündungsbremse abgeschraubt.

Siehe da, die Mündungssenkung ist gar keine. Das hätte ich auch mit nem Akkuschrauber hinbekommen.

Nacharbeit hat der BüMa angeboten, aber antwortet seit Mai nicht auf eine Terminanfrage. Also immer noch das gleiche Spiel.

Jaja ich weiß, jeder hätte gleich einen anderen BüMa gewählt oder viel viel früher die Reißleine gezogen.

 

Bei Frankonia nachgefragt, die will ~150€ haben, da es ja auch noch zum Beschußamt muß. Bearbeitungszeit aktuell so um 6 Wochen.

 

Der Rechtsstreit ist auch noch nicht abgeschlossen. Für den inneren Frieden betrachte ich den aber als Hobby.

Tja schade, daß der für mich nächstliegende BüMa so fordernde Kundenpflege betreibt...

 

Oder kennt jemand einen Büma bei Bremen? Zumindest erstmal für ne Mündungssenkung?

Mündung01.JPG

Mündung03a.JPG

Mündung03b.JPG

Mündung03c.JPG

Mündung03d.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, Qualitätsarbeit vom feinsten dauert halt wie Du jetzt weißt....

aber dafür ist er ja bekannt und berühmt..

oder soll ich berüchtigt schreiben??????

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, so kennt man die Arbeit dieses Büchsenmachers. Ein Freund von mir hat auch einen Rechtsstreit gegen ihn gewonnen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So unpräzise wie die Mündung bearbeitet/angesenkt wurde, ist es gut vorstellbar, dass daraus mangelnde Präzision resultiert (unter uns, ich gebe Dir recht, das sieht echt schlimm aus, und ja, genauso wird es wenn man unmotiviert mit einem Akkuschrauber daran rumbastelt).

Einen Büchsenmacher bei/in Bremen kann ich nicht vorschlagen, aber ich denke mit Spezialwerkzeug (z.B. "Mündungssenker" von http://www.triebel-guntools.de/) müssen es keine 150 Euro sein, die der Job kostet. Der Beschuss wird kaum mehr als 20 Euro kosten, und wenn jemand wie Niedermeier in München sowieso zum Beschussamt fährt, kostet der Transport zum Beschussamt auch nur ein paar Euro extra.

 

Wie wäre es mal als Idee mit einem dieser Büchsenmacher:

http://www.club30.de/mitglieder-club-30-germany.html

 

Oder Profis aus Suhl, die gleich ein schönes Beschussamt um die Ecke haben? http://www.khs-suhl.de/index.php?id=innungen&innung=4

 

Oder, oder, oder ...

 

Jedenfalls könnte sich dann gleich noch jemand anschauen, ob Verschlussabstand, Freiflug, Patronenlager etc. auch passen. Wobei, dann werden es schon wieder eher 150 Euro :-)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn schon kein Name des "Meisterbüchsenmachers" genannt werden soll, dann doch bitte der Wohnort. Andere müssen diesem Helden doch nicht auch noch in die Hände fallen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

westlich von Osnabrück,

 

gerade gefunden, der stellt sogar Telefongespräche in Rechnung.........

 

 

SD_Rech.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, der AVIS ist das was Overnite berechnet, wenn der Kunde das will, warum nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hunni für den Beschuß? Sauber.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb VP70Z:

Sauber.

Wieso? :confused:

2 x 40,00 € für Transport zum Beschussamt u. zurück plus 18,79 € Beschussgebühr, da bleiben 1,21 € für die Kaffeekasse.

Heym stellt allein für den Beschuss 165,00 € in Rechnung.

 

CM

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 8 Stunden schrieb cartridgemaster:

2 x 40,00 € für Transport zum Beschussamt u. zurück plus 18,79 € Beschussgebühr, da bleiben 1,21 € für die Kaffeekasse.

Heym stellt allein für den Beschuss 165,00 € in Rechnung.

An das Beschußamt und zurück zum Büma genügt imho DHL, bei Bedarf höher versichert. Und ein Büma der einzeln zum BA verschickt ist wohl eher die Ausnahme? Die sauteure Abzocke gilt nur als weitere monetäre Vergrämung beim Versand an den armen Schlucker der eh schon alles zahlt.

Und zu Heym: Wenn es jemand zahlt, bitte sehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.