Jump to content
IGNORED

Waffen ausprobieren


MisterT
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute

Weiss jemand, wo man in der Agglo ZH verschiedene Pistolen vor dem Kauf testen kann?

Ich weiss nämlich nicht so recht, für welche ich mich - wenn's denn mal soweit ist - entscheiden soll. Zur Auswahl stehen wohl die üblichen Verdächtigen:

- SIG P226 MK25

- HK P30

- Px4 Storm

- CZ 75 P-07 Duty

Könnt ihr allenfalls einem absoluten - aber äusserst lernwilligen - Neuling einen Tipp geben? Preis ist absolut sekundär, da ich ja die Anschaffung nur einmal mache. Auch könnte ich mir vorstellen vorerst nicht eine sondern zwei Waffen zu kaufen.

Mir persönlich ist vor allem die (1) Präzision wichtig, sowie allenfalls auch die (2) Zuverlässigkeit (also dass die Waffe auch unter noch so widrigen Umständen anstandslos funktioniert). Die, die mir optisch nicht gefallen, habe ich ohnehin schon aussortiert. :-)

Ich hab mich schon durch alle möglichen Foren gelesen und mir mindestens nochmals soviele youtube-Videos reingehauen (v.a. aus den USA). Für alle Waffen gibt's gewichtige Vor- und Nachteile.

Vielleicht kennt ja jemand einen guten Waffenladen, bei dem Waffen auch mal probeschiessen kann vor dem Kauf? Wenn ja, auf was sollte man als Neuling - nebst der Haptik - sonst noch achten?

Sorry für die vielen Fragen. Aber ich kenn sonst nicht viel Leute mit Waffenerfahrung.

LG.

PS: Eine Glock kommt mir nicht ins Haus. Die kann noch so genial zuverlässig und präzise und blabla sein, mir gefällt sie einfach nicht. Und irgendwo darf ja auch der (streng subjektive) Geschmack mitentscheiden.

Link to comment
Share on other sites

PS: Eine Glock kommt mir nicht ins Haus. Die kann noch so genial zuverlässig und präzise und blabla sein, mir gefällt sie einfach nicht. Und irgendwo darf ja auch der (streng subjektive) Geschmack mitentscheiden.

Nein, darf er nicht. Kauf eine Glock. ;)

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

Du möchtest ja eine Dienstwaffe. Du solltest dir aber auch Gedanken um die Abzüge der Pistolen machen.

Nutzt ja nicht wenn die Waffe super Präzise ist, du aber nicht vernünftig damit schiessen kannst.

Ich hab nur die 226,P30 und P07 geschossen. Über die PX4 kann ich nichts sagen.

Aber was den Abzug angeht war die Sig Sauer noch am besten!

Link to comment
Share on other sites

Manche dieser Waffen gibt es auch noch mit verschiedenen Sicherungs- und Abzugssystemen...

Ein paar Indoor- Schiessanlagen, bei denen man Waffen mieten kann:

www.isa-sks.ch

http://schiessanlage.ch/

http://www.waffen-ingold.ch/schiesskeller/leih-a-mietwaffen

http://www.indoor-schiessanlage.ch/4536.html

Ich empfehle, vorher anzurufen, da manchmal die Leihwaffenlisten (sofern im Web verfügbar) nicht aktuell oder Waffen gerade zur Reparatur sind.

Es sind beim ersten Mal meist Dokumente zum "Check-In" erforderlich, auch darüber sollte man sich vorher informieren, sonst fährt man u.U. umsonst hin.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute

Weiss jemand, wo man in der Agglo ZH verschiedene Pistolen vor dem Kauf testen kann?

Ich weiss nämlich nicht so recht, für welche ich mich - wenn's denn mal soweit ist - entscheiden soll. Zur Auswahl stehen wohl die üblichen Verdächtigen:

- SIG P226 MK25

- HK P30

- Px4 Storm

- CZ 75 P-07 Duty

Könnt ihr allenfalls einem absoluten - aber äusserst lernwilligen - Neuling einen Tipp geben? Preis ist absolut sekundär, da ich ja die Anschaffung nur einmal mache. Auch könnte ich mir vorstellen vorerst nicht eine sondern zwei Waffen zu kaufen.

Mir persönlich ist vor allem die (1) Präzision wichtig, sowie allenfalls auch die (2) Zuverlässigkeit (also dass die Waffe auch unter noch so widrigen Umständen anstandslos funktioniert). Die, die mir optisch nicht gefallen, habe ich ohnehin schon aussortiert. :-)

Ich hab mich schon durch alle möglichen Foren gelesen und mir mindestens nochmals soviele youtube-Videos reingehauen (v.a. aus den USA). Für alle Waffen gibt's gewichtige Vor- und Nachteile.

Hier http://schiessanlage.ch/leihwaffen.htm könnte man zumindestens die P 226 und H&K P30 probeschiessen. Nur als Neuling, sofern du keine Erfahrung hast im Pistolenschiessen, lassen die dich ohne vorherigen Kurs/Bürgen nicht einfach so schiessen. Wenn es um Präzision und Zuverlässigkeit geht und man nicht gleich ein Vermögen ausgeben möchte, wäre die Sig P 210 (ist aber "oldschool") die es auch bei vielen Bümas (Büchsenmacher) als occ. gibt, allenfalls eine gute Wahl. Sonst gebe es als weiteren Tipp, noch diverse 1911er die es neben dem Traditionskaliber 45 ACP auch in zahlreichen 9 mm Para Varianten gibt. Vor einiger Zeit wurden gebrauchte Sphinx 3000er (Verbesserter CZ 75/85 Klon) von der Walliser Kapo zu einem guten Preis angeboten. Wäre auch noch ein guter Tipp. Wenn dir die Präzision sehr wichtig ist, dann würde ich was in Ganzstahl nehmen. Aus deiner Liste würden dann die H&K P30, PX4 Storm und die CZ 75 P-07 Duty wegfallen. Ich glaube die CZ Sport II hat in einem deutschen Waffenmagazin was Präzision anbelangt, hervorragend abgeschnitten. Ist aber in der Schweiz nicht so einfach erhältlich. Sonst die aufgemotzten CZ 75's wie Shadow oder Mamba anschauen. Da dein Budget nach oben offen ist, hast du sicherlich schon die unzählichen Beiträge zur P 226 X-Five bzw. X-Six gesehen. Es gibt WO-User die schwärmen von diesen Stücken. Jedoch sind die P 226er und ihre Devirate sehr grosse Pistolen und falls du eher kleine Hände haben solltest, vielleicht nicht so ideal.

Zu den widrigen Umständen funktioniert und Präzision nochwas: Wenn du eine Pistole willst, primär fürs Löchlestanzen, haben die sehr enge Passungen, teilweise je nach Modell sogar handeingepasster Lauf, Bushing etc. So eine Waffe wird bei Dreck , Schlamm usw. stottern. Willst du dagegen eine Waffe die auch im Schlamm etc. funktioniert, dann bist du mit den "Plasten" da grosszügigere Passungen etc. meistens besser bedient. Willst du mehr oder weniger beides gibt es dann meistens einen Kompromiss wie Standard P 226, Beretta 92, CZ 75/85 usw.

Mein Tipp. Kaufe keine Waffen nur nach der Optik. Was nutzt dir die schönste Optik, wenn dir die Waffe nicht liegt! Gehe am besten mal in ein Waffengeschäft mit einer breiten Auswahl an Pistolen und frage höfflich ob du sie mal trocken in die Hand nehmen darfst und vielleicht auch mal trocken den Abzug durchdrücken darfst. Wie mein Vorposter schon schrieb, die Abzuge in DA/SA sind bei den diversen Pistolen teils deutlich verschieden! Schon dabei findest du vielleicht deinen Favoriten. Bevor du kaufst, sofern möglich vorher probeschiessen. Falls nicht möglich, WO-Forum und andere Quellen zu dem gewünschten Modell durchlesen, Vor und Nachteile abwägen und erst dann kaufen.

Link to comment
Share on other sites

@ all: hey super, danke für die bislang wertvollen Inputs!

Das mit der Schiessanlage im Tivoli dünkt mich eine gute Idee!

Und den Input bzgl. Gunfactory werde ich auch beherzigen. Die scheinen ja auch eine breite Palette an Waffen etc. zu haben. Geh am we mal hin. :-)

Link to comment
Share on other sites

Wenn Dir Präzision wichtig ist und du offenbar Kunststoffgriffstücken nicht abgeneigt bist, dann solltest Du meiner Meinung nach zu der P30 sicher noch die Walther PPQ in Betracht ziehen.

Ich besitze je zwei davon, was den Abzug anbelangt, ist die PPQ im Längen besser wie die P30.

Aber am besten lässt Du Dich bei Gunfactory beraten, Tivoli ist ebenfalls eine gute Variante, die haben das eine oder andere wo man mieten und schiessen kann.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo MisterT

Und schon fündig geworden? Ich bin in derselben Situation und weil ich parallel noch eine Airsoft-Pistole für zu Hause suche, hat mir das die Augen geöffnet, wie unterschiedlich die Waffen sein können. Klar, es sind nur Nachbauten, aber man erhält schon einen Eindruck wie die Pistole in der Hand liegt, die Grösse, z.T auch vom Gewicht her und für mich ganz wichtig der Abzug / Druckpunkt. Was ich aber ganz sicher weiss, meine Pistole wird einen sichtbaren Hammer haben ;-) Auf dem Papier würde es bei mir wohl die H&K P30 werden, auch wenn z.T. fast doppelt so teuer wie ähnliche Modelle. Die perfekte Pistole gibt es wohl nicht, da jeder andere Präferenzen und Einsatzgebiete hat.

Darum gebe ich dir vollkommen recht, ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren! Nur bloss wo???

Leonardo

Link to comment
Share on other sites

@siciliano

ne, bin leider noch nicht dazu gekommen, waffen irgendwo auszuprobieren. war nur mal kurz bei gunfactory. die haben ne hübsche Sammlung an Waffen dort. leider nicht die, die ich sehen wollte.

ich werde aber zum schiesskeller im tivoli gehen (danke für den tipp an facehugger). dort kann ich die eine oder andere Waffe mal ausprobieren. aber ich denke zu 95 % wird's die HK P30 werden. Die Version weiss ich aber noch nicht. Ist wirklich blöd, wenn man nicht mindestens zwei, drei Versionen mal ausprobieren kann, aber ok….

@gungir

danke für den tipp. kannte ich noch nicht. :-)


@jodelboy

danke für den tipp und das Angebot. werde gern darauf zurückkommen, sollte ich nicht fündig werden! :-)

Link to comment
Share on other sites

Der Tivoli Schiesskeller ist meine Homebase und ich gehe vermutlich nächsten Montag zuerst mal beim IPSC reinschauen und danach mal mit der H&K Probeschiessen. Wenn es dir terminlich passt, können wir uns ja die Leihgebühr teilen.

18.00 - 19.30 IPSC - Schiessen
19.30 - 21.00 Schiessen bis ca. 22 Uhr

Zielschiessen == (SA/DA) Single Action / Double Action

Selbstverteidigung & IPSC == (CDA, LEM)

907ea66c46.png

What is the HK LEM trigger? http://youtu.be/kwcsV4Bns_4

Heckler & Koch LEM Trigger Explained http://youtu.be/q3Go3bgtoj8

Link to comment
Share on other sites

Welche Version der P30 war es, die CDA? Die schiessen dort eben auch IPSC. Ich hatte mal die Gaspistole in der Hand, halt nur ein Nachbau, aber der Abzug war einfach nur perfekt. Sollte der Druckpunkt aber wie mühli schreibt "schwammig" sein, dann fällt sie bei mir sofort durch. Ich schiesse ansonsten mit einer alten SIG P210-1 Dienstwaffe und die hat einen klar definierten Druckpunkt, so muss Pistolenschiessen :s82:

Link to comment
Share on other sites

Also gut; mittlerweile konnte ich kurz ins Tivoli und hab auch meine HK P30 Probe geschossen. Das Handling etc. einfach nur genial. Aber der Abzug ist echt besch…ämend. Anscheinend handelt es sich dabei um das DAO-Modell (double action only). Aber auch das DA/SA-Modell wird da nicht gravierend anders sein, zumal auch beim SA Modus immer noch ein 'Spiel' von 7mm besteht (siehe auch Grafik oben).

Alternativ halt wieder P226 oder halt doch ne CZ 75 P-07 Duty; hab mit denen auch um einiges besser geschossen, als mit der H&K. Ich denke mal bedingt durch den Abzug.

Warst du jetzt im Tivoli @Siciliano? Kann das sein, dass du am Dienstag da warst? Wie waren deine Erfahrung mit der P30? Hast du auch noch andere probiert?

Link to comment
Share on other sites

Mir kam letzten Montag leider auch etwas dazwischen, habe mir aber zwischenzeitlich eine H&K 45 als Gaspistole zugelegt, ziemlich ähnlich wie die P30. Anfangs sah es nach der perfekten Pistole für mich aus, sie ist aber etwas zu gross für meine Hände. Das hintere Griffstück hat die Grösse M, falls es auch ein S gibt, dann könnte es schon eher passen. Der Abzug (SA/DA) ist doch nicht so knackig wie es sich im Shop angefühlt hat :s84:

Ich schiesse ja mit einer SIG P210, evntl. könnte es wieder eine werden :heart: :heart: :heart:

post-55087-0-67965200-1414087379_thumb.j

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.