Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
unique_drop

Erfahrungen mit der Sutter GmbH

Recommended Posts

Baldur Sutter, dieser unerschöpfliche Quell von Erheiterung und Freude. :rotfl2:

Aber er scheint Dich symphatisch zu finden, denn er hat Dir bisher weder mit Prügel noch mit Rechtsanwälten gedroht - und der erste Austausch hat sogar geklappt.

Er mag Dich!!

:rofl:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann sein, dass solche Billigsachen funktionieren aber ich gebe lieber mehr Geld für ein Qualitätsprodukt aus, dass dann auch funktioniert wenn ich es brauche und ich muss mich nicht ärgern denn bis jetzt musste noch nie was zurückgebracht werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht wirklich. Du bekommst das identische Teil mit anderem Namensaufdruck zwischen 39 und 69 E.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sutter GmbH.... :crying:

Ich habe da ein einziges mal - scheinbar im Zustand völligster geistiger Umnachtung - einen Gewehrkoffer gekauft, der nach Einstellen des Zahlenschloß nicht mehr zu öffnen war. Die Kombination war mir bekannt und alle Zahlenschlösser mit dreistelliger Kombi haben bei mir die gleiche Kombination. Das Ding war einfach schrottig und so schickte ich ihn wieder zurück. Mein Geld sah ich nicht wieder, dafür aber den besagten Gewehrkoffer :s82: .

Ich habe dann von weiteren Einkäufen dort abgesehen, um mehr Überraschungen dieser Art zu vermeiden.

Zwar hat man die Schlösser wieder auf "000" gestellt (keine Ahnung wie die das hinbekommen haben), aber bevor sich dieses ganze Drama wiederholt greife ich lieber auf meine Futterale und kleine Schlösser zurück, die keinen Ärger machen.

Sutter GmbH ? Da kaufe ich nichts mehr.

Gruss, Fairlane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich warte echt mal auf den Tag, an dem mal ein ganzes Forum beim Baldur bestellt und ihm dann die ganze Gesamtheit den Kram geschlossen wieder zurück schickt.

Das wäre mal ein Spass.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zwar hat man die Schlösser wieder auf "000" gestellt

Na und? Meine Hochsicherheitschlösser für die Waffenkoffer stehen alle auf "000" und werden max. um eine Zahl verdreht. Reicht doch - oder? Abgeschlossen ist abgeschlossen.

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Hochsicherheitschlösser für die Waffenkoffer stehen alle auf "000" und werden max. um eine Zahl verdreht.

:good:

Man muss ja auch erstmal die Reihenfolge der Nullen rausfinden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

Es geht dem Gesetzgeber um die Erschwernis des schnellen Zugriffs, nicht um den Schutz vor Diebstahl.

Von daher ist Manfreds Hinweis völlig ausreichend.

[OT]

Bei meinem Fluggepäck mache ich das auch so.

Wenn nämlich (insbesondere bei Auslandsflügen] das Gepäck in einer anderen Maschine fliegt als ich und der Zoll es kontrollieren will, macht er es auf.

Bei 000 habe ich noch eine Chance, den Koffer unzerstört wiederzubekommen, bei jeder anderen Zahlenfolge definitiv nicht.

[/OT]

Gruß

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei meinem Fluggepäck mache ich das auch so.

Wenn nämlich (insbesondere bei Auslandsflügen] das Gepäck in einer anderen Maschine fliegt als ich und der Zoll es kontrollieren will, macht er es auf.

Bei 000 habe ich noch eine Chance, den Koffer unzerstört wiederzubekommen, bei jeder anderen Zahlenfolge definitiv nicht.

Nur nebenbei:

Hast du - insbesondere was USA-Reisen angeht - schon mal von einem TSA-Schloss gehört?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles ohne Logo knacken die sowieso, da wird gar nichts ausprobiert. Ich mache schon lange keine Schlösser mehr an meine Flugreisekoffer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

TSA-Schloss? Kenne ich zugegebenermaßen nicht. Ich nehme die eingebauten Zahlenschlösser, um die Koffer am Aufspringen zu hindern

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn mal 100 Mann auf einmal da was bestellen UND dann gleichzeitig zurücksenden wird seine " Versandabteilung " zu klein sein. Die besteht nämlich aus ein paar Wäschekörben hinter einem Garagentor. In der Garage und den angrenzenden Kellerräumen ist , neben der Heizungsanlage und den Öltanks, ein weiterer Teil seines "umfangreichen Lagers ". Die dort arbeitenden Studenten, glaub 2, tun ihr bestes und sind immer bestrebt zu helfen wenn man da hinkommt. Auf dem Postweg scheint es nicht so gut zu klappen. Bei Reklamationen scheint es immer gut zu wissen wo sein Haus wohnt...................................... :rtfm:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Sutter gibt es halt die Teile direkt aus China. Groß Garantie darf man nicht erwarten, dafür bekommt man aber auch ungefähr den China Preis und keinen riesen Aufschlag. Ich würde aber direkt aus China bestellen, zum Beispiel von aliexpress und den Sutter auslassen. Dafür hat man mehr Auswahl und Erfahrungsberichte auf YouTube.

Irgendwie albern sich bei den Preisen über die Qualität aufzuregen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie albern sich bei den Preisen über die Qualität aufzuregen.

Das ist schon klar, aber dann darf man diese billig Ware auch nicht als "Hochwertig" anpreisen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hochwertig liegt immer im Auge des Betrachters, wobei sich die Hochwertigkeit nicht zuletzt am Preis misst. Es gibt Fälle, in denen die Hochwertigkeit dem Anspruch untergeordnet werden kann.

Auch wenn ich mich jetzt wiederhole: In meinen Augen besteht das Problem des Herrn Sutter nicht darin, dass er Billigware verkauft. Das ist ja nun auch hinlänglich bekannt. Vielmehr ist die Art und Weise, mit der er sein Geschäft betreibt, ein absolutes "no go". Zumindest für den Kunden... (...nein, ich möchte auch kein Student sein, der für ihn arbeitet. Und nein, eine Anstellung als Büchsenmacher in diesem "Unternehmen" erscheint auch nicht wirklich erstrebenswert.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

... Vielmehr ist die Art und Weise, mit der er sein Geschäft betreibt, ein absolutes "no go". Zumindest für den Kunden.....

Erstaunlicher Weise finden sich aber dennoch ständig neue freiwillige "Kundendienst-&Servicetester". Darunter sogar wohl solche, die den Tröt hier schon kannten... Was soll man dazu sagen ohne unhöflich zu wirken?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sutter spricht oder sprach übrigens bei seinen "Zugaben" auch gerne von "hochpreisigen" Produkten, die er als zugeben würde.

Ist schon lustig, wie lange es den Laden schon gibt und das er noch immer leben kann.

Ist auch eine GmbH mit allen Veröffentlichungspflichten ....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstaunlicher Weise finden sich aber dennoch ständig neue freiwillige "Kundendienst-&Servicetester". Darunter sogar wohl solche, die den Tröt hier schon kannten... Was soll man dazu sagen ohne unhöflich zu wirken?

Kann ich nicht beantworten, ohne mich auch so zu bezeichnen :peinlich: . Beim ersten mal hatte es noch funktioniert...

Zu meiner Ehrenrettung kann ich nur sagen, dass ich danach alles richtig gemacht habe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7.5.2014 um 07:11 schrieb jetzterstrecht:

Firma Sutter Erlebnisse eines Sportschützen

Es begann mit dem Kauf eines RedDot MultiDot Zielvisiers für EUR 49,99 mit Rechnungsdatum 23. Juli 2012. Nach Angabe schussfest bis 5.000 J.

Montage und Einschließen (Benelli Nova) verliefen problemlos. Die Schießergebnisse waren deutlich besser als bei der offenen Visierung. Alles hat funktioniert.

Im Dezember 2012 hat sich der Dot im Schießbetrieb selbst verstellt. Die seitliche Verstellschraube war von Anfang an verdächtig leichtgängig, möglicherweise ist die Führung der Madenschraube zu kurz.

Ich habe mit Schreiben vom 20.12.2012 den Dot zurückgesandt und die Garantie in Anspruch genommen. Portokosten EUR 6,90. Ich habe trotz der Feiertage um zügige Reparatur gebeten, damit ich an der BBS-Landesmeisterschaft Flinte im Februar teilnehmen und vorher trainieren kann.

Bis zum 15. Januar kam der Dot zurück und hat perfekt funktioniert. Chapeau!

Bisherige Erfahrungen mit der Firma Sutter nach meiner damaligen Auffassung: sehr gut.

Ich habe mit dem Dot die Landesmeisterschaft und im Sommer die Deutsche Meisterschaft geschossen alles soweit perfekt.

Im Dezember 2013 / Januar 2014 kam es erneut zu Störungen; ich habe die Garantie zum zweiten Mal in Anspruch genommen.

Auszug aus meinem Reklamationsschreiben vom 10. Januar 2014:

Die erste Reklamation erfolgte im Dezember 2012 und wurde zu meiner vollen Zufriedenheit bereinigt.

Danach war ich mit dem Visier sehr zufrieden und habe an der Bayerischen Meisterschaft und an der Deutschen Meisterschaft (Fallscheibe Repetierflinte optisch, Platz 8) mit Erfolg teilgenommen.

Im Dezember 2013 / Januar 2014 hat sich allerdings das Visier während des Schießens seitlich verstellt, d. h. die Seitenverstellschraube greift nicht mehr richtig. Zudem ist manchmal die Beleuchtung komplett ausgefallen, was durch eine neue Batterie nur teilweise behoben werden konnte. Der grüne Bereich funktioniert nicht mehr.

Daher nehme ich hiermit die Garantie in Anspruch und bitte um zuverlässige Reparatur oder Ersatz, eventuell auch durch ein ähnliches Gerät, wenn dies zuverlässiger ist.

Portokosten EUR 6,99.

Keine Reaktion.

Am 19. Februar habe ich telefonisch reklamiert.

Die Antwort lautete: Der Vorgang ist in Arbeit.

Nicht überzeugend nach mehr als einem Monat.

Damit ich für die Landesmeisterschaft trainieren und daran teilnehmen konnte, habe ich mir einen neuen Dot von einem anderen Händler besorgt.

Am 10.März habe ich erneut telefonisch reklamiert und wurde gebeten, dies per Email zu bestätigen. Auszug aus meiner Email vom 10. März:

Sehr geehrter Herr Rxxx,

ich bestätige unser soeben geführtes Telefongespräch.

Der RedDot wird ersetzt (ich warte darauf bereits seit 2 Monaten).

xxxx

Mein Begleitschreiben füge ich noch einmal (inzwischen zum 3. Mal) bei.

Ich hoffe, dass ich den RedDot bald erhalte und bedanke mich für Ihre Bemühungen.

Die Antwort kam per Email am 14. März:

vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir haben das Visier aufgrund der zweiten Reklamation zur Prüfung bei unserem Büchsenmacher. Wegen Arbeitsüberlastung zieht sich die Sache noch ca. 2-3 Wochen hin und geht ihnen dann automatisch wieder zu.

Gerne hören wir in Kürze wieder von Ihnen!

Meine Antwort vom 14. März 2014:

Sehr geehrte Damen und Herren,

was haben Sie denn in den letzten ACHT Wochen getan?

Ich warte nun bereits seit neun Wochen auf meinen RedDot und musste mir für die Bayerische Meisterschaft ein Zweitgerät kaufen, mit dem ich dann Vizemeister geworden bin (Speed, Repetierflinte).

Wenn ich vorher gewusst hätte, dass ich bei einer Reklamation nun wohl insgesamt drei MONATE warten muss ....

Keine Reaktion, daher meine nächste Email, Datum 9. April:

Hallo,

jetzt hören Sie wieder von mir:

Die drei Wochen sind um, ich warte nun seit insgesamt DREI MONATEN auf meinen Red Dot.

Ihr Verhalten ist nicht akzeptabel, wann erhalte ich meinen Red Dot!!??????????

Keine Reaktion.

Meine letzte Email vom 23. April 2014:

Guten Morgen Herr Rxxx / Herr Sxxxxx, zur Info an meine Schützenkameraden

meinen RedDot habe ich noch immer nicht erhalten - nach über drei Monaten!

Ich bin Mitglied in den Internet-Foren Waffen-online, gun-forum und gunboard.

Bisher habe ich meine Erfahrungen mit Ihrer Firma nicht dargestellt, obwohl es zu Ihnen in diesen Foren zahlreiche unerfreuliche Beiträge gibt.

Ich gehe davon aus, dass ich den RedDot bis zum 3. Mai erhalte - das wäre dann eine Bearbeitungszeit von fast VIER Monaten für eine einfache Reklamation.

Bis heute 7. Mai 2014 keine Antwort, meinen RedDot habe ich nicht zurück erhalten.

Laut BGB ein eindeutiger Tatbestand, aber für mich ist der Fall abgehakt, ich möchte nur meinen Beitrag dazu leisten, dass nicht noch weitere Schützen geschädigt werden.

 

 

durch Zufall deinen Beitrag gefunden, da ich Erfahrungsberichte über Red Dots suche. Sorry, aber wer an solchen Meisterschaften teilnimmt und dann an der Ausrüstung sparen will...  ich glaube, ich kann mir hier jeden Kommentar sparen...  Und zu Sutter, Jager und wie dieser ***** noch heisst, taugt alles nichts. Produktionskosten wenige Euro, aber im Handel dann für mehr als das zehnfache verkaufen.  Dann doch lieber Walther, wobei das auch noch nie das gelbe vom Ei war.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb mutzmutz:

 

 

durch Zufall deinen Beitrag gefunden, da ich Erfahrungsberichte über Red Dots suche. Sorry, aber wer an solchen Meisterschaften teilnimmt und dann an der Ausrüstung sparen will...  ich glaube, ich kann mir hier jeden Kommentar sparen...  Und zu Sutter, Jager und wie dieser ***** noch heisst, taugt alles nichts. Produktionskosten wenige Euro, aber im Handel dann für mehr als das zehnfache verkaufen.  Dann doch lieber Walther, wobei das auch noch nie das gelbe vom Ei war.

Ich bin mit deinem Beitrag voll  einverstanden.

Damals habe ich jedoch als blutiger Anfänger erst mal eine preiswerte Ausrüstung zusammengesucht, um festzustellen, ob ich das überhaupt mag und / oder kann.

Die Teilnahme an den Meisterschaften hat sich dann so ergeben ... .

Wenn ich vorher gewusst hätte, dass ich damit regelmäßig an Meisterschaften teilnehme, hätte ich natürlich gleich "richtig" investiert, aber wer weiß das schon im Voraus?

Also, preiswertes Zubehör kaufen, um mal reinzuschnuppern, ja.

(das alles gilt natürlich nicht für Waffen, sondern nur für Zubehör).

In Qualität sollte man dann investieren, wenn feststeht, dass man die Disziplin ernsthaft und dauerhaft betreiben will.

 

Gut Schuss

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb jetzterstrecht:

Ich bin mit deinem Beitrag voll  einverstanden.

Damals habe ich jedoch als blutiger Anfänger erst mal eine preiswerte Ausrüstung zusammengesucht, um festzustellen, ob ich das überhaupt mag und / oder kann.

Die Teilnahme an den Meisterschaften hat sich dann so ergeben ... .

Wenn ich vorher gewusst hätte, dass ich damit regelmäßig an Meisterschaften teilnehme, hätte ich natürlich gleich "richtig" investiert, aber wer weiß das schon im Voraus?

Also, preiswertes Zubehör kaufen, um mal reinzuschnuppern, ja.

(das alles gilt natürlich nicht für Waffen, sondern nur für Zubehör).

In Qualität sollte man dann investieren, wenn feststeht, dass man die Disziplin ernsthaft und dauerhaft betreiben will.

 

Gut Schuss

Wenn du das nächste mal was ausprobieren möchtest, kauf es bei aliexpress. Da kommt der Sutterkram auch her, bzw China. Wenn das kaputt geht....so what. Habe zwei Red Dots für KK die bis jetzt super halten und ein Reserve immer in der Tasche. Mit einem Nichtelektronischen Teil von dort hatte ich Probleme. Wurde anstandslos ausgetauscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe jetzt schon so 5 mal bei Sutter bestellt. Meist Waffenkoffer. Die kamen immer zeitnah und in korrektem Neuzustand bei mir an.

Der Preis war wirklich günstig, v.a. wenn man die regelmäßigen Rabattaktionen von Sutter nutzt. Ich liebe Rabatt.

Die Qualität ist dem Preis angemessen. Klar sehen die Koffer nach 1-2 Saisons etwas ramponiert, verkratzt aus, aber absolut nutzbar.

Wer eine Pelicase-Qualität erwartet, muss halt ein Mehrfaches bezahlen.

Ich bin bislang von Sutter nicht enttäuscht worden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Niemand, der billig neu(!) einkauft wird Spitzenqualität erwarten, oder? Im Grunde genommen sucht jeder nach dem besten Preis-/Leistungsverhältnis je nach Anwendungsfall.

 

Es war niemals die Frage, ob auch Baldur Sutter in der Lage sein könnte, angemessene Qualität zu liefern. Die Frage war immer, ob Baldur Sutter sich gegenüber dem Kunden gegenüber im Bedarfsfall fair zeigt. Die Antwort ist: Nein!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.