Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Inhalt

Montage verdeckt Waffennummer

Recommended Posts

Moinsen,

ich hab auf meinem 98er eine lange Seitenmontage montieren lassen. Nun ist mir nach einem Jahr aufgefallen, dass diese die Waffennummer verdeckt 0.o Ist das problematisch ? Kann man die Nummer neu (sichtbar) einschlagen. Ich wollte die Waffe nämlich verkaufen.

Besten Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum soll das ein Problem sein?

Dann sieht man sie halt nicht.

Oder kennst Du eine Vorschrift, nach der die Nummer stets sichtbar sein muß?

Also, ich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abschrauben, Käufer nach korrekter Nummer gucken lassen, wieder dranschrauben!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dei Seriennummer an einer gut sichtbaren Stelle auf einem wesentlicnen

Teil der Waffe ein zweites mal einstempeln (lassen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kennzeichnungspflicht, wozu auch die Seriennummer zählt, gilt nach § 24 WaffG nur für Gewerbetreibende und auch nur unter den dort näher genannten Voraussetzungen. Dort steht auch, dass die Kennzeichnung deutlich sichtbar sein muss. Wer eine nicht gekennzeichnete Waffe besitzt, muss diese nur auf Anordnung der Behörde, die in deren Ermessen steht, kennzeichnen (§ 25 Abs. 2 WaffG). Erlaubnispflichtige Schusswaffen, die Bestandteil einer kulturhistorisch bedeutsamen Sammlung i.S.d. § 17 WaffG sind oder werden sollen, müssen nicht gekennzeichnet werden (§ 24 Abs. 1 Satz 3 WaffG).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim S&W 625-4 stehen Waffennummer und Modellbezeichnung unter dem Trommelkran, sind also bei eingeklappter Trommel nicht sichtbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein ganz Eifriger könnte sich ja ein Sichtfenster in den Montagesockel fräsen (lassen). Natürlich mit Neubeschuss...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abschrauben, Käufer nach korrekter Nummer gucken lassen, wieder dranschrauben!

Sehe ich auch so.

Daß die Waffe gestempelt sein kjuß, heißt ja nicht, daß der Stempel unter allen Bedingungen sichtbar sein muß.

Man muß nur feststellen können, ob die Waffe mit der eingetragenen übereinstimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim S&W 625-4 stehen Waffennummer und Modellbezeichnung unter dem Trommelkran...

Wie eben bei jedem anderen S&W auch... stört auch keinen, wieso auch ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

viele ältere S & W Revolver tragen die Seriennummer unter den Griffschalen. Die Nummer auf dem Trommelkran ist nicht die Seriennummer"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erleuchte uns.

Um es nicht nur bei dem Hinweis auf eine, leicht zu bewerkstelligende, Recherche zu belassen ein konkretes Beispiel:

http://www.reference.com/motif/hobbies/smith-wesson-serial-numbers

Smith and Wesson guns carry serial numbers as a means of identification and telling the story of each registered piece. As with the primary firearms manufacturers, Smith and Wesson guns carry different sets of serial numbers for each model. The location of Smith and Wesson serial numbers are fairly close together between models for ease of identification and convenience. Some Smith and Wesson

pieces also carry additional number information to assist identification.Each unique model of Smith and Wesson firearm carries a different series of serial numbers for identification. In some cases, these serial numbers are actually of the alphanumeric variety. Alphanumeric serial numbers for Smith and Wesson firearms usually follow a pattern such as N123456 for older makes and models. Later editions and newer models may have more letters added into the serial number.Locating the serial number on a Smith and Wesson firearm only requires knowing two or three spots total for the entire brand. Older models of Smith and Wesson handguns (revolvers in particular, since those are the primary feature of the brand) feature the serial number on the very bottom of the gun grip. Late twentieth century Smith and Wesson revolvers move the serial number into the firing framework either beside the cylinder or on it.While every Smith and Wesson piece carries a serial number standard for identification and cataloging purposes, more recent versions and models feature model number information as well. With the two numbers from any firearm in question, Smith and Wesson offers an authentication service in the form of an official letter through the company website itself, for a fee. The authentication service also accepts thorough descriptions of the firearm in question in the event one or both identifying numbers are missing. Online databases are not as thoroughly compiled for Smith and Wesson serial numbers as other brands.More reference links: www.northeastshooters.com www.smith-wesson.com
Edited by schoenauer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Offensichtlich nichts.

Mir schon, du kannst Copy&paste. Und ich wollte nun doch was dazu lernen, schade.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo miteinander,eine Waffennummer auf einem Wesentlichen Teil soll ohne Verwendung von Werkzeug, lesbar sein.

Gruß, Wuni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.