Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Tim92

Welche LG sind so gut für Freizeit schützen im verein?

Recommended Posts

Hallo Welche LG sind für Hobby schützen gut?
ich habe Weihrauch hw 35 und hw 77, gibt es noch bessere? für Preis bis 550 euro?=) sollten mit Spannhebel sein kein Druckluft.


danke :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Welche LG sind für Hobby schützen gut?

ich habe Weihrauch hw 35 und hw 77, gibt es noch bessere? für Preis bis 550 euro?=) sollten mit Spannhebel sein kein Druckluft.

danke :)

Die angesprochenen LGs sind an sich gute Gewehre aber gelten auch als Freizeitluftgewehre.

Also wenn die ganze Familie im Sommer im Garten mal aus Yast for Fun schießen möchte.

Kugelfang vorrausgesetzt die Diabolos dürfen das umfriedete Grundstück absolut nicht verlassen.

Und auch ein Sichtschutz in der heutigen Zeit ist ratsam sonst ruft noch einer die Polizei alles schon

vorgekommen und die machen dann Stress weil es denen oft nicht klar ist das,daß schießen mit

Erlaubnisfreien Waffen (sogar Gas/Signalwaffen) auf privaten eingezäunten Boden soweit gestattet ist.

Aber das nur zur allgemeinen Info.

Ich sehe hauptsächlich das Problem da es Freizeitwaffen sind (Diana ist übrigens auch gut) einige

Schützenvereine die mehr auf Leistung und Match ausgerichtet sind ein HW35 nicht wollen und

eher -vielleicht- darauf bestehen das der Neuschütze ein Pressluftgewehr (Matchgewehr mit Diopter).

Oder ein Matchgewehr mit Seitenspannhebel verwenden soll.

Ich hoffe mal das die Verlinkung soweit ok ist.

Frankonia hat hier eine größere Auswahl die hier dargestellt ist.

http://www.frankonia.de/waffen/langwaffen/luftgewehre/match-luftgewehre/online-shop.html

Wie du siehst sind die Preise hier schon wesentlich teurer allerdings ist die Leistung präziser.

Die Abzüge besser und auch die Verarbeitung einen Tick besser und nicht zu vergessen diese

Waffen haben sowohl in der Zieleinrichtung (meistens Diopter) sowie auch bei Schaft und Lauf (Laufgewicht etc.)

umfassendere Einstellmöglichkeiten als Freizeitgewehre.

Nun wollen manche Vereine auch noch spezielle Bekleidung+Schuhe für den Schützen hast du sicherlich bei

Wettkämpfen schon im Fernsehen gesehen.

Dazu käme dann noch (bei Pressluft) ein kleiner Kompressor zum befüllen der Kartuschen (ca. über 1000 EUR).

Und so auf jeden Fall eine Ersatzkartusche (200EUR?) Preise sind nur mal angenommen.

Am Anfang reicht auch eine Pumpe (280-360 EUR) dazu Maßdiabolos (wennschon dennschon).

Das müssen keine sonstwas für teure sein aber auf jedenfall ein Markenprodukt wie Haendler&Nattermann.

Dazu auch ein Koffer oder ein Futteral zum Transport zum Schützenverein wichtig eine Möglichkeit ein kleines

Schloss anzubringen.

Daneben gibt es noch weiteres Zubehör für Reinigung,Zielhilfen und so weiter.

Das ist alles erstmal für einen Normal-Geringverdiener (ich gehe mal davon aus da du dir ein kleines Budget gesetzt hast) recht teuer.

Da sollte man schon vorher wissen ob es DAS Hobby ist das man die nächsten Jahre auch noch ausüben möchte.

Ein Verkauf der Ausrüstung ist immer mit Verlusten verbunden.

Wenn man es für sich entschieden hat das man es will steht dem ja nichts entgegen und man kann event. auch alles

nach und nach kaufen oder über einen Kredit finanzieren, mittlerweile gibt es auch Anbieter die einfacher Kredite

geben oder die ermöglichen die Sachen event. über Raten zu finanzieren.

Ansonsten würde ich vorher im Verein mal fragen ob es mit den Knicklaufgewehr geht.

Und wenn du dir nicht sicher bist kannst du dort bestimmt auch erstmal mit einer Leihwaffe trainieren.

Und nebenbei kannst du ja dann auch über die Anschaffung einer eigenen Waffe nachdenken.

Edited by rüdiger400

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die angesprochenen LGs sind an sich gute Gewehre aber gelten auch als Freizeitluftgewehre.

Also wenn die ganze Familie im Sommer im Garten mal aus Yast for Fun schießen möchte.

Kugelfang vorrausgesetzt die Diabolos dürfen das umfriedete Grundstück absolut nicht verlassen.

Und auch ein Sichtschutz in der heutigen Zeit ist ratsam sonst ruft noch einer die Polizei alles schon

vorgekommen und die machen dann Stress weil es denen oft nicht klar ist das,daß schießen mit

Erlaubnisfreien Waffen (sogar Gas/Signalwaffen) auf privaten eingezäunten Boden soweit gestattet ist.

Aber das nur zur allgemeinen Info.

Ich sehe hauptsächlich das Problem da es Freizeitwaffen sind (Diana ist übrigens auch gut) einige

Schützenvereine die mehr auf Leistung und Match ausgerichtet sind ein HW35 nicht wollen und

eher -vielleicht- darauf bestehen das der Neuschütze ein Pressluftgewehr (Matchgewehr mit Diopter).

Oder ein Matchgewehr mit Seitenspannhebel verwenden soll.

Ich hoffe mal das die Verlinkung soweit ok ist.

Frankonia hat hier eine größere Auswahl die hier dargestellt ist.

http://www.frankonia.de/waffen/langwaffen/luftgewehre/match-luftgewehre/online-shop.html

Wie du siehst sind die Preise hier schon wesentlich teurer allerdings ist die Leistung präziser.

Die Abzüge besser und auch die Verarbeitung einen Tick besser und nicht zu vergessen diese

Waffen haben sowohl in der Zieleinrichtung (meistens Diopter) sowie auch bei Schaft und Lauf (Laufgewicht etc.)

umfassendere Einstellmöglichkeiten als Freizeitgewehre.

Nun wollen manche Vereine auch noch spezielle Bekleidung+Schuhe für den Schützen hast du sicherlich bei

Wettkämpfen schon im Fernsehen gesehen.

Dazu käme dann noch (bei Pressluft) ein kleiner Kompressor zum befüllen der Kartuschen (ca. über 1000 EUR).

Und so auf jeden Fall eine Ersatzkartusche (200EUR?) Preise sind nur mal angenommen.

Am Anfang reicht auch eine Pumpe (280-360 EUR) dazu Maßdiabolos (wennschon dennschon).

Das müssen keine sonstwas für teure sein aber auf jedenfall ein Markenprodukt wie Haendler&Nattermann.

Dazu auch ein Koffer oder ein Futteral zum Transport zum Schützenverein wichtig eine Möglichkeit ein kleines

Schloss anzubringen.

Daneben gibt es noch weiteres Zubehör für Reinigung,Zielhilfen und so weiter.

Das ist alles erstmal für einen Normal-Geringverdiener (ich gehe mal davon aus da du dir ein kleines Budget gesetzt hast) recht teuer.

Da sollte man schon vorher wissen ob es DAS Hobby ist das man die nächsten Jahre auch noch ausüben möchte.

Ein Verkauf der Ausrüstung ist immer mit Verlusten verbunden.

Wenn man es für sich entschieden hat das man es will steht dem ja nichts entgegen und man kann event. auch alles

nach und nach kaufen oder über einen Kredit finanzieren, mittlerweile gibt es auch Anbieter die einfacher Kredite

geben oder die ermöglichen die Sachen event. über Raten zu finanzieren.

Ansonsten würde ich vorher im Verein mal fragen ob es mit den Knicklaufgewehr geht.

Und wenn du dir nicht sicher bist kannst du dort bestimmt auch erstmal mit einer Leihwaffe trainieren.

Und nebenbei kannst du ja dann auch über die Anschaffung einer eigenen Waffe nachdenken.

Hallo Danke erst mal.

zuhause wird nicht geschossen Schieße im Verein ( Aber alle nur aus spaß) keine Uniform oder sonst was.

Will eig mit Feder weil ich keine Möglichkeit habe die Flasche aufzufüllen nächste Möglichkeit ist ca 90km weit weg :)

und ich will auch nur aus Spaß schießen, vor allem mit so Waffen aus Holz :=) alte Diana oder so was kommt noch (wenn man was findet) also sehr Klassisch.

10 -25 M Reicht vollkommen.

Wo kann man Gewehre gut kaufen? Habe Schrank usw. schon. Auch die Gewehre oben genannt.

Danke schon mal

LG Tim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tim

Guck doch mal nach einem Feinwerkbau 300.

Sind zwar schon ältere Schätzchen aber damit kannst du im Verein mit Diopter schiessen.

http://www.egun.de/market/item.php?id=4468907&PHPSESSID=d57f48c84897c5b974f357fe720e6ffe

Das ist sieht zwar schon ziemlich mitgenommen aus aber vielleicht hast du ja spass dran dir das wieder fertig zu machen, dafür ist es günstig .

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tim

Guck doch mal nach einem Feinwerkbau 300.

Sind zwar schon ältere Schätzchen aber damit kannst du im Verein mit Diopter schiessen.

http://www.egun.de/market/item.php?id=4468907&PHPSESSID=d57f48c84897c5b974f357fe720e6ffe

Das ist sieht zwar schon ziemlich mitgenommen aus aber vielleicht hast du ja spass dran dir das wieder fertig zu machen, dafür ist es günstig .

Gruss

Danke ja ich habe nicht nur schießen als hobby auch neu machen unf Pflegen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du brauchst bei direkten Antworten nicht Zitieren und wenn lass nur das drin auf das du dich beziehst, also keine Vollzitate.

Das wird hier nicht gerne gesehen.

Gibt hier im Bastel bereich auch genug Tipps wie man son Schaft wieder schön aufarbeiten kann.

Da kann man schon was raus machen.

Oder frag mal im Verein was die dazu meinen. Von Luftdruck hab ich jetzt nicht so viel Ahnung, da melden sich sicher auch noch andere.

Aber ich finde zum anfangen ist son FWB 300 nicht schlecht und wenn du das wieder schön machst kriegste hinterher sogar noch mehr für wieder.

Ersatzteile gibts da noch für und die Firma Feinwerkbau hat nen guten Kundenservice. Hab vor ein paar Jahren meins auch mal überholt und da Teile bestellt usw.

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok tut mir leid.
ok das klingt ja gut denke das ich es kaufen werde :=)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warte erstmal noch und frag im Verein nach. Vielleicht hat da auch noch einer was übrig was du dann haben kannst.

Warum kein KK?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Feinwerkbau ist Top. Egal ob für zu Hause oder den Verein. Da sie eine 11 mm Prismenschiene hat, geht auch ein ZF drauf (wichtig - mit Parallaxeeinstellung!), ich schieße damit auf 25 Meter auf KK- Hülsen (ist fast schon langweilig, ich sollte mal Zündhütchen versuchen - natürlich abgeschlagene ;-) ) und auf 50 Meter auf Yakult - Flaschen - ist dann fast wie 1000 Meter Großkaliber ...

In unserem Verein sind viele über das LG gekommen, und dann via KK auf .308 oder größer gegangen - aber eins nach dem Anderen !

Edited by Ulli S

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde auch ein altes Match empfehlen. Ich habe für einen Freund vor 3 Jahren mal ein FW 300 überarbeitet. Neue Originalfeder, Dichtung, Laufreinigung, etwas Holzauffrischung und das Gewehr hält aufgelegt auf 30m mit ordentlicher Munition die 10. Genauso mein Erstversuch, eine Anschütz 250, die ich, mittlerweile könnte ich mich treten, leider viel zu billig verkauft habe.

Mittlerweile habe ich selbst ein neues Bastelvorhaben, auch eine FW 300 aus ehemaligem Vereinsbestand, aber das wird ein größeres Urlaubsprojekt. Der Preis des Gewehrs war 20 Euro.

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK Danke für die Vielen guten und netten Antworten erst mal.

was brauche ich für kk den? Waffenschein / WBK ?


Ja das 300s ist schon schön und gut.


was haltet ihr Davon

LGV Challenger Ultra von Walther

Hersteller ist umarx oder wie die heißen.


danke schon mal
Und einen Schönen Tag

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für KK brauchst Du in Deutschland eine WBK, aber da hilft Dir Dein Verein weiter.

Das LGV ist ein ganz brauchbarer Knicker, aber von der Genauigkeit immer noch weit von der FWB300 entfernt - wie alle Preller, technisch bedingt. Bei der FWB wird das System bei Schußabgabe vom Schaft entkoppelt und bewegt sich rückwärts, dadurch ist sie - für den Schützen - prellsclagfrei.

Die Walther Ist halt die "gehobene Freizeitklasse".

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok Das dauert dann noch ein Jahr :=)
ok dann Kaufe ich mir Lieber ein 300s :)

Danke euch allen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieh das Jahr als Chance, mit allem zu schießen, was Du in die Finger bekommen kannst, und herauszufinden, was Dir liegt und was nicht. Das bewahrt Dich vor einigen Fehlkäufen ;-)

Und mit der FWB machst Du nichts verkehrt - das Geld, was Du für die heute ausgibst, bekommst Du mit Inflationszuschlag auch in 10 Jahren wieder, wenn es sein muss. Das LGV wird den Preis in der Zeit eher halbieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.