Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
boarhunter416

Deutsche Telekom und Waffen

Recommended Posts

... Du bist dir über die Brisanz dieser Entwicklung nicht im klaren.

Oh, ganz im Gegenteil! Ich schmökere regelmäßig in Elektronik - Katalogen und arbeite auch im bereich! Ich weiß sehr wohl, was ein solcher Einbau in eine Waffe bedeuten könnte...

Der leiße sich sogar ziemlich einfach bewerkstelligen. Und sogar für sehr kleines Geld. (Handys giebt es bereits ab 20€ und in der Größe von Armbanduhren. Wenn nun der Bildschirm wegfällt, bleibt das Größte Bauteil der Akku.)

Diese Erfindung hat ein Potential, was mir richtig Angst macht! Und DIESMAL meine ich das in keinster Weise Ironisch!!!

P.s. Beim Überfliegen der Patetschrift habe ich nichts von "Schußblock" gelesen. Immer nur von der Doku der Schußabgabe! (Was natürlich das Führen einer Schießkladde überflüsig machen würde)

Edited by Jager

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Wir sind die Borg! Sie werden assimiliert! Widerstand ist zwecklos!

(Auch ohne Ironie)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Äh Pfh ... dieser dusslige-unfähigen Kommunikationsfirma hab ich schon vor Jahren gekündigt ! ... Ich will von denen weder Handy noch Festnetzanschluß. ... Und an meine Waffen lasse ich solche Amateure eh nicht ! ... Darin irgendwelches elektronisches Zeugs einbauen sowieso nicht ! ... Abgesehen davon geht dieser Elektronikkrempel eh schnell kaputt. ... Wogegen meine "Heidi" aus einer Waffenfamilie stammt, welche für ihre absolute Robustheit bekannt ist !

Be diversen "Altwaffen" ist der Einbau solches neumödischen Technikschnullis eh Blödsinn.

Aber auf Blödsinn kommen sie schon die Geschäftemacher, Politschiks und Waffenphobiker. Und da sollte es schon heißen : "Wehret den Anfängen !" und "Schützen wehrt Euch !" (Auch gegen die eigenen Vorstände/Repräsentanten, welche bei solch Blödsinn in vorauseilendem Gehorsam, Angeblich in unserem Interesse, mitmauscheln wollen.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Be diversen "Altwaffen" ist der Einbau solches neumödischen Technikschnullis eh Blödsinn.

Ich frage mich die ganze Zeit schon, wie denn die entsprechenden Gimmicks in die große Masse der (hierfür konstruktiv nicht vorgesehenen) bisherigen Waffen bzw. deren Bauteile implementiert werden sollen... Soll es dann auch eine spezifisch dafür vorgesehene "Zukunfts-Standardwaffe" a la A./GSG geben?

Weiterhin ist (ohne es verharmlosen zu wollen; aber bei näherer Betrachtung) in der Patenanmeldung vieles verdammt unscharf formuliert, es strotzt da nur so von "kann...kann...kann"-Formulierungen.

Edited by karlyman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Änderung im Beschußgesetz, nur noch Wummen mit Elektronik sind beschußfähig/prüfbar, alle andern Wummen dürfen nicht mehr verwendet werden, Bedürfnis weg, Wumme weg, Fall gelöst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Weg muss deshalb noch lange nichts sein. Es gibt auch Urteile die bei Zusammenbruch des Marktes auf Wirtschaftlichkeit als Bedürfnisgrund abheben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weg muss deshalb noch lange nichts sein. Es gibt auch Urteile die bei Zusammenbruch des Marktes auf Wirtschaftlichkeit als Bedürfnisgrund abheben.

Ich habe das nur mal in einem Erlass des zuständigen Ministeriums aus NRW gelesen. Das ist dann aber mehr oder weniger eine politische Entscheidung gewesen, das anzuerkennen. Bei den LEP-Umbauten wurde ja bereits entschieden, dass die entschädigungslos abgegeben werden müssen, wenn sich die Behörde nicht kulant zeigt. Aber wenn du ein für uns positives Urteil zum wirtschaftlichen Bedürfnis hast, schiiter, dann nur her damit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Änderung im Beschußgesetz, nur noch Wummen mit Elektronik sind beschußfähig/prüfbar, alle andern Wummen dürfen nicht mehr verwendet werden, Bedürfnis weg, Wumme weg, Fall gelöst.

Extrem pessimistische Sichtweise.

Das würde - sofern keine Altbestandsregelung getroffen würde - wahre Massen von LWB, eigentlich nahezu alle Waffenbesitzer mit all ihrem bisherigen Waffenbestand betreffen. De facto eine Massenenteignung. LEPs oder kurze VRF wären im Vergleich dazu - von der Zahl der Betroffenen bis zum wirtschaftlichen Schaden für die Betroffenen - ein (mit Verlaub) Pups gewesen.

Da wäre (bis hin zu möglicher Normenkontrolle eines entsprechenden Gesetzes) noch nicht das letzte Wort gesprochen.

Macht euch nicht in die Hosen. Kritisch beobachten, dagegen argumentieren, Druck machen, das ist wichtig... Aber ständig das Malen von Untergangsgemälden bringt niemanden weiter.

Edited by karlyman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Telekomiker sollen sich wegen der Vertragslage an die NSA wenden, alle meine Waffen und Telefone werden schon von denen verwaltet und gesteuert. Und der Contract ist glaube ich unkündbar... :pardon:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Aber wenn du ein für uns positives Urteil zum wirtschaftlichen Bedürfnis hast, schiiter, dann nur her damit.

Die Arbeit mache ich mir nicht ;)

Suche mal zu einem 4mmM20 Umbau. Voreintrag vor Gesetzesänderung 2008, Kauf danach. Grundsätzlich sowieso rechtmäßig, da Voreintrag bereits Erlaubnis zu Erwerb und Besitz ist.

Begründung war im weiteren auch der weggebrochene Markt und daher die Wirtschaftlichkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schaut Euch doch nur mal den Mist mit den Umweltzonen an, da dürfen auch einige Leute ihre Autos nicht mehr benutzen.

Warum solle das mit so überflüssigen Sachen wie Sportwaffen nicht auch so werden? Nachrüsten um weiterzubenutzen oder eben anderweitig "verwerten". Gibt noch genug andere Ansatzpunkte, die man wählen könnte....................

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Umweltzone ist ein nicht passender Vergleich. Und zwar insofern, als sie im Geltungsbereich unserer deutschen StVZO bei weitem nicht flächendeckend ist, Soll heißen, wenn beim Auto in der Umweltzone eine technische Nachrüstung keine Option ist, ist immer noch - auch innerhalb von D - die Veräußerung eine realistische Option. Und wird z.Zt. ja auch häufig vorgenommen. Es gibt bedeutend mehr Kreise/Gemeinden in D, in denen keine Umweltzonierung gilt, als solche, die Umweltzone sind...

Im Fall der Waffen hätten wir (im gewählten Beispiel "Alt"waffe ohne Nachrüstung) flächendeckend ein totales Verwendungsverbot im Geltungsbereich des WaffG. Eine Veräußerung wäre keine Option, da praktisch niemand mehr verwenden darf. Somit hätten wir hier einen Eingriff mit enteignungsgleicher Wirkung.

Und so mancher von uns hat mehr an Werten im Waffenschrank bzw. den Waffenschränken stehen, als in der Garage...

Nochmal: ich will nichts verharmlosen. Beobachten, zeitig dagegen argumentieren, das ist alles richtig und wichtig. Aber so einfach wie hier dargestellt und mit einem gesetzgeberischen "Fingerschnippen" könnte eine solche Sache auch nicht ablaufen.

Edited by karlyman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Bewertung von Userbeiträgen obliegt nicht dir.

Andere Beiträge als "dumm" oder gar "den dümmsten" zu bezeichnen zieht eine Verwarnung nach sich.

Edited by C.W.

Share this post


Link to post
Share on other sites

"... Eine Veräußerung wäre keine Option, da praktisch niemand mehr verwenden darf. Somit hätten wir hier einen Eingriff mit enteignungsgleicher Wirkung....

...Aber so einfach wie hier dargestellt und mit einem gesetzgeberischen "Fingerschnippen" könnte eine solche Sache auch nicht ablaufen."

War da nich mal was mit den 4,5 mm Pistolen?

Edited by Jager

Share this post


Link to post
Share on other sites

"... Eine Veräußerung wäre keine Option, da praktisch niemand mehr verwenden darf. Somit hätten wir hier einen Eingriff mit enteignungsgleicher Wirkung....

...Aber so einfach wie hier dargestellt und mit einem gesetzgeberischen "Fingerschnippen" könnte eine solche Sache auch nicht ablaufen."

War da nich mal was mit den 4,5 mm Pistolen?

Meinst du 6,5mm KW?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, ich meinte die russische Pistole PSM im Kaliber 5,45 x 18.

Ist zwar auch nicht 4,5mm, aber trotzdem mit einem enfachen Federstrich per Gesetz verboten.

Verbotene Waffen
Der Umgang mit folgenden Waffen und Munition ist verboten: (…)
1.2.5 mehrschüssige Kurzwaffen, deren Baujahr nach dem 1.
Januar 1970 liegt, für Zentralfeuermunition in Kalibern unter
6,3 mm, wenn der Antrieb der Geschosse nicht ausschließlich
durch den Zündsatz erfolgt

Man möge mich verbessern, aber von einer Entschädigung der Eigentümer ist mir nichts bekannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich wurde da nichts entschädigt, es wurde ja auch nicht enteignet. Die Eigentümer hatten alle die Möglichkeit, die Waffen einen Berechtigten zu überlassen, oder sie haben sie freiwillig und ohne Zwang vernichten lassen.

Ist aus Sicht der Eigentümer zwar eine faktische Enteignung, juristisch aber eben nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und genau so in der Art kann es jede Waffe treffen.

Es gibt da noch langhin Ansatzpunkte, aber die sollen die Antis schön selber rausbekommen........

Share this post


Link to post
Share on other sites

Möglichkeiten, den deutschen LWB noch weiter zu quälen, gäbe es genug, darüber sind wir uns doch im klaren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Möglichkeiten, den deutschen LWB noch weiter zu quälen, gäbe es genug

Und Gegenwehr gibt es auch nicht, also werden sie frueher oder spaeter in die Tat umgesetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und Gegenwehr gibt es auch nicht, also werden sie frueher oder spaeter in die Tat umgesetzt.

Sollen wir jetzt in Tränen ausbrechen oder langt ein normales Schluchtz?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Erfindung hat ein Potential, was mir richtig Angst macht! Und DIESMAL meine ich das in keinster Weise Ironisch!!!

Nur diesmal? Die meisten laufen doch jetzt schon mit ihren Handys und Smartphones an der langen Leine, und wer glaubt die Maut

kommt nur um die Ausländer abzuzocken, der irrt auch. Auch die Bewegungen im fahrbaren Untersatz werden sie tracen, und alles

mit der Ausrede Euch das Supergrundrecht auf Sicherheit zu gewährleisten.

Was die Waffen angeht, da braucht man den elektronischen Schnickschnack doch gar nicht, da reicht einfaches Verbieten und daran

wird ausdauerend und beständig gearbeitet wie wir alle wissen. Langfristig werden sie damit Erfolg haben, denn die Lethargie mit der

die Bevölkerung NSA Skandal, Ausbau der staatlichen Überwachung (Drohnen), Bankenabzocke etc. hinnimmt, lässt keinen anderen Schluss zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... und ich bin auch wohl der Einzige, den die "alternativlose Energiewende" ankotzt.

Da produzieren Windmühlen und Solardächer hoch subventionierten Strom den hier (teilweise) zum Zeitpunkt der Produktion niemand benötigt und daher für "'n Appel und 'n Ei" an die Nachbarstaaten vertickt und bei tatsächlichem Bedarf teuer zurückgekauft wird. Die Subventionen erscheinen aber schön auf den Stromrechnungen. Das alles, weil ein paar Ökos mal eine nach ihrer Sicht "gute Idee" hatten. Dieser Wahnsinn wird von der Bevölkerung anstandslos gefressen - einige wenige füllen sich damit auch noch ihre Taschen.

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieser Wahnsinn wird von der Bevölkerung anstandslos gefressen - einige wenige füllen sich damit auch noch ihre Taschen.

Dieser Öko-Hype und das damit verbundene "Taschenfüllen" ist noch besser, als der Ablaßhandel im 16. Jhd.

Diese "alternativlose Energiewende" wird der teuerste Rohrkrepierer aller Zeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.