Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Camouflage

FDP jetzt klare Wahlempfehlung

Recommended Posts

Dieses permanente überdimensionale FDP-Bashing von immer denselben macht echt kein Bock mehr!

Wirklich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So lange hier permanentes überdimensionales FDP-Fanboytum herrscht, muss man sich wehren. Und zwar mit Argumenten. Wenn immer wieder die gleichen leeren Versprechen wiederholt werden ("Dieses mal wird alles besser und die FDP wird uns ganz sicher helfen, wir müssen sie nur noch ein einziges mal wählen!"), muss man eben auch die gleichen Argumente wiederholen, damit nicht mehr Leute als nötig drauf reinfallen.

Spaß macht mir das auch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die deutsche FDP ist mit zu sehr im Gleichstrom mit CDU und co. Sie hat ein zu wenig starkes Kontrastprogramm. Man sollte die FDP auch nicht als alleinigseeliger Rettungsanker in der Brandung sehen, im Zweifelsfalle kann sich das dann böse auszahlen. Wenn Merkel wiedergewählt wird, davon gehe ich mal aus, wird die FDP so dann sie wiedergewählt wird, weiterhin im schatten von "Mutti" und der CDU stehen. Seit Merkel verblasst doch die FDP zu einer "farblosen Partei." Halt weder Fisch noch Vogel!

Das ist meine ganz persönliche Meinung und sie muss sich nicht mit der Meinung der anderen User wiederspiegeln aber als Chef der FDP würde ich mal die Köpfe anders besetzen. Charakterköpfe die das Volk liebt und die vorallem glaubwürdig sind bzw. deren Glaubwürdigkeit sich bewährt haben, wären in der Wählergunst ganz oben. Nur fehlt irgendwie der FDP so starke im Volk beliebte Charakterköpfe. Vielleicht hat die FDP in alle den vergangenen Jahren es auch verpasst so starke Köpfe aufzubauen, ich weiss es nicht. Ich würde mich bei der FDP nicht zu sehr auf die Waffenfrage versteifen. Das kann heute mal so aber morgen ganz anders tönen, fürchte ich. Man trägt doch das Fähnlein dann auch in den Wind wie es gerade passt, habe ich so bei dieser Partei das subjektive Gefühl.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die deutsche FDP ist mit zu sehr im Gleichstrom mit CDU und co. Sie hat ein zu wenig starkes Kontrastprogramm. Man sollte die FDP auch nicht als alleinigseeliger Rettungsanker in der Brandung sehen, im Zweifelsfalle kann sich das dann böse auszahlen. Wenn Merkel wiedergewählt wird, davon gehe ich mal aus, wird die FDP so dann sie wiedergewählt wird, weiterhin im schatten von "Mutti" und der CDU stehen. Seit Merkel verblasst doch die FDP zu einer "farblosen Partei." Halt weder Fisch noch Vogel!...

Leider ist es so, dass die FDP schon lange vor der Merkel-Koalition aufgehört hat eine liberale Partei zu sein. Sie ist bestenfalls wirtschaftsliberal (wahrscheinlich nicht mal das) und fungiert sonst als reiner Mehrheitsbeschaffer ohne eigenes Profil um das Wählerpotenzial abzugreifen, das sich von der CDU oder SPD nicht so recht angesprochen fühlt, aber auch kein Problem mit einer von diesen beiden hat.

Was in diesem Land fehlt ist eine wirklich freiheitliche politische Bewegung. Um die FDP dazu zu machen, müsste man aber erst mal die ganze eingesessene Führungsriege entfernen. Davon sind wir jedoch noch weit entfernt. Das einzige, was an dieser Partei derzeit brauchbar ist, ist der Name. Sie wird aber wohl erst dann offen sein für eine politische Neuausrichtung, wenn sie aus sämtlichen Parlamenten rausgeflogen ist und es mit der liebgewordenen Rolle des Pöstchenjägers und "Mehrheitsbeschaffers" für eine der beiden großen sozialdemokratischen Parteien sowieso vorbei ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Was in diesem Land fehlt ist eine wirklich freiheitliche politische Bewegung. ...

Ich befürchte, dass es nicht erst an der Bewegung mangelt; es werden schon die freiheitlichen Gedanken in den Köpfen fehlen. :sad:

Dein

Mausebaer

edit: ich denke, so ist es "verständlicher". :closedeyes:

Edited by Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich befürchte, dass es nicht erst an der Bewegung mangelt; es werden schon die freiheitlichen Gedanken in den Köpfen fehlen. :sad:...

Bei den Massen bestimmt, was aber nicht heisst, dass es kein Potenzial gibt, vielleicht mehr als man meint. Ich schätze mal, so 10-20% der Bevölkerung wären für freiheitliches Gedankengut empfänglich. Es ist aber derzeit eher so, dass von der Propagandamaschinerie jedem, der das derzeitige etablierte politische System in Frage stellt, suggeriert wird, er sei der Einzige und alle anderen würden ihn als hoffnungslosen Spinner oder gar als Anarchisten, antisozial und antidemokratisch betrachten, daher sei es besser, das Maul zu halten.

Die Masche funktioniert bisher eigentlich ganz gut.

Das ist so ähnlich wie mit den Sportschützen. Ein relativ großer Teil kommt über ein grundsätzliches Interesse an Waffen ohne großartige sportliche Ambitionen dazu, bei vielen spielt auch die Idee persönlicher Wehrhaftigkeit eine Rolle, die meisten würden das aber niemals zugeben weil jeder meint, er sei damit ein Außenseiter oder würde Probleme bekommen, wenn er das zugäbe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dir ist bewußt, dass "Potential" auch ein "ist nicht da" bedeutet? :sad:

Halt eine Fähigkeit zur Entwicklung oder eine noch nicht ausgeschöpfte Möglichkeit zur ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

weil du halt gut erzogen wurdest... als gutes preußisches Kanonenfutter...

Na persönlich brauchst du nicht werden.

Das ist meine Meinung die du genauso akzeptieren solltest wie ich deine Meinung. Das wir unterschieldicher Meinung sind ist ja ok. Jeder der mitliest kann sich aus den Meinungen und Argumenten seine eigene Meinung bilden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Man sollte die FDP auch nicht als alleinigseeliger Rettungsanker in der Brandung sehen, im Zweifelsfalle kann sich das dann böse auszahlen.

die FDP hat den einzigen Nutzen jene Wählerschaft einzufangen und für den sozialistsichen Parteienstaat nutzbar zu machen, die tief im innern Freiheit haben wollen... aus alternativlosen eingeredeten Mangel wählen diese eigentlich recht libertären Leute dann die FDP als kleineres Übel was grob übersetzt das "frei" im Namen trägt... was aber halt nur ein Marketingbegriff ist...

würden jene aber mal über Freiheiten, die sie gefühlt ersehnen nachdenken, dann würden sie schnell erkennen, dass sie auf eine weichgewaschene sozialistische Partei reingefallen sind (aber wer liest schon Partei- oder Wahlprogramme und ist zu mehr als einem "Drei Wort Satz"-Wahlkampf fähig...?) die diese Wählerstimmen dann den erzsozialistsichen Parteien wie der SPD und CDU nutzbar machen...

ein Problem ist dabei, dass die Mehrzahl an Wählern keinen blassen Schimmer hat was Demokratie ist und wie sie funktioniert... weil sie in der Staatsschule die Staatspropaganda über Demokratie anerzogen bekommen haben, ohne darüber auch nur einmal zu reflektieren...

und auch die Grünen erfüllen als Sozialistisch/Kommunistsiche Partei ihren Zweck... treibt sie doch die Demokratische Mitte des Volkes immer dahin wo man sie hinhaben will, zu den Parteien, die ihnen Schutz vor dem "Wahnsinn" der Grünen vorgaukeln, während sie genau das machen, womit die Grünen die Leute nur erschrecken... hat den Nutzen, dass die verängstlichen Wähler dann nicht hingucken was ihre Retter machen und wenn sie es doch mitbekommen, dann reden sie es sich schön, wie alle die an Stockholm Syndrom leiden...

sieht man doch auch hier... von der FDP tatsächlich entwaffnet zu werden ist für viele gefühlt besser als es von den Grünen nur hören zu müssen... da freut man sich richtig das einem die FDP das Messer in den Rücken sticht... weil ist ja sozusagen "friendly" fire...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Sie ist bestenfalls wirtschaftsliberal (wahrscheinlich nicht mal das)

die soziale Marktwirtschaft der FDP nennt sich 'Manchester Kapitalimus' und ist genauso ein Oximoron wie der 'Staatskapitalismus' der ChiKomms...

obwohl die ChiKomms damit näher an der freien Marktwirtschaft sind als die sozialistsiche FDP...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Ich befürchte, dass es nicht erst an der Bewegung mangelt; es werden schon die freiheitlichen Gedanken in den Köpfen fehlen. :sad:

+1...

weswegen es sich auch nicht lohnt die paar freien Köpfe hier mit dem Scheinargument, man solle so eine Partei doch mal aufmachen, von der Diksussion abzulenken...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Na persönlich brauchst du nicht werden.

Das ist meine Meinung die du genauso akzeptieren solltest wie ich deine Meinung. Das wir unterschieldicher Meinung sind ist ja ok. Jeder der mitliest kann sich aus den Meinungen und Argumenten seine eigene Meinung bilden.

jetzt ist es schon eine persönliche Beleidigung die Geschichte des deutschen Bildungssystems zu erwähnen...?!?!

die negative Auswirkung des deutschen Bildungssystems auf das persönliche Denken sind noch erschreckender als ich mir bisher vorgestellt habe...

du kannst jede Meinung haben die du willst... ohne Begründung ist sie nichts wert... auch wenn dir das deutsche Bildungssystem eingeredet hat deine Meinung bedarf keiner Begründung...

aber ich begrüße natürlich das du dir nun deine eigene Meinung bilden willst und nicht mehr auf die dir angetragende Meinungsbildung vertraust...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dir ist bewußt, dass "Potential" auch ein "ist nicht da" bedeutet? :sad:

Halt eine Fähigkeit zur Entwicklung oder eine noch nicht ausgeschöpfte Möglichkeit zur ...

Klar, das Potenzial ist da, was aber nicht da ist, ist die freiheitliche politische Bewegung, und dummerweise wird auch noch zusätzlich deren Entstehung durch das Vorhandensein einer bereits etablierten scheinbar freiheitlichen Partei namens FDP behindert, die einen Teil des Wählerpotenzials abschöpft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die deutsche FDP ist mit zu sehr im Gleichstrom mit CDU und co.

Herr Wöllner bringt es auf den Punkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

jetzt ist es schon eine persönliche Beleidigung die Geschichte des deutschen Bildungssystems zu erwähnen...?!?!

Wenn du mich als Kanonfutter bezeichnest sehe ich das persönlich.

Soviel zu deinen Begründungen, wenn man nicht mehr argumentieren kann wird’s halt persönlich.

Ist aber ok, ich möchte mich jetzt nicht in endlose nichts bringende Diskussionen bringen. Weil das am Thema vorbeigeht.

Zur Begründungen und Meinung, ich habe meine Meinung begründet die du nicht teilst, ich teile deine Begründung auch nicht, trotzdem ist sie was Wert, (zur Meinung Bildung und findung) in deinen Augen ist eine Meinung, die du nicht folgst nichts Wert, das ist eben der Utnerschied zwischen uns.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Bei den Massen bestimmt, was aber nicht heisst, dass es kein Potenzial gibt, vielleicht mehr als man meint. Ich schätze mal, so 10-20% der Bevölkerung wären für freiheitliches Gedankengut empfänglich.

Das sind womöglich noch weniger, gerade jetzt gelesen das 55% der Bevölkerung mit TOTALÜBERWACHUNG einverstanden sind

wenn diese angegebene Zahl real/repräsentativ für die gesamte Bevölkerung steht dann Deutschland Gute Nacht!

Wer in der Demokratie nichts sagt wird in der Diktatur aufwachen heist es so schön!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das sind womöglich noch weniger, gerade jetzt gelesen das 55% der Bevölkerung mit TOTALÜBERWACHUNG einverstanden sind

wenn diese angegebene Zahl real/repräsentativ für die gesamte Bevölkerung steht dann Deutschland Gute Nacht!

Wer in der Demokratie nichts sagt wird in der Diktatur aufwachen heist es so schön!

Na wenn 55% das wollen, wirst Du dich in einer Demokratie wohl fügen müssen, oder? Das ist das Wesen einer Demokratie.

Wenn Du allerdings der Meinung bist, dass Du Rechte hast, die auch die Mehrheit dir nicht nehmen darf, solltest Du dich nach allgemeiner Anerkennung dieser Rechte z.b. in einem Rechtsstaat sehnen und nicht nach einer Demokratie.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Na wenn 55% das wollen, wirst Du dich in einer Demokratie wohl fügen müssen, oder? Das ist das Wesen einer Demokratie.

Demokratie ist nicht nur alle 4 Jahre zu wählen!

Und wenn die "Mehrheit" wieder dafür ist Juden oder Arbeitslose zu verfolgen dann ist das wohl auch "Demokratie" kann ich

mir nicht vorstellen,Hitler kam ja auch mal "demokratisch gewählt" an die Macht!

Nein übrigens gilt auch in der Demokratie ein Schutz von Minderheiten was kann ich davor wenn die Mehrheit so blöd ist

und Totalüberwacht werden möchte ich will es nicht und das Grundgesetz mit Sicherheit auch nicht.

Würdest du etwa auch aus dem Fenster springen wenn es die "Mehrheit" machen würde? Ich denke nicht.

Auschlaggebend sollte und soll sein was in unserem Grundgesetz steht schon allein Art.1 verbietet eine völlige kontrolle

der bevölkerung wie zu Stasi Zeiten oder gar noch drüber hinaus.

Ach ja und wie war das noch sollte jemand versuchen die verfassungsmäßige Ordnung zu beseitigen dann....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Wenn du mich als Kanonfutter bezeichnest sehe ich das persönlich.

und daran ist in deinem Sinne natürlich nur der schuld, der dich auf diese Tatsache hinweist und nicht jene die dich erst zum Kanonenfutter gemacht haben...

bist also gerne gutes preußisches Kanonenfutter, solange das dir keiner sagt...

das ist das Übel dieser Welt und besonders dieser Gesellschaft hier...

man darf keinem sagen das er anderen auf den Leim gegangen ist oder das er selber einen Fehler gemacht hat... weil nicht die Tat ist die Beleidigung... sondern die Feststellung der Tat... solange man nicht gesagt bekommt, was bei einem schief gelaufen ist, solange kann man glauben alles richtig gemacht zu haben... weil man ist ja unfehlbar... anderslautende, begründete Behauptungen sind eine Beleidigung...

Sinn und Zweck dieser Übung ist, dass das Kanonenfutter nie merken soll, was geschieht... denn würde es nicht jeden Fakt als Beleidigung von sich weisen, dann würde es versuchen seine Fehler zu korrigieren... das will man oben aber nicht... also ist das Kanonenfutter so erzogen eigene Defizite nie zu akzeptieren und als 'beleidigung' abzuwehren, damit das Kanonenfutter nie merkt was mit ihm gespielt wird...

du bist eine arme Type... nicht weil du was flasch machst oder mit dir ohne Gegenwehr machen läßt...

sondern weil du nichts an dich ran kommen läßt was dich zu einer positiven Änderung bei dir verleiten könnte... also bleibst du so nachteilig wie du bist... sehr schade um dein ganzes Potential...

Zur Begründungen und Meinung, ich habe meine Meinung begründet die du nicht teilst, ich teile deine Begründung auch nicht, trotzdem ist sie was Wert, (zur Meinung Bildung und findung) in deinen Augen ist eine Meinung, die du nicht folgst nichts Wert, das ist eben der Utnerschied zwischen uns.

- wo ist bitte diese deine haltbare Begründung deiner Meinung... habe zu deiner Meinung bisher nur das Gegenteil gefunden.. auch wenn du nicht hören willst, dass du keine Begründung gebracht hast, damit du dir weiter einbilden kannst deine unbegründete Meinung sei massgeblich...

- ich höre mir gerne deine Meinungen an... ich bewerte sie aber nach der zugehörigen Begründung...

du bewertest bisher andere Meinungen anhand der Person und deiner unbegründeten Meinung...

du willst keinen Fortschritt und keine Lösung für ein Problem... du willst nur einen leider in der Rgeel schlechten Konsens, damit du dich als Sieger sehen kannst... bis du dann wieder auf die Realität stößt und merken musst das du doch was flasch gemacht hast...

aber auch das wirst du dir dann irgendwie schön reden... zu wie man es dir anerzogen hat...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Wer in der Demokratie nichts sagt wird in der Diktatur aufwachen heist es so schön!

das würde aber bedeuten, dass man nicht weiter nichts sagt und weiter die Parteien wählt, die einen bis hierher gebracht haben...

um beim Thema zu bleiben, als Waffenbesitzer die FDP zu wählen ist sogut wie nichts zu sagen... weil davon geht diese Volksentwaffnungspartei aus... das Waffenbesitzer sie trotz ihrer Entwaffnungsgelüste immer noch wählen... also braucht die sich nicht zu ändern... egal was sich die Sheeple einbilden was ihre ihnen gegebene Stimme wert sei...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Demokratie ist nicht nur alle 4 Jahre zu wählen! Und wenn die "Mehrheit" wieder dafür ist Juden oder Arbeitslose zu verfolgen dann ist das wohl auch "Demokratie" kann ichmir nicht vorstellen,Hitler kam ja auch mal "demokratisch gewählt" an die Macht!

doch das ist Demokratie... besonders wenn selbst die Gegner einer solchen Politik dem ganzen ihren Konsens geben...

Nein übrigens gilt auch in der Demokratie ein Schutz von Minderheiten was kann ich davor wenn die Mehrheit so blöd ist und Totalüberwacht werden möchte ich will es nicht und das Grundgesetz mit Sicherheit auch nicht.

nein, in einer Demokratie gibt es keine Rechte und somit auch keinen Schutz von Minderheiten... die Mehrheit sagt was in einer Demokratie moralisch ok ist... und sei es Juden zu vergasen...

nur in einem Rechtsstaat gibt es Dinge die auch die größte Mehrheit nicht entscheiden darf... und die kein Konsens der Welt ändern kann... in so einem Land lebst du aber nicht...

RTFM...!!!

Würdest du etwa auch aus dem Fenster springen wenn es die "Mehrheit" machen würde? Ich denke nicht.

würdest du aus dem Fenster springen, wenn die Mehrheit es in demokratischer Wahl so für dich entscheiden würde...?!?! nein...? wieso tust du dann alles andere was die demokratische Mehrheit von dir will...? wieso gibst du ihr deinen Konsens das mit dir zu machen...?

Auschlaggebend sollte und soll sein was in unserem Grundgesetz steht schon allein Art.1 verbietet eine völlige kontrolle der bevölkerung wie zu Stasi Zeiten oder gar noch drüber hinaus.

RTFM...!!!

dann würdest du sehen, dass du hier nur die Rechte als Mensch hast, die nicht per Gesetz vom Staat (der zufälliger Weise sich selber die Gesetze schreibt) eingeschränkt werden KÖNNEN...

Ach ja und wie war das noch sollte jemand versuchen die verfassungsmäßige Ordnung zu beseitigen dann....

ja genau... wenn du hier die Demokratie oder den Sozialismus abschaffen willst... zum Beispiel weil du deine Rechte dadurch gefährdet siehst... dann darf gegen dich vorgegangen werden um Sozialismus und Demokratie gegen dich zu verteidigen...

wenn du versuchst hier als Volk die Staatsmacht ausüben zu wollen, dann darf gegen dich vorgegangen werden...

RTFM...!!!

§20GG ist nicht zu Schutz des Volkes sondern zum Schutz des Staates auch gegen das Volk da...

und bevor du kommst... es ist völlig egal was du dir einbildest was da steht... Fakt ist nur was da steht... und das was du glaubst steht da nicht...

hier kann dir per Grundgesetz der Staat oder die Mehrheit des Velkes alles nehmen... sogar dein Leben... durch demokratischen Entscheid per Gesetz...

und du wirst - weil du dem ganzen bedingungslos deinen Konsens gibst - obwohl du die Spielregeln nichtmal ansatzweise kennst - auf Kommando aus dem Fenster springen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

und daran ist in deinem Sinne natürlich nur der schuld, der dich auf diese Tatsache hinweist und nicht jene die dich erst zum Kanonenfutter gemacht haben...

bist also gerne gutes preußisches Kanonenfutter, solange das dir keiner sagt...

-Ist trotzdem persönlich und hat hier nichts zu suchen. Auich wenn es in deiner "Welt" so scheinen mag.

du bist eine arme Type... nicht weil du was flasch machst oder mit dir ohne Gegenwehr machen läßt...

sondern weil du nichts an dich ran kommen läßt was dich zu einer positiven Änderung bei dir verleiten könnte... also bleibst du so nachteilig wie du bist... sehr schade um dein ganzes Potential...

Das sehe ich genauso, aber bei dir.

- wo ist bitte diese deine haltbare Begründung deiner Meinung... habe zu deiner Meinung bisher nur das Gegenteil gefunden.. auch wenn du nicht hören willst, dass du keine Begründung gebracht hast, damit du dir weiter einbilden kannst deine unbegründete Meinung sei massgeblich...

Weil die für dich nicht gelten, darum siehst du es nicht

Dies war der letzte Beitrag zu deinen Antworten weil das nicht zum Thema passt und du sowieso das letzte Wort haben möchtes.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

nein, in einer Demokratie gibt es keine Rechte und somit auch keinen Schutz von Minderheiten... die Mehrheit sagt was in einer Demokratie moralisch ok ist... und sei es Juden zu vergasen...

Ich weis ja nicht was du für ein "Demokratieverständnis" hast aber der hier zitierte Satz von dir könnte

ebendfalls juristisch höchst bedenklich sein wenn er nicht schon den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt!

Da brauchst du dich nicht wundern wenn gegen dich mal "vorgegangen" wird wie du es ausdrücktest.

Sicher findest du auch Folter ganz toll, Herr schmeiß endlich Hirn runter wenn man sich im Internet so einige

Beiträge durchließt muss man annehmen die Leute haben in den letzten 70 Jahren nichts dazugelernt mit Speed

geradewegs wieder in die Barberei! Oh Deutschland du Land der Dichter und Denker! :peinlich:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weis ja nicht was du für ein "Demokratieverständnis" hast aber der hier zitierte Satz von dir könnte

ebendfalls juristisch höchst bedenklich sein wenn er nicht schon den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt!

Da brauchst du dich nicht wundern wenn gegen dich mal "vorgegangen" wird wie du es ausdrücktest.

Sicher findest du auch Folter ganz toll, Herr schmeiß endlich Hirn runter wenn man sich im Internet so einige

Beiträge durchließt muss man annehmen die Leute haben in den letzten 70 Jahren nichts dazugelernt mit Speed

geradewegs wieder in die Barberei! Oh Deutschland du Land der Dichter und Denker! :peinlich:

Du musst schon ein bisschen Bereitschaft mitbringen, Dich von Anfang an "einzulesen" ins Thema und drüber nachzudenken. Nur mal kurz auftauchen, überfliegen und Senf dazu geben reicht nicht, um den Sachverhalt zu erfassen und diesem gerecht zu werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.