Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
bumm

Schützen laden Gysi aus

Recommended Posts

Besseren bei was? Wir sind gespannt...

Meine Überzeugung!

Ich habe ihn schon mehrfach persönlich erlebt, auch als Anwalt gegen mich..

Ich achte ihn, wie auch andere Politiker, wie Helmut Schmidt, Willy Brandt, Hans-Dietrich Genscher, Helmut Kohl u. a., denn den meisten war ich schon sehr nahe.

Mir ist der Mensch wichtig und nicht die Partei!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Besseren bei was? Wir sind gespannt...

Berufspolitiker = Berufsüberzeuger = Berufskonsenser = Berufslügner...

was uwe wohl sagen will, dass der Gysi ein politisch guter Taktiker und Stratege ist... nur dem falschen Herrn und der falschen Sache dient...

leider ist das aber so wie mit dem Geboren werden und der Religion... man wird als Christ oder Muslim "geboren"... von diesem Aberglauben kommen die wenigsten weg... können aber innerhalb dieser Begrenzung sehr effektiv sein...

und was uwe hoffneltich auch ausdrücken will ist, dass unsere politischen Gegner eben keine Idioten sind, nur weil wir so idiotisch sind nicht zu kapieren was sie vorhaben... es ist ein strategisches Ziel den Gegener nicht über seine Wahren absichten wissen zu lassen... dann wird der Gegener unvorsichtig und überheblich und am Ende leichter geschlagen...

wir sind dieser überhebliche Gegner, der alle für noch viel dümmer hält... die Linken, die Grünen, die Waffenverbieter... halten wir alle für besonders dumm...

großer Fehler... und das zeigt sich dann auch bei dem Thema hier... dumm seinen Feind auf eigenen Boden nicht stellen zu wollen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

wir sind dieser überhebliche Gegner, der alle für noch viel dümmer hält... die Linken, die Grünen, die Waffenverbieter... halten wir alle für besonders dumm...

großer Fehler... und das zeigt sich dann auch bei dem Thema hier... dumm seinen Feind auf eigenen Boden nicht stellen zu wollen...

Mir ist gerade einer "abgegangen"!

Einfach geil!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sowenig ich die Partei schätze, aber was Gysi angeht, muß ich Uwe rechtgeben. Der ist ein gefinkelter Anwalt und wenn jemand

jemand andrem ein X für ein U vormachen kann und ganz geschickt grün zu blau erklärt, dann Gysi.

Wer ihn unterschätzt, ist selbst schuld.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gysi war sogar für kurze Zeit Wirtschaftsenator in Berlin, hat aber schnell das Handtuch geworfen, genau wie Genscher!

Warum wohl?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil er wie Genscher wußte, daß man den Kampf nicht gewinnen kann? :dirol:

Ja, dafür haben beide meine persönliche Hochachtung, mehr Genscher, aber das ist ja auch egal!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, dafür haben beide meine persönliche Hochachtung, mehr Genscher, aber das ist ja auch egal!

Amen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde die ganze Vorgehensweise ebenfalls als taktisch unklug bezeichnen.

Das "Offizierskorps" hätte bereits VOR Einladung von Gastrednern mögliche Kandidaten besprechen müssen, um sich solche Possen zu ersparen.

Jetzt stehen die Schützen mit der Arschkarte da, und wir werden wieder einmal mit denen in einen Topf geworfen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da kann ich nur noch sagen ein ehrliches Hoch auf die bodenständigen wehrhaften und auf echte Tradition statt auf karnevalistischem Klamauk bedachten Bayrischen Gebirgsschützen.

Und sind konsequent !

Diese blieben konsequent der Messe zum Stadtgründungsfest und allen weiteren Messen in den Reichenhaller Kirchen fern.]


http://www.reichenhaller-tagblatt.de/region+lokal/landkreis-berchtesgadener-land/bad-reichenhall_artikel,-Gebirgsschuetzen-duerfen-nicht-mit-Waffen-in-die-Kirche-_arid,45023.html
[/CODE]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gysi hin oder her, Stasi oder nicht, sein Vater war wohl Kirchenfürst und dass er dann "gemolken" wurde, ist doch einfach fast logisch.

Aus der Nummer kommt er nun mal nicht mehr raus.

Die Nummer mit dem SED Vermögen ist ja wohl auch noch nicht geklärt.

Wie lange hat dann die NS-Aufklärung gedauert? Ist doch auch heute noch nicht vollständig abgeschlossen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

..., sein Vater war wohl Kirchenfürst und dass er dann "gemolken" wurde, ist doch einfach fast logisch..

Komplett falsch. Der Klaus Gysi war ein Kirchenhasser und ein Stasimitarbeiter im feinsten dschirschinskischen Geist.

Seine Aufgabe im DDR-Staatsapparat war die Vernichtung oder zumindest Gleichschaltung der Kirchen.

Klaus Gysi (1912-1999) war Minister für Kultur und Staatssekretär für Kirchenfragen der DDR.

Er übernahm 1957 den Aufbau-Verlag und rechnete erbarmungslos mit seinem Vorgänger Walter Janka ab, der als so genannter Konterrevolutionär verhaftet und verurteilt wurde. Ein Jahr zuvor ließ Klaus Gysi sich vom Ministerium für Staatssicherheit als "Geheimer Informator" anwerben. Bis 1963 spitzelte er für die Stasi. 1966 wurde er Kulturminister.

http://www.cosmiq.de...-Kulturpolitik/

Edited by Sal-Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe, dass der Staatsanwalt aus Hamburg dem Herrn Gysi endlich mal zeigt was ein Rechtsstaat ist und die

politische Karriere des bisher unbescholtenen Taktikers endlich rechtmässig beendet.

Inklusive der Zulassung als Rechtsanwalt wegen Verstoß gegen seine Gehimhaltungspflicht.

LG

M

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe, dass ...die politische Karriere des bisher unbescholtenen Taktikers endlich rechtmässig beendet.

Ebenfalls.

Aber dann fallen mir noch andere saubere Politiker ein,die meinem Meinung nach nichts in Parlamenten zu suchen haben, weil sie z.B. wegen Waffenschmuggels und RAF-Unterstütung verurteilt wurden, Polizisten mit Steinen bewarfen oder ihnen anvertraute Kinder sexuell mißbrauchten.

Huch - das sind ja jetzt drei Grüne, die ich genannt habe! Owei, owei, owei ... jetzt steh ich bald auf deren schwarzer Liste.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ixh schlage eine Zuverlässigkeit wie für den Waffenbesitz vor.

Mehr als 60 Tagessätze: Nix geht mehr

2 x rot über die Ampel oder betrunken : Nichts geht mehr

Alkoholprobleme oder in in Psychischer Behandlung : Good Bye

Und bei offensichtlichen Verstößen gegen das Wohl des Volkes ist sofort der Job

und jede Pension weg.

Hartz4 würde manch einem Politiker mal gut zu Gesichte stehen wenn er mal wieder entscheided

zig Milliarden nach Griechenland oder sonstwohin zu verschenken.

LG

M

Edited by Ostwestfale_LP

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hubertus Knabe hat sich auch schon zu Wort gemeldet:

http://www.morgenpos...ntor-Gysis.html

Der Direktor der Gedenkstätte im ehemaligen Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen, Hubertus Knabe, erwartet, dass gegen Gysi Anklage erhoben wird. "Ich bin mir sicher, dass die Staatsanwaltschaft den Sachverhalt genau geprüft hat, bevor sie in einem so prominenten Fall die Aufhebung der Immunität beantragt." Gysis Behauptung, "zu keinem Zeitpunkt über Mandanten oder sonst jemanden wissentlich und willentlich an die Staatssicherheit berichtet" zu haben, sei extrem unglaubwürdig: "Mit seiner eidesstattlichen Versicherung hat er sich meines Erachtens ein echtes Eigentor geschossen." Für den Politiker dürfte das jetzt eingeleitete Verfahren eine "lange Hängepartie" werden.

Ob ich das noch erleben darf?cray.gif

Edited by Ballerkopp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob ich das noch erleben darf?cray.gif

Die Kommunisten haben meinen Großvater grausam und schön langsam ermordet.

Mit dem Pack habe ich keinerlei Mitleid.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Immer wieder wird derselbe Brei neu aufgekocht, vor allem vor anstehenden Wahlen. Es wird geschimpft und gewettert über böse Kommunisten, SED und Stasi. Es hätte schon lange ein Schlussstrich unter das nervige und leidige Thema gezogen werden können aber diese Sache wird gepflegt wie ein Hirntoter am Tropf und zieht besonders gut, wenn es wieder auf die Bundestagswahl zugeht.

Also diskutiert nur schön weiter über diesen ganzen Schwachsinn und vergesst nicht die zu wählen, die letztendlich davon profitieren und sich im geheimen immer wieder ins „Fäustchen lachen“.

:diablo:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Komplett falsch. Der Klaus Gysi war ein Kirchenhasser und ein Stasimitarbeiter im feinsten dschirschinskischen Geist.

Das kannst du 100% beweisen????

Wenn nicht würde ich mich mit derartigen Aussagen zurückhalten, bisher ist Gysi aus fast allen Juristischen Sachen als Sieger

hervorgegangen weil man es ihm ebend NICHT beweisen konnte.

Klar musste er als Anwalt Kontakte zum MFS unterhalten as sagt aber noch lange nichts darüber aus das er selbst beim MFS

gewesen ist.

Und vielleicht sollte man sich auch mal darüber aufregen das in den neuen Bundesländern immer noch Behördenmitarbeiter wie

Zoll,Polizei oder bei Finanzbehörden,Arbeitsämtern Stasi belastete Leute beschäftigt sind selbst in der Stasibehörde!

Besonders bei Polizei und Zoll finde ich es viel schlimmer wenn Bürder sich von den einstigen Bütteln heute wieder kontrollieren

und filzen lassen soll, 1989 wurde gefordert gerade diese in die Produktion zu schicken!

Und was man auch nicht vergessen sollte wieviele Politiker von CDU/CSU und auch von anderen Parteien waren vor 1945 stramme

NSDAP Mitglieder deren Immunität wurde meist nach bekanntwerden auch nicht aufgehoben, aber wie war das nochmal wenn zwei das gleiche tun... :fool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Woher kommt nocheinnmal unser Bundespräsident und unsere Kanzlerin?

Da werden doch noch unsere ehemaligen "Erichs" wirlich blass und Marx und Konsorten drehen sich im Grabe um!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Woher kommt nocheinnmal unser Bundespräsident und unsere Kanzlerin?

Du verlangst doch nicht etwa, dass wir unsere Scheuklappen abnehmen. Da könnten wir uns aber arg erschrecken.

Na gut Frau Merkle ist unbestritten ein ganz klein wenig FDJ-Propagandasekretärin gewesen, manche behaupten sie sei auch ein ganz kleinwenig IM mit Namen Erika http://www.onlinezei...de/article/1259 gewesen aber mmmwwemmm wer will das so genau wisssen........ wenn wir es wissen wollten hätten wir ja keine Scheuklappen auf, also sei jetzt bitte ruhig.

Edited by seiwol

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.