Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
jba

Die Grünen bitten um unsere Meinung

Recommended Posts

Hat sich eventuell ein etwas größerer Teil der hier ihre rein persönliche Meinung veröffentlichenden Foristi gefragt, ob sie sich damit nicht ein dickes rotes Kreuz oder Ausrufezeichen oder eine wie auch immer geartete Kennzeichnung im neu entstandenen NWR einhandeln?

Ist mir egal, und wenn das so wäre, könnte ich morgens nicht mehr in den Spiegel schauen, wenn ich davor einknicken würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Hat sich eventuell ein etwas größerer Teil der hier ihre rein persönliche Meinung veröffentlichenden Foristi gefragt, ob sie sich damit nicht ein dickes rotes Kreuz oder Ausrufezeichen oder eine wie auch immer geartete Kennzeichnung im neu entstandenen NWR einhandeln?

darf ich das dann so verstehen das du auch liebengerne ohne Vorbehalte und Murren Steuern und Abgaben zahlst und mit jeglicher staatlicher Schikane sehr zufrieden bist...?!?!

von Sklaven erwartet keiner das sie ihren Herren lieben und ihr dasein befürworten... solange sie tun was man ihnen sagt ist alles in Ordnung... mehr will keiner, mehr erwartet keiner...

die Sklaven von damals hatten aber zumindest alle ihren Stolz unfreiwillig versklavt zu sein und haben dies nicht freudestrahlend akzeptiert und befürwortet...

wie man sieht gibt es aber heute sehr viele Onkel Toms...

die Freiheit stirbt, wenn keiner mehr drüber spricht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf genau diese Antwort habe ich nun schon seit 3 Tagen gewartet.

13282389nr.jpg

...

Das wurde nur geschrieben um etwas Dampf aus der Sache zu nehmen und dem unbedarften Leser zu signalisieren "Wir waren doch bereit, aber die wollten doch nicht".

Nein,

da steckt viel mehr als simple Beruhigung dahinter.

Mit konsequenter und sachlicher Argumentation kann auch eine Minderheit die Meinung einer Mehrheit in ihrem Interesse ändern. Genau diese Gefahr bestand hier für "Die Grünen". Mit der Vielzahl an sachlichen, begründeten Beiträgen gegen eine weitere Verschärfung des Waffenrechts und dem logischen Nachweis der für die allgemeine Sicherheit unnützen Wirkung der angestrebten Verschärfungen bestand für die Grünen das Risiko, dass mehr und mehr ihrer ja dort auch mitlesenden Anhängerschaft die Verschärfungsvorhaben kritisch zu hinterfragen beginnen und so der eine oder andere bei diesen Punkt den Grünen seine Unterstützung entzieht. Das musste aus Sicht der Grünen verhindert werden.

Euer

Mausebaer :bud:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das musste aus Sicht der Grünen verhindert werden.

Zumindest sind die Kommentare noch nicht gelöscht worden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht alle, aber meinen hats zum Beispiel erwischt.War nach kurzer Zeit gelöscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne neue Kommentare wird das Interesse ohnehin von alleine Erlöschen und so spart man sich zu offensichtliche Meinungs- und Faktenzensur beim Ziehen der Notbremse. :teu38:

Aber Alles in Allen war das ein beispielhafter Mauerspecht-Job an dem Beton in den Köpfen so mancher grüner Antis. :good:

Danke an alle, die sich dort so vorbildlich betätigt haben! :appl:

Euer

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen:

"pirat52 sagte am 28.01.2013 - 14:23:

von Waffengegner am 27.01.2013

Ich bin ganz klar für Waffenverbote! Ich würde allerdings erstmal genau da anfangen wo sich das ganze Unheil zusammenbraut. Ich würde erstmal Foren wie z.B. Waffen-online.de direkt verbieten oder zumindest besser überwachen. Da gehen manchmal Sachen ab... dort werden auch die Leute aufgefordert unsere Antiwaffenkampagnen zu unterlaufen und Abstimmungen Pro/Contra zu verzerren. Das gleiche wurde auch mit diesem Link gemacht!! "

Dieser Post ist mir auch aufgefallen. Irgendwie zwangsläufig. Was anderes als ein "Verbot" oder eine "bessere Überwachung" kann mann von andersdenkenden reflexartig fordern...? Hier zeigt sich mal wieder eine 'tiefdemokratische' Grundeinstellung.

Die übliche Vorgehensweise. :bump:

Letztenendes hatte die Umfrage genau das erwartete Resultat.

Schätze die Grünen werden sich ob der Antworten ein derartiges "Forum" in nächster Zeit verkneifen. Zumindest bis nach der Bundestagswahl.

Gruß

.338 Lapua

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach ein paar PDF der Seite machen damit man es den Grünen bei jeder Gelegenheit um die Ohren hauen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fühle mich geehrt, daß mein Kommentar nach kurzer Zeit wieder gelöscht wurde; war wohl zutreffend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer hätte geglaubt das uns die Grünen irgenwann auch nur für einen moment glücklich machen?

Aber keine Angst Leute das lässt sehr schnell nach.

Grüße

Schorni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach ein paar PDF der Seite machen damit man es den Grünen bei jeder Gelegenheit um die Ohren hauen kann.

http://katana.dyndns...ie Grünen1.pdf

http://katana.dyndns...ie Grünen2.pdf

http://katana.dyndns.tv/pdf/Newtown%20darf%20nicht%20Neustadt%20werden%20-%20Themen%20-%20Bundestagsfraktion%20B%c3%bcndnis%2090_Die%20Gr%c3%bcnen3.pdf

http://katana.dyndns...ie Grünen4.pdf

Done.

Kann sich jeder gerne abspeichern.

Edited by Eisenwolf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin jedoch mittlerweile tatsächlich der Ansicht, dass die Stimmung langsam aber sicher zu unseren Gunsten umschlägt. Jeder Artikel und jede Umfrage, der/die gleichen abgedroschenen Klischees zu bedienen versucht, erntet doch mittlerweile innerhalb von Stunden hunderte Kommentare, die mit überwiegender Mehrheit den Klischees mit sachlichen Argumenten begegnen.

Und das beste ist, dass (entgegen der Meinung der Grünen) da keine "Waffenlobby" im Hintergrund die Fäden zieht und Heerscharen von Ghostwritern zum Erstellen von Kommentaren aktiviert, sondern, dass das einfach Kommentare von Einzelpersonen sind, denen die Hexenjagd einfach tierisch gegen den Strich geht. Es sind nur mittlerweile so viele, dass wohl der Eindruck nach außen entstehen muss, dass diese kumulierten Reaktionen Methode hätten und organisiert seien müssten.

Was mich wiederum darüber sinnieren lässt, was alles machbar wäre, wenn wir denn endlich mal organisiert wären und mit einer, festen Stimme sprechen würden...

Gruß, Rüdiger

Wer hätte geglaubt das uns die Grünen irgenwann auch nur für einen moment glücklich machen?

Aber keine Angst Leute das lässt sehr schnell nach.

Grüße

Schorni

Edited by RüdigerB

Share this post


Link to post
Share on other sites

Done.

Kann sich jeder gerne abspeichern.

Danke. Aber warum so viele Dateien? Auf den ersten Blick sind die gleich... Zumindest die ersten zwei Seiten. Über sehe ich da was?

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin jedoch mittlerweile tatsächlich der Ansicht, dass die Stimmung langsam aber sicher zu unseren Gunsten umschlägt. Jeder Artikel und jede Umfrage, der/die gleichen abgedroschenen Klischees zu bedienen versucht, erntet doch mittlerweile innerhalb von Stunden hunderte Kommentare, die mit überwiegender Mehrheit den Klischees mit sachlichen Argumenten begegnen.

Sagen wir's mal so - "unsere Seite" (da ist jeder Einzelne, nicht die sagenumwobene "Lobby" gemeint...) meldet sich mittlerweile einfach mehr und dezidierter zu Wort!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, die jenigen, die etwas posten und Umfragen erstellen (in diesem Falle die Grünen) sind ja auch organisiert .....

Warum sollen wir uns nicht an deren Umfragen beteiligen dürfen, rein demokratisch.

OK, der User "Waffengegner" möchte uns verbieten, ist wohl ein echter "Verbotsgrüner" :dirol:

Sagen wir's mal so - "unsere Seite" (da ist jeder Einzelne, nicht die sagenumwobene "Lobby" gemeint...) meldet sich mittlerweile einfach mehr und dezidierter zu Wort!

Edited by bremer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leute,

die idee ist wahnsinnig gut. Den Beführwortern verbiete ich das Wort, dann gibt es (öffentlich) nur noch die Meinung der Gegner.

Wenn wir das umgekehrt machen würden?

Dazu sind wir aber zu sehr demokratisch und freiheitlich eingestellt. Zumindest ich wäre auf diese Idee nicht gekommen.

Grüße

Schorni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, die jenigen, die etwas posten und Umfragen erstellen (in diesem Falle die Grünen) sind ja auch organisiert .....

Warum sollen wir uns nicht an deren Umfragen beteiligen dürfen, rein demokratisch.

Man muss natürlich nun damit rechnen, dass z.B. dieses Forum von Grünen unterwandert wird...

Aber ich erkenn die am Geruch :dirol:

OK, der User "Waffengegner" möchte uns verbieten, ist wohl ein echter "Verbotsgrüner" :dirol:

Es scheint da einen nahtlosen Übergang zu geben von den Altstalinisten der 70er zu den Grünen.

die idee ist wahnsinnig gut. Den Beführwortern verbiete ich das Wort, dann gibt es (öffentlich) nur noch die Meinung der Gegner.

Wenn wir das umgekehrt machen würden?

Dazu sind wir aber zu sehr demokratisch und freiheitlich eingestellt.

Um die Freiheit zu verteidigen, ist jedes Mittel recht. Edited by M62

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Es scheint da einen nahtlosen Übergang zu geben von den Altstalinisten der 70er zu den Grünen.

...

Der Schein trügt nicht. Auch wenn nach den Selbstverständnis der Betroffenen eher Maoisten als Stalinisten waren. ;) Nach Spaltung und Auflösung des Kommunistischen Bund Westdeutschlands (KBW) landete ein Teil via PDS bei den Linken und ein anderer Teil samt finanziellem Vermögen bei den Grünen. Der Ministerpräsident Banden-Württembergs stammt aus dem KBW. Vermutlich hielten einige Wähler "KBW" für die Abkürzung von "Kabel-BW". :blum:

Dein

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem ist ein Rechnerisches:

Von 100 Leuten wollen uns 7böses! Und die wählen alle!!!

Das sind aber fast 14%, da von den anderen 95 ca. die Hälfte nicht wählen geht! und von den 45, die wählen gehen, geben ca. 2-3 ihre Stimme auch noch "Anderen".

Und dann bestimmen 7 Leute wer Regieren darf! Und das lassen die sich seeehr gut Vergelten!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es müssen die Deutschen ,nur ihren faulen After Hochkriegen,und zur Wahl schreiten !!!!

Und wenn es nur Ungültig Wählen wäre, Prozentual gesehen, würden die Öko Faschisten dann hinten runterfallen ..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wat ßächt Oppa imma?

"Uns geht´s noch immer viel zu gut!"

Share this post


Link to post
Share on other sites

darf ich das dann so verstehen das du auch liebengerne ohne Vorbehalte und Murren Steuern und Abgaben zahlst ...

..

wie man sieht gibt es aber heute sehr viele Onkel Toms...

Nein, das solltest Du nicht so verstehen, aber schau mal kurz unter Deinen und dann unter meinen Avatar, fällt Dir was auf? Es gibt durchaus Möglichkeiten, den legalen Waffenbesitz zu verteidigen, ohne sich durch unbedachte SV-Phantasien, im I-Net im "geschützten Forum" verbreitet, durch eine Wegwerf-E-Mail-Addy "vorbildlich" geschützt, auszulassen, ohne im wahren Leben zu seinen Worten zu stehen.

Du hattest meinen Beitrag nicht im geringsten verstanden ...

mfg

Harry

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es gibt durchaus Möglichkeiten, den legalen Waffenbesitz zu verteidigen, ohne sich durch unbedachte SV-Phantasien, im I-Net im "geschützten Forum" verbreitet, durch eine Wegwerf-E-Mail-Addy "vorbildlich" geschützt, auszulassen, ohne im wahren Leben zu seinen Worten zu stehen.

Hast Du mal einen Blick auf Sheepshooters Profil geworfen? Wer findet den Unterschied zu deinem Profil?

Im übrigen ist nicht alles "unbedacht", was (noch) nicht jeder versteht.

Edited by Senne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sollte man vielleicht eine Anfrage an die SPD Pateiführung (mit link zur Grünenseite) stellen wie sie sich die Zukunft es Lagelwaffenbesitzers nach der Bundestagswahl vorstellen, da sich ja immerhin mit den Grünen auf Gedeih und Verderb verbunden sind. Die Antwort können wir dann hier veröffentlichen und an alle erreichbaren Lagelwaffenbesitzer versuchen zukommen zu lassen. Immerhin geht es um September um das überleben des Schießsportes und der Jagd.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.