Jump to content
IGNORED

Heute im ARD Mittagsmagazin


Spooky
 Share

Recommended Posts

"Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat heute das Nationale Waffenregister für Deutschland vorgestellt. In dieser zentralen Datei sollen bis Ende des Jahres alle Informationen über Waffenbesitzer eingespeist werden.

Die werden von den rund 550 Meldestellen in den Kommunen gesammelt und bleiben bisher auch nur dort. Mit der zentralen Kartei können Behörden nun schneller auf diese Informationen zugreifen.

Waffenkontrolleure wie Carsten Schneider im rheinland-pfälzischen Simmern kontrollieren bereits seit Jahren die registrierten Waffenbesitzer in ihren Landkreisen regelmäßig, vor allem, nachdem die Aufbewahrung von Schusswaffen immer strenger reguliert wurde. Jetzt sendet Schneider die gesammelten Daten zusätzlich digital an das neue Register - ein Mehraufwand, der sich für Polizei und Ermittlungsbehörden im Ernstfall lohnt, meint auch Polizist Bernd Hoffmann: „ Gerade wenn ein Schulamoklauf ist, ist es wahnsinnig wichtig, dass wir sofort über die Art der Waffen Bescheid wissen".

Ein großes Problem: Illegale Waffendepots erfasst das neue Register genauso wenig wie vorher. Ob Papier oder Computerdatenbank – Kriminelle halten sich so und so nicht an das Waffenrecht."

Quelle

Link to comment
Share on other sites

der sich für Polizei und Ermittlungsbehörden im Ernstfall lohnt, meint auch Polizist Bernd Hoffmann: „ Gerade wenn ein Schulamoklauf ist, ist es wahnsinnig wichtig, dass wir sofort über die Art der Waffen Bescheid wissen".

Genau.

Wenn der Täter mit einer HK USP in 9mm um sich ballert ist das nur halb so schlimm, als wenn es eine Glock 17 in 9mm wäre. Und am Schlimmsten ist die Beretta 92F in 9mm.

:gaga:

Link to comment
Share on other sites

Genau.

Wenn der Täter mit einer HK USP in 9mm um sich ballert ist das nur halb so schlimm, als wenn es eine Glock 17 in 9mm wäre. Und am Schlimmsten ist die Beretta 92F in 9mm.

:gaga:

Das fand ich im Beitrag auch Quatsch. Das mit dem Amoklauf geht so schnell, der ist schon vorbei bis die Polizei überhaut weiß was da los ist.

Link to comment
Share on other sites

ein Mehraufwand, der sich für Polizei und Ermittlungsbehörden im Ernstfall lohnt, meint auch Polizist Bernd Hoffmann: „ Gerade wenn ein Schulamoklauf ist, ist es wahnsinnig wichtig, dass wir sofort über die Art der Waffen Bescheid wissen".

Was für eine schwachsinnige Aussage!

Was weiß er denn dann? Nix, gar nix!

Selbst wenn die Identität des Täters von Anfang an feststeht, und dann??

Oh, der ist ja gar nicht bei uns registriert. Aber vielleicht der Vater, der Opa, der Bruder, der Nachbar oder, oder... irgendeiner wird ja wohl registriert sein. Und vielleicht ist es ja eine Waffe von denen, vielleicht aber auch nicht.

Was da für ein Müll verzapft wird ist unglaublich!

Und das alles nur um die einzig zulässige Frage nicht zu beantworten:

Wer ist verantwortlich für eine gesellschaftliche Entwicklung die jugendliche Massenmörder produziert?

Link to comment
Share on other sites

Ein großes Problem: Illegale Waffendepots erfasst das neue Register genauso wenig wie vorher. Ob Papier oder Computerdatenbank – Kriminelle halten sich so und so nicht an das Waffenrecht."

War schon immer so, wird so sein und wird so bleiben. Aber in Tat und Wahrheit geht es ja gar nicht gegen die illegalen Waffenbesitzer, sondern nur darum um wieder ein Stückchen mehr Sicherheit bzw. mehr heile Welt vorzugaukeln.

Link to comment
Share on other sites

„ Gerade wenn ein Schulamoklauf ist, ist es wahnsinnig wichtig, dass wir sofort über die Art der Waffen Bescheid wissen".

Finde ich auch. Wenn ein Schulamoklauf stattfindet, sollte man wissen, wer von den Eltern eine Waffe besitzt, damit man diesen Bescheid geben kann. Vielleicht brauchen die betroffenen Eltern keine 2h wie die Polizei, bevor sie auf den Täter einwirken. (Siehe Colombine, siehe Utoya)

Link to comment
Share on other sites

Man könnte jetzt noch meckern wenn die immer von Großkaliberwaffen reden,.... gut ok,... ich kenne keinen Sportschützen der Großkaliber schießt oder hat wer von euch ne 20mm Pistole?

Link to comment
Share on other sites

In der "Tagesschau" heute abend wurde auch kurz zum NWR berichtet. Dazu die Aussagen des BMI H. Friedrich, wonach die Republik dadurch ein Stück sicherer werde.

Ich hatte schon erwartet, dass an der Stelle dann eine kristische Anmerkung zu den illegalen Waffenbeständen, welche zahlreicher, aber dummerweise nicht im NWR erfasst sind, käme...

Aber Fehlanzeige.

Stattdessen der "übliche", leider wohl unvermeidliche Kommentar des grünen "Innenexperten" Herrn Wieland, wonach "Amoktaten" (kurzer Einspieler vom Winnender Schulattentat)

ja erst verhinderbar seien, wenn endlich die bösen "großkalibrigen" Waffen aus den Haushalten verbannt würden. Die Grünen drehen weiter an ihren Verbots- und Enteignungs-Gebetsmühlen.

Danach den Fernseher ausgeschaltet...

Link to comment
Share on other sites

Aber Fehlanzeige.

Stattdessen der "übliche", leider wohl unvermeidliche Kommentar des grünen "Innenexperten" Herrn Wieland, wonach "Amoktaten" (kurzer Einspieler vom Winnender Schulattentat)

ja erst verhinderbar seien, wenn endlich die bösen "großkalibrigen" Waffen aus den Haushalten verbannt würden. Die Grünen drehen weiter an ihren Verbots- und Enteignungs-Gebetsmühlen.

Danach den Fernseher ausgeschaltet...

Wenn die Grünen in die Regierung kommen sollten, dann wird die Luft für uns LWB ganz, ganz dünn. Nachdem alle legalen Waffen eingezogen wurden, werden die Bundesligastadien sicherer gemacht. Es werden die Zuschauer aus den Stadien verbannt, indem die Eintritspreise um ein vielfaches steigen und jeglicher Fangesang unterboten wird. Dann werden die Motorradfahrer in die Pflicht genommen. Das fahren auf Landstraßen wird strengsten untersagt, die Fahrgeräusch dürfen die 10 dB Grenze nicht überschreiten. Die Rente für diejenigen die nichts eingezahlt haben, wird an die Rente derjenigen, die 45 Jahre und mehr geknechtet und brav ihren Obulus bezahlt haben, angeglichen. Ich darf gar nicht weiter über das Szenario nachdenken, wenn die grünen Sozialisten an die Regierung kommen, ich geh erst einmal ....

Edited by NightHunter
Link to comment
Share on other sites

schlimmer ist, das Hinz und Kunz Zugriff auf das Register bekommt.

na wie gut, dass du keinen Zugriff bekommst! :heuldoch:

Wenn die ersten Waffensammmler ungebetenen Besuch bekomme haben...

was natürlich in Bayern irgendwo im Wald jederzeit geschehen kann, auch ohne das Nationale Waffenregister! Aber das willst du wahrscheinlich nicht verstehen.

Link to comment
Share on other sites

na wie gut, dass du keinen Zugriff bekommst! :heuldoch:

Ich habe Zugriff auf das Register, sobald ich in der Denststelle aufschlage

was natürlich in Bayern irgendwo im Wald jederzeit geschehen kann, auch ohne das Nationale Waffenregister! Aber das willst du wahrscheinlich nicht verstehen.

Dann schau Dir mal die Steigerung bei Einbrüchen in Australien bei Waffenbesitzern nach Einführung des dortigen Zentralregisters an. Klar kann man sagen Australien ist nicht unserere Bananenrepublik... aber ich Denke, das sich das hier wiederholen wird, da zigtausende Dienststellen Zugriff aufs Register haben.

Edited by erik_fridjoffson
Link to comment
Share on other sites

... aber ich Denke, das sich das hier wiederholen wird, da zigtausende Dienststellen Zugriff aufs Register haben.

damit unterstellst du unterschwellig tausenden von Zugriffsberechtigten den Missbrauch der Daten und bist daher nicht besser als die Leute, die uns LWB als schießwütige Idioten hinstellen., die ihre Waffen als Mordinstrumente missbrauchen.

Dich tue ich mir nicht länger an = Du ignorierst von nun an alle Einträge von: erik_fridjoffson.

Edited by Tauri
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.