Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
chief wiggum

Heute 18.10.12: ARD Monitor, 21:45 Uhr

Recommended Posts

Habe gerade eine Programmvorschau gesehen. Wer es sich antun möchte: Heute klärt die ARD darüber auf, wie leicht sich Dekowaffen besorgen lassen und wie einfach es angeblich ist, sie wieder schussfähig zu machen.

Ich rechne mit der üblichen, tendenziös "recherchierten" öffentlich-rechtlichen Panikmache.

Edited by Olaf_T

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, und noch viel schlimmer: Die Rechtsradikalen wollen mit diesen umgebauten Deko - Schrott Plempen den WK2 fortsetzen und zum endgültigen Endsieg blasen;-) :ridiculous:

Na dann geh ich mal in Deckung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fehlt nur noch, dass sie behaupten man könnte Airsoftwaffen zu Kriegswaffen umbauen...

Vielleicht sollte der ARD mal jemand verklickern, dass es sogar Menschen gibt, die sich Schusswaffen selber herstellen können (mit ensprechendem Werkzeug und Fachwissen)

http://www.youtube.com/watch?v=8PCkRatGCn0

Was will man dagegen tun solange genügend kriminelle Energie vorhanden ist?! Da hilft wohl nur eins: Sportschützen und Jäger müssen noch stärker drangsaliert werden :ninja:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fehlt nur noch, dass sie behaupten man könnte Airsoftwaffen zu Kriegswaffen umbauen...

.... nein das nicht aber ein BKA Beamter/Sachverstäniger/Waffenexperte und Blablabla.......... hat, vor laufender Kamera, demonstriert das man sogar ein MG42 Deko ganz einfach wieder schussfähig machen kann. Eine Schweissnaht hier entfernt ein paar Teile da ersetzt (kann man alles im Internet bestellen) und schon ist das gute Stück wieder schussfähig wie er mit einem demonstrativen Feuerstoß beweisen konnte. :bad: Es gibt auch überhaupt keine Richtlinien wie eine schussfähige Waffe in ein Dekostück abgeändert werden muss Blablabla...... Warum kann man die Produzenten solcher Machwerke nicht wegen bewusster Falschaussage an den Arsch kriegen?? Pressefreiheit hin oder her, aber das ist übelste Hetztpropaganda.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immerhin können sie uns an dieser Stelle auch nichts in die Schuhe schieben...

Obwohl ich mir sicher bin, dass Roman Grafe direkt ein Kreuz in seiner SportmordwaffenLandkarte machen, wenn demnächst jemand versucht so ein Teil wieder herzurichten und sich dabei selber in die Luft sprengt beim Versuch sie abzufeuern. Solche Berichte wie der heute könnten ja durchaus gewisse Personen zur Nachahmung anstiften. Würd mich nicht wundern wenn der Verkauf von Deko-AKS morgen schlagartig ansteigt haha

Share this post


Link to post
Share on other sites

.... nein das nicht aber ein BKA Beamter/Sachverstäniger/Waffenexperte und Blablabla..........

recht lußtig wird,s wohl,.... wenn sich der bdk dazu äußert.

der macht aus kriminellen mal schnell lwb,s

der haufen wurde ja auch angekündigt. :peinlich:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähmmm..... wenn eine als Deko an jemanden ohne Berechtigung verkaufte Waffe wieder schußfähig gemacht werden kann, dann ist das doch ein Problem. Warum sollten wir denn wieder reflexartig auf die Barrikaden gehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ähmmm..... wenn eine als Deko an jemanden ohne Berechtigung verkaufte Waffe wieder schußfähig gemacht werden kann, dann ist das doch ein Problem. Warum sollten wir denn wieder reflexartig auf die Barrikaden gehen?

Weil der Aufwand, um eine Dekowaffe wieder schussfähig zu machen, genauso hoch ist wie derjenige, eine Waffe komplett herzustellen. Es soll auch Sammler von Dekowaffen geben. Warum soll man diese Gruppe der LWBs jetzt verraten und der Regulierungswut preisgeben?

Ich finde Dekowaffen schon verhunzt genug. Wäre schade, wenn man da die Bedingungen verschärfen würde. Und was wäre mit dem Altbestand? WBK- und bedürfnispflichtig?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ARD = Alles Reine Dummschwätzer

Sowas nennt sich Bildungsfernsehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Überschrift : " Heute 18.12.2012 : ...."

Ja ist den nächstew Woche schon Weihnachten? :P

Sch.... und ich hab mir solche Mühe gegeben bei der Überschrift :traurig_16:

Warum kann man die Produzenten solcher Machwerke nicht wegen bewusster Falschaussage an den Arsch kriegen??

Der Eggsberte machte zumindest eine deaktivierte Kriegswaffe wieder funktionstüchtig. Kann die Sendung bitte jemand aufnehmen, zwecks Beweissicherung? Mal sehen wer das ist und ob eine Strafanzeige was bringt. Hat in der Vergangenheit meines Wissens ja schon einmal bei einem "investigativen Journalisten" geklappt, der unberechtigt Munition von einem Scheißstand mitgenommen hat.

Und die Sache mit dem MG 42 wäre noch mal ein ganz anderes Kaliber, da Kriegswaffe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Gott,

ich glaube wir verdummen, wieso können Menschen sich soo billig verkaufen :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also viel populistischer geht nicht... das war Panikmache pur! Das sich die ARD nicht für so etwas schämt, da hat die BILD mehr Niveau meiner Meinung nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites
..Der Eggsberte machte zumindest eine deaktivierte Kriegswaffe wieder funktionstüchtig...

Mann, was ein Müll! :peinlich:

Mit einer Bohrmaschiene oder einer Feile kann man diesen kleinen Schweißpunkt wegmachen, dann braucht man nur noch zwei Ersatzteile - schwups eine KRIEGSWAFFE!

(nur ein Verschluss und einen Lauf, Kleinigkeit..)

Ich könnte K****n ob dieses Schwachsinns..

Mo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Dummheit gross machen würde dann müsste man den Reportern das essen mit der Flak hoch schiessen. Ich habe selten soviel Schwachsinn Dummheiten und lügen in einem einzigen Bericht gesehen.

Gut das am ende eine emailadresse eingeblendet wurde wo man sich melden kann. Bitte sagt denen doch das sie Schwachsinn verbreiten.

Und der oberhammer war das ja eigentlich jeder der eine dekowaffe besitzt entweder ein Neonazi ist oder durch den kauf diese ja unterstützt..... kotz

Die nazikeule muss echt für jeden sch••••• her halten....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mann, was ein Müll! :peinlich:

Mit einer Bohrmaschiene oder einer Feile kann man diesen kleinen Schweißpunkt wegmachen, dann braucht man nur noch zwei Ersatzteile - schwups eine KRIEGSWAFFE!

(nur ein Verschluss und einen Lauf, Kleinigkeit..)

Ich könnte K****n ob dieses Schwachsinns..

Mo

Und wenn mich nicht alles täuscht, hat der Übungsmunition ins MG geladen. Wäre ja auch Wahnsinn gewesen, mit dem Ding scharfe Muni zu verschießen. :peinlich:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Eggsberte machte zumindest eine deaktivierte Kriegswaffe wieder funktionstüchtig. Kann die Sendung bitte jemand aufnehmen, zwecks Beweissicherung? Mal sehen wer das ist und ob eine Strafanzeige was bringt.

Wird nichts bringen. Der war vom LKA.

Abgesehen davon war das eine Lüge nach der anderen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht aufregen... solange immer noch nicht der Unterschied zwischen Waffenschein und Waffenbesitzkarte bei diesen Reportern bekannt ist, werden solche Berichte leider immer wieder kommen. :traurig_16:

das ist die gewollte Verdummung... :contra: viele glauben es, aber immer mehr erkennen es auch...

Alles wird gut... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey ist doch absolut kein Problem eine Dekowaffe wieder fit zu machen:

Man nehme nur einen neuen Lauf, einen neuen Verschluss und diverse andere Teile, Kein Problem!! Um Munition herzustellen bauen wir einfach Platzpatronen um, kann jeder!

Und das alles geht nur mit einer Bohrmaschine und einer Nagelpfeile

ARD = Peinlich hoch 3!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mist habe den Beitrag verpasst. Muss noch ca. 1 Stunde warten auf das Video der Monitor-Homepage zum nachschauen. Aber anhand der Kommentare schwant mir da bereits übles was im Beitrag kommen wird. Wurde den im ARD-Beitrag auch erwähnt, dass es üblicherweise (mal die wenigen Ausnahmen weggelassen) illegal und strafbar ist, eine Deko-Waffe in eine scharfe Waffe umzubauen bzw. zurückzubauen? :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Habe mir die Sendung angesehen.

So einen Schwachsinn und Volksverdummung habe ich lange nicht mehr gesehen.

Je größer die Lüge, um so eher wird sie geglaubt.

Wer keine Ahnung von Waffen hat, der glaubt diesen Blödsinn natürlich.

Und dann diese Schießbudenfiguren von so genannten Waffenexperten, wie gut waren die wohl geschmiert.

Anstatt mal auf Umbauvorschriften einzugehen und das man mit einem mehrfach gebohrten Lauf und einem verschwei0ten Patronenlager nie und nimmer mehr schießen kann, so hat man vorsätzlich technische Details verheimlicht.

Ganz zu schweigen mit der Verbindung, das angebliche Problem in die rechte Ecke zu schieben.

Die Sendung war ein finales Beispiel, wie gut in den Medien gelogen wird. :peinlich:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Toll, ich hab nur das Ende gesehen. Da sah man kurz einen im 45° abgeflexten Verschlusskopf und der Sachverständige meint, dass man da durch Auftragsschweißen vielleicht was machen könne. Womit er natürlich vollkommen Recht hat. Mit der richtigen Elektrode, vernünftigem Fräsen auf Maß danach und einer adequaten Wärmebehandlung ist der sicher wieder tauglich. Unterschlagen wird natürlich, dass jeder Maschinenschlosser das Ding neu schneller und zuverlässiger neu baut.

Bildungsfern-Sehen. Die einzige Erklärung, die mir einfällt, warum das zieht, ist, dass der durchschnittliche Zuschauer dank Einweggesellschaft mittlerweile nicht mehr vorstellen kann, das man Dinge reparieren kann. Oder wie Dinge überhaupt gemacht werden. Und dass das keine Frage von "geht/geht nicht" ist, sondern von Aufwand.

Fakt ist: Nach heutigen Regeln unbrauchbar gemachte Kriegswaffen sind derartig zerstört, dass man mit Neuanfertigung besser fährt. Und die kann man nicht kontrollieren (wie die Tschetschenen den Russen seit Jahren beweisen und wie am Khyber-Pass schon seit Jahrhunderten Tradition ist). Wer das noch mehr kontrollieren ist, muss jegliches Werkzeug zur Metallverarbeitung verbieten.

Aber Moment: Wie, 'nach heutigen Regeln unbrauchbar gemacht', haben die nicht behauptet, es gäbe keine? In meinem Paralleluniversum gibt es noch Anlage 1 (zu WaffG § 1 Abs. 4), da steht das drin in 1.4ff.

Demagogenpack.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, bei den "ein, zwei Ersatzteilen", die man dann noch braucht um die Waffe schussfähig zu machen, dürfte es sich um Lauf und Verschluss handeln (von der Munition ganz zu schweigen).

Und wer die Kontakte hat und das besorgen kann, dürfte es auch nicht mehr nötig haben an einer Dekowaffe zu basteln, der, besorgt sich gleich was richtiges.

Aber Hauptsache der öffentlich-rechtliche Bildungsauftrag wurde erfüllt und Lieschen Müller glaubt jetzt, dass jeder Heimwerker mit Feile und Bohrmaschine eine Deko-Uzi wieder zum laufen bringt.

Edited by chief wiggum

Share this post


Link to post
Share on other sites

... bin nach dem Monitor Beitrag erst mal ans Fenster gerannt und habe rausgeguckt: :o ... da sind ja gar keine Kalaschnikow schwingenden Volkssturm-Horden :bud: ... Ächz... und ich dacht schon.

Toll geschnitten, egal was die "Experde" wirklich alles (nicht) gesagt haben. Meine unbedarften Nachbarn hats wohl auch vom Sofa gerissen. Die stehen immer noch am Fenster :ridiculous:

hhmmm ... obs ein Schelm war oder Absicht einen Experten ausgerechnet vom LKA Bremen zu befragen der laut Pressemeldung "... ständig manipulierte Kriegswaffen zur Untersuchung bekommt" .. wird wohl die Jahrelange Erfahrung mit den Waffenhändlern vom Miri Clan sein. Mit umgebautem Deko-Schrott werden die sich aber gar nicht erst abgeben :heuldoch:

Gruss,

Mich B) el

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.