Jump to content
IGNORED

Piratenpartei: Empörung über VL- Schießen der Piraten AG Waffenrecht


pirat52
 Share

Recommended Posts

Ich sage es nochmal, es fehlt in Deutschland einfach an einer guten rechtsbürgerlichen Partei. Ich hatte die leise Hoffnung, die Piratenpartei könnte diese Rolle einst übernehmen. Das wird sich leider wohl nicht erfüllen, so wie es scheint. :traurig_16:

Link to comment
Share on other sites

Sollen die Piraten ihren Scherbenhaufen schön selbst zusammen kehren.

Wäre ich gelenkig genug, würde ich mir selber in den Arsch beißen beim Gedanken, diese Traumtänzer mal verteidigt zu haben. :bump:

Tja, lernen durch Schmerz, Motivation durch Entsetzen...

Tut mir nur leid für diejenigen unter uns, die sich dort nach bestem Wissen und Gewissen für unsere Sache engagiert haben und nun ausgegrenzt werden.

So wird eine ursprünglich liberale Partei, die den Schutz der Bürgerrechte propagierte, zum A****kriecher von Rot-Grün... :bad:

Link to comment
Share on other sites

laut katja triebel geht es hier zum würstchen.

http://www.facebook.com/ulieberhardt

dem betreiber der seite, die im namen der piraten gegen waffenbesitzer hetzte, ob wohl, wie unschwer herauszufinden er ein ganz ein linker vogel ist.

eigentlich hat er uns einen gefallen getan. sogar die grünrot unterwanderer sind aus ihren löchern gekommen.

gut, das ich jetzt weis,....traue keinem piraten mehr. hinter der fasade könnte sich einer deiner ärgsten feinde befinden.

:P :P :D

Link to comment
Share on other sites

,....traue keinem piraten mehr. hinter der fasade könnte sich einer deiner ärgsten feinde befinden.

Es tut mir - ehrlich! - leid, daß es so gekommen ist, wie ich schon lange vermutete. Leider kriegt die Masse der LWB den Arsch nicht so hoch wie Stalins Urenkel. Ausnahmen wie Katja & Cie mal ausgenommen.

Link to comment
Share on other sites

Witzbolde sind dort auch noch am Werk:

http://wiki.piratenpartei.de/AG_Kriegswaffenrecht

Ja, Diskussionskultur bei den Piraten lässt zu wünschen übrig. Aber man muss ja nicht an jedem Pissoir schnuppern, um mal Wiglaf Droste zu verballhornen.

Wenn man Herausforderungen sucht, sollte man sich als LWB die Forderungen genau anschauen. Ist eine gute Diskussionsübung. Mir wollte nämlich auf Anhieb keine wirklich gute Erwiderung einfallen, ich wäre mit "Jaaaa, das ist kompliziert. Am KWKG ist nämlich auch viel Quatsch dran" sicherlich medial nicht sonderlich tauglich gewesen.

Dennoch: Ende des Jahres trete ich da wieder aus. Ist doch nicht die zweite liberale Partei in Deutschland geworden, sondern die vierte sozialistische. Schade. Zersplittert aber das sozialistische Spektrum. Auch gut.

Link to comment
Share on other sites

laut katja triebel geht es hier zum würstchen.

http://www.facebook.com/ulieberhardt

dem betreiber der seite, die im namen der piraten gegen waffenbesitzer hetzte, ob wohl, wie unschwer herauszufinden er ein ganz ein linker vogel ist.

Dass hier ein linksgrünextremer Aktivist geifert und wettert, schockt mich nicht so sehr. Bei den Piraten ist vieles in Bewegung.

Und dass heftig diskutiert wurde und wird (über viele Positionen der Partei) ist ja auch nichts Ungesundes.

Mir ist aber äußerst unwohl, bei der gesamten Richtung, die das Piraten-Projekt offenbar langsam einschlägt...

(Unser) Pirat hat es einige Beiträge vorher schon gut auf den Punkt gebracht.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke zu den Anfangszeiten der Piraten gab es dort eine recht hohe Quote an Personen, die wirklich Interesse hatten am Verbotsstaat etwas zu ändern. Im Laufe der Zeit sind dann immer mehr frustrierte Ökos und Umverteiler zugewandert, die sich vorher in anderen Parteien gutmenschlich "verwirklicht" haben und jetzt anteilsmäßig dominieren. Das Gute daran: Eine weitere Ökosozialistenpartei hat keinerlei Überlebenschance. Das Feld ist längst abgegrast und verteilt. Das Schlechte: Es wird sich nicht ändern, auch und erst recht nicht am Kernthema der Piraten, dem restlos überzogenen Urheberschutz. (Siehe USB- Sticks: Da sind demächst 91ct/<4GB oder 156ct/>4GB fällig. Netto. Also ungefähr so viel an Abgabe wie ein einfacher Stick im EK kostet. Und das bei jedem Stick, auch wenn da nie etwas drauf landet als die eigenen Dokumente). So kommt GEMA & Co. an Gelder ohne je etwas dafür leisten zu müssen. Genau wie bei Druckern, Kopierern, CD- Brennern,.... Wenn das keine Lizenz zum Gelddrucken ist.

Edited by Tabs
Link to comment
Share on other sites

Nachdem die Seite wieder sang und klanglos verschwunden ist, bleibt die Frage ob das Löschen auch eine Einzelaktion war (so wie vermutlich das Erstellen der Seite), oder ob es im Vorfeld interne Diskussionen der Piraten stattfanden und der Sponti in die Schranken gewiesen wurde (was ich persönlich nicht glaube)

Die Piraten stehen aktuell genau in den internen Kämpfen, die 1980 die konservativen Mitbegründer der Grünen schon nach relativ kurzer Zeit verloren haben.

Auszug aus Wikipedia:

Nach dem Jahreswechsel wurde dann, am 13. Januar 1980, in Karlsruhe die Bundespartei Die Grünen gegründet.[10] Begleitet wurde der Gründungskongress von Auseinandersetzungen um die programmatische Ausrichtung sowie um die Möglichkeit einer Doppelmitgliedschaft bei den Grünen und in einer K-Gruppe, die letztlich abgelehnt wurde. Das erste Bundesprogramm beschrieb die Grünen als „sozial, ökologisch, basisdemokratisch, gewaltfrei“.[11] Das Selbstverständnis war das einer „Anti-Parteien-Partei“.[12] Eine Gruppe um den ehemaligen CDU-Bundestagsabgeordneten Herbert Gruhl zog sich aufgrund des Zustroms linker Aktivisten aus den Neuen Sozialen Bewegungen bald aus der Partei zurück und initiierte zwei Jahre später die Gründung der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP).

Das eine Partei wie die Piraten Linksextremisten anzieht wie Sch... die Fliegen, war von Anfang an klar. Mal sehen was sie draus machen.

Link to comment
Share on other sites

noch viel besser,....die gesammte hetzseite ist sang und klangloß verschwunden. :ridiculous:

Das nennt sich "Netztransparenz". Die Seite ist nicht weg, sondern nur besonders transparent geworden!

Link to comment
Share on other sites

Das nennt sich "Netztransparenz". Die Seite ist nicht weg, sondern nur besonders transparent geworden!

ah, jetzt verstehe ich.

und ich dachte erst der hetzer hätte seinen server in eine große teslaspule gestellt.

dagegen sind die amis mit ihrer tarnkappentechnik die reinsten waisenknaben. :ridiculous: :ridiculous:

Link to comment
Share on other sites

"Interessante" Kombination(Auszüge bewußt gewählt):

Bücher:

"Der Fänger im Roggen"; "Die Kunst des Krieges"

Filme:

"Leon- Der Profi"; "Heat"

Sport:

Kampfkunst

Aktivitäten:

Marihuana; Hanf Museum

als ich das gesehen hatte,.... :lol: :lol: :lol:

Link to comment
Share on other sites

chief, du liegst richtig.

das vögelchen war ein einzelkämpfer,...ein sogenanter troll. recht deutlich,..ein linker troll.

der mal schnell die von den piraten erstellte ag waffenrecht anpissen wollte.

und schon kamen sie aus den startlöchern,..die sich bei den piraten versteckten linken und grünen.

den echten piraten dürfte es jetzt recht peinlich sein, nachdem wohl für alle ersichtlich ist, was sie da für ein krebsgeschwür an der backe haben.

Link to comment
Share on other sites

feuer frei,....

...

Kann man das auch für nicht FatzeBucker irgendwie ersichtlich darstellen ? Ich wollte mich nicht erst irgendwo registrieren. :confused:

Link to comment
Share on other sites

Kann man das auch für nicht FatzeBucker irgendwie ersichtlich darstellen ? Ich wollte mich nicht erst irgendwo registrieren. :confused:

cob, du hast leider verschlafen.

seit gestern...not found...

als gewisse leute beim enttarnen waren, wurde es dem bürschchen wohl zu heis.

die hetzseite is einfach weg, das bürschchen aber noch zu finden,...für facebooknutzer.

Link to comment
Share on other sites

"Wir sahen uns unerwartet mit gezielter Lobbyarbeit konfrontiert."

Waffen sind also pöööse aus der Sicht der Piraten?!?

Was Lobbyarbeit für die "Killerspiele"-Industrie angeht, hat man aber anscheinend bei den Piraten absolut keine Berührungsängste: :peinlich:

http://www.zeit.de/online/2009/33/piraten-...ke-killerspiele

http://wiki.piratenpartei.de/Killer-Schach

http://www.piratenbrandenburg.de/2009/06/killerspiele/

:gaga:

Link to comment
Share on other sites

was uns wirklich helfen würde, wäre wenigstens eine neutral eingestellte Tageszeitung oder ein Fernseh-Magazin

Träum weiter.

Leider sind die Piraten eine weitere linke Partei die die SPD-Kraft in NRW mitgewählt haben. Man will sich wohl Koalitionfähig machen, da stört ein liberales Waffenrecht nur bei der Partnerwahl.

Was macht eigentlich "Die Freiheit"?

Link to comment
Share on other sites

...

Was Lobbyarbeit für die "Killerspiele"-Industrie angeht, hat man aber anscheinend bei den Piraten absolut keine Berührungsängste: :peinlich:

...

Da lässt sich auch mehr Geld verdienen, sprich Spenden ergattern. ;) Und solange die Kanonen nur virtuelle Realität sind, tun die doch keinem weh. :ridiculous:

Link to comment
Share on other sites

Waffen sind also pöööse aus der Sicht der Piraten?!?

Was Lobbyarbeit für die "Killerspiele"-Industrie angeht, hat man aber anscheinend bei den Piraten absolut keine Berührungsängste: :peinlich:

http://www.zeit.de/online/2009/33/piraten-...ke-killerspiele

http://wiki.piratenpartei.de/Killer-Schach

http://www.piratenbrandenburg.de/2009/06/killerspiele/

:gaga:

Darin sehe ich aber jetzt nix falsches.

Wer Egoshooter verbieten will ist im meinen Augen genau so ein totalitäres Arschloch wie jemand der Waffen verbieten will.

Link to comment
Share on other sites

Wer Egoshooter verbieten will ist im meinen Augen genau so ein totalitäres Arschloch wie jemand der Waffen verbieten will.

Verbieten ist das eine, die Frage aber ist doch hier gewesen, was macht mehr Schaden im Kopf ? Mit dem LuGe mit 12 mal nen Loch in Stk Karton zu machen oder 4h vor der PS den virtuellen Massenmörder heraus hängen zu lassen mit 13 ? Und ich für mich habe eine Antwort gefunden. ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.