Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Nicodurio

(Kurz)-Waffen an Tresorinnenwand hängen

Recommended Posts

Hallo!

Eine Tresorinnenwand soll zum Aufhängen diverser Kurzwaffen (Pi+Rev) und ggf. für ein AR15-Wechselsystem genutzt werden. Genug Schranktiefe ist vorhanden.

Wer hat so etwas schon realisiert?

Für Tips und Vorschläge wäre ich dankbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze die Munitionsfächer in der Tür. Die Mun muss in meinem B-Schrank eh ins Innenfach.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich nutze die Munitionsfächer in der Tür. Die Mun muss in meinem B-Schrank eh ins Innenfach.

OKI.

Aber mir geht es um die Nutzung der Flächen an den seitlichen Innenwänden, sowie der Türe.

Es ist übrigens ein 1er Tresor. Also kaum eine Gefahr eine Schraube nach außen durchzubohren. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus !

Irgend wo im Nirwana vom Forum gibt es ein paar Vorschläge, wie man das gut lösen kann, sogar mit Bildern.

Ich glaube das waren so gummiummantelte Werkzeug- bzw. Stielhalter, einfach an die Wand geklebt und WS rein.

Einfach mal suchen, findest bestimmt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Servus !

Irgend wo im Nirwana vom Forum gibt es ein paar Vorschläge, wie man das gut lösen kann, sogar mit Bildern.

Ich glaube das waren so gummiummantelte Werkzeug- bzw. Stielhalter, einfach an die Wand geklebt und WS rein.

Einfach mal suchen, findest bestimmt...

Hab ich auch so in Erinnerung ... allerdings nicht an die Wand geklebt, sondern mit Neodymmagneten befestigt. Soll halten wie Sau

... hab´s gefunden. Beitrag 3

http://forum.waffen-online.de/index.php?sh...c=407695&hl

Share this post


Link to post
Share on other sites

www.powermagnete.de

Den Rest mit Holz drumrum basteln.

Dürfte die billigste und flexibleste Lösung sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Input.

Für mich geht es Richtung DoorPanel, also einer Klettwand mit passenden Holstern an die Innentür.

Als Inspiration dient diese Seite...

Share this post


Link to post
Share on other sites
www.powermagnete.de

Den Rest mit Holz drumrum basteln.

Dürfte die billigste und flexibleste Lösung sein.

Das mit den starken Magneten ist eine gute Idee. Es gibt da flache Scheibenmagnete, die eine Haltekraft von 10 bis 20 kg haben.

Da müssten sich gut Auflagen/"Regalbretter" für die Innenwände von Waffenschränken befestigen lassen.

Ich denke, es ist nicht mal notwendig, mit Holz zu basteln....

Meine Idee ist es, Winkelbleche (L-, vielleicht auch U-Profile) von ca. 30 cm Länge mit jeweils mehreren Scheibenmagneten

an den freien Tresorinnenwänden zu befestigen und dort (vielleicht noch mit aufkeblebtem Verkratzschutz, Filz o.ä.)

Kurzwaffen aufzulegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann für Kurzwaffen Schallplattenständer nehmen :00000733: . Meine sind 10fach je 40mm breit und weil aus Kunststoff ideal für die kratzfreie übersichtliche Lagerung. Such mal aufm Flohmarkt oder 2ndHandshop. Bei Gartengerätehaltern mit Gummiklemmen führt der Kontakt mit Waffenöl zu schneller Rostbildung :traurig_16: !!! Dito mit dem meisten Riffelschaumstoffen...

Gut sind -auch- die "Schlafanzüge" :ridiculous: aus imprägnierter Baumwolle auch als "Waffenstrumpf" im Angebot.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Man kann für Kurzwaffen Schallplattenständer nehmen :00000733: . Meine sind 10fach je 40mm breit

Das macht dann so ca. 40 cm Gesamtbreite. Hier ging es ja um die Befestigung an der Tresorinnenwand (zur maximalen Raumausnutzung

im Schrank; evtl. im bislang ungenutzten "Luftraum" im Schrank..).

Befestigst du den Plattenständer/KW-Halter dann beiderseits an den Tresor-Seitenwänden (wenn das lichte Maß eben diese 40 cm beträgt), oder an der Rückwand?

Edited by karlyman

Share this post


Link to post
Share on other sites
www.powermagnete.de

...

Dürfte die billigste und flexibleste Lösung sein.

Falsch! nehmt alte Computer-festplatten auseinander. Da sind superstarke Magneten drin. Größe ca. 35 x 15mm. Wer keine defekte Festplatte hat, kann ja mal bei Computershops danach fragen. Sind zwar halbrund, aber halten wie sau!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Falsch! nehmt alte Computer-festplatten auseinander. Da sind superstarke Magneten drin. Größe ca. 35 x 15mm. Wer keine defekte Festplatte hat, kann ja mal bei Computershops danach fragen. Sind zwar halbrund, aber halten wie sau!

Kann ich nur unterschreiben, habe 6 (3x 2) davon im A Schrank zwecks Regalbau verwandt (LW + KW Mun im A-Schrank, KW + LW Mun im B Schrank). Einfach zwei an die Innenwand, zwei L Winkel drauf, Holzbrett drüber, fertig.

HJ

Edited by HessieJames

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ LI:

Klar kann man die Magnete auch nehmen. Nur muß man sie erstmal haben. Die meisten Computershops geben defekte Platten eben nicht einfach so ab... ich würde auch nicht wollen daß meine Festplatte, die aufgrund eines Schadens nicht gelöscht werden konnte, frei verteilt wird. Eigene defekte Platten hat auch nicht jeder rumliegen. Und die Magnete aus dem Webshop kosten auch fast nichts. Die Fahrt zum Computershop dürfte teurer sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe ein Holzbrett an die Tür geklebt, mit Bastelfilz bespannt und aus alten Tragegurten und Holzstäben die Befestigung gebaut. Den Stab leicht schräg von obenin eine Bohrung setzen und den Abzugsbügel drauf, den Lauf in eine festgeschraubte Schlaufe aus dem Gurtmaterial. Kosten sehr gering, flexibel und leicht gemacht...

NP

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die "Powermagnete" (z.B. Scheibenmagnete 30 mm mit ca. 15 kg Haltekraft), wie auch von Fyodor verlinkt, kosten so ca. 3 bis 5 Euro das Stück.

Dafür muss ich nicht (in "indischer Manier") auf dem Recyclingplatz alte Festplatten zerbröseln...

ich habe ein Holzbrett an die Tür geklebt, mit Bastelfilz bespannt und aus alten Tragegurten und Holzstäben die Befestigung gebaut...

Auch eine Mögichkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@ LI:

Die meisten Computershops geben defekte Platten eben nicht einfach so ab... ich würde auch nicht wollen daß meine Festplatte, die aufgrund eines Schadens nicht gelöscht werden konnte, frei verteilt wird.

gut das ich an der Quelle sitze :00000733:

http://www.aquado.net/

Erik

Edith sagt das die meisten Computershops defekte Platten deshalb nicht abgeben, weil es Herstellergarantien bis zu 5 Jahren gibt. U.U. sagt der Shop HDD defekt, verkauft Dir eine neue und verspricht die alte zu schreddern. Dann schickt er die zum Hersteller zurück und bekommt eine Neue dafür im Tausch. Somit hat er 3 mal verdient!!!

Edited by erik_fridjoffson

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.