Jump to content
IGNORED

Focus aus 1994


dpolli
 Share

Recommended Posts

Manchmal interessant , Berichte aus der Vergangenheit zu lesen.

Aber auch schon damals wurde schon ganz schöner Müll geschwallt, hier habe ich schon kurz überlegen müssen. :ridiculous:

"Da sich der illegale Waffenbesitz jeder Kontrolle entzieht, sollen nun wenigstens die angemeldeten Privat-Arsenale unter deutschen Dächern etwas ausgedünnt werden."

Kann man den Kriminellen nicht greifen, muss man als Alibi eben wenigstens den Normalbürger ein wenig trietzen...

"Suspekt ist den Experten der Bund-Länder-Arbeitsgruppe vor allem das Privileg der Erben, die sich ohne Bedürfnisprüfung Opas Waffensammlung überschreiben lassen können."

Genau Erbrecht ist Rotz, dass ist nämlich in D ein Privileg ein allseits anerkanntes Naturrecht in Anspruch nehmen zu wollen...

"... Schrotflinten (auch „Pump-Guns“) ..."

Dann sind Bockflinten also auch "Pump-Guns" oder wie ?

Link to comment
Share on other sites

Schon damals konnte die schmierende Presse Kaliber, Namen von Modellen etc. nicht auseinander halten.

Der Begriff "Schwarze Waffen" gefällt mir jedoch. Das ist abenteuerlich, das hat etwas, das könnte Modellcharakter entwickeln.

Wenn illegale Waffen lt. Vordenker-Elite schon verboten gehören, was erst soll mit den "Schwarzen Waffen" geschehen ?

Den Begriff müssen wir uns warmhalten. Das meine ich ernst.

Link to comment
Share on other sites

Aber damals hatten anscheinend nach Presseaussage tatsächlich auch die Behörden eine Mitschuld zugesprochen. Das würde heute nicht erwähnt! Da wäre es nur das Vorhandensein eines privaten Waffenbesitzes, das den Mann böser gemacht hat...

Link to comment
Share on other sites

"Schon damals konnte die schmierende Presse Kaliber, Namen von Modellen etc. nicht auseinander halten.

Der Begriff "Schwarze Waffen" gefällt mir jedoch. Das ist abenteuerlich, ..."

Stimmt!!!

Bis auf meinen 686iger und meinen Schwedenmauser haben alle meine Waffen irgendwie schwarze Metallteile.

Eine Frage, sind das jetzt auch "schwarze Waffen"? :ridiculous:

Edited by Rennstädter
Link to comment
Share on other sites

Eine Frage, sind das jetzt auch "schwarze Waffen"? :ridiculous:

Vorsicht, ja ? Ich möchte jetzt nicht daß hier plötzlich Diskriminierung gegen nicht schwarze Waffen erfolgt, nur aufgrund deren Außenfarbe, das wäre ja geradezu Rassismus. In meinem Schrank verträgt sich Stainless mit Brüniert sehr gut, das ist geradezu ein Integratives Pilotprojekt. :00000733:

Edited by Tyr13
Link to comment
Share on other sites

Vorsicht, ja ? Ich möchte jetzt nicht daß hier plötzlich Diskriminierung gegen nicht schwarze Waffen erfolgt, nur aufgrund deren Außenfarbe, das wäre ja geradezu Rassismus. In meinem Schrank verträgt sich Stainless mit Brüniert sehr gut, das ist geradezu ein Integratives Pilotprojekt. :00000733:

...Nicht zu vergessen, die ersten Ergebnisse aus dererlei Projekten, sogenannte "Duo-Tone" Waffen, oben blank unten Schwarz...

Oder was ist mit den "Wüsten" Waffen in FDE, etc. ? Lagert Ihr die auch mit dem Lauf in Richtung Osten ;) ?

Link to comment
Share on other sites

...Nicht zu vergessen, die ersten Ergebnisse aus dererlei Projekten, sogenannte "Duo-Tone" Waffen, oben blank unten Schwarz...

Oder was ist mit den "Wüsten" Waffen in FDE, etc. ? Lagert Ihr die auch mit dem Lauf in Richtung Osten ;) ?

Müssen "Wüsten"waffen nicht Richtung Mekka gelagert werden?

ok, nich hauen, ich frag ja nur :ninja:

Link to comment
Share on other sites

Wenn illegale Waffen lt. Vordenker-Elite schon verboten gehören, was erst soll mit den "Schwarzen Waffen" geschehen ?

Den Begriff müssen wir uns warmhalten. Das meine ich ernst.

Hoecker Du bist draußen. Schwarz geht gar nicht. Das Wort darf man 2012 in D nicht in einem negativen Kontext benutzen.

Das ist ja genau so übel wie Schwarzfahrer und Schwarzarbeiter. Das Bundesministerium für PC steht kurz vor der Veröffentlichung einer neuen Sprachregelung, für solch diskriminierende Begriffe aus D dunkelster Zeit.

Pöhser Pursche Du! :s73:

Link to comment
Share on other sites

Hoecker Du bist draußen. Schwarz geht gar nicht. Das Wort darf man 2012 in D nicht in einem negativen Kontext benutzen.

Das ist ja genau so übel wie Schwarzfahrer und Schwarzarbeiter. Das Bundesministerium für PC steht kurz vor der Veröffentlichung einer neuen Sprachregelung, für solch diskriminierende Begriffe aus D dunkelster Zeit.

Pöhser Pursche Du! :s73:

Das muss dann wohl auch der Grund für die gestrige Landtagswahl und dem schlechten Ergebnis der CDU sein. Liegt es also doch an den Farben.

Link to comment
Share on other sites

Mal so eine Frage- ist es nur vom Prinzip her möglich mal beim Thema zu bleiben ohne gleich in Blödelei abzugleiten?

Ist es, kein Ding, aber wenn "meiner Meinung" nach der ursprüngliche Artikel schon dermassen schlecht stilistisch und journalistisch aufbereitet ist, warum sollte ich mich in einem anderen Niveau bewegen bzw. das nicht mit Sarkasmus Konterkarieren ?

Ich bin gerne bereit, sachlich und neutral über etwas zu diskutieren, aber wenn ich über "schwarze Waffen", "Priviliegien", etc. lese, wirds mir ganz grün...

Just my 2cents, HJ

Edited by HessieJames
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.