Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
zykez

Die Entwaffnung schreitet voran....

Recommended Posts

...diesmal aber nicht von der Politik oder einem Aktionsbündnis, sondern von einem ehemaligen Schützenkollege. Aber liest selbst.

Laserpistole mit großer Genauigkeit - Die Erfindung des Kommerners Klaus Kremer könnte sich schon bald bei den Sportschützen durchsetzen. Er hat „Multimedia-Pointer“ mit exakter und ausgeklügelter Sensortechnik entwickelt.

Mechernich-Kommern - Laserpistolen dürften eingefleischten „Star Trek“-Fans ein Begriff sein. Doch die Exemplare, die Klaus Kremer aus Kommern-Süd sein Eigen nennt, dienen weder zur Abwehr von Klingonen noch kann man sonst wen damit ernsthaft verletzen, außer man schlüge wild damit um sich. Der ehemalige Sportschütze hat sich vielmehr vorgenommen, den Schießsport weniger martialisch und schwermetalllastig zu gestalten. Das System, mit dem der 50-Jährige sich seit rund sechs Jahren beschäftigt, bezeichnet er als das „präziseste und leistungsfähigste Lasersystem“ der Welt in dieser Sportart. So etwas ist leicht gesagt, doch Kremer hat es mehr als einmal auf einen Versuch ankommen lassen und kann laut eigener Aussage jederzeit den Beweis erbringen, dass seine Aussage stimmt.

Was die Antis nicht schaffen, erledigen wir Schützen doch dann scheinbar lieber selbst. :contra:

/Edit: Sehe grad, Kollege BBF hat dies schon im Nachrichten-Forum gepostet, dann hier der thread dafür, Diskussionsbedarf scheint es mit Sicherheit zu geben.

grüße,

zykez

Edited by zykez

Share this post


Link to post
Share on other sites
...diesmal aber nicht von der Politik oder einem Aktionsbündnis, sondern von einem ehemaligen Schützenkollege. Aber liest selbst.

Was die Antis nicht schaffen, erledigen wir Schützen doch dann scheinbar lieber selbst. :contra:

/Edit: Sehe grad, Kollege BBF hat dies schon im Nachrichten-Forum gepostet, dann hier der thread dafür, Diskussionsbedarf scheint es mit Sicherheit zu geben.

grüße,

zykez

Das klapt auch nur so lange man glaubt Waffenbesitz mit Sport begründen zu können.

Aber bis dies sich in den Köpfen der Sportschützen festsetzt sind die ihre Waffen los.

Joker

Edited by joker_ch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das klappt auch nur so lange man glaubt Waffenbesitz mit Sport begründen zu können.

Aber bis dies sich in den Köpfen der Sportschützen festsetzt sind die ihre Waffen los.

Und hier kann man sehen wie manche Schützen/Funktionäre ticken

BBF

Edited by BBF

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abgesehen davon, dass mit einem solchen Laserpointer lediglich das Zielen geübt wird, und nicht das Schießen.

Die Unterschiede zwischen Visierlinie und Geschoßflugbahn sind m.E. das, was das Schießen zur sportlichen Herausforderung macht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das was der Erfinder hier so anzupreisen versucht, ist kein Schießen, ist nicht im Mindestens so Anspruchsvoll wie der Schuß aus einer echten Waffe. Eine Erfindung die, objektiv und ohne Ideologie gesehen, das Schießen noch nicht mal ansatzweise ersetzen kann. Hier irrt der Erfinder und verbreitet einfach nur Stuß! Wo ist der Schießsport martialisch? Wozu muß ein Rückstoß simuliert werden? Am schlimmsten finde ich aber die Meinungen in dem Big M Forum, raffen die Befürworter diesen Quatsches eigentlich noch was?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

das mit dem Laserschiessen ist für Vereine und Sportschützen schwachsinn.Welcher Verein ist so doof und verschrottet seine Vereinswaffen um sich Lasergewehre zu kaufen?Natürlich gilt das auch für Sportschützen.

Und wenn mit Lasergewehren geschossen wird müssen ja auch die Schüsse irgendwie elektronisch ausgewertet werden.Mit Pappscheiben wird es nicht gehen.

Wer soll einen solchen Umbau bezahlen bzw bei Neubauten von Schiessanlagen die mehrkosten bezahlen???

Das sind Summen die kein Verein bezahlen möchte,und darum wird der gute Mann der dieses Kinderspielzeug erfunden hat nur an LG Vereine verkaufen die schiessen für Kinder unter 12 Jahren anbieten.

Wenn wir es nicht kaufen wird es sich nicht dursetzten ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auch den Rückstoß der verschiedensten Schusswaffen könnte Kremer mit seinem System simulieren. „Den Sportschützen kümmert es üblicherweise nicht, ob ein Kügelchen vorne aus dem Sportgerät kommt oder nicht. Ihnen geht es um die Präzision ihrer Bewegung“, weiß Kremer, der dem Sportschießen seit seinem 14. Lebensjahr verbunden ist.

Kremers besonderes Anliegen ist es, die Verbreitung der herkömmlichen Waffen, wie sie Sportschützen im heimischen Waffenschrank aufbewahren, auch mit Blick auf mögliche Amokläufe – wie etwa im Fall des 17-jährigen Schülers im März 2009 in Winnenden –weitestgehend einzudämmen. Deshalb gehen die Planungen seiner Firma nun auch in die Richtung, Kleinkaliberwaffen mit Lasertechnik zu bestücken. Auch aus umwelttechnischen Gründen sieht Kremer seine Technik als großen Wurf, denn die Verwendung von Bleigeschossen würde damit obsolet.

Ich glaube, ich weiß, warum das ein ehemaliger Sportschütze ist.

Der weiß gar nix, der Saubub! :icon13:

Mann, ist mir jetzt schlecht!!! :peinlich:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steter Tropfen höhlt den Stein! :ninja:

Der Mann will nur Geld scheffeln - nicht mehr und nicht minder! Seine angeblichen AMOK-Phantastereien muß nicht mal er von sich gegeben haben! LG und KK - die potentiellen Tötungswaffen - was für ein Dünnschiess!

Auch werden in diesem "Artikel" schnell mal KW und LW durcheinandergeworfen und vor allem LG und Biathlon in einem Atemzug genannt - ein Zeichen dafür das redaktionelle Unwissenheit hier eine sehr große Einflußnahme hatte.

Quelle Was soll das sein?

"Eine Leiste an der Seite des Laufs zeigt in Form einer rot-grünen Punktreihe die Treffgenauigkeit des Schützen. Diese könnte, via Fernsehkamera übertragen, den Zuschauern zusätzliche Informationen bieten." - ja wollen die uns verarschen? Beim Biathlon ist ja wohl sofort ersichtlich wo der Schuß hin ging - was bedarf es da mehr Info? Was für ein schwachsinniger Müll!

Weiter geht es:

"Auch als Trainingsgerät für Biathlon-Sportler könnte Kremers Multimedia-Pointer gute Dienste leisten. Die Umrüstung der Luftgewehre ist laut Kremer ein Klacks und kostengünstiger, als man annehmen mag. Dazu wird einfach der Lauf der herkömmlichen Luftdruckwaffen durch einen gleichlangen, viereckigen Plastik-Tubus ersetzt, der die Elektronik beinhaltet. Optisch kaum verändert klingt das Sportgerät fast wie ein normales Luftgewehr."

Aha - hier wird suggeriert das Biathleten nicht mit ihrem Präzisionsgewehr in .22 lr üben sondern mit einem LG? Alles klar! Der Wintersport in Köln ist ja eine anerkannte Macht in der Welt! :ridiculous:

So kann man Stück für Stück diesen Artikel auseinander nehmen - man wird in fast jedem Satz fündig!

Außerdem ist dieser Mann kein Sportschütze mehr! Er ist "ehemaliger" Sportschütze! Jetzt will er Geld scheffeln - nicht das er da in Konflikt mit einem Hersteller von Sicherungstechnik gerät! Zu wünschen wäre es ihm...! :heuldoch:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Egal ob die Firma mit dem "A..." oder dieser Vogel hier.

Die Kriegsgewinnler kriechen unter ihren Steinen hervor um sich, an der Hinrichtung einer sehr alten Sportart durch das Regime, gesund zu stossen.

Widerlich, wie weit es wieder gekommen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Keine angst, ...

Ich finde das von Spiegel veröffentlichete Bild bedrohlich. Es erinnert mich an angreifende Kampfflugzeuge!

Ich bin dafür, solche Anscheinskampfflugzeuge strikt zu verbieten!

image-21978-panoV9free-abcd.jpg

Quelle: Spiegellink, ein Posting höher

Edited by Sal-Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das was der Erfinder hier so anzupreisen versucht, ist kein Schießen, ist nicht im Mindestens so Anspruchsvoll wie der Schuß aus einer echten Waffe.

Genau so ist es.

Mal völlig unaufgeregt betrachtet:

Dieses "präzise Lichtleuchten" ist einfach eine WEITERE sportliche Disziplin, die Hand-Auge-Koordination fordert.

Ich habe kein Problem damit.

Aber man möge seitens der Betreiber dieser Disziplin bitte mit dem Gefasel aufhören,

dass diese Schießen sei oder sie das Schießen in irgendeiner Weise "ersetzen" könne.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anders ausgedrückt: bisher ist auch niemand auf die Idee gekommen den echten Schießsport durch zB. Airsoft zu ersetzen, so glaube ich auch das sich hier nichts großartiges ändern wird, solange die ersten nicht danach schreien.

Also lasst und net in Panik verfallen, entsprechend entschuldige ich mich für die stimmungsbedingte Überschrift.^^ (War halt lediglich auf den persönlichen Anspruch dieses Kremers bezogen.)

grüße,

zykez

Share this post


Link to post
Share on other sites
entsprechend entschuldige ich mich für die stimmungsbedingte Überschrift.

Mußt du nicht - und es ist auch gut, immer aufmerksam zu sein für gewisse Entwicklungen...

Wichtig ist nur, rechtzeitig, fundiert und LAUT einem breiten Publikum und der Politik klarzumachen,

dass dieses "Laserleuchten" in keiner Weise etwas mit Schießen (im Sinne eines "Substituts" für das

Verschießen von Projektilen) gemein hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Genau so ist es.

Mal völlig unaufgeregt betrachtet:

Dieses "präzise Lichtleuchten" ist einfach eine WEITERE sportliche Disziplin, die Hand-Auge-Koordination fordert.

Naja, wir experimentieren seit Jahren mit Lichtpunktgewehren (mitlerweile mit dem dritten System) und es zeigt sich, dass die "Ernsthaftigkeit" dadurch verloren geht. Damit meine ich den kordinierten Ablauf. So neigen selbst altgedienste Freihandschützen bei einem Lichpunktgewehr dazu, dieses beim "Laden" gleich in der Schulter zu lassen, statt es ordnungsgemäß abzusetzen. Da mag das Gewehr noch so "echt" aussehen, im Kopf bleibt es ein Spielzeug.

Auch die Jugend reagiert auf die Gewehre nicht unbedingt wünschenswert. Bring mal einem 10jährigen bei, dass er das Gewehr ablegen, laden und dann erst wieder in Anschlag nehmen soll, wenn dies (physikalisch gesehen) keiner Notwendigkeit unterliegt!

Daher kann es höchstens zum "Anfixen" zum Schießsport dienen, aber nie ernsthaft das echte Luftgewehr ersetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit solchen Laserpistolen hab ich damals mal in der Spielhalle auf Zombies geschossen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wichtig in dem Zusammenhang ist aber schon der Verweis das es eine weitere SPORTLICHE DISZIPLIN ist bzw. besser sein könnte und KEINE Schießdisziplin! Diesen Zusammenhang gilt es mM heraus zu stellen, unabhängig vom hier in dem Artikel erwähnten Ersatzdenken. Denn bei der Anleuchtung eines Ziels kann in keinsterweise von einem Schießen die Rede sein, allein der Versuch einer Analogie zum jetzigen Schießsport und die Hervorhebung v. irgendwelchen Umrüstphantasien sind Unsinn und sollten klar abgegrenzt werden. Das unser dt. WaffG es interessierten Jugendliche wahrlich nicht leicht macht, ist mir durchaus bekannt, da muß man leider darauf zurückgreifen (in Abhängigkeit vom Alter), aber welchen Jugendlichen kann man mit "Lichtschießen" dauerhaft hinter dem sprichwörtlichen Ofen vorlocken? Und ketzerisch gefragt, was macht dieses angebliche "Schießen" mit Licht, speziell für Erwachsene für einen Sinn? Keinen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warnung Satire: Ich habe beschlossen als Vereinshäuptling die Abwrackprämie der Firma sagen wir mal 10000 Euronixwert pro Vereinsgewehr in Anspruch zu nehmen und zugleich der Firma erlauben die örtlichen Grundschulen in ausreichender Anzahl Lichtgewehre auszustatten, wie geil, dort lernen sie das Handling und mit 18 dürfen sie dann richtige Gewehre schießen, das Bedürfnis (Eine klasse Geschichte) haben sie ja dann, der Heini springt halt auf dem Pfad der Friedensgutmenschenweltverbesserer auf, was soll man dazu sagen außer: Schoiß Plan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.