Jump to content
IGNORED

Politik beeinflussen


harry tasker
 Share

Recommended Posts

Hier zuerst ein offizielles Statement der FDP, das ich als Antwort auf eine Anfrage an den FDP Politiker Jörg van Essen MdB bekommen habe:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrter Herr xxxxxxx,

haben Sie vielen Dank für Ihre Email vom 17.11.2011 in der Sie das Thema Verschärfung des Waffenrechts ansprechen.

Ich stimme mit Ihnen darin überein, dass der Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen purer Aktionismus ist und sich ohne weiteres auch als Schaufensterantrag verstehen lässt. Besonders vor dem Hintergrund, dass es die rot-grüne Bundesregierung war, die auf Anraten des Bundeskriminalamtes 2003 den § 37 WaffG – das sog. Verbot von Anscheinwaffen – abgeschafft hat, nun aber versucht, eine sehr ähnliche Regelung wieder in das Waffengesetz aufzunehmen.

Meine Fraktion wird den Antrag der Grünen (Bundestagsdrucksache 17/7732) ablehnen. Nach unserer Auffassung soll das Waffenrecht einen objektiven Schutz der Bürger garantieren und nicht subjektive Sicherheit suggerieren. Es kommt bei einer vorzunehmenden gesetzlichen Regelung meines Erachtens nach auf die Wirkung einer Waffe an und nicht auf Ihr Design oder Aussehen.

Eine halbautomatische Waffe bleibt eine solche, solange sie nicht über eine vollautomatische Funktion (Dauerfeuer) verfügt, auch wenn sie vielleicht so aussieht, als sei sie für den vollautomatischen Einsatz befähigt.

Ich hoffe, Ihnen damit Ihre Sorgen genommen zu haben. Sie können sich sicher sein, dass es unter einer bürgerlichen Regierung nicht zu gesetzlichen Regelungen kommt, die sich am Anschein und nicht an der Wirkung orientieren.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg van Essen, MdB

Erster Parlamentarischer Geschäftsführer

der FDP-Bundestagsfraktion

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dieser Antwort auf meine Anfrage ist klar zu entnehmen, das wir eines verhindern müssen.

Das die Grünen - mit wem auch immer - an die Regierung kommen !

Meine Lösung lautet nicht Unterwanderung der Grünen. Nein, viel zu langwierig, viel zu aufwendig und vorallem viel zu frustrierend!

Viel einfacher ist es bei jeder Wahl seine Kreuze bei den bürgerlichen Parteien CDU und FDP zumachen !

Und dafür zu sorgen das es möglichst viele andere auch tun !

Die Grünen arbeiten mit Lügen und Diffamierungen, verdrehen Tatsachen usw., manipulieren Meinungen.

Wenden wir die gleichen Methoden an.

Aber wir nutzen Tatsachen die gegen die Grünen sprechen und müssen vorallem dafür Sorgen das in unserem Verwandten, Freundes und Bekanntenkreis unser Anliegen bekannt wird.

Und wir müssen in Gesprächen bei jeder Gelegenheit die Grünen als in Wirklichkeit Antidemokratische Partei mit Maoistischen Zügen entlarven.

Wir müssen uns gegen die Grüne Weltverbesserungs Ideologie wehren, das geht am besten über die Wahlurne.

Die letzte Bundestagswahl hat es gezeigt, es geht.

Grüsse

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Sie können sich sicher sein, dass es unter einer bürgerlichen Regierung nicht zu gesetzlichen Regelungen kommt,

die sich am Anschein und nicht an der Wirkung orientieren.

Das ist zumindest mal eine Stimme der Vernunft in all dem wirren Verbotsgeschrei.

Hoffen (und, soweit möglich, arbeiten) wir, dass es bei einer "bürgerlichen Regierung" bleibt.

Von einer grün dominierten Linksregierung können wir LWB derzeit kaum den Dreck unterm Fingernagel erhoffen.

Link to comment
Share on other sites

nette idee, aber zu schwarz-gelb wird es nicht wieder kommen. also baue besser auf eine grosse koalition und verschwende keine energie auf gelb.

es gibt übrigens seriösere quellen als PI, um den hintergrund der grünen zu beleuchten...

PI ist auch das Ergebnis grüner Ideologie und Polemik !

Grüsse

Carsten

Link to comment
Share on other sites

zu schwarz-gelb wird es nicht wieder kommen. also baue besser auf eine grosse koalition und verschwende keine energie auf gelb.

Den Gesprächsfaden mit Politikern der Union sowie den vernünftigen Leuten in der SPD (durchaus noch vorhanden, wenn man sucht...)

nicht abreisse zu lassen, ist sowieso das Gebot der Stunde.

Taktisch gesehen könnte man mit einer Großen Koalition noch "auskommen", über Grün-Rot in der derzeitigen Programmatik

brauchen wir für unsere Belange wohl kein weiteres Wort zu verlieren.

Link to comment
Share on other sites

Sie können sich sicher sein, dass es unter einer bürgerlichen Regierung nicht zu gesetzlichen Regelungen kommt, die sich am Anschein und nicht an der Wirkung orientieren.

Ich traue auch Politikern meiner eigenen Partei nicht weiter, als ich einen kampfbereiten T72 werfen kann.

Link to comment
Share on other sites

... Es kommt bei einer vorzunehmenden gesetzlichen Regelung meines Erachtens nach auf die Wirkung einer Waffe an und nicht auf Ihr Design oder Aussehen.

...

Kann man auch so lesen: alles über .22 lfb ist zu gefährlich!

Ich will aber das besste hoffen!

Im übrigen kann ich mich Sal-Peter nur anschließen!

Link to comment
Share on other sites

leute, das kommentarlose löschen von beiträgen ist mist. nun sieht es nämlich aus, als hätte ich die sache mit PI hier eingebracht :016:

Dann will ich als Eröffner des Beitrages das mal richtig stellen. Ich hatte einen Link zu PI gesetzt, der dann vom Mod gelöscht wurde.

Grüsse

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Links auf PI sind hier nicht erwünscht, bitte beachten.

Man sollte seinen Gegnern nicht Material für Diffamierungskampagnen liefern.

Was ist das denn für eine neue Forenrichtlinie?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.