Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
ShooterX

Sportschützen sind alle Mörder?

Recommended Posts

Laßt euch doch nicht aufs Glatteis führen.

"Maria Mueller-Ruemmelsdorff"

Googelt doch mal nach dem Namen. Der/die ist doch nur eine Parodie und nicht real.

Deckel drauf und schließen!

Aha, "Entwarnung" :rotfl2:

Da können wir ja genüßlich auf weitere Angriffe schlimmerer Art warten, die in der Hitze des Gefechts die "Parodie" vor ihren Karren spannen möchten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mach euch mal die Mühe und googelt den Namen mal..

Dir Frau ist soweit LINKS das ist unwahrscheinlich :peinlich:

Die (oder der) ist nicht links, die oder der ist ganz einfach ein meisterhafter Satiriker, spätestens beim lesen des dritten Kommentars von ihr oder ihm sollte das eigentlich klar sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na gut. Ich präzisiere also: Es sieht nicht nach Ehrenmord aus sondern es sieht nach dem aus, was man landläufig als Ehrenmord bezeichnet.

bye knight

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Jo, sieht alles nach Ehrenmord aus.

Schreib es wenigstens in """", sonst klingt das immer so nach Rechtfertigung und Entschuldigung, wofür es keine Veranlassung gibt. Er ist ein Killer (mit Vorsatz) mit Migrationshintergrund aus dem muslimischen Millieu. Ende. ;) Der Rest: :icon14:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schreib es wenigstens in """", sonst klingt das immer so nach Rechtfertigung und Entschuldigung, wofür es keine Veranlassung gibt. Er ist ein Killer (mit Vorsatz) mit Migrationshintergrund aus dem muslimischen Millieu. Ende. ;) Der Rest: :icon14:

nach meine Infos handelt es sich um Yeziden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aha, "Entwarnung" :rotfl2:

Da können wir ja genüßlich auf weitere Angriffe schlimmerer Art warten, die in der Hitze des Gefechts die "Parodie" vor ihren Karren spannen möchten.

Das Problem ist nicht die Parodie, sondern die Art und Weise, wie man bei Focus Online Kommentar freischaltet oder eben ablehnt.

Leidensgenossen (abgelehnte Kommentare) bitte mal

http://meinungsterror.de/?p=256

lesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
nach meine Infos handelt es sich um Yeziden.

Was immer das auch ist. :confused: OK, musste es googlen. Sehr diffus. Prinzipiell ist das aber doch auch egal. Er kommt aus dem Irak, also Migrationshintergrund. Wo ist jetzt das Problem ? Und er ist ein Killer. Verknacken oder besser umgehend wieder zurück verfrachten, inklu. seiner ganzen Familienbande. Jede Art Zuwanderer sind willkommen, aber sicher nicht solche.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wo ist jetzt das Problem ? Und er ist ein Killer. Verknacken oder besser umgehend wieder zurück verfrachten, inklu. seiner ganzen Familienbande. Jede Art Zuwanderer sind willkommen, aber sicher nicht solche.

Nein, ist er nicht ! !

Wir sind es, denn nach neuer "Deutscher Gutmenschenart", hat sich das "Magnetfeld" der Erde gewandelt. Ich habe mal schon vorsorglich nen riesengroßen "Erdanker" besorgt. :eclipsee_gold_cup: Nicht, das ich morgen früh, auf dem Weg zur Arbeit,....über "Mondkrater" fahren muß!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was immer das auch ist. :confused: OK, musste es googlen. Sehr diffus.

Zitat SPON:

Der Mann und seine Familie stammen aus dem Irak und sind jesidischen Glaubens. Die Jesiden sind Kurden. Ihre Religion, in der viele Glaubensrichtungen verschmolzen sind, stammt nach eigenem Verständnis aus vorislamischer, wenn nicht gar aus vorchristlicher Zeit. Ihre Lebensweise gilt als konservativ. Der kurdisch-jesidischen Gemeinde in Nienburg und Umgebung gehören rund 1000 Menschen an.

Wo jetzt das Problem ist? Naja, wenn alle loßschreien "Moslem" und es gar keiner ist sollte man das wenigsten Erwähnen.

Und mein Problem bei der Sache ist das der deutsche Staat die Menschen welche westlich leben wollen (die Tochter) nicht vor denen schütz die dies verhindern wollen (der Vater) sonder eine Mediation durchführt obwohl es sicher sein Gründe hat warum ein 13Jährige nicht mehr daheim wohen will.

Nochmals Zitat:

"Es gab keinerlei Anzeichen, dass es zu einer derartigen Eskalation kommen könnte", sagt Jugendamtssprecher Rötschke.

????????????????????? :mad:

Edited by raphael1966

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das Problem ist nicht die Parodie, sondern die Art und Weise, wie man bei Focus Online Kommentar freischaltet oder eben ablehnt.

Da hat also jemand "uns" verarscht und "wir" sind brav übers Stöckchen gehüpft.

Nunja, manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

hab mir gerade die Kommentare durchgelesen,und wie es aussieht ist der Kommentar von der Frau die sich noch nicht einmal für einen Nachnamen endscheiden kann gelöscht worden.

Ich habe ihn nicht gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

hab mir gerade die Kommentare durchgelesen,und wie es aussieht ist der Kommentar von der Frau die sich noch nicht einmal für einen Nachnamen endscheiden kann gelöscht worden.

Kommentar ist noch da, du musst auf weitere Kommentare klicken und der letzte dort wo 4 Antworten sind, ist dieser mit dem Doppelnamen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kommentar ist noch da, du musst auf weitere Kommentare klicken und der letzte dort wo 4 Antworten sind, ist dieser mit dem Doppelnamen.

Habs nicht gefunden-muss mal wieder zum Augenarzt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nochmals Zitat:

"Es gab keinerlei Anzeichen, dass es zu einer derartigen Eskalation kommen könnte", sagt Jugendamtssprecher Rötschke.

Dieser Kommentar kommt mir irgendwie bekannt vor. Haben die zuständigen Stellen sowas als Vordruck für die Presse in der Schublade liegen? Könnte man fast glauben.

Tja, Anzeichen gibt es nie, bis dann was passiert. Dann ist es leider meistens zu spät.

Edited by Speedshooter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Anzeichen gab es deshalb nicht, weil man im Umkehrschluß Mist gebaut hätte...

Gruß André

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Anzeichen gab es deshalb nicht, weil man im Umkehrschluß Mist gebaut hätte...

Gruß André

Ich frage mich da immer, sind den zuständigen Stellen aus juristischen Gründen die Hände gebunden, sind das nur Ausreden und Schutzbehauptungen oder sind die einfach nur unfähig.

Persönlich kenne ich zwei Leute aus dem sozialen Bereich die da weg wollten, weil sie ihre Ohnmacht nicht mehr ertragen konnten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ehrenmord...

wenn ich das schon lese.

Wieviel Ehre besitzt denn ein Mann, der ein wehrloses, 13-jähriges Mädchen abknallt??

Aber wie nennt es der evangelische Pfaffe in dem Beitrag: "Es ist ein tragisches Unglück"

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ehrenmord...

Schand-Mord ?

Wer so dermaßen ehrlos ist, einen anderen Menschen aus verletztem Selbstwertgefühl heraus umzubringen, darf noch nicht einmal verbal in die Nähe von Werten wie "Ehre" gesetzt werden. :pissed:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wer so dermaßen ehrlos ist, einen anderen Menschen aus verletztem Selbstwertgefühl heraus umzubringen, darf noch nicht einmal verbal in die Nähe von Werten wie "Ehre" gesetzt werden. :pissed:

Bei Ehrenmorden geht es nicht um die persönliche, sondern die

Familienehre, die höher bewertet wird als das Recht auf Leben

des Einzelnen, der die Familienehre "befleckt" hat.

Teilweise wird in kalter Abwägung von der Familie das Mitglied

zur Ausführung des Mordes bestimmt, das die geringste Strafe

(.z.B. durch Anwendung des Jugendstrafrechts) zu erwarten

hat.

Widerlich.

Ich weiß nicht, ob das ein Ehrenmord war oder nicht,

Tatsache ist: Es wurde ein Mädchen vom eigenen Vater ermordet.

Mein Beileid denen, die um sie trauern.

Gruß Fatty

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hab offenbar zu wenig gepöbelt, mein Kommentar zum doppelten Lottchen ist nicht drin, aber zeitlich spätere schon. :rolleyes:

Ja derzeit sind 4 Beitrage kontra Frau Doppelnahmen mit ihrem

sachlichen "Beitrag" verlinkt, einer steht "neben" dem

Aus/An/Unfall

Gruß Fatty

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man sieht wieder, wie ungebildet viele Leute sind.

Wenn ein Migrant aus einem islamischen Land, seine Tochter erschießt, weil sie kein Kopftuch tragen will und die Zwangsheirat mit einem 70 Jährigen ablehnt, dann ist das ein Unglück.

Wenn ein Hausbesitzer einen Einbrecher erschießt, der gerade dessen Ehefrau mit einem Messer bedroht, dann ist das Mord.

Wer das nicht kapiert, geht bitte am Sonntag in eine beliebige Evangelische Kirche.

Amen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern wurde in der Rheinischen Post gemeldet, das in Nettetal zwei Typen zw. 20-30 Jahren an einem Einfamilienhaus geklingelt haben.

Als der Hausbesitzer öffnete, drängten die Typen den mann in SEIN Haus und bedrohten ihn auf englisch mit den Worten:

NO CASH...... fire !

Da der Hausbesitzer ihnen nur einige wenige hundert Euro geben konnte, sperrten sie den Mann in den Keller und zündeten die Bude über seinem Kopf an.

Die Täter sind flüchtig, warscheinlich über die Grenze nach Holland....(meine Vermutung !)

Sachschaden 100.000 EUR, das Haus ist unbewohnbar.

Meine Frau und meine Mutter haben mittlerweile stricktes TÜR-Öffnungs-Verbot (nicht mehr nur für SB´s wegen irgendwelcher Kontrollen, nunmehr auch für Fremde !)

Wer solch einen Verbrecher vor sich hat und nichts tut, ist dumm, angeblich waren nicht einmal Waffen im Spiel.

Hätter der Hausbesitzer sich adäquat wehren können, ......

Na ja, jetzt muss der arme Mann Weihnachten bei Verwandten sitzen, wenn er denn welche hat.

Eine Schande ist das, das wir uns nicht vernünftig verteidigen dürfen.

Ich weiß..., Thema verfehlt, aber es brannte mir so unter den Nägeln....

BFP

Edited by BFPierce

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer sagt's denn, es gab wenigstens ne Antwort, und freundlicherweise wurde auch mein (abgelehnter) Beitrag zitiert, den hatte ich nämlich nicht gespeichert. Na, vielleicht war's doch ein wenig frech...

Ihr Beitrag: Morden ist keine Sportdisziplin

Tja, liebe Doppelnamen-Dame - es kommt durchaus vor, dass Leute eine Waffe besitzen, ohne dazu berechtigt zu sein (man geht von 20 Millionen illegalen Schusswaffen in Deutschland aus). Ich befürchte zudem, dass der immer noch flüchtige Täter nicht der "Irakischen Schützengilde Niedersachsen" angehörte, also höchstwahrscheinlich auch kein Sportschütze und seine Tatwaffe nicht legal war. Es hat auch bisher niemand geschrieben, auch nicht in anderen Zeitungsmeldungen, DASS der Täter eine/diese Waffe besitzen durfte. Also nicht sofort alles in die Sportschützen-sind-schuld-Schublade passen, auch wenn es so schön ins Weltbild passt.

wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

Eine weitere Erläuterung der Ablehnung ist aus personellen und zeitlichen Gründen nicht möglich.

Danke, das reicht auch schon, um mein Weltbild vom Focus wieder abzurunden...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.