Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Guest

Anfrage bei "Der Freiheit"

Recommended Posts

@ dunibluni

Du willst die Realität nicht wahrhaben!

Das Stalin ein Verbrecher war, Menschen vernichtete und wer weiß was noch alles vorgehabt hat, das bestreitet keiner. Nur sprechen die vielen toten Zivilisten auf russischer Seite eine deutliche Sprache. Nur weil ein Psychopath gegen einen anderen kämpft, macht das nicht den ersten besser als den anderen, oder legetimiert sein handeln!

Es gab Russen, die bejubelten den Einmarsch der Deutschen in ihrer Heimat, weil sie unter Stalin gelitten haben.... und trotzdem ändert das nicht das Geringste an meiner Meinung, dass der 2. Weltkrieg ein gigantisches Verbrechen, ausgelöst von Hitler war.

Der Krieg war eine Folge des Anspruches der Herrenrasse auf die Weltherrschaft. Aus gleicher Ansicht heraus den Krieg gegen die niederen Rassen zu führen, kam auch das Vergasen der Juden. Hast wohl mein Kampf nicht gelesen. In ein paar Jahren darf man es legal kaufen, da der Rechtsnachfolger von Hitler, die Bayrische Landesregierung die ungenutzen Publikationsrechte verliert (immer 70 Jahre später bei "geistigen Eigentums"). Dann darf es jeder vertreiben und erwerben. Ich glaube dann verschwinden solche Ansichten ganz schnell, wenn viele Selbst erfahren können welche gequirlte K***e dieser Vollidiot da eigentlich von sich gegeben hat.

Nein, so etwas lässt sich, für normal Denkende und selbst Denkende nicht schönreden. Vielleicht hast du dir das Gehirn gewaschen? Typisch für Verschwörhungstheoretiker. Sie haben die einzig Wahren Quellen, die für den Mainstream nicht zugänglich gemacht werden. Weiterhin ist jeder der dann gegen die Verschwörungstheorie Wahrheit argumentiert "gehirngewaschen" oder einer von der anderen Seite.

Das kannst du dir in meinem Fall selbst aussuchen ;)

Mein letzter Beitrag hier, bevor ich K****n muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zitat:

Die Diskriminierung und präventive Kriminalisierung von Sportschützen lehnen wir als unzulässigen Eingriff des Staates in die Privatsphäre des Bürgers ab.
Das nenne ich mal ne klare Aussage/Ansage. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Für diejenigen, bei denen die rechte Keule nicht wirkt, hier die Antwort - das mit dem Sprengstoffrecht hat er nicht verstanden...

als eine Partei, die den Bürger als mündigen Souverän dieses Landes ansieht und damit wieder Selbstbestimmung und Eigenverantwortung in den Mittelpunkt stellen wird - denn nur das schafft mündige Bürger - sind wir gegen eine Verschärfung des Waffenrechts. Die Diskriminierung und präventive Kriminalisierung von Sportschützen lehnen wir als unzulässigen Eingriff des Staates in die Privatsphäre des Bürgers ab. Wer eine Straftat begeht, verwirkt sein Recht auf Waffenbesitz. Alle anderen haben sich nichts zu Schulden kommen lassen und müssen dementsprechend behandelt werden. Bei Sprengstoff ziehen wir allerdings die Grenze, da dies nicht mehr mit sportlicher Betätigung oder Selbstverteidigung zu rechtfertigen ist und der Effekt schwer zu kontrollieren ist.

Darüber hinaus gibt es für mich, als jemanden der aus der Inneren Sicherheit kommt, einen weiteren Aspekt. Es ergibt keinen Sinn zu glauben, dass die Entwaffnung rechtstreuer Bürger eine Erhöhung der Sicherheitslage nach sich zieht, wenn Kriminelle sich ohnehin nicht daran halten und auch die Kontakte zum Beschaffen von illegalen Waffen haben. Das Gegenteil ist der Fall. Wenn die Gefahr für den Kriminellen durch privaten Waffenbesitz (im häuslichen Bereich) erhöht wird, verringert sich die Chance, dass dieser es überhaupt versuchen wird. Das Argument, dass mündige, erwachsene Menschen nicht sorgsam mit Waffen umgehen könnten und deshalb die Bevormundung des Staates bräuchten, ist beschämend und basiert auf der linken ideologischen Zielvorstellung einer unmündigen Gesellschaft, die von einer allwissenden, allmächtigen (und im Luxus schwelgenden) Elite in Form des Staates beherrscht wird. Dies ist der Weg den Deutschland im Moment beschreitet. Wir sind die Ausfahrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für diejenigen, bei denen die rechte Keule nicht wirkt, hier die Antwort - das mit dem Sprengstoffrecht hat er nicht verstanden...

..... Das Argument, dass mündige, erwachsene Menschen nicht sorgsam mit Waffen umgehen könnten und deshalb die Bevormundung des Staates bräuchten, ist beschämend und basiert auf der linken ideologischen Zielvorstellung einer unmündigen Gesellschaft, die von einer allwissenden, allmächtigen (und im Luxus schwelgenden) Elite in Form des Staates beherrscht wird. Dies ist der Weg den Deutschland im Moment beschreitet. Wir sind die Ausfahrt.

Ich bin bereits Mitglied - für Legalwaffenbesitzer gibt es ja unter den "etablierten" Parteien keine zuverlässigen Politiker. Macht mit!! Und wenns nur dazu dient, dass die grünen eines Tages aus den Latschen kippen, das ist es wert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wir leben mit den Grünen auch "ganz ok". Das macht es aber nicht besser. Trotzdem danke für soviel sinnvollen Beitrag zum Thema.

Na ja, wenn ich die Wahl habe, weiß ich was besser für mich ist. Rechtspopulist bist du in Deutschland ja schon, wenn du zaghaft drauf hinweist dass es mit der 2. Generation der Migranten aus dem Südosten "gewisse Integrationsprobleme" gibt. Da kommt doch umittelbar als Echo was von deutscher Vergangenheit, Schuld und Verantwortung, etc.

Dass die Grünen eine faschistisch ausgerichtete Partei sind, die sich nur an Idealogien, aber nicht an Fakten orientieren, ist für mich unzweifelhaft. Wer in Tieren nur noch Mitgeschöpfe statt Eiweißträgern sieht, ok. Aber von mir zu verlangen, dass ich es genauso sehe - nein. Wer statt Atomstrom lieber Ökostrom kauft, ok. Wer aber will, dass ich das auch tue und von mir verlangt, einen Aufschlag auf Atomstrom aus Templin zu zahlen, der sich mit der Hilfe der Tiroler Berge wundersam in Ökostrom verwandelt hat - nein. Niemand muss eine Waffe anfassen - ich tue es. Und wie wir mit den Grünen leben würden, hätten sie 25% auf Bundesebene... - das Waffengesetz wäre unser geringstes Problem. Es handelt sich immerhin um eine Partei, in der es Schwerstkriminelle * (nicht nur Steuerhinterzieher wie bei FDP und CDU), die offen für den Sturz der Demokratie gekämpft haben (und deren Advokaten) heute in "Amt und Würden" sind.

Gruß

Erik

* falls sich jemand fragt: ich meine damit nicht Steineschmeisser, sondern Leute, die Streifenwagen anstecken, solange Polizisten drinsitzen und nicht rauskönnen oder auf Polizisten eintritt, die schon am Boden liegen

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

... die Alliierten des 2. Weltkriegs, die uns von dieser braunen Pest befreit- und der Welt die Freiheit unter größten Opfern zurück gebracht haben!

1. Haben die das ja nicht ganz selbstlos getan, Krieg ist immer ein Wirtschaftsfaktor, gut war's trotzdem, dass im Mai 45 der Spuk vorbei war

2. Will hoffentlich kein gesunder Mensch die braune Pest zurück, zumindest ich will aber auch keine rote Cholera oder eine grüne Syphilis

3. ...streiche das "mit der Welt die Freiheit zurückgebracht" - denke an die DDR, den gesamten Ostblock, China,... Beschränk dich mal mit deiner Euphorie auf den kleineren Teil Europas

Gruß

Erik

Share this post


Link to post
Share on other sites
...Bei Sprengstoff ziehen wir allerdings die Grenze, da dies nicht mehr mit sportlicher Betätigung oder Selbstverteidigung zu rechtfertigen ist und der Effekt schwer zu kontrollieren ist...

...

Definiere Sprengstoff.

Ich weiß was man mit PETN und TNT macht und dass die Wirkung beherrschbar ist. Das habe ich gelernt und dafür war ich dem Staat zuverlässig genug. Prima, um z.B. festen Boden aufzulockern oder einen Biotopteich anzulegen. Auch Baumstümpfe aus dem Boden holen geht super, ich würde das halt nicht gerade mitten in einer Wohnsiedlung machen - ich hoffe du weist, worauf ich rauswill? Ich wüsste im Moment auch nicht, was mir Sprengstoff nutzen würde und im Zweifelsfall hol ich mir eine Firma vom Fach. Wenn mir ein Idiot eine hässliche Hütte in die Aussicht baut, tuts ...* und ein Grablicht. Hat auf dem Balkan gut funktioniert, die Bilder verwüsteter Dörfer belegen das. Damit hat xFOR wenigstens eine nützliche Erfahrung gebracht.

Aber dass das NC oder SP genauso eingestuft wird, ist schlicht ein Beweis von:

- mangelndem Sachverstand

- konsequentem Misstrauen gegen den sogenannten mündigen Bürger

Dafür darf jedes Hasenhirn ein Auto kaufen und anmelden, dafür brauchst du kurioserweise noch nicht mal einen Führerschein...

Gruß

Erik

* ich will ja nicht, dass es später heißt, bei WO gibt es Anleitung zum Bombenbau

Share this post


Link to post
Share on other sites

@erstezw:

Das mit dem Sprengstoffrecht hat sodahl aus der Antwort des Herrn Doll zitiert, nur zum Verständnis.

Somit müsste dem Herrn Doll aufgezeigt werden, wieso hier auch nach dem Sprengstoffrecht gefragt wurde.

Im Zusammenhang mit dem Schießen -> Wiederladen, Vorderlader, Böllern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
... und ganz besonders auf diesen Mann

Müsste man den kennen ? :confused:

Da sind die ewig Gestrigen bisschen im Nachteil, von ihren "Helden" gibts (zum Glück) keine Denkmäler. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Somit müsste dem Herrn Doll aufgezeigt werden, wieso hier auch nach dem Sprengstoffrecht gefragt wurde.

Das sollte man ihm schon noch verklickern können, er macht ja nun nicht den gerade Eindruck, aufs Hirn gefallen zu sein. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Müsste man den kennen ? :confused:

Man sollte ihn zumindest kennen, wenn man andere als ewiggestrige Geschichtsverweigerer bezeichnet... :peinlich:

Oder wie ist die Frage zu deuten? War grün gerade aus?

Zum eigentlichen Thema:

Erst erzählt der Herr Doll etwas von "Selbstbestimmung und Eigenverantwortung" und zieht dann aber bei Sprengstoff die Grenze (mal außen vor, daß er das Anliegen nicht ganz verstanden hat).

Wie passt das zusammen? Hier bestimmt dann doch wieder der Staat und nimmt dem Bürger die Verantwortung ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Rechtspopulist bist du in Deutschland ja schon, wenn du zaghaft drauf hinweist dass es mit der 2. Generation der Migranten aus dem Südosten "gewisse Integrationsprobleme" gibt. Da kommt doch umittelbar als Echo was von deutscher Vergangenheit, Schuld und Verantwortung, etc. ...

Ist doch egal. Als Deutscher mit deutschen Vorfahren ist man unabhängig vom Alter sowieso ein kleiner Nazi und muß ewig für den WKII Buße tun. :traurig_16:

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Man sollte ihn zumindest kennen, wenn man andere als ewiggestrige Geschichtsverweigerer bezeichnet... :peinlich:

Zusammenhang ? War auch gerade aus, oder ? Das Schild kannst du gern hochhalten, wenn du mir nachweisst, dass du jeden Typ von Angesicht kennst, der jemals in diesen, über 6 Jahre dauernden und auf 3 Kontinenten stattfindenden Konflikt, seine Nase reingehalten hat. Bis dahin solltest du uU eher leise sein. ;)

Oder willst du mir nur mitteilen, dass du auch nicht weisst wer das ist ? Den Klamotten nach wirds irgendein Brite sein, aber für Winston isser nu nich dick und für Monti nich klein genug, also für wen würden die sonst gleich ein Denkmal errichten ? :ridiculous:

Edited by COB

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke mit dieser Antwort hat Herr Doll und DF es geschafft einen Prima Nachfolger für die FDP zu finden, die ja dabei ist in der Versenkung zu finden.

Alle LWB die heute heute dazu befragt haben haben spontan sich für ein Kreuz bei DF ausgesprochen und gegen Enteignung und Bevormundung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Müsste man den kennen ? :confused:

...

Das ist Bomber-Harris. Klingelt's jetzt? Wenn nicht, musst du mal Nachrichten schauen, am Besten so um den 13./14. Februar.

Wäre der auf der Verliererseite gewesen, hätte man ihn mit den anderen gehängt. So hat er ein Denkmal mitten in London.

Gruß

Erik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Das ist Bomber-Harris. Klingelt's jetzt? Wenn nicht, musst du mal Nachrichten schauen, am Besten so um den 13./14. Februar.

Nö, wenn du allerdings Air Chief Marshal Sir Arthur Harris meinst, namentlich kenn ich den, was aber nunmal nicht zwingend heisst, dass ich wissen muss, wie der nu aussieht. Ich habs nicht so mit die Briten, ich halt es eher mit den US Expeditionsstreitkräften in Europa. ;)

Wäre der auf der Verliererseite gewesen, hätte man ihn mit den anderen gehängt. So hat er ein Denkmal mitten in London.

Und wieso hätte man das tun sollen ? Wobei ich nun nicht weis, warum der ein Denkmal bekommen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zum eigentlichen Thema:

Erst erzählt der Herr Doll etwas von "Selbstbestimmung und Eigenverantwortung" und zieht dann aber bei Sprengstoff die Grenze (mal außen vor, daß er das Anliegen nicht ganz verstanden hat).

Wie passt das zusammen? Hier bestimmt dann doch wieder der Staat und nimmt dem Bürger die Verantwortung ab.

Na ja, irgendwo muss man die Grenze ziehen, sonst gibt es am Ende Atomwaffen im Privatbesitz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Krieg war eine Folge des Anspruches der Herrenrasse auf die Weltherrschaft.

Besorg Dir mal den Text des " Versailler Diktats " !

Einige Politiker und Militärs der damaligen Siegermächte sahen darin eine Wurzel eines neuen Krieges in Europa .

Weiterhin ist jeder der dann gegen die Verschwörungstheorie Wahrheit argumentiert ..........

Wenn Du wenigstens wirklich argumentieren würdest .

Edited by schadow3866

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zusammenhang ? War auch gerade aus, oder ? Das Schild kannst du gern hochhalten, wenn du mir nachweisst, dass du jeden Typ von Angesicht kennst, der jemals in diesen, über 6 Jahre dauernden und auf 3 Kontinenten stattfindenden Konflikt, seine Nase reingehalten hat. Bis dahin solltest du uU eher leise sein. ;)

Oder willst du mir nur mitteilen, dass du auch nicht weisst wer das ist ? Den Klamotten nach wirds irgendein Brite sein, aber für Winston isser nu nich dick und für Monti nich klein genug, also für wen würden die sonst gleich ein Denkmal errichten ? :ridiculous:

Grade Du solltest den doch Kennen, Du bist doch so aufgeklärt dass du allen anderen hier (die angeblich ja keine Ahnung haben) die reine Wahrheit predigen kannst! Das war doch ein ganz grosser Befreier vom Nazismus! Hast Du noch keine Blumen an der Statue in London niedergelegt?

Naja, warum solltest den auch kennen. Schließlich wird ja zu seinen Taten in den Medien immer schön geschwiegen, und man müsste sich mal abseits der mainstream-medien informieren.

Übrigens wird der jedes Jahr in Dresden von der Antifa gefeiert. Ja, Befreier vom Nazismus gebührt die Ehre gefeiert zu werden. Kannst Dich ja gern anschliessen.

harris-and-lancaster.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nö, wenn du allerdings Air Chief Marshal Sir Arthur Harris meinst, namentlich kenn ich den, was aber nunmal nicht zwingend heisst, dass ich wissen muss, wie der nu aussieht. Ich habs nicht so mit die Briten, ich halt es eher mit den US Expeditionsstreitkräften in Europa. ;)

Und wieso hätte man das tun sollen ? Wobei ich nun nicht weis, warum der ein Denkmal bekommen hat.

Weil man sowas normalerweise als Massenmörder bezeichnet. Er war für die systematische Bombardierung der deutschen Städte verantwortlich - ca. 1-2 Millionen zivile (unschuldige) Opfer.

Wo hast du denn dein Geschichtswissen her? Alles aus der Süddeutschen Zeitung oder dem Handbuch für die US Armee????

Und dann hier den Leuten vorbeten wie die Geschichte angeblich war und wie man sie auszulegen hat.....

Du bist doch nur noch lächerlich!

Edited by dunibluni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, habe mir gerade mal deren Homepage angeschaut...irgendwie haben die auf ihrer Startseite nur ein einziges Thema und überall sind natürlich nur Feinde. Viel - ausser Panikmache - kommt bei denen auch nicht rüber, und von (konsequenter) Freiheit habe ich da auch nichts gelesen.

Da wähle ich lieber weiter die FDP!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jeder wie er möchte. Ich sehe in der Freiheit die leider einzige Partei, die vernünftige Standpunkte zu verschiedenen wichtigen Themen unserer Zeit hat, wenngleich sie von bestimmten Teilen des linken Gesellschaftsspektrums sehr gerne in die braune Ecke geschoben wird. Dies ist meiner Meinung nach offensiv betriebene Verleumdung und Demokratiefeindlichkeit, was leider so oft nicht wahrgenommen wird. Vor 70 Jahren hat der braune Mob auf den Straßen getobt, heute tobt der rote...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jeder wie er möchte. Ich sehe in der Freiheit die leider einzige Partei, die vernünftige Standpunkte zu verschiedenen wichtigen Themen unserer Zeit hat, wenngleich sie von bestimmten Teilen des linken Gesellschaftsspektrums sehr gerne in die braune Ecke geschoben wird. Dies ist meiner Meinung nach offensiv betriebene Verleumdung und Demokratiefeindlichkeit, was leider so oft nicht wahrgenommen wird. Vor 70 Jahren hat der braune Mob auf den Straßen getobt, heute tobt der rote...

Einspruch!

Jeder mag ja seine Meinung haben, wie er möchte (...und ich bin garantiert niemand, der jemanden in die "rechte Ecke" drängen würde)...aber ein paar mehr Themen erwarte ich schon von einer Partei, die sich "die Freiheit" nennt!

Mit dem Begriff "Freiheit" kann man natürlich auch schöne, oder auch nicht so schöne Wortspielereien treiben...(wie immer)

Konkret:

Ich erwarte ein klares Bekenntnis zu unserer jetzigen Verfassung!

und zu unseren internationalen Verpflichtungen!

...ansonsten können die hier labern, was sie wollen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.