Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
dunibluni

BILD hetzt gegen Waffenbesitz

Recommended Posts

Man fragt sich ernsthaft, welch Geister Kinder viele Deutschen heute sind.

Die wählen in Meck.-V. Pomm doch ernsthaft den dicken Gabriel und seine Mannen, lassen die einzig liberalen Kräfte in D verschwinden und wundern sich dann dereinst üben den Verlust sämtlicher freiheitlicher Bürgerrechte...

Na,

selber Schuld !

Dumm gelaufen !

BFP

Share this post


Link to post
Share on other sites
-Verbot von privatem Waffenbesitz

-NPD-Verbot

-Lückenlose Internetüberwachung

-Verbot von sog. "Killerspielen"

Das sind doch genau die Forderungen der "Ursula Gertrud von der Leyen" die ist aber nicht Linke sondern CDU. :ninja:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Norwegen hat ein liberaleres Waffengesetz.

Also was am norwegischen Waffenrecht liberal sein soll erschließt sich mir nicht!

Als Jäger ( Altbesitzer mal ausgenommen) gibt es seltenst mehr als 2 Büchsen.

Flinte dürfen nur einen Schuß im Magazin haben, daher fallen grundsätzlich alle HA und VSRF weg.

Sportschützen müssen am Wohnort ( Region) eine Trainingsstätte nachweisen. Im wenig besiedelten Norwegen ist das außerhalb der Region Norwegen schon oftmals mehr als schwierig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also was am norwegischen Waffenrecht liberal sein soll erschließt sich mir nicht!

Als Jäger ( Altbesitzer mal ausgenommen) gibt es seltenst mehr als 2 Büchsen.

Flinte dürfen nur einen Schuß im Magazin haben, daher fallen grundsätzlich alle HA und VSRF weg.

Sportschützen müssen am Wohnort ( Region) eine Trainingsstätte nachweisen. Im wenig besiedelten Norwegen ist das außerhalb der Region Norwegen schon oftmals mehr als schwierig.

Das gleiche wie Holland und Dänemark,Schweden dort ist sogar Pfefferspray verboten, was für sch..Gesetze wenn ich

mich nicht mal gegen einen angreifenden Hund verteidigen darf??? :peinlich:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Ich kann sowieso nicht verstehen wieso in einem demokratischen Rrechtsstaat sowas wie die BILD nicht verboten ist.

Finde den Fehler

Schließlich äußert sich auch die NPD positiv zum Waffenbesitz

Nur die reinrassigen Vollblutarier würden eine Waffe bekommen. Für Juden, Ausländer, Aussiedler, Mischlinge und andere "Volksschädlinge" ist nach denen eine Waffenerlaubnis nicht drin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich kann sowieso nicht verstehen wieso in einem demokratischen Rrechtsstaat sowas wie die BILD nicht verboten ist.

was verstehst du an dem Wort "PRESSEFREIHEIT" Nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Finde den Fehler

Nur die reinrassigen Vollblutarier würden eine Waffe bekommen. Für Juden, Ausländer, Aussiedler, Mischlinge und andere "Volksschädlinge" ist nach denen eine Waffenerlaubnis nicht drin

Der "Fehler" ist das du, wie viele hier, nicht gelesen hast was ich geschrieben habe. Dir sind ein paar Sätze aufgefallen die dir zu kommentieren gefallen haben.

Es ist also ein Fehler wenn ein demokratischer Rechtsstaat antidemokratische, ihm feindlich gesinnte Kräfte unterbindet? Also ist ein NPD - Verbot deiner Meinung undemokratisch und eine Übernhame durch radikale linke und rechte Kräfte muß die Demokratie hinnehmen? Ich glaube nicht das man als Demokrat hinnhemen muß das die Demokratie ausgehöhlt und zerstört wird um "demokratisch" zu sein. Da haben wohl einige was mißverstanden.

Zu Anmerkung zwei empfehle ich ebenfalls noch einmal alles zu lesen und in Zusammenhang zu stellen. Ich weiß ich schreib schwierig, aber so bin ich halt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Gerade ein "demokratischer Rechtsstaat" muss sowas wie eine Bildzeitung ertragen können. Genauso wie Randgruppen ala NPD.

Ein Staat der Parteien verbietet und die Presse/Redefreieheit beschneidet, ist alles nur kein demokratischer Rechtsstaat mehr.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das peinliche an der BILD ist nicht ihre Existenz, sondern ihr Stellenwert, den ihr ihre Leser zuerkennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also sind das Peinliche die Leser. :rolleyes:

Dein

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
die Deutschen würden eine Waffe bekommen. Für ... bestimmte Ausländer,... ist ... eine Waffenerlaubnis nicht drin

Wenn mans mal weniger polemisch korrigiert, dann wäre das ja quasi wie in der Schweiz. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es ist also ein Fehler wenn ein demokratischer Rechtsstaat antidemokratische, ihm feindlich gesinnte Kräfte unterbindet? Also ist ein NPD - Verbot deiner Meinung undemokratisch und eine Übernhame durch radikale linke und rechte Kräfte muß die Demokratie hinnehmen? Ich glaube nicht das man als Demokrat hinnhemen muß das die Demokratie ausgehöhlt und zerstört wird um "demokratisch" zu sein. Da haben wohl einige was mißverstanden.

und was hat das mit dem von dir geforderten Verbot der Bild-Zeitung = Einschränkung der Pressefreiheit zu tun?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Wenn mans mal weniger polemisch korrigiert, dann wäre das ja quasi wie in der Schweiz. ;)

Mit dem Unterschied, dass hier überwiegend "bestimmte Ausländer" einen deutschen Pass besitzen und somit rechtlich Deutsche sind. Das ist auch der NPD bewusst

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mit dem Unterschied, dass hier überwiegend "bestimmte Ausländer" einen deutschen Pass besitzen und somit rechtlich Deutsche sind. Das ist auch der NPD bewusst

das halte ich für ein Gerücht.

In Deutschland müssen "bestimmte Ausländer" keinen Pass besitzen, um vollkommen legal Waffen zu besitzen und sogar zu führen!

Sie brauchen einfach nur Polizeibeamte zu sein und das kann man heutzutage sogar ohne deutschen Pass werden. Man muss nur einen "Migrationshintergrund" haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Mit dem Unterschied, dass hier überwiegend "bestimmte Ausländer" einen deutschen Pass besitzen und somit rechtlich Deutsche sind.

Aber nicht alle von Geburt an. ;) Und selbst mit Einbürgerung werden sie keine Deutschen, sie werden max. deutsche Staatsbürger und so wie man sie dazu machen kann, genauso gut kann man das auch rückgängig machen. ;) Ausbürgerung ist das Zauberwort. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
und was hat das mit dem von dir geforderten Verbot der Bild-Zeitung = Einschränkung der Pressefreiheit zu tun?

Wieso einschränken?

Man muss nur ein Gesetz einbringen in dem Lügen verboten werden (was ja nicht wirklich schwer sein dürfte).

Bzw. Mutmaßungen wie "Philip Rössler (FDP) schwul?" unter Androhung von hohen Geldstrafen nicht gestattet.

Dann würde die BLÖD nur noch aus Titten und dem Wetterbericht bestehen :ridiculous:

UND wir würden da auch massig Bäume einsparen die man für dieses Schmierenblatt nicht fällen muss.

Die Ärzte hatten es mal auf den Punkt gebracht...

Die BLÖD besteht aus Angst, Haß, Titten und dem Wetterbericht.

EIGENTLICH wäre es einfach dieses Müllblatt in der Versenkung verschwinden zu lassen.

KEINER kauft es mehr, und dann isses WECH!

Edited by mastermc51

Share this post


Link to post
Share on other sites
EIGENTLICH wäre es einfach dieses Müllblatt in der Versenkung verschwinden zu lassen.

KEINER kauft es mehr, und dann isses WECH!

Du willst doch nicht der Mehrheit der Bundesbürger Ihre wichtigste Bildungsquelle nehmen? :ridiculous:

Wenns nicht so einen traurigen Kern der Wahrheit hätte könnte man in der Tat darüber lachen.... *schmoll*

Share this post


Link to post
Share on other sites

ohne jetzt mal die Blöd in Schutz nehmen zu wollen aber meint ihr nicht, dass diese Art der "Berichterstattung" heutzutage nicht auf die gesamte Tagespresse und noch einige Wochen- und Monatsblätter zutrifft?

Share this post


Link to post
Share on other sites
ohne jetzt mal die Blöd in Schutz nehmen zu wollen aber meint ihr nicht, dass diese Art der "Berichterstattung" heutzutage nicht auf die gesamte Tagespresse und noch einige Wochen- und Monatsblätter zutrifft?

Ich wollt was schreiben. Aber das ist vergeudete Zeit.

macht was ihr wollt. Wieso jammert ihr eigentlich über den Artikel wenn`s doch demokratisch ist.Wenn aber die BILD mal alle gegen den privaten Waffenbesitz aufgehetzt hat und den Druck auf die Politik erhöht wie bei den "Kampfhunden" dann komm mir bloß keiner mit jammern.

Spart euch das dann bitte einfach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

die Hetze gegen die LWB ist längst nicht mehr nur bei den bildungsfernen Schichten angekommen.

Die Mediokratie funktioniert tadellos.

Ein Bekannter hat es mir so erklärt:

Das Land ist völlig überbevölkert, man wohnt also dicht aufeinander ohne Ausweichmöglichkeit.

Dazu die soziale Schere, die immer weiter auseinander klafft. Das wird in Zukunft vermehrt zu sozialen Unruhen führen wobei zu befürchten ist, dass der ein oder andere zur Waffe greift, wenn vorhanden. Also sollte besser niemand welche besitzen.

Ich selbst denke wir werden verarscht und kurz bevor das endlich allen bewusst wird, wird das Volk entwaffnet.

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

die Hetze gegen die LWB ist längst nicht mehr nur bei den bildungsfernen Schichten angekommen.

Die Mediokratie funktioniert tadellos.

Ein Bekannter hat es mir so erklärt:

Das Land ist völlig überbevölkert, man wohnt also dicht aufeinander ohne Ausweichmöglichkeit.

LOL :ridiculous: Auf solche einen Unsinn ist nicht einmal SPON gekommen. http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-12943-2.html In einigen Ballungsräume hockt man auf einander. Interessanterweise sind dort auch die Lebenszufriedenheitswerte am größten. Es ist nämlich ein kleiner Unterschied ob man alles um die Ecke hat und relativ gut verdient oder ein Besuch im Supermarkt wie eine Expedition vorbereitet werden muß und man sich i.d.R. eben keinen Familienurlaub leisten kann.
Dazu die soziale Schere, die immer weiter auseinander klafft. Das wird in Zukunft vermehrt zu sozialen Unruhen führen wobei zu befürchten ist, dass der ein oder andere zur Waffe greift, wenn vorhanden. Also sollte besser niemand welche besitzen.
Dumm nur, dass das eben nicht geht, weil keine Staatverwaltung, nicht einmal der Vatikan, auf seine bewaffneten Staatsorgane verzichten mag. Daher geht Bürgerkrieg immer, wie ja auch ex-Jugoslawien gezeigt hatte. Und dabei war das ja auch noch ein sozialistischer Staat. Also offiziell nix mit Sozialer Schere. :teu38:
Ich selbst denke wir werden verarscht und kurz bevor das endlich allen bewusst wird, wird das Volk entwaffnet.

Gruss

Alle Staatsverwaltungen versuchen stets ihre Staatsbevölkerung zu entwaffen, wenn es an äußeren Feinden fehlt, weil dann nämlich der Bürger als einziger Feind der Verwaltung übrig ist. Die materiell gelebte Verwaltung bergreift den Bürger als Bedrohung und nicht als Quelle des Staats. :bad: Da macht auch die Schweiz keine Ausnahme.

Dein

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites
was verstehst du an dem Wort "PRESSEFREIHEIT" Nicht?

ICH verstehe an dem wort zum beispiel nicht, das pressefreiheit NICHT bedeutet, das man frei ist, die WAHRHEIT und ÜBERPRÜFTE FAKTEN zu verbreiten, sondern das lug, trug und hetze diesen platz einnehmen dürfen, und JA, ICH bin für eine überarbeitung der sogenannten pressefreiheit! <_<

Share this post


Link to post
Share on other sites
ICH verstehe an dem wort zum beispiel nicht, das pressefreiheit NICHT bedeutet, das man frei ist, die WAHRHEIT und ÜBERPRÜFTE FAKTEN zu verbreiten, sondern das lug, trug und hetze diesen platz einnehmen dürfen, und JA, ICH bin für eine überarbeitung der sogenannten pressefreiheit! <_<

mein Beitrag bezog sich auf die Forderung des users Viterdo, die BILD-Zeitung zu verbieten.

Schön, dass du die Pressefreiheit einschränken oder vielmehr "überarbeiten" willst.

Das ist der erste Schritt, den Machthaber zur Einrichtung und Festigung ihrer Diktatur vornehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mein Beitrag bezog sich auf die Forderung des users Viterdo, die BILD-Zeitung zu verbieten.

Schön, dass du die Pressefreiheit einschränken oder vielmehr "überarbeiten" willst.

Das ist der erste Schritt, den Machthaber zur Einrichtung und Festigung ihrer Diktatur vornehmen.

nö, als erstes bringen sie die presseorgane in ihren besitz, um das volk gleichzuschalten...ups...wer sitzt noch gleich in den presseräten?

und wenn eine verpflichtung, sich an fakten zu halten, und nicht zu lügen , für DICH diktatur bedeutet, hast du ein komisches verständnis von demokratie und freiheit?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich denke, ich habe ein sehr gesundes Verhältnis zu Wahrheit.

Ja, ich verlange das auch grundsätzlich von der Presse. Ja, mir passt es auch nicht, dass die Medien teilweise Schei... berichten und nicht richtig recherchieren. Ja, auch mir stinkt es, dass Medien manchmal nur die "Halbwahrheit" berichten und ihre eigene Interpretation dazu ablassen.

Würde es mir deshalb in den Sinn kommen, ein bestimmtes Presseorgan verbieten zu wollen oder anderen Medien vorschreiben zu wollen, was sie berichten dürfen? Nein! Und genau darum geht es!

Wenn du die Pressefreiheit "überarbeiten" willst, bist du genau auf dem Weg die Pressefreiheit einzuschränken. Damit rüttelst du an den Grundfesten unserer Demokratie.

Und du willst mir vorwerfen, ich hätte "ein komisches Verständnis von Demokratie"? LÄCHERLICH!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.