Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
chief wiggum

Stromausfälle

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb rwlturtle:

In Österreich steht sowas in der Zeitung, hier wäre das rechtes Preppen (incl. Tips, wie sofort die Badewanne füllen):

 

Dümmliche Propaganda.

 

In Deutschland braucht's dafür nichtmal eine Zeitung.

https://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Downloads/BBK/DE/Publikationen/Broschueren_Flyer/Buergerinformationen_A4/Ratgeber_Brosch.pdf?__blob=publicationFile

 

Aber in deiner Wahrnehmung ist der Link vom grossen Bruder nur deshalb eingerichtet worden, um der rechten Prepper endlich habhaft zu werden, nicht wahr?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb shruggman:

Dümmliche Propaganda.

 

In Deutschland braucht's dafür nichtmal eine Zeitung.

https://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Downloads/BBK/DE/Publikationen/Broschueren_Flyer/Buergerinformationen_A4/Ratgeber_Brosch.pdf?__blob=publicationFile

 

Aber in deiner Wahrnehmung ist der Link vom grossen Bruder nur deshalb eingerichtet worden, um der rechten Prepper endlich habhaft zu werden, nicht wahr?

 

Nichts kapiert.

 

 

  • Like 3
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Badewanne...

Toller Tipp.

 

Sollte jeder mal ausprobieren, indem er seine Wanne füllt und über Nacht das Wasser stehen lässt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach Kinners... etwas Überspitzen ist nicht gleich "rechte Propaganda". Manche sehen heute überall mehr nationale Sozialisten als es solche von 1933 bis 1945 wahrscheinlich tatsächlich gab. Es gibt genügend Beispiele in denen deutsche Politiker Äusserungen tätigten sie wollen Krisenvorsorger, neudeutsch "Prepper" genannt, wegen des seit einigen Jahren in Deutschland grassierenden Naziwahns unter Beobachtung stellen. Also ist das schon mal gar nicht so weit her geholt. Die Schizophrenie daran ist dass ein Bundesamt genau zu dieser Vorsorge rät wegen der Prepper beobachtet werden sollen. Warum zudem ausgerechnet jetzt das Armbrustprivileg im Zuge der anstehenden WaffG Änderung trotz null Deliktrelevanz abgeschafft werden soll, also der Wegfall des freien Erwerbs und Besitz für Volljährige, kann sich jeder selbst ausrechnen. Zur Armbrust wird halt als Werkzeug für die Nahrungsbeschaffung und natürlich als allerletzter Anker im SHTF-Szenario in vielen besseren Survivalführern geraten. In den weniger tauglichen dummerweise ebenfalls.

 

Warum wohl ist es in der Szene, so man davon sprechen kann, seit den politischen Vorstößen auffällig ruhig geworden? Was sich jetzt noch findet sind Geschäftemacher, die einen schnellen Euro wittern und überteuertes Zeug an den verunsicherten Bürger bringen wollen. Wer Vorsorge treffen will tut es und hält ansonsten die Schnauze.

 

Die verlinkte Liste ist schon ganz hilfreich und kann gut erweitert werden. Die empfohlenen Nahrungsmittel müssen auch irgendwie gekocht werden. Batterien, Lampen und Kerzen, Streichhölzer, alternativ Öllampen und Lampenöl (Paraffin oder billiges Speiseöl) kann man nie genug haben und ein gutes Kurbelradio kostet nicht die Welt. Einen Raum im Haus auf Low- Tech mit Holzofen zum Kochen und Heizen umbauen ist ebenfalls keine schlechte Investition. Wer kein eigenes Haus hat sollte sich Gedanken machen wie er es eventuell über einen längeren Zeitraum warm hat und seine Nahrung zubereiten kann.

  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Blaze:

...

Sollte jeder mal ausprobieren, indem er seine Wanne füllt und über Nacht das Wasser stehen lässt.

 

Was soll passieren?

- Soll sie auslaufen?

- Soll das Wasser schlecht werden?

 

 

Grüße  :confused:

 

Iggy

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Iggy:

Soll das Wasser schlecht werden?

Genau, taugt dann noch nicht mal mehr für die Klospülung...

 

:grin:

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb Asgard:

Ach Kinners... etwas Überspitzen ist nicht gleich "rechte Propaganda".

 

Stimmt. Deshalb schrieb ich "dümmliche". Genauso als würde ich schreiben "WoW kann man in A spielen, in D wäre man rechter Gamer". Dümmlich, an den Haaren herbeigezogen aber mit einer deutlichen Absicht dahinter.

 

 

Edited by shruggman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Wanne läuft langsam leer. Der normale Standardstöpsel hält das Wasser einfach nicht dauerhaft.

Daher wird auch so was verkauft: https://waterbob.com/

Wie gesagt, gerne ausprobieren.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Blaze:

Die Wanne läuft langsam leer. ...

 

Meine Großeltern haben ihre Goldfische in einer unbenutzten Badewanne auf'm Dachboden überwintert.

Hat wochenlang dicht gehalten.

 

"Geheimtip" im Falle eines Ausfalles der Wasserversorgung sind, wissen wahrsch. eh die Meisten, die Wasserspülkästen von WCs.

 

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Blaze:

Der normale Standardstöpsel hält das Wasser einfach nicht dauerhaft.

Dann mach Frischhaltefolie drum, hat jeder im Haus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann vieles machen, um die Wanne abzudichten.

So ist der Tipp aber Mist, weil dann am nächsten Morgen u.U nicht mehr viel Wasser in der Wanne ist.

Außerdem sind nicht alle Wannen und Stöpsel gleich, deshalb vorher ausprobieren.

Edited by Blaze

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb Iggy:

 

 

"Geheimtip" im Falle eines Ausfalles der Wasserversorgung sind, wissen wahrsch. eh die Meisten, die Wasserspülkästen von WCs.

 

 

 

Da nistet üblicherweise der Schimmel drin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Kaputt:

Da nistet üblicherweise der Schimmel drin.

 

Das ist Dir fuxxegal, wenn Du am Verdursten bist.

Und ein bissl Wasserbehandlung kann man ja ggf. doch ...

 

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Viele Häuser haben einen Warmwasserspeicher. Von dem kommt mangels Druck im Trinkwassersystem zwar nichts mehr aus dem Wasserhahn, aber er enthält noch Wasser das man anzapfen kann.
Aus der Zentralheizung kriegt man ebenfalls noch einige Liter raus, die man zumindest für die Klospülung benutzen kann.

Bei Blackout im Winter sollte man ohnehin alle wasserführenden Leitung entleeren, wenn man nicht mehr heizen kann

Aktuell sind übrigens in Südtirol mehrere tausend Haushalte eingeschneit und ohne Strom.

Edited by chief wiggum

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb chief wiggum:

...
Bei Blackout im Winter sollte man ohnehin alle wasserführenden Leitung entleeren, wenn man nicht mehr heizen kann
...

 

Du hast sicherlich auch schon (unfreiwillig?) ausprobiert, was auch bei Kaltwasser allein noch aus den Rohrleitungen rausläuft, wenn man im Keller abdreht und den Entleerungshahn öffnet.

Unabhängig davon, ich persönlich könnte schon mit dem Wasser aus meinem Drainageschacht meine Klospülung 25 Mal betreiben. Darin hatte es die letzten Jahre immer Wasser, selbst nach wochenlangen Perioden ohne einen Tropfen Regen.

 

 

Grüße

 

Iggy

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎10‎.‎11‎.‎2019 um 17:37 schrieb Blaze:

Die Wanne läuft langsam leer. Der normale Standardstöpsel hält das Wasser einfach nicht dauerhaft.

Daher wird auch so was verkauft: https://waterbob.com/

Wie gesagt, gerne ausprobieren.

 

Hmh.

Also, ich werde morgens wach und stelle fest, es kommt kein Wasser mehr.

Was genau mache ich dann mit diesem "waterbob"?

 

Da läuft ja Stunden vorher keiner rum und erzählt mir dass in Kürze die Wasserversorgung zusammenbricht.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, das Dingen ist ja für absehbare Ausfälle gedacht. Dafür finde ich es nicht schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern von F in CH gefahren. In der Drome haben die keinen Strom mehr wegen Schneefall und entsprechend keine Benzinstationen. Nur die auf der Autobahn lief, da standen die Leute Schlange mit Kanistern um ihre Generatoren am Laufen zu halten. Kreditkarten bezahlen war auch nicht mehr. Die Feuerwehr hat x Leute retten müssen mit eine CO Intoxikation wegen Behelfs Öfchen.

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb djjue1:

Da läuft ja Stunden vorher keiner rum und erzählt mir dass in Kürze die Wasserversorgung zusammenbricht.  

Bei einem Stromausfall hast du erstmal noch Wasser.... 

Irgendwann laufen die Hochbehälter leer. In der Zwischenzeit hast du Gelegenheit deinen wasservorrat noch mal aufzustocken... 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da gibt es eine nette Fallstude zu einem angenommenen Stromausfall im Pinzgau:

https://www.truppendienst.com/fileadmin/user_upload/Einzelbeitraege/pdf/2017/Fallstudie_BLACKOUT_Stand_28_11_17.pdf

Die Wasserversorgung ist nicht das große Thema. Die Wasserversorger in den Städten verfügen über entsprechend dimensionierte Generatoren und Notfallpläne um die Versorgung mit Trinkwasser, zumindestens stunden- und stadtteileweise sicherstellen zu können. In kleineren Städten und Gemeinden gilt ähnliches, wird dort jedoch meistens von der FW, THW und Katastrophenschutz realisiert.


Ich möchte jedoch nicht wissen, welche Leute, mit welcher politischen Einstellung, dann als erste nach der BW als Helfer in der Not rufen um ihnen den Hintern zu retten.

Gruß
Frank    
    

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nette Geschichte am Rande:

In einer Nachbargemeinde wollte die Feuerwehr gerade jetzt ein gebrauchtes Stromaggregat beschaffen. 

Hat der Gemeinderat nach Rücksprache mit dem Kreisbrandrat/Landratsamt abgelehnt. Die haben der Gemeinde zu verstehen gegeben, dass Kat Schutz die Gemeinde nichts angeht, sondern Aufgabe des Landkreis ist... :bump:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb Frank222:

Ich möchte jedoch nicht wissen, welche Leute, mit welcher politischen Einstellung, dann als erste nach der BW als Helfer in der Not rufen um ihnen den Hintern zu retten.

In D sind das die selben, die im Normalfall nicht mal einen Termin im Kalender finden, um den im Landkreis zuständigen (und wohnhaften) BeaBwZMZ mal persönlich kennen zu lernen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Mittelalter:

Irgendwann laufen die Hochbehälter leer. In der Zwischenzeit hast du Gelegenheit deinen wasservorrat noch mal aufzustocken... 

 

Wo gibt es denn heute noch Hochbehälter? In vielen Großstädten kannste die kaufen bzw. eine Mietwohnung darin haben (musste halt runde Möbel haben).

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb Hitman:

 

Wo gibt es denn heute noch Hochbehälter? In vielen Großstädten kannste die kaufen bzw. eine Mietwohnung darin haben (musste halt runde Möbel haben).

Auf jeden Fall auf dem Land.

 

Aber zu den Verkäufen: Liegt das nicht eher an der zunehmenden Vermaschung der Wasserversorgung? Da braucht man einfach weniger Hochbehälter.

In der Folge laufen die schneller leer, falls das Hochbehältervolumen je Einwohner kleiner ist.

 

Oder halten die den gleichmäßigen Wasserdruck jetzt mit einer anderen Technik?

Ich war bislang davon ausgegangen dass ein Hochbehälter nach wie vor benötigt wird, um nach dem Prinzip der kommunizierenden Röhren den Druck im System aufrecht und gleichmäßig zu halten. Ich glaube nicht, dass das direkt mit Pumpen machbar ist.

 

Ich bin kein Ingenieur, daher meine technisch unbeleckte Frage.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.