Jump to content
IGNORED

Stromausfälle


chief wiggum
 Share

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb Pastis:

das Grundlasthuhn ist noch nicht im Einsatz.

Ist in der Praxis schwierig. Ich hatte mal wegen der Mathematik der Sache ein paar Gespräche mit dem Typen, der sich bei einem bekannten großen Einzelhändler in Amerika um die Stromkosten der Kühlhäuser kümmert. Ergebnis war, dass er im Prinzip keine Probleme sah, warum das nicht funktionieren würde (natürlich nicht ganz so wie in Deinem Schaltplan), er auch schon darüber nachgedacht habe, aber die praktischen Probleme sind dann doch eher, bei einem Alarm, weil etwas nicht funktioniert, jemanden ans Telephon zu kriegen, der einigermaßen Englisch oder Spanisch kann.

Link to comment
Share on other sites

Am 6.7.2021 um 19:53 schrieb Asgard:

Das hier macht hell, ein bisschen warm und wenn man statt Talg billiges Pflanzenöl nimmt riecht es sogar ein bisschen nach Frittenbude. 😂

 

@all

Bei mir tummeln sich eine Petromax, eine Aladin und diverse Gasglühlichter.

Damit kann man ein bischen Licht machen und auf der Petromax mit Kochaufsatz

auch mal ein einfaches warmes Futter zaubern. Wobei aus einer Petromax auch 

mal ganz schnell mehrere werden.

Licht im Dunkel ist schon wichtig. Wenn das dann auch noch ein wenig Wärme

erzeugt, hat man schon sehr viel. Im Wort Notbeleuchtung steckt da ja Not drin.

Es soll lediglich für den Notfall etwas Licht spenden. 

  • Like 2
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Jörgi-1911:

Wobei aus einer Petromax auch 

mal ganz schnell mehrere werden.

Das Problem kenn ich... 

 

vor 8 Stunden schrieb JuergenG:

Na ja, etwas mehr Licht spendet die Petromax schon

Ja.... Deswegen hat man noch eine 250er und außerdem für jede Größe noch milchgläser.... 

Usw... 

Link to comment
Share on other sites

Ich hab u.a. zwei Schweizer (Armee) Petromax. Eine davon hab ich direkt in der Schweiz ergattert und dann beim Zoll abholen müssen. 

Der Zöllner konnte überhaupt nicht verstehen, warum man sowas aus der Schweiz holen muss  :grin:

 

Aber jetzt genug OT... 

Edited by Mittelalter
Link to comment
Share on other sites

Du meinst die Petromax und Konsorten? Nein, mit Talg funktionieren die als "HighTech" Funzel nicht... In der Praxis von Preis und Beschaffung her hat sich reines Paraffinöl ohne Beimischungen von Duft- oder Farbstoffen (wie oft bei Lampenöl) bewährt. Steht mittlerweile überall als Grillanzünder herum (ab ca. 2 Öre der Liter).

Eine Flasche in der Pmax reicht normalerweise vom Partyabend bis zum Morgen...die geht dann von selber aus wenn das Bedienpersonal verhindert ist 😉

Der Spruch von einer rauschenden Party ist dann durchaus zutreffend.

  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Zifferblatt:

Steht mittlerweile überall als Grillanzünder herum

Ja genau... Flüssiger Grillanzünder ist im Prinzip reines Petroleum... Das ist auch für Dochtlampen um Welten besser als dieses schmierige bunte Lampenöl was die Baumärkte gerne verkaufen wollen. 

Kaufe ich auch immer für 1,99 im Angebot... 

 

Die Schweizer Petromax laufen mit Benzin. 

Das geht mit der normalen Petromax auch, wenn man ein bisschen umbaut und vor allem die Dichtungen tauscht....  Sehe ich aber eher als Spielerei... 

Die Petroleum/Grillanzünder Nummer funktioniert perfekt... 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Mittelalter:

Schweizer Petromax laufen mit Benzin.

...jaaa, da war doch was-das hatte ich ganz vergessen....

Aber mein Fall ist das nicht, Umgang, Entflammbarkeit usw.

Mit Spiritusumbauten hatte ich auch mal experimentiert, aber wie du schon sagst:

vor 14 Minuten schrieb Mittelalter:

Die Petroleum/Grillanzünder Nummer funktioniert perfekt...

Um mal auf den Thread zurückzukommen-durch die Petromax habe ich auch bei Stromausfall jede Menge Licht und etwas Wärme und ihr Brennstoff lässt sich auch in etwas größeren Mengen problemlos lagern. Eine Dochtlampe wie die "Feuerhand" empfielt sich als Ergänzung und nimmt den gleichen Brennstoff.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Zifferblatt:

Eine Dochtlampe wie die "Feuerhand" empfielt sich als Ergänzung und nimmt den gleichen Brennstoff.

Der Mann hat Geschmack :drinks:

 

Die Feuerhand gibt es noch neu zu kaufen... Zusätzlich habe ich auch alte Baustellen-Feuerhand Lampen.. Die waren früher als Absicherung mit Rot lackierten Glas im Einsatz. 

Die Teile haben einen großen Tank für mindestens 30 Stunden Brenndauer... 

 

Und um es auf die Spitze zu treiben, habe ich noch eine Lampe, die beim leuchten Strom für das eingebaute Radio erzeugt... Link zum Shop 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Mittelalter:

Der Mann hat Geschmack

...Metaller unter sich....:drinks:

 

Ich glaube meine "Feuerhand" sind mir abhandengekommen. Muss ich mal zeitnah nachbesorgen...

 

Von Pelam halte ich nicht so viel, ist mir zuviel China und Marketing (in seinen Anfangsjahren bin ich da jeden Tag dran vorbeigefahren...).

Bei http://hytta.de gabs früher viel Schönes und Originales, zB die "Butterfly" als Alternative zur PMax-prima Teil!!

Leider vieles nicht mehr lieferbar...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Heute hat Altmeier die Prognosen zum Stromverbrauch 2030 vorgelegt. 665TWh. 2020 waren es 544. Mal eben 22% Mehrbedarf.

Hoffentlich ist das Grundlasthuhn rechtzeitig fertig.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb Pastis:

Heute hat Altmeier die Prognosen zum Stromverbrauch 2030 vorgelegt. 665TWh. 2020 waren es 544. Mal eben 22% Mehrbedarf.

Hoffentlich ist das Grundlasthuhn rechtzeitig fertig.

Genau um alles CO2 Neutral zu machen braucht 23'000'000 GWh pro Jahr in der EU

Link to comment
Share on other sites

vor 47 Minuten schrieb Pastis:

Heute hat Altmeier die Prognosen zum Stromverbrauch 2030 vorgelegt. 665TWh. 2020 waren es 544. Mal eben 22% Mehrbedarf.

Hoffentlich ist das Grundlasthuhn rechtzeitig fertig.

 

An diesem Punkt hakte kürzlich der Karlsruher KIT-Professor ein, der auf den ca. 2030 erwartbaren, für BEV nicht so schmeichelhaften Stromerzeugungsmix hinwies. 

 

BEV sind an sich gut. Es hängt eben alles am Erzeugungsmix. 

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb karlyman:

für BEV nicht so schmeichelhaften Stromerzeugungsmix hinwies. 

Das juckt mich in dem Zusammenhang weniger.

Wenn ich massive Kraftwerke stilllege die Wetter unabhängig Strom erzeugen, Flatterstrom installiere und dann noch ordentlich mehr verbrauche ist es wohl logisch, das man Probleme bekommt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.