Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
GunTalker

Das hätte ich nicht geglaubt! Hätte ich doch nur was dagegen getan!

Recommended Posts

das hat mich als Sportschützin nie interessiert und interessiert mich als Jägerin jetzt erst recht nicht mehr.

Diese Einstellung finde ich anhand der deutschen Gesetzgebung eher unangebracht. Was ist mit den Sportschützen die aus welchen Gründen auch immer wie bsp. gesundheitliche Gründe, nicht mehr regelmässig schiessen können, vielleicht sogar die geforderten 18 Trainingstermine pro Jahr nicht mehr einhalten können? Die dürfen dann ihre teuer erworbenen Sportwaffen gegebenfalls auf egun verscherbeln, weil sie ihr Hobby nicht mehr weitermachen können. Selbst wenn alles OK ist, schwebt ständig über dem deutschem Sportschützen das Damoklesschwert, wo einem jederzeit das Bedürfnis weggenommen werden kann vom Staat, sobald man dem Bedürfnis nicht mehr gerecht wird. Ausserdem kann und will längst nicht jeder deutsche Sportschütze so nebenher noch einen Jagdschein machen. Nicht zu vergessen, die unzähligen Waffensammer die je nach Fall nicht schiessen aber mit Leidenschaft Waffen sammeln, die dürfen auch nicht vergessen werden. Auch diese Zielgruppe will Waffen besitzen und sammeln und nicht jeder von denen will noch zusätzlich im Schützenverein schiessen und/oder jagen gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ddi,

da gebe ich Dir absolut recht. Diese Regelung sehe ich auch als unnütz an - es ist aber nunmal so. Die paar Euro für den Drei-Jahres-Jagdschein habe ich aber immer übrig. Und schon habe ich meine Ruhe vor der "bösen Obrigkeit".

LG

Tasha

Edited by Tasha Yar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo mühli,

ich habe es ja schon weiter oben geschrieben: Für den Waffenbesitz anderer Leute bin ich nicht verantwortlich. Jeder soll sich eben Gedanken machen, wie er seinen Sport ungestört ausüben kann.

Ich habe für mich eine Lösung gefunden und bin damit zufrieden.

In das allgemeine Wehklagen möchte ich nicht einstimmen, da ich hierzu keine Veranlassung sehe.

LG

Tasha

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich!

Ich finde es eine Unverschämtheit, dass mir der Staat vorschreibt, wie oft ich mein Eigentum zu nutzen habe, und dass mir ansonsten immer die Enteignung droht.

...

@ddi

:rolleyes: es zwingt dich keiner in Deutschland zu leben... allerdings wirst du kein Land finden das unterm Strich gesehen besser ist und dich aufnehmen wird.. also nicht immer jammern wie schlecht hier alles ist, es könnte wesentlich schlechter sein und war auch schon wesentlich schlechter!

Vor 15 Jahren hätte ich nicht einmal davon geträumt jemals halbautomatische Nachbauten von G3, MP5, G36, AK47, Dragunov, AUG, StGw 90, AR15 und Tommy-Gun im Schrank zu haben.. heute könnte ich mir sogar einen MG-42 und UZI Klon kaufen...

Und auch Abseits vom WaffG geht es uns nicht schlecht.. vieleicht wird es einfach nur Zeit für richtig schlechte Zeiten damit wir vom Anspruchsdenken und Dauerjammern wieder auf den Boden der Tatsachen zurück finden!

Gruß

Hunter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Hunter,

da stimme ich Dir absolut zu! Man sollte schon noch erkennen, wie gut wir es im Vergleich mit anderen Ländern haben. Auch was das Waffengesetz angeht.

LG

Tasha

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Man sollte schon noch erkennen, wie gut wir es im Vergleich mit anderen Ländern haben. Auch was das Waffengesetz angeht.

LG

Tasha

:rolleyes: ich habe den Eindruck das viele der Dauerjammerer hier noch nie über die heimischen Grenzen gekommen sind und wenn dann nur in sterile Touristenbereiche mit Rundum-Sorglospacket.. anders kann ich mir das ständige meckern über das ach so schechte Deutschland nicht erklären..

Ich lebe gerne hier und kann mit den paar Nachteilen sehr gut leben B)

Gruß

Hunter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir die geistigen Ergüsse von Tasha jetzt schon ein Weilchen reingezogen und komme zu der Erkenntnis:

troll.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
:rolleyes: ich habe den Eindruck das viele der Dauerjammerer hier noch nie über die heimischen Grenzen gekommen sind und wenn dann nur in sterile Flüchtlingslager mit Rundum-Sorglospacket.. anders kann ich mir das ständige meckern über das ach so schechte Somalia nicht erklären..

Ich lebe gerne hier und kann mit den paar Nachteilen sehr gut leben B)

Es kommt auf die Perspektive an

Gruß @ddi

Edited by @ddi

Share this post


Link to post
Share on other sites
das hat mich als Sportschützin nie interessiert und interessiert mich als Jägerin jetzt erst recht nicht mehr.

Bernhard hast du eine Totaloperation hinter dir oder hast du deine feminine Seite an dir entdeckt?.......Sonst warst du immer Sportschütze bzw. Jagdscheinanwärter.

Edited by rigby

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es kommt auf die Perspektive an

Gruß @ddi

:rolleyes: aus welcher Perspektive ist es wo anders und vor allem wo so viel besser? Ich darf hier mit meinem Schnauferl und dem 8-Zylinder aus dem Schwabenländle auch mal etwas Gas geben wenn ich will.. Ich kann mich im Notfall auf eine gute medizinische Versorgung verlassen. Es gibt Ausbildung und Arbeit (zumindest wenn man will).. ich kann meinen Freizeitbeschäftigungen nach gehen und kann auch sonst machen was immer ich will, ich kann auch aus und ein reisen wann immer ich will..

Natürlich muß ich dafür eine Gegenleistung bringen... ich muß arbeiten um mir meine Hobbys leisten zu können und evtl. auch gewisse Vorausetzungen erfüllen..

Ich muß auch dafür bezahlen um im Notfall vom System geschützt und gerettet zu werden.. von nichts kommt halt nun mal nichts..

:rolleyes: Würde ich die Garantie haben für immer jung und gesund zu bleiben, niemals in die Lage kommen für den eigenen Lebensunterhalt selbst sorgen zu müssen und auch sonst keine sozialen Bindungen hier haben könnte ich mir auch vorstellen in der Welt herum zu reisen.. da dies aber nicht der Fall sein wird bleibe ich lieber hier und schau mir die anderen Länder als Besucher an <_<

Gruß

Hunter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
es zwingt dich keiner in Deutschland zu leben... allerdings wirst du kein Land finden das unterm Strich gesehen besser ist und dich aufnehmen wird..

- USA

- Kanada

- Schweiz

- Österreich

- Frankreich

- Schweden

- Finnland

- Norwegen

- Niederlande

- Dänemark

- Tschechische Republik

- ...

Diese Liste kann beliebig verlängert werden, will ich meinen... ;)

also nicht immer jammern wie schlecht hier alles ist, es könnte wesentlich schlechter sein und war auch schon wesentlich schlechter!

Das Bessere ist immer des Guten Feind. ;)

Vor 15 Jahren hätte ich nicht einmal davon geträumt jemals halbautomatische Nachbauten von ... im Schrank zu haben...

Das ist nun wieder etwas, was manch anderem völlig abgeht, wer zB nur ZG schiesst, braucht das alles nicht. Soll der sich jetzt auch dahin stellen: Was ich nicht brauche, braucht auch kein Anderer (haben). Und die Uzi wäre für dich als Sporti eh tabu, Lauf zu kurz... ;)

geht es uns nicht schlecht.. vieleicht wird es einfach nur Zeit für richtig schlechte Zeiten damit wir vom Anspruchsdenken und Dauerjammern wieder auf den Boden der Tatsachen zurück finden!

Nunja, sicher "jammern" die Deutschen noch auf hohem Niveau, aber mal ehrlich, warum muss man sich rückwärts/zum schlechten orientieren ? Warum nicht schauen, obs nicht doch noch besser geht, siehe oben. ;)

Edited by COB

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lustige Einstellung hast Du da Tasha....

"Und wenn die Mehrheit es so will, dann isses so... trallali".

Genau. Die Mehrheit will dies- Tasha macht mit, auch wenn es Unrecht ist.

Die Mehrheit will das- Tasha macht auch da mit.

Die Mehrheit hat was gegen das Kaufen bei Bevölkerungsschicht xyz- Da macht Tasha auch mit....die mehrheit will's ja so.

Die Mehrheit hat was gegen das Zusammenleben von Bevölkerungsschicht xyz- Auch das nimmt Tasha auf sich, denn so will es die Mehrheit.

Die Mehrheit hat was gegen das Dasein von Bevölkerungsschicht xyz- Und Tasha ist mit dabei.

Jaja.... Manchmal ist das "WARUM", jene oft erschrocken gestellte Frage auf schreckliche Ereignisse der Geschichte, ganz einfach zu beantworten...

Anfangen tut's immer mit dem Bürger, der sich einen scheiß um Recht/Unrecht schert und Ausreden (er)findet, warum ihm etwas egal sein kann.

Nebenbei mal ein kleiner Tip, damit Du auch weißt, was ich meine Tasha:

Also. Und jetzt mach Dir mal ne Birne darum, warum es eben NICHT "Mal eben so" in Ordnung ist, wenn hier einfach Waffenbesitz generell verboten wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Und die Uzi wäre für dich als Sporti eh tabu, Lauf zu kurz...

...

obs nicht doch noch besser geht, siehe oben.

...

Die Uzi ist für mich nicht tabu B)

Und in den von dir aufgeführten Ländern war ich schon und sehe keinen Grund dahin zu ziehen.. so toll ist es da unterm Strich auch wieder nicht!

Gruß

Hunter

Edited by Hunter375

Share this post


Link to post
Share on other sites
Anfangen tut's immer mit dem Bürger, der sich einen scheiß um Recht/Unrecht schert und Ausreden (er)findet, warum ihm etwas egal sein kann.

Hallo,

genau das kann man doch auch den Leuten vorwerfen, denen es um Waffenbesitz als vermeintlichem "Ausdruck der persönlichen Freiheit" geht. Wie steht es denn um das Recht aller Bürger auf körperliche Unversehrtheit? Ist es denn Unrecht, wenn ich das Risiko, eines Tages von einem Spinner bei einem Amok-Lauf erschossen zu werden, minimieren will?

Ich will hier sicher nicht den Gutmenschen das Wort reden, für die alle Waffen per se "böse" sind und die sich aus ideologischen Gründen für eine Entwaffnung der Bevölkerung einsetzen. Aber eines ist auch klar: Wo keine Waffe ist, da kann auch keine benutzt werden. Und man könnte sich auf den Standpunkt stellen, dass sich ein entsprechendes Gesetz schon dann gelohnt hätte, wenn dadurch auch nur ein einziges Menschenleben gerettet worden wäre.

Aber leider gibt es ja diese böse, böse Waffenlobby, die sich "einen Scheiß um Recht/Unrecht schert und Ausreden (er)findet, warum ihm etwas egal sein kann".

Merkst Du was?

Amokläufer wird es immer geben, Gewaltverbrecher werden immer an Waffen kommen und Kriminalität lässt sich nicht mit Gesetzen stoppen. Ich denke, da sind wir einer Meinung.

Aber ich persönlich engagiere mich nicht dafür, dass irgendjemand mir völlig unbekannter Waffen besitzen kann. Meine Entscheidung.

Und wenn die überwiegende Mehrheit in unserem Land ihr legitimes Interesse an körperlicher Unversehrtheit politisch gegen die Interessen der Schützen auf "Freie Entfaltung der Persönlichkeit" durchsetzt, dann akzeptiere ich das, auch wenn ich es sehr schade fände, dieses Hobby nicht mehr ausüben zu können.

Wer in einer Demokratie lebt oder leben will, dem muss auch klar sein, dass die Entscheidung der Mehrheit auch dann zu respektieren ist, wenn sie nicht der eigenen Vorstellung entspricht. Das bedeutet natürlich nicht, dass man alles klaglos hinnehmen muss, was "von oben" kommt. Aber nachdem der Rechtsweg mit allen Mitteln beschritten wurde - ist Schluss.

Wie schon oben geschrieben: Es gibt Wichtigeres im Leben.

Eine lustige Einstellung habe ich? Stimmt, mit ihr kann ich sehr gut leben. Es gibt Leute, die seitenlang jammern, wie schlecht es uns (angeblich) geht.

LG

Tasha

Edited by Tasha Yar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und wenn die überwiegende Mehrheit in unserem Land ihr legitimes Interesse an körperlicher Unversehrtheit politisch gegen die Interessen der Schützen auf "Freie Entfaltung der Persönlichkeit" durchsetzt, dann akzeptiere ich das, auch wenn ich es sehr schade fände, dieses Hobby nicht mehr ausüben zu können.

Wer ist denn die „überwiegende Mehrheit“?

In BaWü regiert jemand den gerade mal 16% der Wahlberechtigten gewählt haben.

Aber sei es drum. Ich würde mich auch einem Totalverbot fügen.

Aber dann sollen diese Weltverbesserer auch dafür bezahlen.

Nicht nur für die Waffen. Sondern für jede Patrone, jeden Putzstock, jeden Tresor und jedes Tröpfchen Ballistol!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber ich persönlich engagiere mich nicht dafür, dass irgendjemand mir völlig unbekannter Waffen besitzen kann. Meine Entscheidung.

Recht hast du. Abschaffung des Bedürfnisprinzips, dafür Einführung einer MPU für jeden unbescholtenen potentiellen Waffenbesitzer.

Wie schon oben geschrieben: Es gibt Wichtigeres im Leben.

Genau!

Share this post


Link to post
Share on other sites
....

Wer in einer Demokratie lebt oder leben will

Wir leben in keiner ordentlichen Demokratie

, dem muss auch klar sein, dass die Entscheidung der Mehrheit auch dann zu respektieren ist, wenn sie nicht der eigenen Vorstellung entspricht.

In Deutschland entscheidet keine Mehrheit (Stichwort Wahlbeteiligung).

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Frank,

wie hoch war die Wahlbeteiligung in der "DDR" noch gleich? Schön, dass es damals noch eine "ordentliche Demokratie" gegeben hat, nicht wahr?

LG

Tasha

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Frank,

wie hoch war die Wahlbeteiligung in der "DDR" noch gleich? Schön, dass es damals noch eine "ordentliche Demokratie" gegeben hat, nicht wahr?

LG

Tasha

Was hat das mit der DDR zu tun?

Du redest hier von Mehrheiten, diese entscheiden jedoch in dem heutigen Deutschland definitiv nicht.

Frank

PS: Falls Dir nichts mehr einfällt, kannst Du ja auch noch die Statisiken des 3. Reiches bemühen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was hat das mit der DDR zu tun?

Du hast doch von einer hohen Wahlbeteiligung auf eine "ordentliche Demokratie" geschlossen, nicht ich.

Und "Mehrheiten" werden immer genau von denen angezweifelt, die nicht zu ihnen gehören.

Im Gegensatz zur "DDR" steht Dir in unserem Land aber der Weg zu einem unabhängigen Verfassungsgericht offen, wenn Du Dich in Deinen Rechten beeinträchtigt siehst.

Aus meiner Sicht der einzig gangbare Weg, sollte eine weitere Verschärfung des Waffenrechtes drohen.

Alles andere ist Gerede und Augenwischerei.

LG

Tasha

Edited by Tasha Yar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

nachdem ich diese Diskussion verfolgt habe, komme ich zu dem Schluss, dass sie einfach fruchtlos ist. Viele wollen eine/einen davon überzeugen, dass seine/ihre Meinung nicht die Richtige ist. Jeder hat das Recht auf seine Meinung. Wenn er diese sachlich vertritt, ist das in Ordnung. Warum also jemand unbedingt überzeugen wollen, der nur ein einziges Argument hat: "Dass es ja seine Meinung ist" Dagegen kann man nicht argumentieren. Das ist meine Meinung. Schade um die Zeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es nach "Mehrheiten" geht, müßten die "Nichtwähler" regieren.

Mir scheint, das ist die Truppe die erkannt hat, "die derzeitig Regierenden",....sind nicht Volkes Wille

Demokratie beginnt bei mir bei der "Wahlbeteiligung"!

Schaun wir mal, wann das Wahlalter herabgesenkt wird, (in Bremen schon geschehen) um sich wenigstens einigermaßen zu legitimieren.

Nun, Extreme wie zu DDR Zeiten sind auch nicht hilfeich !

Wenn ich Parteiführer währe und meine Partei 20% der Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von ca. 40% bekähme,...

währe ich gewiss nicht so aus dem Häuschen wie zB. uns allerliebste "Claudia"

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schaun wir mal, wann das Wahlalter herabgesenkt wird, (in Bremen schon geschehen) um sich wenigstens einigermaßen zu legitimieren.

Das Wahlalter wird deshalb gerne von Rot- und besonders Grün herabgesenkt, weil viele in dieser Altersklasse für deren Thesen empfänglich sind und von den Pädagogen entsprechend beeinflusst werden.

Ratet mal warum die Grünen und die Linke das Wahlrecht für Ausländer fordern!

Gruß

@ddi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.