Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Hob

Mamba noch für Production zulässig?

Recommended Posts

Man hört immer wieder Production ist die Bescheißer Klasse komisch daran ist nur das immer mehr diese Klasse Schießen warum nur!!!!!!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ehrlichste ist einfach der Revolver - 6 Bohnen und Wechsel - Hart aber ehrlich :s75:

DVC PREDATOR

Share this post


Link to post
Share on other sites
Man hört immer wieder Production ist die Bescheißer Klasse komisch daran ist nur das immer mehr diese Klasse Schießen warum nur!!!!!!!!!!

Der Grund ist ganz einfach: "9mm". Im Vergleich ist die Munition einfach billiger.

Das mit dem Bescheißen ist sicher nie ganz auszuschließen. Aber ich würde das nicht überbewerten. Einen guten Schützen wirft ´ne andere Feder nicht nach hinten genauso wenig wie ein anderer Abzug einen schlechten Schützen auf´s Treppchen bringt. Was aber nicht heißt, dass das Regelwerk nicht Verbesserungspotenzial hätte :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
..

Frankonia macht es da genauso wie mit den Nowlin Pistolen vor einiger Zeit. Diese wurden quasi als Bausatz geliefert und bei Frankonia zusammengesetzt und komplettiert.

..

:rotfl2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ehrlichste ist einfach der Revolver

Na ja, vor ein paar Tagen habe ich versehentlich mal die Erläuterungen von Fritz aus ca. 2000 zur damals "neuen" RSD gelesen. Wenn ich das mit den Tuningmaßnahmen an den Waffen heute vergleiche und die offenen Regelfragen dazu, dann schenkt sich das wenig zur PD. Interessiert nur keinen, weil Ihr das untereinander ausmacht (und das ist gut so).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir die Diskussion im IPSC Global Village mal eingezogen. Ich glaube, Vince brauchen wir zu dem Thema nicht mehr anzupieken.

Jetzt habe ich (und sicher auch andere) folgendes Poblem: Wenn die Mamba (i.S.d. Herstellers) offiziell nicht existiert, darf Frankonia bei Erwerb "Mamba" in der WBK mit dazuschreiben ? Hamm'se nämlich ! Wenn man 'ne Glock 17 kauft und sich die "guten" Federn einbauen läßt, wird daraus ja auch nicht gleich ne "Special Edition".

Vielleicht mal mit dem SB vom LKA und dem Händler reden, ob der Zusatz "Mamba" ge-x-t werden könnte. Und schon ist alles chic ! Was nicht offiziell als Modell von CZ existiert, kann eigentlich auch nicht in der WBK genauso drinstehen.

Was meint Ihr dazu ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was meint Ihr dazu ?

Daß den netten RO vielleicht der Inhalt meines Kühlschranks nach dem Match was angeht :s75: , aber meine WBK (oder hilfsweise andere den Waffenbesitz legitimierende Papiere) nix, null komma nix angehen. :gutidee: Die, welche die Regelwerkssuppe PD versalzen haben, sollen sie wieder auslöffeln, ich war´s nicht.

Edited by Gun_Buff

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe mir die Diskussion im IPSC Global Village mal eingezogen. Ich glaube, Vince brauchen wir zu dem Thema nicht mehr anzupieken.

Jetzt habe ich (und sicher auch andere) folgendes Poblem: Wenn die Mamba (i.S.d. Herstellers) offiziell nicht existiert....

hi

meint er das also ernst mit der mamba?

kannst evt kurz zusammenfassen was da rausgekommen ist?

oder zumindesten einen link einstellen, obwohl, ich bin dort drueben nicht registriert ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Leuts, guten Morgen!

Ich lese hier seit Anfang an zwar mit und amüsiere mich köstlich!

Ich treibe mich zwar viele Jahre auf diversen Matches rum, nur meine WBK hat noch keinen Veranstalter interessiert!!!

Ihr tragt doch selber in die Anmeldung oder das Standblatt ein, welche Waffe Ihr schießt und wenn Ihr eine micht existente Waffe eintragt, dann seid Ihr selber schuld.

Also tragt nur "SP01" ein und gut ist!

Und dafür 5 Seiten ... !?

Just my 2 cents

Roland

Share this post


Link to post
Share on other sites
... wenn Ihr eine micht existente Waffe eintragt, dann seid Ihr selber schuld....

Roland, da gestatte ich mir mal eine andere eigene Meinung.

Die ursprünglich gute Idee PD ist über die Jahre vermurkst worden.

Erst kamen Waffen auf die Liste, welche imho dort nichts zu suchen hatten. Dann hat man zwischendurch Prototypen geduldet. Dann die lustige Idee, das durch die magische 15 zu retten. Neuerdings gibt es Magazine, welche mit alten Pistolen koscher sind und mit neuen nicht, da angeblich nur noch für den Behördenmarkt.

Und jetzt werden die Schützen von ganz oben aufgefordert, die Wettkampfunterlagen zu führen wie die Steuererklärung oder die Ausrede zum Knöllchen? :peinlich: Damit kann ICH mich nicht identifizieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jetzt habe ich (und sicher auch andere) folgendes Poblem: Wenn die Mamba (i.S.d. Herstellers) offiziell nicht existiert, darf Frankonia bei Erwerb "Mamba" in der WBK mit dazuschreiben ? Hamm'se nämlich ! Wenn man 'ne Glock 17 kauft und sich die "guten" Federn einbauen läßt, wird daraus ja auch nicht gleich ne "Special Edition".

Was meint Ihr dazu ?

Die Waffe existiert von CZ nicht aber von Frankonia ist sie natürlich existent. Ist ja im Katalog abgebildet. Also ist sie existent.

Und ich habe auch einige WBK´s gesehen,in die die Frankonia Mitarbeiter stolz "Mamba" eingetragen haben. Das Problem betrifft Deutschland ja gar nicht sondern eher das Ausland, für das eine Einfuhrerlaubnis benötigt wird. Die richtet sich nach der WBK.

Aber auch in DE kann ein Matchveranstalter genausogut per WBK nachprüfen, ob die benutzte Waffe auch legal besessen wird. Genauso wie er nachprüfen kann, ob der SuRt absolviert wurde.

Ob es gemacht wird ist natürlich eine andere Frage.

Edited by RalfHenn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mutter

Ich kann auf einen Werrbeflyer schreiben was ich will. Es ist und bleibt ne Shadow. Das bekannte CZ Modell. Frankonia hat nichts weiter getan als die Waffe wie andere Büchser angepasst. Marketingstrategisch hat man einen Verkaufsbegriff für CZ SP01 Shadow drangehängt. Verkaufsname "Mamba" -ansonsten ist der Begriff unerheblich.

Edited by Mutter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hey Leuts, guten Morgen!

Ich lese hier seit Anfang an zwar mit und amüsiere mich köstlich!

Ich treibe mich zwar viele Jahre auf diversen Matches rum, nur meine WBK hat noch keinen Veranstalter interessiert!!!

Ihr tragt doch selber in die Anmeldung oder das Standblatt ein, welche Waffe Ihr schießt und wenn Ihr eine micht existente Waffe eintragt, dann seid Ihr selber schuld.

Also tragt nur "SP01" ein und gut ist!

Und dafür 5 Seiten ... !?

Just my 2 cents

Roland

Weißt du Roland, wir als gelernte Österreicher, wissen was wir tun müssen. Aber es gibt ein paar Kollegen, die das wahrscheinlich so ernst nehmen, dass sie jetzt wahrscheinlich mit ihren Mambas in der Standard antreten werden. Sie wollen einfach nicht "zugeben", dass sie bloß eine mit Fabriksteilen umgerüstete SP01 haben; nein es ist eine Mamba, juhu!!

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja klar, ich kaufe mir ne Mamba für Production in der Hoffnung, dass sie in der PD-List irgendwann durch den Rost fällt, und ich damit Minor in Standard schieße.

Prima Plan...

Ich will es einfach nur sauber geklärt haben !

Edit: Interessanter Beitrag bei Waffen-Centrale:

"Diese Waffe ist im Gegensatz zu anderslautenden Informationen nach wie vor in der IPSC Production Klasse zugelassen!

Schützen, die mit dieser Waffe starten, sollten bei der Anmeldung die Bezeichnung "CZ 75 SP-01 Shadow" angeben.

Hintergrund: Die "Shadow" wurde dem IPSC Gremium zur Prüfung vorgelegt und als Regelkonform eingestuft.

Da die "Mamba" diesem Gremium nie zur Prüfung vorgelegt wurde, ist diese Variante offiziell nicht zugelassen.

Die "Mamba" ist jedoch nichts anderes als eine "Shadow" mit einigen Tuningteilen. Da diese Tuningteile offiziell vom Hersteller CZ kommen, sind diese völlig legal und mit der Production Klasse regelkonform!

Die "Mamba" kann also weiterhin in der IPSC Production Klasse legal eingesetzt werden."

Hört sich schlüssig an !

Edited by Levitator

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weißt du Roland, wir als gelernte Österreicher, wissen was wir tun müssen.

Wie lange durfte die Brünner und ihre Klone in A nicht in PD genutzt werden? Afair etwa 2005? :rotfl2: und :s75:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Levitator:

Doller Hinweis... wurde nur bereits vor langer Zeit hier genauso erklärt... Nur mancheiner diskutiert halt gerne :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Dr. House: Mag sein, aber ist auch nicht verkehrt, einen solchen Beitrag mal ausserhalb von WO zu lesen. Hier war ich von den vielen Kommentaren etwas reizüberflutet. Diskutieren will ich das Thema nicht, nur EINDEUTIG geklärt haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich will es einfach nur sauber geklärt haben !

Die "saubere" Klärung sieht so aus:

Du darfst in der PD Klasse starten, wenn Du lügst. :appl:

Das ist für mich die einzige Schlussfolgerung nach 5 Seiten Diskussion.

Die offizielle Modellbezeichnung laut Frankonia ist nun mal MAMBA und als solche wird sie angeboten und verkauft. Aber als solche ist sie für die PD nicht zugelassen.

Die richtige saubere Klärung kann nur von CZ selber kommen, indem sie diese Waffe in das eigene Programm aufnimmt und Frankonia als starker Distributopr sollte CZ dahingehend veranlassen. Aber man lässt die Käufer dieser Waffe seit 2009 im Regen stehen. Solange ist auf Global Village schon bekannt, dass die Mamba nicht zugelassen ist. Und die Teamschützen, wie sie sich hier alle ereifern, sollten auf Frankonia einwirken, dass die Waffe von CZ legalisiert wird.

Jede verkaufte MAMBA mit dem Werbeslogan "Die Waffe für die IPSC Production Klasse" an einen Kunden, der nicht im Global Village ist, ist eine arglistige Täuschung, weil eine Eigenschaft zugesichert wird, die nicht existiert. Und das geschieht seit 2009.

:peinlich:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mutter

Nö. Frankonia verkauft eine Shadow. Die hat sie produktionkonform aufgepeppt, wie hunderte andere Büchsenmacher auch. Frankonia bewirbt sie einfach nur mit einem markigen Begriff. Da gibts einfach nichts zu verbieten dran.

Hatten wir aber schon vor ein paar Seiten. Es gibt eben keine "Mamba". Das ist nur ein Werbename, aber kein neues Produkt. Es steht einfach CZ SP-01 Shadow auf der Waffe und thats it.

greetz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ralf, mann kann es natürlich auch komplizierter machen, als es ist...

Und mit Lügen hat das nichts zu tun, denn eine getunte SP-01 ist eine Mamba und eine Mamba ist eine getunte SP-01.

Die ganze Diskussion ist unnötig wie ein Pickel am Hintern, da es keinen Unterschied zwischen den Waffen gibt.

Vielleicht sollte man das dem Vince einfach mal erklären... (oder er sollte versuchen es zu verstehen)

Mamba ist ein nicht eingetragener Fantasiename eines Importeurs für eine getunte SP-01 - nicht mehr und nicht weniger.

Wenn mir eine Büchsenmacher eine SP-01 umbaut und dann als "SP-01 Waffen Vollhorst" verkauft, ist das Ding auch erlaubt.

Mann kann das Ding nennen wie man will, sofern die Waffe 100% identisch ist mit einer SP-01 und nur mit zugelassenen Teilen

verbaut wird.

Man kann aber auch einen Grund suchen sich aufzuregen und zu diskutieren :rolleyes:

Roland hat es ja richtig erklärt.

Und wenn Frankonia schlau ist, lässt man einfach den Namen "Mamba" zukünftig weg und bestätigt jedem Käufer das "Mamba" nur ein

interner Arbeitstilel für eine legal getunte CZ 75 SP-01 war :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie lange durfte die Brünner und ihre Klone in A nicht in PD genutzt werden? Afair etwa 2005? :rotfl2: und :s75:

Guten Morgen!

Stimmt so nicht ganz, bis - :confused: - etwa 2005 wurde in A keine PD angeboten (außer auf Level 3)!

Erst dann wurde die PD in das Regelwerk in A aufgenommen.

Schönen Tag

Roland

P.S. Nein, ich mag die Gründe nicht diskutieren! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und wenn Frankonia schlau ist, lässt man einfach den Namen "Mamba" zukünftig weg und bestätigt jedem Käufer das "Mamba" nur ein

interner Arbeitstilel für eine legal getunte CZ 75 SP-01 war :rolleyes:

Das ist doch nur die Lösung des zukünftigen Problems. Frankonia Mitarbeiter tragen doch seit Jahren immer schön MAMBA in die WBK´s der Käufer ein und mit einer zukünftigen Lösung ist doch den Besitzern nicht geholfen. FRANKONIA muss den Weg gehen, die MAMBA zu in der PD zu legalisieren und das geht nur mit CZ zusammen. Aber im Interesse der Käufer sollten sie jetzt langsam die Daumen aus dem A.... nehmen und handeln. Und die Werksschützen sollten darauf hinarbeiten.

Ich kann nicht mit dem Wissen, dass eine Waffe nicht PD zugelassen ist, jahrelang diese Waffe als Supergerät für die PD verkaufen und die Augen verschließen.

Ich mache es nicht kompliziert sondern der, der die Waffe so nennt und in die WBK´s einträgt. Und sämtliche Versuche eurerseits, das Ganze zu verniedlichen, hilft den Besitzern nicht. Die wurden ganz einfach - ich sage ja noch nicht einmal, dass es wissentlich geschehen ist - veralbert. Und das seit dem Zeitpunkt, als Vince im Global Village gepostet hat, die MAMBA ist nicht konform.

Das ist kein interner Name sondern ein Modellname, daran gibt es nichts zu rütteln.

Was ist mit den Leuten, die mit einer MAMBA nach Rhodos fliegen wollen? Sollen die alls lügen?

Frankonia muss handeln um seine Käufer nicht im Regen stehen zu lassen. Sie müssen ihre Aussagen im Katalog jetzt erfüllen.

Und Friedrich sollte hier nicht posten und Beruhigungspillen verteilen sondern seine Herren in Rottendorf aufhetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stimmt so nicht ganz, bis - :confused: - etwa 2005 wurde in A keine PD angeboten (außer auf Level 3)!

Afair (aber das mit dem "r" wird auch nicht besser, auch :confused: ) hatte die Region A doch selbst für L3 eine Sonderregelung, daß alle über den Abzug zu entspannenden DA/SA nicht PD koscher waren?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf, mann kann es natürlich auch komplizierter machen, als es ist...

Und mit Lügen hat das nichts zu tun, denn eine getunte SP-01 ist eine Mamba und eine Mamba ist eine getunte SP-01.

hi

wenn ich es recht verstanden habe geht es ja vor allem um die abzugsueberarbeitung die bei der mamba von frankonia als tuningmassnahme angegeben wird

kann es sein dass die ueberarbeitung des abzuges in der production nicht erlaubt ist?

dass es "jeder macht" ist die eine sache

aber ein hersteller der im katalog angibt es zu machen ....

das wuerde fuer mich die unsinn verstaendlich machen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralf, mann kann es natürlich auch komplizierter machen, als es ist...

Und mit Lügen hat das nichts zu tun, denn eine getunte SP-01 ist eine Mamba und eine Mamba ist eine getunte SP-01.

Die ganze Diskussion ist unnötig wie ein Pickel am Hintern, da es keinen Unterschied zwischen den Waffen gibt.

Vielleicht sollte man das dem Vince einfach mal erklären... (oder er sollte versuchen es zu verstehen)

Mamba ist ein nicht eingetragener Fantasiename eines Importeurs für eine getunte SP-01 - nicht mehr und nicht weniger.

Wenn mir eine Büchsenmacher eine SP-01 umbaut und dann als "SP-01 Waffen Vollhorst" verkauft, ist das Ding auch erlaubt.

Mann kann das Ding nennen wie man will, sofern die Waffe 100% identisch ist mit einer SP-01 und nur mit zugelassenen Teilen

verbaut wird.

Man kann aber auch einen Grund suchen sich aufzuregen und zu diskutieren :rolleyes:

Roland hat es ja richtig erklärt.

Und wenn Frankonia schlau ist, lässt man einfach den Namen "Mamba" zukünftig weg und bestätigt jedem Käufer das "Mamba" nur ein

interner Arbeitstilel für eine legal getunte CZ 75 SP-01 war :rolleyes:

Teufel auch,

ich habe auch so ein Teil, wenn ich gefragt werde, ob das eine "MAMBA" ist, sag ich neeee, das ist ein "ALPHATACKER" aber der steht ja leider auch nicht auf der PD-Liste :crazy::rotfl2:

DVC Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.